Description

Read more

Zwei Jahre sind vergangen, seit John Klein seine Frau Mary durch einen zu spät entdeckten Tumor verlor. Noch immer verfolgen ihn die Bilder einer Kreatur mit glühenden Augen und Mottenflügeln, die Mary auf ihrem Totenbett gezeichnet hatte. Von seiner Vergangenheit eingeholt, verschlägt es ihn während einer Autofahrt auf rätselhafte Weise innerhalb von zwei Stunden in die weit entlegene Kleinstadt Point Pleasant. Dort berichten Dorfbewohner von finsteren Erscheinungen mit roten Augen und Schwingen. John ist sich sicher: Der "Mothman" will zu ihm sprechen - aber was will er ihm sagen...?

Product details

Director Mark Pellington
Actor Debra Messing, Richard Gere, Will Patton, Laura Linney, Lucinda Jenney
Label Concorde Video
 
Genre Mystery
Thriller
Content DVD
FSK / age rating from age 12
Publication date 05.02.2003
Audio English (Dolby Digital 5.1), German (DTS)
Subtitles English, German
Extras DVD-ROM, Cast & Crew, Interviews, Theatrical trailer, Audio commentary of the director, Production notes, Photo gallery
Length 123 Minutes
Screen 2.35:1, anamorph
Region code 2
 

Cast & Crew

Customer reviews

  • Genial

    Written on 02. March 2013 by Dragon.

    Spannend von der Ersten bis zur Letzten Minute.
    Und am Schluss das Finale!

    Kann ich Jedem nur weiterempfehlen!

  • Hammmeeerrrrr

    Written on 06. February 2006 by Andi.

    Wenn man auf Filme steht, die Mysteriös sind und einem anregen nachzudenken, dann ist das genau der richtige Film. Sehr Spannend und der Schluss wirkt auch echt Überraschend. Sehr geiler Film. Bassierend auf einer Wahren-Geschichte!

  • fantastisch

    Written on 29. October 2004 by Santino.

    Also ich find en hammer. Scho lang nueme so gaensehuut gha im Kino.

  • jupps

    Written on 07. September 2004 by Theodosius.

    wake up number 37... und die geilscht düschterscht melodie chunnt... das muen i mal use sample...
    ich find de film sehr guet... und für de priis

  • The Mothman Prophecies - Tödliche Visionen

    Written on 02. September 2004 by S.U.G.A..

    hr dürft Mr. Info doch nicht solchermassen kritisieren, schliesslich war er ja nicht besonders nüchtern zum Zeitpunkt, wo er seine Meinung festgehalten hat ! Ich kenne diesen Mr.
    ziemlich gut, wirklich ,und er kennt sich in Sachen Filme wirklich recht gut aus. Aber zu einem grossen Teil mag ja seine Meinung bezügl. FSK stimmen, aber es giebt ja immer
    Ausnahmen wie in diesem Falle an Filmen; und die feine Art sich zu artikulieren kommt auch noch dazu. FSK-Angaben hängen meistens vom Anspruch und der dargestellte Gewalt
    (Goreeffekte) ab. Hauptmerkmal für diesen recht spannenden Mystery-Thriller ist besonders eine gewisse kribbelnde Atmosphäre: geheimnisvolle Prophezeiungen, einem geflügelten
    Wesen und diversen seltsamen Sichtungen . Die Atmosphäre des Filmes weiss teils zu fesseln, lässt dann aber auch wieder ein wenig nach. Der Film ansonsten sicherlich
    weiterzuempfehlen.

  • GÄNSEHAUT

    Written on 03. June 2004 by der mottenmann.

    läck, sorry aber das isch jez e sehr e primitivi ussag gsi, Mr. od. Mrs. INFO! lueg doch zersch mal dä film, de isch schlicht "underrated" minere meinig na.. im kino gits na rächt gänsehuut bi gwüssnä stell, echt guete film. über s ändi chan mer diskutiere. regt allg. sehr zum nahdänkä ah!

  • GAHTS NO!

    Written on 06. May 2004 by Thalia.

    Brutale Kritik, da alles SO GROSS GESCHRIEBEN. Sag mal, hast Du einen Komplex? Ist ja echt mühsam zu lesen und es schreit nicht horrormässig aus dem Computer raus nur weil Du alles in Grossbuchstaben geschrieben hast. Machen normalerweise nur Teenies, bist Du überhaupt schon alt genug für einen FSK18 Film...? :-)

  • mittel

    Written on 01. February 2004 by 00joggel.

    der film ist durchgehend sehr spannend, jedoch ist der schluss sehr unbefriedigend!

  • ?????

    Written on 23. January 2004 by Commenter.

    Sag mal, bist du eigentlich so oberflächlich, dass du nur Filme schaust, die unrated oder FSK 18 sind?

  • FSK 12 JAHREN .........

    Written on 15. January 2004 by INFO.

