Sold out

Im Horizont der Anrede - Das theologische Menschenbild und seine Herausforderung durch die Neurowissenschaften

German · Hardback

Description

Read more

Von Seiten der Neurowissenschaften werden zunehmend Zweifel am traditionellen Menschenbild laut. Dem entgegen wird jedoch auf das subjektive Erleben verwiesen, das Handlungsfreiheit, Verantwortlichkeit oder Gläubigkeit als real empfindet. Christina Aus der Au schildert und diskutiert die verschiedenen Perspektiven, aus denen Theologie und Naturwissenschaften die Welt und den Menschen wahrnehmen. Die Autorin ergänzt eine weitere Sicht, die den Menschen als von Gott Angesprochenen begreift. Auf der Grundlage ihrer Analyse lassen sich neue Ansätze für den Dialog zwischen Theologie und Naturwissenschaften gewinnen.

Product details

Authors Christina Aus der Au
Assisted by Antje Jackelén (Editor)
Publisher Vandenhoeck & Ruprecht
 
Languages German
Product format Hardback
Released 01.07.2011
 
EAN 9783525570197
ISBN 978-3-525-57019-7
No. of pages 277
Dimensions 160 mm x 237 mm x 24 mm
Weight 592 g
Series Religion, Theologie und Naturwissenschaft 25
Religion, Theologie und Naturwissenschaft / Religion, Theology, and Natural Science
Religion, Theologie und Naturwissenschaft 25
Subject Humanities, art, music > Religion/theology > Christianity

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.