Recommend item

E-mail Link

Link to this article:

Optional:

Linked page language:

Integrate partner ID in link: Update links

Questions concerning the partner pogramme or on linking? Contact
CHF 13.90
Delivery2-3 days
Add to cart Add to wish cart
Audio-CD

A.F.I.

Crash Love

Style Independent, Punk
Released 25.09.2009
Content 1 CD
 
Evaluation 4 (7)

Tracks

play 1.Torch Song 3:45
play 2.Beautiful Thieves 3:46
play 3.End Transmission 3:47
play 4.Too Shy To Scream 2:57
play 5.Veronica Sawyer Smokes 2:44
play 6.Okay, I Feel Better Now 4:31
play 7.Medicate 4:20
play 8.I Am Trying Very Hard To Be Here 2:43
play 9.Sacrilege 3:27
play 10.Darling, I Want To Destroy You 3:43
play 11.Cold Hands 3:32
play 12.It Was Mine 3:53

Preview in external player (m3u playlist)

Customer reviews

Top or flop? - Write your own review here!

  • from G.had dated 12. December 2009

    Super Album

    Wirklich gelungenes AFI Album. Kenne eigentlich nur das alte Zeugs bis zu Sing the Sorrow. Muss aber sagen das sie sich definitivi nicht negativ weiterentwickelt haben.
    Hat einige Hits wie zb. die Nr.3
    Einiziger Minuspunkt finde ich ist das Artwork...

  • from yusuf dated 11. October 2009

    YEAPa

    Davvero molto bello, gli AFi guardano sempre al futuro!
    Finalmente il cantante é diventato uomo!

  • from mr.fiend dated 05. October 2009

    Solid, Hitverdächtig, Super

    Wer das noch mit den "alten" AFI vergleicht ist selber schuld. Hallo...Art of Drowning, Sails etc. das ist über 10 Jahre her! Ich bin ein Fan der alten Schule, möchte aber 10 Jahre danach kein zweites Art of Drowning hören. Ich finde nach dem enttäuschenden Decemberunderground haben sie hiermit ein extrem gutes, solides und hitverdächtiges album gemacht. End Transmission gehört wahrscheinlich zu den besten AFI Songs die es jemals gegeben hat. Bei mir momentan auf jeden Fall im Non-Stop repeat mode!

  • from nosferatu man dated 27. September 2009

    man kann sichs auch einreden...

    dass das hier gut sein soll. "I'm never gonna understand it", erste Zeile in Song Nr.9 widerspiegelt meine Empfindung über die Entwicklung dieser ursprünglich ach so interessanten Band. Was das hier noch mit "The Art Of Drowning" zu tun haben soll ist mir schleierhaft...

  • from Sike dated 26. September 2009

    Genial

    Das neue album macht weiter, wo Decemberunderground aufgehört hat. Die Jungs beweisen einmal mehr, dass sie ganz vorne mit dabei sind. Gitarristisch und songwriter-technisch ein Meisterwerk, überaus kreativ,einzigartig und überaus vielfältig. und natürlich voll mit den gitarristischen elementen, welche klar die Handschrift von Jade Puget tragen, die auch ältere Fans noch erkennen werden, welche zur härteren art-of-drowning-phase gehören. klar, es ist ein für AFI eher fröhliches Album, aber dennoch ein Meilenstein, welcher neue Massstäbe setzt und definitiv ein Kauf wert ist!

  • from a fire outside!!?? dated 08. August 2009

    Tracklist

    Medicate
    Darling, I Want To Destroy You
    Beautiful Thieves
    I Am Trying Very Hard To Be Here
    Veronica Sawyer Smokes
    It Was Mine
    Sacrilege
    Ok, I Feel Better Now
    Too Shy to Scream
    Cold Hands
    End Transmission
    +++

  • from mr.fiend dated 17. June 2009

    29.09.09

    Official release date from interscope 29.09.09