Envoyer l'article

E-mail Link

Créer un lien vers cet article:

Optionnel:

Langue de la page liée:

Intégrer l'identifiant du partenaire dans le lien: Actualiser les liens

Des questions sur le programme partenaire ou sur la création de lien? Contact
avant CHF 29.90 CHF 27.90
Livrable de suite
Cet article est livrable de suite. Les commandes sont expédiées avant 16 heures le même jour (à l'exception de SA, DIM et jours fériés). Nous expédions aussi les supports sonores et les films le samedi.
Ajouter au panier Ajouter à la liste des désirs
CONSEIL Blu-ray

Dunkerque (2017)

Français
Acteur Tom Hardy, Cillian Murphy, Mark Rylance, Kenneth Branagh, James D'Arcy, Harry Styles, Barry Keoghan, Fionn Whitehead
Réalisateur Christopher Nolan
Label Warner Home Video
 
Genre Action
Drame
Historique
Guerre
Contenu Blu-ray
Âge recommandé à partir de 12 ans
Sortie 18.12.2017
Audio Français (DTS-HD Master/High 5.1), Anglais (DTS-HD Master/High 5.1)
Sous-titres Français, Anglais (pour sourds et malentendants), Néerlandais
Bonus Documentation du film
Durée 106 Minutes
Format écran 16/9
Année de production 2017
Titre original Dunkirk
Code régional
Code régional B
Blu-ray en Europe (y compris le Groenland et territoires français d'outre-mer, à l'exclusion de la partie européenne de la Russie), Moyen-Orient, Afrique, Océanie, Australie
 
Évaluation 2 (7)

Trailer

Des centaines de milliers de soldats anglais et alliés sont encerclés par les forces ennemies. Ils sont bientôt pris en étau entre la mer et les Allemands… L’histoire se déroule sur terre, en mer et dans les airs. Des avions Spitfire de la Royal Air Force prennent en chasse l’ennemi, tendant de protéger les hommes sans défense, coincés sur la plage. Entretemps, des centaines de petites embarcations pilotées par des civils et des militaires cherchent à rejoindre Dunkerque pour sauver les soldats. Une opération à haut risque et une véritable course contre la montre…

Commentaires des clients

Top ou flop? - Ecris ici ta critique

  • de Manu le 11. janvier 2018

    Dunkerque

    Ce commentaire concerne une autre version.

    J'ai coupé du bois pendant 102 minutes... 102 minutes de trop...

  • de Predatorle 19. décembre 2017

    DUNKEQUE

    Ce commentaire concerne une autre version.

    Pas fameux comme film...

    :-(

  • de Katrinle 21. janvier 2018

    Schlechtester Film 2017?

    Ce commentaire concerne une autre version.

    Dass das erste Plakat zum Film schon den Titel hatte von wegen 'das Event das die Welt veränderte' hatte mir aufgestoßen. Ich sehe gerne Kriegsfilme - wenn sie gut gemacht sind. Leider, und nach dem ganzen Hochgejubel hatte ich wirklich gehofft er wäre gut, ist Dünkirchen der schlechteste Film von 2017 - und um ganz ehrlich zu sein, einer der schlechtesten Filme die ich überhaupt je gesehen habe.

    Spannung kommt absolut null auf. Mal abgesehen von den offenslichtlichen Fehlern die im ganzen Film verteilt sind, nervt einfach auch dieser ständige Bildgrößen-Wechsel. Von einer Szene in die nächste ändert sich die Bildgröße aus unerfindlichen Gründen.
    Schauspielerisch gibt's nichts zu sagen, es passiert ja kaum was das der Rede wert wäre.
    Warum Nolan auch diese drei Handlungsstränge á la Guy Ritchie machen musste verstehe ich auch nicht - völlig sinnfrei und außer verwirrend gar nix. Da hätte man wohl lieber Regisseure ranlassen sollen die was von ihrer Arbeit verstehen.
    Eigentlich Hans Zimmer Fan, bin ich auch hier maßlos enttäuscht. Filmmusik kann man das jedenfalls nicht nennen!

    Alles in allem würde ich dem Film eigentlich nicht mal einen Stern geben. Bei uns daheim heißt er sowieso nur noch 'Dummkirchen'. Schade, wirklich. Ich würde meine DVD am liebsten wieder zurückgeben und sogar noch fünf Euro drauflegen.

  • de Guidole 23. décembre 2017

    Meisterwerk

    Ce commentaire concerne une autre version.

    Bin eigentlich kein Fan von Kriegsfilmen, doch Nolan liefert erneut ein Meisterwerk ab... Die Kameraeinstellungen und auch der Soundtrack sind grandios...

  • de signsle 18. décembre 2017

    Dunkirk

    Ce commentaire concerne une autre version.

    Leider habe ich von diesem Film auch mehr erwartet,zum teil absolut langweilig,es kommt keine echte Spannung auf.plätschert so dahin. Schade dass aus diesem sicherlich guten Hintergrund zu wenig gemacht wurde!!

  • de ccramerle 13. décembre 2017

    Top

    Ce commentaire concerne une autre version.

    Gerade dass Nolan auf eine typische Erzählweise verzichtet, macht Dunkirk zu einem sehr intensiven und aussergewöhnlichen Kinoerlebnis. Man fühlt sich beinahe mitten im Geschehen an diesem Strand. Wie drei verschiedene, unterschiedlich lange Handlungsstränge ineinander verwoben werden, ist schlicht grossartig. Zimmers Score trägt im zweiten Teil vielleicht tatsächlich etwas dick auf.

  • de Wendigole 09. décembre 2017

    Hochgejubelt, aber nicht der Rede wert...

    Ce commentaire concerne une autre version.

    Ich bin zwar Fan des Regisseurs und mochte früher auch die Musik von Hans Zimmer, aber was die beiden sich dabei gedacht haben, als sie Dunkirk realisierten, geht wohl mehr in Richtung künstlerischer Ego-Trip.

    Der Film hat nur wenig Geschichte, das Drehbuch ist für Nolan-Verhältnisse lausig. Kaum Charakterzeichung, wenig Tiefgang, alles oberflächlich dank wenig Dialog. Stummfilme sollen als Vorbild gedient haben, aber an diesem Massstab ist Nolan glorreich gescheitert.
    Die fehlende Spannung wird mit minimalistischen, rhythmusbetonten Klängen von Hans Zimmer zu kaschieren versucht. Dauergedudel ohne echte Melodie, am Schluss ein kurzes Heldenstück, das keinen Erkennungswert hat und in absoluter Bedeutungslosigkeit versinkt, führt man sich vor Augen, was Zimmer z.B. noch in Inception abgeliefert hat.

    Fazit: einer der schlechtesten Kriegsfilme aller Zeiten, weil einem das Schicksal der Protagonisten mehrheitlich am A... vorbei geht. Und tauchen mal vereinzelt gute Ansätze auf, werden diese auch schon wieder fallen gelassen und nicht weiter verfolgt. Das Gespür für Dramaturgie und Spannung fehlt weitgehend, oft ist der Film mangels echter Geschichte einfach nur langweilig.

    Dass die britische Armee mehr als drei Flieger in den Einsatz geschickt, um ihre eigenen Leute gegen die Deutschen zu verteidigen, sei hier noch am Rande erwähnt...