Fr. 15.90 Fr. 21.90

Backbone

Audio-CD

Deliverable immediately

3 other versions available
Fr. 21.90 Fr. 23.90

Compare versions

Description

Product details

Artists Status Quo
 
Genre Pop, Rock
Content CD
Publication date 06.09.2019
 

Tracks

1.
Waiting For A Woman
4:28
2.
Cut Me Some Slack
4:21
3.
Liberty Lane
3:42
4.
I See You’re in Some Trouble
3:46
5.
Backing Off
4:12
6.
I Wanna Run Away With You
3:23
7.
Backbone
3:03
8.
Better Take Care
3:34
9.
Falling off The World
3:29
10.
Get Out Of My Head
3:24
11.
Running Out Of Time
3:30

Artist

Artists

Genre

Customer reviews

  • High Energy Rock ´n’ Roll

    Written on 13. September 2019 by PEDB.

    Une grande baffe cet été encore à « Sion sous les Etoiles ».
    Les Seniors sont en top forme !
    Ils le prouvent avec cet album plaisant, à l’esprit « boogie ». Du Rock, du groove, de l’énergie...
    Varié, parfois « heavy », du bon Status Quo à écouter très fort (désolé chers voisins, mais le Rock vaut bien une messe...)

  • Hoffe es gibt noch viele Albums QUO

    Written on 08. September 2019 by EDUARD KUNZ.

    Es ist ein sehr gutes Album, und ich hoffe das es STATUS QUO noch lange gibt. QUO FOREVER

  • Quo forward

    Written on 03. September 2019 by Flix.

    Affengeil, freu mich enorm auf FR! Was ich gehört hab gefällt mir sehr gut! Mit „Falling off the world“ ist mal wieder so eine SQ-nr. dabei wie zu zeiten von „thirsty work“ 1994. - Der zenit ist noch nicht erreicht... ;-)

  • Tolles Album

    Written on 31. August 2019 by Carlos.

    Sehr abwechslungsreich. Gefällt mir gut.

  • Rockmen

    Written on 30. August 2019 by quo rock.

    ciao rock fans , es wird wieder viel Bla Bla Bla über neue Quo Album diskutiert, ich los quo schon über 40 Jahren bi froh das no überhaupt no ä album no Kommt und live no spielen ,Rick ist ein grosses Verlust ,er wahr der rocker und het super lieder geschrieben ,und quo machen wieder weiter,ein band mit Backbone, also das neue album wird sicher nicht schlecht sein.

  • Nein

    Written on 29. August 2019 by Isaac Ryan.

    Enttäuschend, wenn man es nicht mit der klassischen Ära vergleicht. Das ist kein "Quid Pro Quo". Die Songs dauern viel zu lange, "Waiting For A Woman" ein typisches Beispiel. Die meisten sind Runderneuerungen früherer Schnitte, jedoch mit unterschiedlichen Texten. Cave und Malone bringen frische Ideen ein, aber letztendlich reduzieren der Mangel an Enthusiasmus und die verbrauchten Talente von Rossi, Bown und Edwards ihre Angebote auf klobige und schwerfällige Wracks.

  • Quo wie man sie mag

    Written on 27. August 2019 by Cornelius Bern.

    Jemand schreibt hier von zu steril? Und das bei Onlinehörproben? Ich find das klingt fetziger als die letzten rockigen Quoalben. Jeder hat da wohl sein eigenes Gehör. Allesamt gute Songs, kein unnötiges Trallala. Für das erste Album ohne unseren geliebten Rick finde ich das gut gemacht. Mal abwarten wie die kompletten Songs dann sind. Freu mich.

  • zu steril

    Written on 26. August 2019 by Attila the hun.

    Dies Songs sind ja an sich ganz ok, Quo-Stil, was ganz in Ordnung ist, aber das ganze hört sich zu steril an. Mir fehlt das Kraftvolle, das Rockerhafte, oder wie Chris von Rohr sagte: "meh dräck".

  • Endlich wieder typyisches

    Written on 21. August 2019 by Karin.

    Kann verstehen das man Rick Parfitt vermisst, aber das was Quo da bieten ist sogar teilweise besser als vieles was sie in ihrer Karriere gemacht haben. Wenn Rick, Alan und John dabei wären, dann wärs ein Hammeralbum für die ewig gestrigen...heuchelei...

  • Nein

    Written on 20. August 2019 by Mean Girl.

    Ich bin einer dieser Ewiggestrigen und wűnschte mir halt schon wieder mal eine dieser vielschichtigen, langen Nummern in der Tradition vom 4500 Times oder Slow Train. Kennt ihr jungen Lümmels diese Perlen?
    Schade, schade...

  • Tolle Band

    Written on 20. August 2019 by Chrischi.

    Gut, die ewig gestrigen sehen das wohl eher nicht so. Aber die Jungs habens noch drauf, live sowieso. Sehr rockiges Album

  • nei

    Written on 16. August 2019 by jean wyss.

    das ist leider nicht mehr statusQuo

  • Quo wie man sie mag

    Written on 16. August 2019 by Adi Hütter.

    Alle Soundsamples haben was für sich. Richie Malone macht einen tollen Job, genauso wie Leon Cave. Rhino ist nun der Rocker in der Band, um längen besser als die Heulsuse Alan Lancaster. Weiter so Quo. Lets Rock

  • Rock N Roll with Swiss Rosti

    Written on 15. August 2019 by Ramon.

