Recommend item

E-mail Link

Link to this article:

Optional:

Linked page language:

Integrate partner ID in link: Update links

Questions concerning the partner pogramme or on linking? Contact
so far CHF 23.90 CHF 19.90
Deliverable immediately
This item can be delivered immediately. Orders placed before 16.00 can be shipped on the same day (except Sat, Sun and holidays). Sound carriers and films are also shipped on Saturdays.
Add to cart Add to wish cart
Audio-CD

Eminem

Revival

Artists Eminem
 
Genre Rap, Hip-Hop
Content CD
Released 15.12.2017
 
Evaluation 1 (9)

Trailer

Tracks

play 1.Walk On Water
feat. Beyonce
5:04
play 2.Believe 5:15
play 3.Chloraseptic
feat. Phresher
5:01
play 4.Untouchable 6:10
play 5.River
feat. Ed Sheeran
3:41
play 6.Remind Me (Intro) 0:26
play 7.Remind Me 3:45
play 8.Revival (Interlude) 0:52
play 9.Like Home 4:05
play 10.Bad Husband 4:48
play 11.Tragic Endings 4:12
play 12.Framed 4:13
play 13.Nowhere Fast
feat. Kehlani
4:24
play 14.Heat 4:10
play 15.Offended 5:21
play 16.Need Me
feat. Pink
4:25
play 17.In Your Head 4:35
play 18.Castle 3:03
play 19.Arose 4:15

Preview in external player (m3u playlist)

Customer reviews

Top or flop? - Write your own review here!

  • from Yo‘hannes dated 02. March 2018

    Midlife crisis?

    Der Mix ist unterirdisch, was bei solch illustren Namen verwundert. Musikalisch hat er sich in der austauschbaren und gesichtslosen Liga etabliert.
    Dass sich Em textlich noch weiter verschlechtert hätte ich nicht erwartet. Da kommt bloss noch einfallslose Bars rüber, welche Jungspunden nicht mal nachgetragen würden!

  • from hannes dated 17. February 2018

    revival....

    ....es gibt auf dem neuen album von eminem
    bessere oder auch weniger gute musiktitel.

    haltet euch doch die ohren zu oder hört gar nicht erst hin.

    eminem, daumen nach oben.
    mir gefällt, was ich von dir höre.

  • from Dr. Disco dated 11. January 2018

    Huch...

    ...auch diesmal hat unser Rap-Junge tüchtig daneben gegriffen...

  • from here_we_go! dated 04. January 2018

    sorry

    Diese Scheibe, wie auch schon die letzte, einfach nicht gut. Gekauft, angehört und weggelegt.
    Hör mir lieber die älteren Scheiben an.

  • from charli dated 25. December 2017

    neiiiiiiin

    das Bubi mit sowas von Schund. Das soll Musik sein

  • from Michael S. dated 23. December 2017

    Was ist das für ein Schund

    Ich schliesse mich an: Was für ein Schund ist das? Wo bleibt der Eminem oder Slim Shady der 2000er? Wirklich von A bis Z einfach nur schwach und nicht wieder zu erkennen! Das ist BEI WEITEM nicht der gleiche Mann wie z.B. auf der Marshall Mathers LP!!!!!

  • from Lucifer Jackson dated 21. December 2017

    rip

    Das Dre sowas produziert kann ich kaum glauben. Katastrophe was aus ihm und dem Hip Hop im allgemeinen geworden ist.

  • from Max dated 20. December 2017

    einfach nur schlecht

    Wohl eines der schlechtesten Alben des Jahres 2017. Finger weg davon.

  • from Hosi dated 18. December 2017

    whut?

    Ich bin echt kein Verfechter von "früher war alles besser". Und Veränderung ist auch ok...
    Aber was bitteschön soll das?? Dieses Gesäusel ist eine Frechheit und einfach eine Riesenenttäuschung. Byebye Slim Shady! Klar hat's auf dem Album keinen coolen Gastrapper, weil dieser Em eh die Show geklaut hätte. Und die Beats, tja - mag mich nicht mal ausführlicher dazu äussern.
    One for the trash can! Game over!