Recommend item

E-mail Link

Link to this article:

Optional:

Linked page language:

Integrate partner ID in link: Update links

Questions concerning the partner pogramme or on linking? Contact
CHF 9.90
Delivery2-3 days
Add to cart Add to wish cart
Audio-CD

Patti Smith

Twelve (12)

Artists Patti Smith
 
Genre Pop, Rock
Content CD
Released 13.04.2007
 
Evaluation 4 (7)

Tracks

play 1.Are You Experienced ? 4:46
play 2.Everybody Wants To Rule The World 4:07
play 3.Helpless 4:02
play 4.Gimme Shelter 5:00
play 5.Within You Without You 4:51
play 6.White Rabbit 3:54
play 7.Changing Of The Guards 5:47
play 8.The Boy In The Bubble 4:30
play 9.Soul Kitchen 3:45
play 10.Smells Like Teen Spirit 6:31
play 11.Midnight Rider 4:02
play 12.Pastime Paradise 5:26

Preview in external player (m3u playlist)

Customer reviews

Top or flop? - Write your own review here!

  • from skorpan dated 14. August 2008

    superbe

    Originales reprises parfaitement réappropriées. En plus, vu ce que Patti dégage, impossible de résister!

  • from Jespe dated 03. December 2007

    Patti

    Zeigt mir persönlich mit diesem Album wie gut sie wirklich ist, diese Covers werden verdammt gut dargestellt und lassen die Lieder welche sorgfälltig ausgewählt wurden frisch und schön dastehen!
    Diese Platte ist der Hammer.....

  • from roli dated 25. April 2007

    überzeugend

    Da sich Patti Smith lange Zeit eher als Fan denn als Rockgöttin gesehen hat und bis heute Fan geblieben ist, macht es durchaus Sinn, dass sie andere Künstler mit einem Cover-Album ehrt. Songs ihrer alten Helden wie Dylan oder den Stones sind natürlich vertreten. Beide Covers finde ich sehr stark. Einzige Schwachstelle ist das Cover von Tears for Fears. Der Song wirkt deplaziert und einfach mal so hingeworfen. Ganz anders Smells Like Teen Spirit: dieser Track ist die grosse Überraschung. Eine mutige Instrumentierung. Stark gebremst und gespenstisch unheimlich kommt der Song daher. Solche Überraschungen hätte ich mir noch etwas mehr gewünscht.

  • from Egischa dated 23. April 2007

    Spannende Covers

    Meines Wissens ist dies das erste Album der Rock-Lady aus New York mit Cover-Versionen. Aber keine Angst: Das haut echt hin! Mit ihrer Band Lenny Kaye,Tony Shanahan und Jay Dee Daugherty bringt es die Künstlerin fertig, diesen Songs ihren ganz individuellen Stempel aufzudrücken, so dass wir die Lieder in neuem Gewand geniessen können. Im informativen Booklet wird erklärt, warum gerade diese Auswahl getroffen wurde und wie das ganze umgesetzt wurde.

  • from RolfWyss dated 16. April 2007

    patti covert

    eine coverversionen-platte gehört anscheinend ins pflichtenheft eines rockschaffenden. das gilt auch für patti smith, die grande dame des punkrock. deshalb hat sich die new yorkerin mit wurzeln in new jersey songs ausgesucht, die sie in den letzten jahren bewegt haben, das beginnt mit offensichtlichem wie "gimme shelter" von den stones und endet bei erstaunlichem "everybody wants to rule the world" von tears of fears, dem grossen hit aus den 80er jahren. aber egal wen smith covert: am schluss klingts irgendwie immer wie ein song von ihr. und das ist als absolutes kompliment zu werten. da spielt es auch keine rolle, dass gewisse adaptionen wie neil youngs "helpless" nicht ganz ans original heran kommen.

  • from Beni dated 05. April 2007

    Grandios interpretiert

    Patti Smith erweist sich auf dieser Scheibe als geniale Interpretiererin. Die grosse, alte Dame des Rock ist eine Meisterin ihres Faches.
    Auf keinen Fall das Konzert am 28. Juni in Zürich verpassen!

  • from Candy Cane Child dated 19. March 2007

    And it always sounds good to me ... good to me