Fr. 12.90

Cadillac Records (2008)

English · DVD

US Version | Region code  1
Important note: This article is only playable on code-free devices or those which support regional code 1 .

Shipping usually within 2 to 5 working days

Compare versions

This item cannot be returned.

Description

Read more

Cadillac Records chronicles the rise of Leonard Chess' Chess Records and its recording artists including Muddy Waters, Little Walter, Chuck Berry, Willie Dixon and the great Etta James. In this tale of sex, violence, race and rock and roll in Chicago of the 1950s and 60s, the film follows the exciting but turbulent lives of some of America's greatest musical legends.

Product details

Director Darnell Martin
Actor Norman Reedus, Adrien Brody, Jeffrey Wright, Gabrielle Union, Emmanuelle Chriqui, Beyoncé Knowles, Columbus Short
Label Sony Pictures
 
Genre Drama
Music
Content DVD
Age rating from age 14
Publication date 10.03.2009
Audio English, French
Subtitles French
Length 108 Minutes
Year of production 2008
Version US Version
Region code 1
 

Cast & Crew

Customer reviews

  • Interessant ...

    Written on 25. November 2009 by Ricky Fitts.
    This customer review refers to a alternative version.

    Das Release zeichnet sich durch eine grundsolide Bildqualität aus, doch dem etwas verwaschenen Transfer fehlen HD-Merkmale wie Schärfe und Plastizität. Die verlustfreie deutsche Tonspur transportiert den unvergesslichen Zeitgeist des Blues vorzüglich, wenngleich die Dynamik und Wucht der Klassenbesten nicht ganz erreicht wird. Die blaue Scheibe kann aber mit ihrer umfangreichen und interessanten Ausstattung punkten. Über die BD-Live-Funktion können mit dem Chess Record Player sogar Musiktitel des Soundtracks per E-Mail verschickt werden.

    Cadillac Records ist ein spritzig erzählter Musikfilm, der auf eindrückliche Weise die Gelegenheit nutzt, einem grösseren Publikum einen wunderbaren Musikstil näher zu bringen, indem er die Urgesteine des Race-Blues wieder aufleben lässt. Es ist die Geschichte über den Blues und wie sich der Blues zum Rock?n?Roll entwickelte und auch darüber, wie er zur Basis der Popmusik wurde. Der fiktiv angelegte Handlungsstrang wird von einem begeisternden Ensemble getragen, an dem nicht nur Beyoncé Knowles Fans Gefallen finden. Schade, dass der Plot aber ab und zu die Bodenhaftung verliert und so ist es vor allem die Musik, die den Weg ins Herz der Zuschauer findet.

  • nööö

    Written on 30. September 2009 by s*h*.
    This customer review refers to a alternative version.

    ich empfehle diesen film nicht weiter er ist einfach total langweilig!!!! ich hatte etwas besseres erwartet. Am meisten habe ich mich auf beyoncé gefreut doch in diesem film hat sie nicht eine wahnsinnig gute und spannende Rolle

  • Wer Musikfilme liebt...!!!

    Written on 29. September 2009 by Daniel.
    This customer review refers to a alternative version.

    ...Sollte sich cadillac records, beruhend auf einer wahren Begebenheit zu Gemüte führen, der Film steht einem Ray Charles oder dem Film Tina in nichts nach. Der Film macht Freude und die Musik ist genial. Das waren noch Zeiten.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.