Fr. 14.50

Mord zur Teestunde - Kate Shackleton ermittelt

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 4 to 7 working days

Description

Read more

Kate Shakleton ist mehr als überrascht, als eines Morgens eine unbekannte Frau vor ihrer Tür steht. Es ist niemand anderes als ihre Schwester Mary Jane, von deren Existenz sie bis dato gar nichts wusste. Und damit nicht genug! Mary Janes Ehemann Ethan ist verschwunden, und sie fürchtet, dass er einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist. Daher bittet sie die Amateurdetektivin um Hilfe. Bei ihren Nachforschungen wird Kate schnell klar, dass Ethan als Gewerkschaftsaktivist für reichlich böses Blut gesorgt hat. Und nicht nur das: Offenbar gibt es viele, die ihm den Tod wünschen. Natürlich setzt Kate wieder alles daran, den Fall aufzuklären ...

About the author

Frances Brody ist das Pseudonym einer preisgekrönten britischen Autorin von Theaterstücken, Drehbüchern und Romanen. Nach einem längeren Aufenthalt in den USA kehrte sie nach England zurück, wo sie an verschiedenen Universitäten Englische Literatur, Geschichte und Kreatives Schreiben unterrichtet. Heute lebt sie wieder in Yorkshire.

Summary

Kate Shakleton ist mehr als überrascht, als eines Morgens eine unbekannte Frau vor ihrer Tür steht. Es ist niemand anderes als ihre Schwester Mary Jane, von deren Existenz sie bis dato gar nichts wusste. Und damit nicht genug! Mary Janes Ehemann Ethan ist verschwunden, und sie fürchtet, dass er einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist. Daher bittet sie die Amateurdetektivin um Hilfe. Bei ihren Nachforschungen wird Kate schnell klar, dass Ethan als Gewerkschaftsaktivist für reichlich böses Blut gesorgt hat. Und nicht nur das: Offenbar gibt es viele, die ihm den Tod wünschen. Natürlich setzt Kate wieder alles daran, den Fall aufzuklären ...

Foreword

»Kate Shackleton ist eine wundervolle Detektivin« Ann Granger

Additional text

"Wieder ein Fall um die patente, emanzipierte Kate [...], der authentisch das Leben in den 1920er-Jahren zeigt, mit wohltuend wenig "Action" und Brutalität auskommt, dafür aber mit Humor und britischem "Understatement" ausgestattet ist. Gerne empfohlen." Helga Winkelmann, ekz.bibliotheksservice, 32/2019

Report

"Wieder ein Fall um die patente, emanzipierte Kate [...], der authentisch das Leben in den 1920er-Jahren zeigt, mit wohltuend wenig "Action" und Brutalität auskommt, dafür aber mit Humor und britischem "Understatement" ausgestattet ist. Gerne empfohlen." Helga Winkelmann, ekz.bibliotheksservice, 32/2019

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.