Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 24.90
Lieferfrist3-5 Wochen
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Spielwaren

Codenames

Spiel des Jahres 2016

Deutsch
Mitarbeit Heidelberger Spieleverlag
Label Heidelberger Spieleverlag
 
Kategorie Gesellschafts- & Kinderspiele
Erschienen 31.12.2015
Spielerzahl 2 - 8 Spieler
Altersempfehlung 14 bis 99 Jahre
Spieldauer 15 Minuten
Abmessung (Verpackung) 16.3 x 23.3 x 5.3 cm (BxHxT)
 
Kundenbewertung Keine Rezension vorhanden

Bilder

Nur die Geheimdienstchefs kennen die Identitäten ihrer Agenten. Ihre Teammitglieder sehen lediglich 25 Codenamen. Jedes Team will das erste sein, das Kontakt zu allen seinen eigenen Agenten aufnimmt.

Für 2 bis 8 Spieler ab 14 Jahren.
Spieldauer: 15 Minuten

Der Geheimdienstchef gibt Hinweise in Form einzelner Wörter, die in Zusammenhang mit mehreren Wörtern auf dem Tisch stehen. Tippt sein Team auf einen Agenten der Gegenseite, hat es dieser einen Vorteil verschafft. Tippt es auf den Attentäter, hat es sofort verloren.

Gewählt zum "Spiel des Jahres 2016".

Begründung der Jury:
Einer ersten Partie Codenames folgt oft die zweite. Dann die dritte, die vierte. Das Spiel mit Assoziationen übt einen Sog aus, dem sich kaum jemand entziehen kann. Möglichst viele Wörter mit einem Begriff zu umschreiben, ohne auf Wörter der Konkurrenz hinzuweisen - diese wiederkehrende Aufgabe ist wie ein Rätsel, das man unbedingt lösen möchte. Gute Varianten für zwei oder drei Spieler runden dieses Teamspiel ab. Wer gerne mit Sprache jongliert, wird Codenames lieben.

Inhalt:

  • 16 Agentenkarten in zwei Farben
  • 1 Karte Doppelagent
  • 7 Karten unbeteiligte Zuschauer
  • 1 Karte Attentäter
  • 40 Codekarten
  • 1 Spielregel
  • 1 Standfuss
  • 1 Standuhr
  • 200 Karten mit 400 Codenamen

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Verfasse die erste Rezension!