Recommend item

E-mail Link

Link to this article:

Optional:

Linked page language:

Integrate partner ID in link: Update links

Questions concerning the partner pogramme or on linking? Contact
CHF 28.90
Delivery2-3 days
Add to cart Add to wish cart
CH Audio-CD

Juraya

Open Secrets

Artists Juraya
 
Genre Pop, Rock
Content CD
Released 03.04.2009
 
Evaluation 4 (11)

Tracks

play 1.Secrets Of Love 4:45
play 2.Free 3:09
play 3.Times Of Desire 4:00
play 4.Stand Alone 4:06
play 5.Mystery 4:44
play 6.Pictures 3:22
play 7.Just In Time 3:44
play 8.Tears Away 4:45
play 9.Tinseltown 3:57
play 10.Dance 4:37
play 11.Summersong 9:15

Preview in external player (m3u playlist)

Customer reviews

Top or flop? - Write your own review here!

  • from Luki dated 10. December 2011

    Super!

    Rock vom feinsten mit tollem Sänger.

  • from Mättu dated 22. September 2009

    Echter Rock

    Kam per Zufall auf diese Band. Muss sagen, wieder mal rock wie es sein muss. Echter Rock. Super gespielt, geiler Sänger, coole Songs. Alles was es dazu braucht.
    Sehr zu empfehlen!

  • from Mike D. dated 16. July 2009

    Die Besten

    War gerade an einem Konzert von Juraya. Live tönen sie noch besser als auf der CD. Diese Jungs muss man einfach mal gesehen haben. Der Titel Dance wird doch auch noch viel im Radio gespielt - eine klasse Ballade.

  • from Mr. G dated 17. June 2009

    Geile Rock

    Isch eini vo de geilschte Rockbänds vor Schwitz!

  • from Lars Briseid dated 10. June 2009

    Geiler klasischer Rock

    Mehr sage ich nicht dazu!

  • from Jou S. dated 22. May 2009

    Klasse Musik!

    Die Songs gefallen mir sehr gut. Wenn man die Texte anhört, ist es nicht wie jeder normaler Song der in einem Radio gespielt wird. Es wird viel Herzblut hereingebracht und dies kommt sehr gut zur Geltung. Ich würde sie jedem empfelen.

  • from Smith dated 16. May 2009

    Let's Rock

    Klassische Rockmusik mit viel Gefühl gesungen. Ich habe die Scheibe selber gekauft und kann nicht verstehen, warum gewisse Personen dies als minderwertig bezeichnen.

  • from Patrick dated 25. April 2009

    Nicht wirklich

    irgendwie extrem schmalzig, ich weiss nicht da wär ich unglücklich wenn ich sowas produziert hätte....wollte eigentlich die Scherbe bestellen aber hmmm nach dem reinhören ne lass ich lieber sein...

  • from pädu dated 22. April 2009

    gar nicht mal so gut!

    ich verstehe nicht was die motivation ist, so klingen zu wollen wie bon jovi oder gotthard. sowas hat nichts mit originalität zu tun. ich würde mich schämen, sowas auf die leute loszulassen.

  • from morgan dated 13. April 2009

    vorbei

    alpenrock, langweilig, ideenlos. reicht wahrscheinlich aus um frutigen oder brienz zu rocken. mehr sicherlich nicht.

  • from rockfan dated 05. February 2009

    berner hardrock

    Keine Angst, mit gut abgehangenem Oldies-Rock haben Juraya wenig am Hut, auch wenn die Berner alles andere als Jungspunde oder Rock-Greenhorns sind. Zeitlosen harten Rock mit viel Gespür für Ohrenschmeichler-Melodien, intelligentes Songwriting und verblüffende Arrangements haben sich Juraya auf ihre Fahne geschrieben. Das Debütalbum "Open Secrets" zitiert zwar aus den guten alten Zeiten der Rockmusik, klingt aber hundertprozentig authentisch und ehrlich. Es ist eine Binsenwahrheit, aber manchmal bringt es einfach nichts, den Weg des geringsten Widerstands zu gehen. Sonst wären Juraya eine stinknormale Berner Mundart-Band auf den Spuren der Altvorderen des Genres. Gian Carlos Monn, der Mastermind hinter dem Quartett, hört seit seiner Jugend aber vorwiegend englisch gesungenen Rock. Deshalb stellte sich ihm die Frage gar nie, in welcher Sprache seine Band singen sollte. Juraya steht deshalb für kraftvolle und mitreissende Rockmusik mit anglo-amerikanischem Touch.