Fr. 23.90

All Night Long 2 (1995) (Uncut)

Allemand, Néerlandais · DVD

Expédition généralement dans un délai de 1 à 2 semaines

Comparer les versions

Description

En savoir plus

Der schüchterne Shinichi wird von einer brutalen Jugendgang terrorisiert, misshandelt und erpresst. Der homosexuelle Anführer der Gang lässt sich tagtäglich perversere Dinge einfallen, um ihm das Leben zur Hölle zu machen. Niemand ahnt, dass Shinichi eine tickende Zeitbombe ist, die kurz davor steht zu explodieren. Als er schliesslich zum Schwert greift, ist es der Beginn eines unbeschreiblichen Blutbades.

Nach dem skandalträchtigen ALL NIGHT LONG folgt mit ALL NIGHT LONG 2 eine Fortsetzung, die ihrem Vorgänger in nichts nachsteht. Regisseur Katsuya Matsumura hat mit ALL NIGHT LONG 2 einen misanthropischen Schocker inszeniert, der mit seiner Gewalt und den sadistischen Szenen alle Grenzen überschreitet. ALL NIGHT LONG 2 ist ein kontroverser Kult-Klassiker, wie er in solch einer Radikalität nur aus Japan kommen kann.

Holländische Import-Version

Détails du produit

Réalisateur Katsuya Matsumura
Acteur Masashi Endo, Ryôka Yuzuki, Masahito Takahashi, Takamitsu Ôkubo, Miroku Igarashi, Keiichi Mano
Label JAPAN SHOCK
 
Genre Drame
Horreur
Mystery
Contenu DVD
Âge recommandé à partir de 18 ans
Édition Uncut
Audio Japonais
Sous-titres Allemand, Néerlandais
Durée 75 Minutes
Format écran 16/9
Année de production 1995
Titre original Ooru naito rongu: Sanji (Japonais)
Code régional 2
 

Acteurs & équipe tournage

Commentaires des clients

  • Derber als erlaubt!!

    Écrit le 01. juillet 2005 par Nensha.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Achtung: Dieser Film gehört zu den härtesten überhaupt, auch wenn man meistens nur die üblen Resultate zu Gesicht bekommt, was schon fast zu viel des Guten ist, jedenfalls für normale Cineasten. Dieser japanische Film ist nicht nur hart, nein, sogar sehr menschenverachtend. Was dort alles mit denen gemacht wird, kaum in Worte zu fassen. Ganz krass fand ich das mit der hübschen Japanerin in der Badewanne. Menschen werden hier nicht mehr wie Menschen behandelt, sondern als Tiere. Sie werden getreten, geschlagen, gequält, erniedrigt, vergewaltigt, die ganze Palette eben. Die Atmosphäre ist kühl und die Darsteller spielen alle gefühlslos, vor allem der Anführer der Gang. Die blutigen Szenen werden dennoch auch Splatterfreaks zufrieden stellen, obwohl man meistens nur das Endresultat sieht. Getötet wird mit einem Schwert, Baseball Schläger oder auch anders noch. Die Video Optik passt herrlich zum Geschehen und dadurch wirkt der Film noch kühler und um so intensiver. Für alle Fans des asiatischen Filmes ist dieser japanische Film sehr zu empfehlen

  • An S.U.G.A. / weitere Film-Tipps...

    Écrit le 17. mars 2004 par ManCity.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Interessante (und derbe...) Titel die Du erwähnt hast! Nur sind Filme wie KICHIKU oder NAKED BLOOD – genau wie ja auch ALL NIGHT LONG – japanische Schocker, die direkt nichts mit den Filmen bezw. dem «Rating-System» aus HongKong zu tun haben... Egal. Einige der härtesten «richtigen» Cat. III-Filme sind: THE UNTOLD STORY, DR. LAMB, RED TO KILL, HORRIBLE HIGH HEELS, PROSTITUTE KILLER oder THERE IS A SECRET IN MY SOUP.

  • Cat. III- Filme

    Écrit le 10. mars 2004 par S.U.G.A..
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Wer für solche extreme Filme offen ist, sollte sich mal OXEN SPLIT TORTURING (SHOGUNS SADISM) , KICHIKU oder ganz empfehlenswert NAKED BLOOD (MEGYAKU) anschauen. So etwas Extremes bekommt man selten zu sehen. Naked Blood hat mich wirklich sehr überzeugt, auch was die Gore-Effekte betrifft , und ich habe schon einiges gesehen an extremen Filme . Ich hoffe ich konnte einen besonderen TIPP für Cat. III-Kenner weitergeben.

  • Cat. III ?!?

    Écrit le 22. janvier 2004 par ManCity.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Dieses «Rating» hat ja nichts mit dem japanischen Film oder der US-DVD zu tun... Egal. Der Film ist jedoch wohl wirklich nur für «Cat. III-Kenner» empfehlenswert... Oder sollte ich sogar schreiben: zu ertragen? Teil 2 ist derber als der erste, hat aber meiner Meinung nach doch einige «doofe» Szenen. Der letzte Teil gefällt mir mit Abstand am besten!

  • Kühl und brutal

    Écrit le 01. octobre 2003 par MPAA.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Auch der 2. Teil der ANL Reihe bestischt durch derbe Szenen, auch wenn man manchmal nur das Resultat präsentiert bekommt.

    Gegen Ende sehr derb, die Kameraführung ist gut und der Film wirkt intensiv und kühl.

  • Hmmm

    Écrit le 09. mai 2003 par waitandbleed.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Ich finde die ANL-Trilogie ist schon zimlich hart. DOch es gibt noch weitaus härtere Filme. Zum Beispiel einige Teile der Guinea Pig Reihe. Men behind the sun ist auch ein Hammerfilm, doch zimlich brutal... es hat aber uach wahres dabei.

  • Härter als Teil 1

    Écrit le 20. octobre 2002 par marcello.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Die "All Night Long" Trilogie ist wirklich nicht für die breite Zuschauermasse geeignet, dazu sind die Filme einfach zu brutal und krank. Es handelt sich hierbei aber nicht um simple Splatter- oder Slasher - Streifen bei denen man das Gehirn ausschalten kann, man muss die Story konzentriert verfolgen, um zu begreifen, was der Regisseur dem Zuschauer überhaupt mitteilen will. Die Effekte sind hart und brutal, dabei gut gemacht, der Film ist teilweise wirklich sehr verstörend. Mir jedenfalls gefällt "All Night Long" gut (alle drei Teile), diese Tokyo Shock - Version hier, ist absolut ungekürtzt!

  • CAT III

    Écrit le 28. septembre 2002 par der Koma-läufer.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Krasse neunzigminütige Menschenverachtung. Aber trotzdem irgendwie unterhaltsam, abgesehen von den nervigen Homoszenen. Berüchtigter CAT III Film, aber nicht so berüchtigt wie men behind the sun. Ungeschnitten???

Afficher tous les avis

Écris un commentaire

Super ou nul ? Donne ton propre avis.

Pour les messages à CeDe.ch, veuillez utiliser le formulaire de contact.

Il faut impérativement remplir les champs de saisie marqués d'une *.

En soumettant ce formulaire, tu acceptes notre déclaration de protection des données.