    Dieses Album wird genial
    Das letzte richtige Quo Album kam 2011 Quid Pro Quo raus

  • QUO 2019 - Klasse BAND

    Written on 14. August 2019 by Axel.

    Nach den tragischen Ereignissen ist die Band zusammengerückt; Francis-Rhino-Andrew zusammen mit Generation "jung, talentiert und frech" - das Ergebnis ist Backbone - ja - diese Band hat Rückrat. Ich ziehe meinen Hut. Wie das Album tatsächlich sein wird - da warte ich erst einmal den 6.9. ab. Die Schnipsel bekommen aber 4 Sterne

  • Immer noch Top!!!

    Written on 10. August 2019 by Caruso.

    Wird ein Hammermäßiges Album. Das wohl beste seit Never too Late. Quo klingen wieder wie Quo!!!!

  • Freude pur!

    Written on 08. August 2019 by Fredy.

    ich freu‘ mich riesig auf die neue Scheibe.
    Grossartige Songs, jedenfalls das was ich beim Vorhören der 30 Sekunden erkennen konnte. Danke Quo!!!!

  • Hört nicht auf die ewig gestrigen

    Written on 03. August 2019 by J+rgen.

    Überzeugt euch lieber selbst, dass STATUS QUO noch zu 100% STATUS QUO sind. Keiner kann etwas für das Ableben von Rick Parfitt. Francis Rossi und seine Bandkollegen haben die einzig richtige Entscheidung getroffen, was man an den bisherigen Songs raushören kann. Ich behaupte, dass wird das beste Album seit sehr vielen Jahren.

  • Quo- oder Rossi-Scheibe?

    Written on 25. July 2019 by Feelgood.

    Ich gebe dem "Alten Fan" vollkommen recht. Für den Fan der ersten Stunde (in meinem Fall ab 1973) ist es schwierig, eine Quo-Scheibe als solche zu sehen, seit uns Rick verlassen hat. Vielleicht hätte man die weiteren Aktivitäten unter dem Namen Francis Rossi Band oder so veröffentlichen sollen.
    Von den drei Stücken, die ich bisher gehört habe, wird die Platte wohl plus/minus so wie alle Scheiben der letzten 30 Jahre.
    Die letzte durchgängig tolle Platte war Whatever you want von 1979. Danach war die Luft leider draussen.
    Live kann man die Band weiterhin sehen, muss man aber nicht ohne Rick. Der geneigte Fan hat ja zuhause genügend Material...

  • Alter Fan

    Written on 26. October 2019 by pluplu.
    This customer review refers to a alternative version.

    Nun, die Zeiten von "Piledriver" bis "Blue For You" sind wohl vorbei. Dennoch ist das für mich das beste Album seit "Heavy Traffic" Leon Cave und Richie Malone machen einen guten Job. Ich hätte mir aber gewünscht, dass sie ein bisschen mehr Abwechslung beim Songschreiben einbringen würden. Dennoch sind die Tracks durchwegs gut, ein bisschen mehr Rotz hätte aber nicht geschadet.

  • status quo

    Written on 05. October 2019 by beni.
    This customer review refers to a alternative version.

    sorry fuer mich ist Status quo ab 1982 gestorben. ( weggang Cuoglan)
    habe immer wieder mal in die musik reingehört, nein war einfach nicht mer meine quo. empfehle cd oder hammer dvd mit dem letzten zusammen kommen der original band. ca. 2016/17

    klingt nett, rossi hätte lieber auf den namen quo verzichtet.
    vorbei ist vorbei. leider

  • der Hammer

    Written on 18. September 2019 by Ralph Wittausch Hinwil.
    This customer review refers to a alternative version.

    Status quo bleiben für immer die Grössten schade ist Rick Parfitt nicht mehr da. sein einzelalbum ist ebenso empfehlenswert. Status Quo ihr seid einsame spitze macht weiter so.

  • WAHNSINN

    Written on 04. September 2019 by BoneBack.
    This customer review refers to a alternative version.

    Wahnsinn ! Selten so ein starkes QUO Album gehört (bis auf 1-2 Tracks) ein Hammer Album !!! ;-)

  • Sehr Cool

    Written on 29. July 2019 by Benji.
    This customer review refers to a alternative version.

    Also ich gebe der Scheibe 5 Sterne. Weil die Songs die ich bis jetzt gehört habe einfach top sind, und einfach Rocken. Die restlichen gefallen mir sicher auch noch. Ich freue mich jetzt schon auf das Vinyl Album, und Singles mit den zwei Bonus Tracks. Klar kann man Rick nicht ersetzen, er war einmalig. Aber Richie Malone ist auch ein ausgezeichneter Gitarrist. Und nur weil Rick leider nicht mehr dabei sein kann, muss das nicht heissen, das ein neues Album von Quo automatisch schlechter ist, als eins von den siebzigern. Die gefallen mir natürlci auch sehr. Ich hoffe Backbone wird ein foller Erfolg.

  • Alter Fan

    Written on 27. June 2019 by pluplu.
    This customer review refers to a alternative version.

    Als alter Fan von Quo vergebe ich mal 3 Sterne, nur schon dafür dass ein neues Album erscheint. Ich bin sehr gespannt darauf. bin allerdings auch der Meinung dass Quo ohne Rick Parfitt gar nicht geht...Ich lass mich überraschen.

Show all reviews

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.