Fr. 19.50

Papierkrieg - Kriminalroman

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Arno Linder, Anfang dreißig, lebt im schönen Wien. Als Doktor der klassischen Philologie ist er aufgrund desaströser Universitätsreformen stark armutsgefährdet - nur mit mehr oder weniger legalen Nebenjobs kann er sich notdürftig über Wasser halten.In einer eisigen Märznacht stolpert Arno auf dem Heimweg über ein betrunkenes Mädchen. Als er beschließt, die Schöne nach Hause zu fahren, stellt er fest, dass das Töchterchen aus reichem Hause offenbar in einen Mordfall verwickelt ist. In der Hoffnung, für sein Schweigen gut bezahlt zu werden, beginnt sich Arno für die Hintergründe der Affäre zu interessieren und entwendet dem Ermordeten Handy und Notebook. Doch damit beginnen seinen Schwierigkeiten erst richtig: Mit der Mordwaffe in seinem Besitz wird er von der Polizei in die Mangel genommen. Seine Anstellung an der Uni droht verloren zu gehen. Und dann taucht auch noch ein serbischer Kunsthändler namens Mihailovic auf, der Arno eine antike Papyrusrolle zweifelhafter Herkunft anbietet ...

About the author

Dr. Martin Mucha, geb. 1976 in Graz, studierte in Wien Philosophie, Geschichte und Theologie. Er arbeitet seit knapp zehn Jahren im Bereich Drehbucherstellung für Kino- und Fernsehfilme.

Summary

Arno Linder, Anfang dreißig, lebt im schönen Wien. Als Doktor der klassischen Philologie ist er aufgrund desaströser Universitätsreformen stark armutsgefährdet - nur mit mehr oder weniger legalen Nebenjobs kann er sich notdürftig über Wasser halten.
In einer eisigen Märznacht stolpert Arno auf dem Heimweg über ein betrunkenes Mädchen. Als er beschließt, die Schöne nach Hause zu fahren, stellt er fest, dass das Töchterchen aus reichem Hause offenbar in einen Mordfall verwickelt ist. In der Hoffnung, für sein Schweigen gut bezahlt zu werden, beginnt sich Arno für die Hintergründe der Affäre zu interessieren und entwendet dem Ermordeten Handy und Notebook. Doch damit beginnen seinen Schwierigkeiten erst richtig: Mit der Mordwaffe in seinem Besitz wird er von der Polizei in die Mangel genommen. Seine Anstellung an der Uni droht verloren zu gehen. Und dann taucht auch noch ein serbischer Kunsthändler namens Mihailovic auf, der Arno eine antike Papyrusrolle zweifelhafter Herkunft anbietet …

Additional text

»
"... Der Autor Martin Mucha spielt in seiner Krimikomödie raffiniert mit all den Klischees eines Hardboiled-Romans, unterhält mit seinem bunten Personal und vergisst dabei keinen Moment, dass ein Krimi auch spannend sein sollte."
(Literaturkurier)

"... Ein feinsinniges, humorvolles Wienporträt voller katzbuckelnder Kellner, unfähiger Beamter, Bierdosenprolls und übler Machenschaften der oberen Zehntausend ... Ein Riesenvergnügen für alle Wienfans oder jene, die es werden wollen."
(kulturnews)

"... Der studierte Philosoph Mucha führt die akademische Welt ebenso vor wie die Unterwelt, die Polizei und seine Wahlheimat Wien. Ein Lesegenuss für alle, die es etwas feiner gesponnen mögen."
(buchjournal)

"… Ironisch, augenzwinkernd, spannend - schlicht empfehlenswert."
(Literaturhaus Wien)

"... In diesem Krimidebüt, das mit viel Lokalkolorit ebenso spielt wie mit den zahlreichen Gegensätzen - von der akademischen Welt und der Unterwelt, von Bach bis Charly

Report

""... Ein schwarzer Krimi voll Sprachwitz und listiger Wendungen. Ein Roadmovie durch Wien, Kaffeehäuser und Kneipen. Und ein Krimidebüt eines Grazer Autors, das Lust macht auf mehr."

Product details

Authors Martin Mucha
Publisher Gmeiner-Verlag
 
Languages German
Product format Paperback / Softback
Released 05.02.2010
 
EAN 9783839210543
ISBN 978-3-8392-1054-3
No. of pages 372
Dimensions 120 mm x 30 mm x 27 mm
Weight 400 g
Series Krimi im Gmeiner-Verlag
Gmeiner Original
Arno Linder
Kriminalromane im GMEINER-Verlag
Universitätslektor Linder
Kriminalromane im GMEINER-Verlag
Gmeiner Original
Universitätslektor Linder
Subjects Fiction > Suspense > Crime fiction, thrillers, espionage

Österreichische SchriftstellerInnen; Werke (div.), Universität, Kunst, Wien, Österreich, entspannen, Hard-boiled, Philologie

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.