    WAS SOLL DAS HEISSEN , NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN ??? EIN FILM DER IN DER SCHWEIZ UND IN DEUTSCHL. AB 12 JAHREN FREIGEGEBEN IST WIRD KAUM SO AN DEN NERVEN ZERREN WIE UNZÄHLIGE FILME DIE GESCHNITTEN SIND UND ZUDEM FSK 18 JAHREN !! ICH SPRECHE AUS ERFAHRUNG...EIN WENIG SPANNUNG WIRD DER FILM SICHERLICH BEINHALTEN,JEDOCH AN THRILLER-KLASSIKER KAUM ZU VERGLEICHEN IST. VON DEN HUNDERT PACKENDEN FILMEN MEINER SAMMLUNG SIND ALLE FSK 18 J. UND GESCHNITTEN ZU FINDEN WAS DIE DEUTSCHE VERSION ANBELANGT,ICH JEDOCH NUR UNGESCHNITTENE VERSIONEN BESITZE. MICH HABEN DIE UNGEPRÜFTEN (UNRATED,UNCUT) FILME IMMER ÜBERZEUGT. FSK HEISST , DASS DER FILM GEPRÜFT WURDE, FSK SAGT GENERELL MANCHES AUS ÜBER EINEN FILM. ROSE RED VON STEPHEN KING IST AUCH FSK 12 J. UND ZIEMLICH LANGWEILIG FÜR MICH , DA BRAUCHE ICH SCHON MEHR ADRENALIN......

  • Richard Gere mal anders?!

    Written on 15. October 2003 by Steven.

    Gibt nicht viel dazu zu sagen.
    Ist ein spannender und düsterer Film...

  • enttäuscht!!!

    Written on 29. March 2003 by skolnick.

    Nach dem geeenialen Arlington Road hätte ich von mr.Pellington schon mehr erwartet!ich finde den streifen recht langweilig und recht unlogisch!wer Akte X,Signs&The Ring gut findet;darf hier blind zugreifen!sei gesagt das dieser streifen nie und nimmer die qualität von Echos oder Jaccob`s Ladder erreicht!

  • Mothman

    Written on 20. March 2003 by Tez.

    Eigentlich ein guter Film, vielleicht sollte ich ihn mir nochmals ansehe, fand das Ende nicht ganz soo toll!

  • Spannend, aber...

    Written on 06. March 2003 by Smash.

    Der Film ist eigentlich recht spannend und düster inszeniert. Da der Film jedoch auf wahren Begebenheiten beruht wäre mir lieber gewesen, er hätte sich mehr an die Realität gehalten. Zeitweise wird hier einfach ziemlich übertrieben.

    Dennoch, der Film ist unterhaltsam!

  • Top-Film...aber schwaches Ende

    Written on 06. January 2003 by DuKe.

    sehr guter, packender Film, verursacht Gänsehaut und lässt Nachdenken....aber das Ende hätte besser inszeniert werden können, die Idee wäre nämlich nicht übel...trotzdem ein Top-Film!

  • Spannender Film

    Written on 30. December 2002 by Veronica.

    Dieser Film hat mich im Kino gepackt... ein sehr spannender Film.

  • Echt Krass

    Written on 04. December 2002 by Junior Traxxx.

    Ich hatte eigentlich nicht viel von diesem Film erwartet, doch der Film ist einfach der Hammer. Nichts für schwache Nerven.

  • Genial

    Written on 30. July 2002 by Daniela.

    Hatte nicht viel erwartet von diesem Film und war positiv überrascht.
    Ich fand den film mega spannend und echt gruselig. Auch das Ende ist einfach spitze.

  • La prophétie des ombres

    Written on 04. March 2018 by Bibo .
    This customer review refers to a alternative version.

    On m’avait dit qu’il était nul. Je l’ai trouvé moins nul que ça !
    Je suis clairement fan de Laura Linney, que je trouve toujours géniale et c’était sympa de la voir en femme policière faisant un cauchemar ici.
    Quant à Richard Gere, je n’étais pas fan de lui à la base.
    Mais à la base, ça veut surtout dire que je ne suis pas un méga fan de Pretty Woman, qui pour moi, l’a propulsé au sommet. J’avais aussi trouvé qu’il jouait super bien au début du Chacal, mais pas tellement à la fin.
    Mais il faut bien dire qu’avec Infidèle, Peur Primale, Hatchi et sa performance dans Chicago, il a aligné les films plutôt sympas. Tout comme ici, où il s’en sort plutôt bien.

    Ce film est surréaliste.
    Est-ce vraiment tiré de faits réels ?
    On en doute, vu que certain films d’horreurs utilise aussi cette phrase juste pour accrocher.
    Quoi qu’il en soit, on y croit ou pas, mais le film est monté de façon plutôt intéressante. Et l’histoire est troublante. Certain vont trouver qu’il se passe rien, mais en ce qui me concerne, j’ai passé un bon moment et j’en suis pas ressorti ultra déçu.

    Un film bien mieux que la moitié des daubes que j’ai ingurgité dans ma vie.

  • Intéressant

    Written on 22. September 2007 by The Scott.
    This customer review refers to a alternative version.

    Un film intéressant qui ne sombre pas dans le thriller pathétique ou le film ésothérique de catégorie inférieure. Un rôle inhabituel pour Richard Gere, qui s'en sort, ma foi, pas trop mal. Malheureusement, on reste un peu sur sa faim, et le déroulement s'enlisse ou se focalise trop sur certaines scènes. Dommage

  • b

    Written on 12. May 2003 by j.
    This customer review refers to a alternative version.

    sehr guter film - aber nicht alleine anschauen.

Show all reviews

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory