Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 202.90
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Vinyl + Audio-CD + DVD + Audiokassette

Metallica

Master Of Puppets - Limited Edition Deluxe Boxset (Remastered, 3 LPs + Digital Copy + 10 CDs + 2 DVDs + Buch + Audiokassette)

Interpreten Metallica
 
Genre Hardrock, Metal
Inhalt 3 LPs + 10 CDs + 2 DVDs + 1 Audiokassette + 1 Digital Copy + 1 Buch
Erschienen 10.11.2017
Produktform 180g
Edition Remastered
 
Kundenbewertung 5 (65)

Includes:
- 3 LPs
- 10 CDs
- 1 Cassette
- 2 DVDs
- a 108-Page Hardcover Book
- a Lithograph
- a Folder With Handwritten Lyrics
- a Set Of Six Buttons





Tracks - Disc 1 (LP)

1.Battery 5:13
2.Master Of Puppets 8:35
3.The Thing That Should Not Be 6:36
4.Welcome Home (Sanitarium) 6:27
5.Disposable Heroes 8:17
6.Leper Messiah 5:40
7.Orion 8:27
8.Damage, Inc. 5:31

Tracks - Disc 2 (LP)

1.Battery (Live At The Aragon Ballroom, Chicago IL , May 25th 1986)
2.Master Of Puppets (Live At The Aragon Ballroom, Chicago IL , May 25th 1986)
3.For Whom The Bell Tolls (Live At The Aragon Ballroom, Chicago IL , May 25th 1986)
4.Welcome Home (Sanitarium) (Live At The Aragon Ballroom, Chicago IL , May 25th 1986)
5.The Thing That Should Not Be (Live At The Aragon Ballroom, Chicago IL , May 25th 1986)
6.(Anesthesia) Pulling Teeth (Live At The Aragon Ballroom, Chicago IL , May 25th 1986)
7.Damage Inc. (Live At The Aragon Ballroom, Chicago IL , May 25th 1986)

Tracks - Disc 3 (LP)

1.Fade To Black (Live At The Aragon Ballroom, Chicago IL , May 25th 1986)
2.Seek & Destroy (Live At The Aragon Ballroom, Chicago IL , May 25th 1986)
3.Creeping Death (Live At The Aragon Ballroom, Chicago IL , May 25th 1986)
4.The Four Horsemen (Live At The Aragon Ballroom, Chicago IL , May 25th 1986)
5.Guitar Solo (Live At The Aragon Ballroom, Chicago IL , May 25th 1986)
6.Am I Evil? (Live At The Aragon Ballroom, Chicago IL , May 25th 1986)
7.Whiplash (Live At The Aragon Ballroom, Chicago IL , May 25th 1986)

Tracks - Disc 4 (CD)

1.Battery 5:13
2.Master Of Puppets 8:35
3.The Thing That Should Not Be 6:36
4.Welcome Home (Sanitarium) 6:27
5.Disposable Heroes 8:17
6.Leper Messiah 5:40
7.Orion 8:27
8.Damage, Inc. 5:31

Tracks - Disc 5 (CD)

1.Metal Forces Magazine Interview With Lars
2.Interview With Cliff
3.Metal Madness Magazine Interview With Cliff

Tracks - Disc 6 (CD)

1.WYSP Philadelphia “Metal Shop” Radio Interview With Lars & James
2.Sounds Magazine Interview With Kirk, Cliff & Lars
3.Swedish Radio “Rockbox” Interview With Lars
4.Swedish Radio “Rockbox” Interview With Lars & Jason

Tracks - Disc 7 (CD)

1.Battery (October 1985, Work In Progress Rough Mix)
2.Master Of Puppets (November 1985, Work In Progress Rough Mix)
3.The Thing That Should Not Be (December 1985, Work In Progress Rough Mix)
4.Welcome Home (Sanitarium) (November 1985, Work In Progress Rough Mix)
5.Disposable Heroes (November 1985, Work In Progress Rough Mix)
6.Leper Messiah (December 1985, Work In Progress Rough Mix)
7.Orion (November 1985, Work In Progress Rough Mix)
8.Damage, Inc. (October 1985, Work In Progress Rough Mix)
9.The Money Will Roll Right In (Work In Progress Rough Mix)
10.The Prince (Work In Progress Rough Mix)

Tracks - Disc 8 (CD)

1.Battery (1985, From James' Riff Tapes)
2.Battery (1985, From James' Riff Tapes II)
3.Master Of Puppets (1985, From Kirk's Riff Tapes)
4.Master Of Puppets (1985, From James' Riff Tapes)
5.Master Of Puppets (1985, From James' Riff Tapes II)
6.The Thing That Should Not Be (1985, From James' Riff Tapes)
7.Welcome Home (Sanitarium) (1985, From James' Riff Tapes)
8.Welcome Home (Sanitarium) (1985, From James' Riff Tapes II)
9.Disposable Heroes (1985, From Kirk's Riff Tapes)
10.Disposable Heroes (1985, From James' Riff Tapes)
11.Leper Messiah (1985, From James' Riff Tapes)
12.Leper Messiah (1985, From James' Riff Tapes II)
13.Orion (1985, From James' Riff Tapes)
14.Damage, Inc. (1985, From James' Riff Tapes)
15.Disposable Heroes (May 1985, Writing In Progress)
16.Battery (May 1985, Writing In Progress)
17.Welcome Home (Sanitarium) (May 1985, Writing In Progress)
18.Disposable Heroes (May 1985, Writing In Progress II)
19.Battery (Early June 1985 Demo)
20.Disposable Heroes (Early June 1985 Demo)
21.Welcome Home (Sanitarium) (Early June 1985 Demo)
22.Master Of Puppets (Mid-June 1985, Writing In Progress)
23.Master Of Puppets (Mid-June 1985, Writing In Progress II)
24.Master Of Puppets (Mid-June 1985 Demo)

Tracks - Disc 9 (CD)

1.Disposable Heroes (Late June 1985 Demo)
2.Battery (Late June 1985 Demo)
3.Welcome Home (Sanitarium) (Late June 1985 Demo)
4.Master Of Puppets (Late June 1985 Demo)
5.Damage Inc. (Late August 1985, Writing In Progress)
6.Leper Messiah (Late August 1985 Demo)
7.Damage Inc. (Late August 1985 Demo)
8.Leper Messiah (Late August 1985 Demo II)
9.Orion (September 1985 Drum Room Demo)
10.The Thing That Should Not Be (September 1985, Writing In Progress)
11.The Thing That Should Not Be (September 1985 Drum Room Demo)
12.The Money Will Roll Right In (September 1985 Drum Room Jam)
13.The Prince (September 1985 Drum Room Jam)
14.Welcome Home (Sanitarium) (Late 1985 Guitar Solo Outtakes)
15.Orion (Late 1985 Guitar Solo Outtakes)
16.Orion (Late 1985, Kirk & Lars In The Control Room)

Tracks - Disc 10 (CD)

1.The Ecstasy Of Gold
2.Battery (Live At The Meadowlands, East Rutherford NJ, April 21st 1986)
3.Master Of Puppets (Live At The Meadowlands, East Rutherford NJ, April 21st 1986)
4.For Whom The Bell Tolls (Live At The Meadowlands, East Rutherford NJ, April 21st 1986)
5.Ride The Lightning (Live At The Meadowlands, East Rutherford NJ, April 21st 1986)
6.Welcome Home (Sanitarium) (Live At The Meadowlands, East Rutherford NJ, April 21st 1986)
7.Seek & Destroy (Live At The Meadowlands, East Rutherford NJ, April 21st 1986)
8.Creeping Death (Live At The Meadowlands, East Rutherford NJ, April 21st 1986)
9.Am I Evil? (Live At The Meadowlands, East Rutherford NJ, April 21st 1986)
10.Damage, Inc. (Live At The Meadowlands, East Rutherford NJ, April 21st 1986)

Tracks - Disc 11 (CD)

1.Battery (Live At Hampton Coliseum, Hampton VA, August 3rd 1986)
2.Master Of Puppets (Live At Hampton Coliseum, Hampton VA, August 3rd 1986)
3.For Whom The Bell Tolls (Live At Hampton Coliseum, Hampton VA, August 3rd 1986)
4.Bass Solo (Live At Hampton Coliseum, Hampton VA, August 3rd 1986)
5.Welcome Home (Sanitarium) (Live At Hampton Coliseum, Hampton VA, August 3rd 1986)
6.Seek & Destroy (Live At Hampton Coliseum, Hampton VA, August 3rd 1986)
7.Creeping Death (Live At Hampton Coliseum, Hampton VA, August 3rd 1986)
8.Am I Evil? (Live At Hampton Coliseum, Hampton VA, August 3rd 1986)
9.Damage Inc. (Live At Hampton Coliseum, Hampton VA, August 3rd 1986)

Tracks - Disc 12 (CD)

1.Master of Puppets (Jason's First Audition)
2.Battery (Jason's First Audition)
3.Seek & Destroy (Jason's Second Audition)
4.Creeping Death (Jason's Second Audition)
5.Fight Fire With Fire (Jason's Second Audition)
6.Master Of Puppets (Live At The Country Club, Reseda CA, November 8th 1986)
7.For Whom The Bell Tolls (Live At The Country Club, Reseda CA, November 8th 1986)
8.Welcome Home (Sanitarium) (Live At The Country Club, Reseda CA, November 8th 1986)
9.Ride The Lightning (Live At The Country Club, Reseda CA, November 8th 1986)
10.Guitar Solo (Live At The Country Club, Reseda CA, November 8th 1986)
11.Whiplash (Live At The Country Club, Reseda CA, November 8th 1986)
12.Seek & Destroy (Live At The Country Club, Reseda CA, November 8th 1986)
13.The Four Horsemen (Live At The Country Club, Reseda CA, November 8th 1986)
14.Am I Evil? (Live At The Country Club, Reseda CA, November 8th 1986)
15.Damage Inc. (Live At The Country Club, Reseda CA, November 8th 1986)

Tracks - Disc 13 (CD)

1.Master Of Puppets (Live At Grugahalle, Essen West Germany, January 25th 1987)
2.For Whom The Bell Tolls (Live At Grugahalle, Essen West Germany, January 25th 1987)
3.Welcome Home (Sanitarium) (Live At Grugahalle, Essen West Germany, January 25th 1987)
4.Ride The Lightning (Live At Grugahalle, Essen West Germany, January 25th 1987)
5.Bass Solo (Live At Grugahalle, Essen West Germany, January 25th 1987)
6.Whiplash (Live At Grugahalle, Essen West Germany, January 25th 1987)
7.The Thing That Should Not Be (Live At Grugahalle, Essen West Germany, January 25th 1987)
8.Creeping Death (Live At Grugahalle, Essen West Germany, January 25th 1987)
9.The Four Horsemen (Live At Grugahalle, Essen West Germany, January 25th 1987)
10.Guitar Solo (Live At Grugahalle, Essen West Germany, January 25th 1987)
11.Am I Evil? (Live At Grugahalle, Essen West Germany, January 25th 1987)
12.Damage Inc. (Live At Grugahalle, Essen West Germany, January 25th 1987)
13.Blitzkrieg (Live At Grugahalle, Essen West Germany, January 25th 1987)

Tracks - Disc 14 (DVD)

1.Master Of Puppets (Live At Joe Louis Arena, Detroit MI, April 4th 1986)
2.For Whom The Bell Tolls (Live At Joe Louis Arena, Detroit MI, April 4th 1986)
3.Ride The Lightning (Live At Joe Louis Arena, Detroit MI, April 4th 1986)
4.Welcome Home (Sanitarium) (Live At Joe Louis Arena, Detroit MI, April 4th 1986)
5.Seek & Destroy (Live At Joe Louis Arena, Detroit MI, April 4th 1986)
6.Creeping Death (Live At Joe Louis Arena, Detroit MI, April 4th 1986)
7.Am I Evil? (Live At Joe Louis Arena, Detroit MI, April 4th 1986)
8.Damage Inc. (Live At Joe Louis Arena, Detroit MI, April 4th 1986)
9.The E0cstasy Of Gold (Live At Roskilde Festival, Festivalpladsen, Roskilde, Denmark, July 6th 1986)
10.Battery (Live At Roskilde Festival, Festivalpladsen, Roskilde, Denmark, July 6th 1986)
11.Master Of Puppets (Live At Roskilde Festival, Festivalpladsen, Roskilde, Denmark, July 6th 1986)
12.For Whom The Bell Tolls (Live At Roskilde Festival, Festivalpladsen, Roskilde, Denmark, July 6th 1986)
13.Welcome Home (Sanitarium) (Live At Roskilde Festival, Festivalpladsen, Roskilde, Denmark, July 6th 1986)
14.(Anesthesia) Pulling Teeth (Live At Roskilde Festival, Festivalpladsen, Roskilde, Denmark, July 6th 1986)
15.The Four Horsemen (Live At Roskilde Festival, Festivalpladsen, Roskilde, Denmark, July 6th 1986)
16.Fade To Black (Live At Roskilde Festival, Festivalpladsen, Roskilde, Denmark, July 6th 1986)
17.Seek & Destroy (Live At Roskilde Festival, Festivalpladsen, Roskilde, Denmark, July 6th 1986)
18.Creeping Death (Live At Roskilde Festival, Festivalpladsen, Roskilde, Denmark, July 6th 1986)
19.Am I Evil? (Live At Roskilde Festival, Festivalpladsen, Roskilde, Denmark, July 6th 1986)
20.Damage Inc. (Live At Roskilde Festival, Festivalpladsen, Roskilde, Denmark, July 6th 1986)
21.Whiplash (Live At Roskilde Festival, Festivalpladsen, Roskilde, Denmark, July 6th 1986)
22.MTV Heavy Metal Mania Part I
23.MTV Heavy Metal Mania Part II
24.MTV Heavy Metal Mania Part III

Tracks - Disc 15 (DVD)

1.Battery (Live At Aichi Kinro Kaikan, Nagoya, Japan, November 17th 1986)
2.Master Of Puppets (Live At Aichi Kinro Kaikan, Nagoya, Japan, November 17th 1986)
3.For Whom The Bell Tolls (Live At Aichi Kinro Kaikan, Nagoya, Japan, November 17th 1986)
4.Welcome Home (Sanitarium) (Live At Aichi Kinro Kaikan, Nagoya, Japan, November 17th 1986)
5.Ride The Lightning (Live At Aichi Kinro Kaikan, Nagoya, Japan, November 17th 1986)
6.Bass Solo (Live At Aichi Kinro Kaikan, Nagoya, Japan, November 17th 1986)
7.Whiplash (Live At Aichi Kinro Kaikan, Nagoya, Japan, November 17th 1986)
8.The Thing That Should Not Be (Live At Aichi Kinro Kaikan, Nagoya, Japan, November 17th 1986)
9.Fade To Black (Live At Aichi Kinro Kaikan, Nagoya, Japan, November 17th 1986)
10.Seek & Destroy (Live At Aichi Kinro Kaikan, Nagoya, Japan, November 17th 1986)
11.Creeping Death (Live At Aichi Kinro Kaikan, Nagoya, Japan, November 17th 1986)
12.The Four Horsemen (Live At Aichi Kinro Kaikan, Nagoya, Japan, November 17th 1986)
13.Guitar Solo (Live At Aichi Kinro Kaikan, Nagoya, Japan, November 17th 1986)
14.Am I Evil? (Live At Aichi Kinro Kaikan, Nagoya, Japan, November 17th 1986)
15.Damage Inc. (Live At Aichi Kinro Kaikan, Nagoya, Japan, November 17th 1986)
16.Fight Fire With Fire (Live At Aichi Kinro Kaikan, Nagoya, Japan, November 17th 1986)
17.Masa Ito Interview, Excerpt From Music Tomato World
18.MTV News Interview, James & Kirk
19.MTV News Interview, Lars & Jason Part I
20.MTV News Interview, Lars & Jason Part II

Tracks - Disc 16 (Audiokassette)

1.The Ecstasy Of Gold
2.Battery (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)
3.Master Of Puppets (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)
4.For Whom The Bell Tolls (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)
5.Welcome Home (Sanitarium) (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)
6.Ride The Lightning (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)
7.(Anesthesia) Pulling Teeth (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)
8.Whiplash (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)
9.The Thing That Should Not Be (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)
10.Fade To Black (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)
11.Seek & Destroy (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)
12.Creeping Death (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)
13.The Four Horsemen (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)
14.Guitar Solo (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)
15.Am I Evil? (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)
16.Damage Inc. (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)
17.Blitzkrieg (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)
18.Fight Fire With Fire (Cassette Fan Recording - Live At Solnahallen, Stockholm Sweden, September 26th 1986)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Patrick G vom 02. Juni 2018

    Geschmacksache

    Ich bin ebenfalls mit Metallica und Metal aufgewachsen, kenne mich da bestens aus. Master of Puppets ist ein geniales Album aber nicht das letzte gute Album, auch an Justice for all war ein Meisterwerk und das Black Album war das letzte wirklich akzeptabel Album, das waren noch Zeiten mit sehr guten Metal Bands die wirklich Geschichte geschrieben haben, und den Hip Hop Kommentar hier gehört hier also wirklich nicht rein, kann man ja auch nicht vergleichen.

  • von Schlaumeier vom 19. September 2017

    Schade!

    Schade, dass man die 6 Buttons nicht separat bestellen kann! So habe ich halt doch die ganze Box gekauft, obwohl mich der Rest nicht interessiert.

  • von Mischa vom 22. Februar 2018

    Top Scheibe

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die beste Metallica Scheibe. Bin damit gross geworden. Nur brauch ich mir diese nicht zu kaufen. Habe die Erstpressung von Music for nations mit 2 LPs in 45 rpm.

  • von Heavy Metal 80 vom 20. Oktober 2011

    La bible du Thrash

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Cet album est non seulement le meilleur de Metallica, mais c'est aussi le meilleur album de Thrash Metal de tous les temps.

  • von raul inc. vom 07. August 2011

    unangefochten

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das beste was bis dato erschienen, resp. erklungen ist. da braucht es keine weiteren weisheiten.

  • von gunzi vom 27. Februar 2011

    flotsam and jetsam

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    für mich die langweiligste cd. aber es gibt keine bessere band als met.

  • von DiscRocks vom 29. Dezember 2010

    Hoi

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ORION der beste Metal- Track aller Zeiten!

  • von limpi vom 10. Juli 2010

    master of puppets

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die beste Rockscheibe aller zeiten.Das Intro zu Master of Puppets ist und bleibt ungeschlagen.

  • von zeus vom 17. Februar 2010

    na ...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schon ein hammer album ,wahrscheindlich das beste von metallica . ,aber alle die da von gott götter usw sprechen haben null ahnung in der metalscene ;-) wen dieser titel je eine band verdient hätte wäre das sicher pantera gewesen .und nicht solch möchtegern-rocker wie james und co.

  • von Jimmy Page vom 02. Oktober 2008

    Armer Metal Warrior

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wie kann man nur ohne geschmack von Musik auf die Welt kommen!!!
    Maiden besser als Metallica also bitte, Metallica ist 1000000000000000000000000000000000 0000000000000000000000000000000000 0000000000000000000000000000000000 000000000000 mal besser als Maiden!!!!!!!!!

  • von Yvan vom 30. September 2008

    the best

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    le meilleur album de Metallica

  • von 666 vom 22. September 2008

    Genial

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eindeutig das beste Album von Metallica, auch die beste Besetzung die sie je hatten, damals noch mit Cliff Burton (R.I.P.) am Bass.

  • von DoubleH vom 06. September 2008

    das beste

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Na ja, nach meinem Geschmack das beste Album von Metallica. Habs schon vor über 20 Jahren andauernd gehört. Voll geiler Trash-Metal,
    was übrigens mit British-Heavy-Metal (Maiden etc.) nichts zu tun hat...

  • von SlipKnot vom 24. Juli 2007

    Götter

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    In einem kurzen Satz ... Metallica ist Relegion für jeden Metaller ... wie auch Maiden , Slayer usw. !! Meti ist aber einfach das maas aller Dinge und Master of Puppets sowiso !!!

  • von Le Hamster Déchu vom 25. Juni 2007

    Master of All Time

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    un MUST, l'oeuvre absolue!!!

  • von Thorn vom 31. Januar 2007

    Metal Up Your Ass!!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dies ist das beste Album überhaubt!!!!! Und Leute wie "Metal Warrior" haben keina Ahnung von Musik.
    Hoffe, dass das neue Album bald rauskommt und besser ist als St. Anger (Mit Gitarrensoli wäre es 10 mal besser)

  • von 1l_d0tt0r3 vom 05. Januar 2007

    Yeah

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    METALLICA sind GOTT. und das beste Album aller Zeiten wird immer Master of Puppets sein. Wieso gibt es bei der Bewertung nicht die Möglichkeit für GOTT zu stimmen!?!

  • von jonesco vom 26. September 2006

    wahnsinn.

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    besser gehts nicht.

  • von METALLICA vom 15. August 2006

    METALLICA

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    GANZ KLAR... METALLICA SIND GOTT!!! aber wer behauptet denn etwas von monotheismus?? Maiden können genauso Götter sein... wenn aber maiden götter sind, sind auch Judas P. götter. wenn aber JP Göt... usw. also kommen wir zum schluss dass alle götter sind. darum ernennen wir hier eine obergott... METALLICA! dies haben sie bewiesen indem sie ein 20 Jahre altes album komplett live gespielt haben und damit die Fans völlig aus dem häuschen gebracht haben (Rock am Ring)! eine Band die das schafft, muss in den Rang eines Gottes gehoben werden!
    METALLICA4EVER

  • von sanitarium vom 19. Juni 2006

    best live concert

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich bin voll der meinung des untenschreibenden. das album ist hammer und immer noch absolut hörenswert. eben in erinnerung gerufen am RIP ... eigentlich warte ich immer noch auf den würdigen nachfolger ...

  • von Harvester vom 07. Juni 2006

    20 Jahre...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ..feiert diese Platte sich nun schon durch die Herzen jedes Musikliebhabers, ein Meilenstein genau so 1986 wie Anno 2006... abartig was hier geschaffen wurde. DAS bedeutenste Album das zurecht das beste und beliebsteste Album, egal was für Genren.
    Ach war das herrlich als sie am Sonntag das ganze Album Live gespielt haben ... Orion in voller Länge ... ein Ohrgasmus in jeder Hinsicht.

  • von röömou vom 16. Februar 2006

    ihr a.....

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was soll das eigentlich?! was hier gewisse nichtswissende viva und mtv- hörer so reinschreiben... ich könnte jedem persönlich den arsch klopfen! metallica sind gott!!! und wer kommentare wie der herr nichtsnutz untermir verfasst ist wahrscheinlich 1986 noch nicht auf dieser welt gewesen! ruhe jetzt!

  • von Metal Warrior vom 14. Dezember 2005

    bäh

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    als erstes müsst ihr folgendes kapieren:
    eine band die nicht heavy metal spielt kann nicht als "götter des metal" bezeichnet werden. ein für allemal.
    ein titel der niemand anders als Iron Maiden zusteht

  • von mettallifunkingca vom 06. Juni 2005

    master of puppets

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    the best album ever !!!

  • von Sandro vom 03. August 2004

    Die Beste

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tja, lange hab' ichs nicht glauben können, aber es ist tatsächlich so: Nach Master of Puppets kam von Metallica nichts mehr gescheites mehr raus... Pluspunkte gibts bei Master of Puppets überall: Das spielerische Können, die abwechslungsreich arrangierten Songs, die unglaubliche Härte, die den Songs zu Grunde liegt... man könnte stundenlang von dieser CD schwärmen. Schade, das es nach diesem Highlight nur bergab ging, es hätte noch was aus dieser Band werden können, auch ohne das Weicheiergespüle vom Black Album, Load, Reload und dem neuesten Versuch, St. Anger...

  • von Me vom 17. Juni 2004

    ...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ya rien à dire, c'est le meilleur... On reste sans voix de Battery jusqu'à la fin de Damaga Inc.

    MAGNIFIQUE!!!

  • von sirius vom 03. April 2004

    Master Of Puppets

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Meine absolute Lieblings-Metallica-Scheibe. Es war zwar kaum möglich, Kill Em All und Ride The Lightning noch zu toppen, aber diese Jungs habens doch geschafft. Jedes Lied ist der absolute Hammer, ein WAHNSINNIGES technisches Können! Das merkt man schon, wenn man verzweifelt versucht, jeden Metallica-Song auf der Gitarre nachzuspielen.

  • von Leper Messiah vom 13. November 2003

    Godlike

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das beste Album aller Zeiten, das geilste Cover weit und breit, meine Religion ist /MetallicA\

  • von metallica vom 20. August 2003

    geil

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nach ride the lightning das beste album von metallica. welcome home!

  • von Terror heidi vom 02. August 2003

    das letzte album....

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das wirklich ausgezeichnet ist. Aber es ist ja klar woran das liegt. Seit cliff Burton nich mehr dabei ist gehts Bergab. Aber trotzdem:
    Daumen hoch

  • von Habi vom 02. Juli 2003

    Vollgas!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    D A S Album um eure Anlage zu testen! Einlegen und das Volume auf 11 drehen!

  • von grm vom 03. Juni 2003

    1986

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das letzte wirklich grosse album von metallica. alles was danach kam war mehr und mehr (je nachdem wieviel zeit verstrichen ist) immer mehr nur noch mist, der als neue ausrichtung verkauft wurde. zu dieser zeit (1986) waren sie jedoch wirlich geil, auch persönlich noch weit entfernt von den lächerlichen cashgeilen fritzen die sie jetzt abgeben. die heutigen metallica sind nur noch eine selbstkarrikatur ihrer damals wirklich grossen zeit. das tut jedoch diesem album keinen abstrich, es ist wirlich great!!!

  • von marco vom 13. April 2003

    !

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    assurdo...

  • von John Entwistle vom 12. April 2003

    naja

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also mit Ride the lightning und Kill em all haben sie sicher bessere werke geschaffen als mit Master of Puppets

  • von Seppetoni vom 12. April 2003

    tja

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich weiss gar nicht, was alle haben? Sicher ein geiles Thrash album, aber sicher nicht einmalig. Ich jedenfalls hab schon geileren Thrash gehört

  • von James vom 25. März 2003

    oh yeah baby...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das beste album von metallica, super

  • von Mischa Frei vom 09. Dezember 2002

    Musikalischer Orgasmus

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es gab nie eine bessere und es wird nie eine bessere Scheibe geben!

  • von Stefan vom 06. November 2002

    kaufen

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ¨mit welcome home (sanatarium) ist der wohl beste metallica track auf diesem album. kaufen!

  • von Ac vom 21. Oktober 2002

    Master of puppets

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    L'un des meilleur album de metal. A avoir absolument...

  • von Fixxxer vom 08. September 2002

    Metal at its purest

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Metallica at its best. every song is MASTERpiece! IT will blow u away. "NEVER ENDING POTENCY"(Battery)

  • von Don vom 31. August 2002

    Klassiker

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    viel mehr muss man da nicht sagen...

  • von Headbanger vom 31. Juli 2002

    affengeil

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gut zum headbangen

  • von Hunting Deer vom 23. Juli 2002

    Obey your Master!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    In meinen Ohren nach Lightning das zweitstärkste Album von Hetfield und Co. Und auf "Master of Puppets" ist wohl der geilste Song,den sie je geschrieben haben.Leider haben sie jetzt seit 10 Jahren nix Schlaues mehr zustande gebracht. James,mach den Laden dicht!

  • von Hate Me vom 10. Juni 2002

    Geiler als Sex...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...trifft den Nagel wohl auf den Kopf!

  • von Hellnight vom 17. Mai 2002

    DU SCHEISS HIP HOPER

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Metallica isch die geilste Heavy Metal Band vo da welt!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • von ERIC_DRAVEN vom 10. Mai 2002

    Es gibt nur 2 Götter

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nebst Megadeth sind es metallica. für mich sind megadeth und metallica die einzigen band's von denen es sich lohnt jedeas album zu kaufen (auch wenns megadeth nicht mehr gibt) und master of puppetz ist das geilst vom geilsten! chew and spit you out!!!!

  • von Titu666 vom 25. April 2002

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    eine der besten scheiben von MetallicA.

  • von vom 11. April 2002

    YYYYYYYEEEEEEEEESSSSSSSSSSSSS

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • von Äiren Dänu vom 10. April 2002

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    COME CRAWLING FASTER,
    OBEY YOUR MASTER,
    YOUR LIVE BURNS FASTER
    OBEY YOUR MASTER,
    MASTER!!!!!!!!

    Verdammt ist das ein geiles Album!

  • von vom 12. März 2002

    Nichts für schwache Nerven

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diese Scheibe ist exzellent. Allein schon das Titelstück...
    Nichts für Weicheier und Hitparadenhörer.

  • von diese scheibe is nichts vom 10. März 2002

    diese scheibe is nichts

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    diese scheibe is nichts. ich höre lieber hip hop. Hip hop änd gängster rap. das isch noch musik ned so wie metallica. diese musik macht mich agressiv. die schreien nur ins micro. die sind doch s....... .
    Hip Hop Forever und vor allem Gangster Rap.
    (und das isch of kei fall ironisch gmeint gsi).

    I love Snop Dog die Pfeiffe

  • von Heavy vom 01. März 2002

    Metal up your ass

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diese Scheibe ist einfach...! Es gibt keine Worte für so etwas. Vor allem in den letzten vier Tracks beweisen Metallica, dass sie niemanden etwas zu beweisen haben.

  • von eim vom 26. Januar 2002

    Die Scheibe meines Lebens

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Metallica auf Ihrem absoluten kreativen (u.a. wegen Cliff Burton, R.I.P) Höhepunkt.
    Das etwas so Geniales mit den nachfolgenden Scheiben nicht wiederholt werden konnte ist schon fast verständlich.

  • von Bumä vom 14. Dezember 2001

    Marc.baumann@puag.ch

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wa frogeder mini meinig... metallica isch sbestevombeschte und sgit nüt geilers als master
    ARISE
    (sie spieleds uf wunsch noche) aber respect to the original

  • von Metal-Fachmann vom 12. Dezember 2001

    Geiler als Sex!!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das ROCKT!!!!
    Mein Gott alles passt..auch die Instrumental-versin fetzt voll!!!!
    Die Stimme von James rock ziemlich grob!!!
    Ich höre diese CD für immer!!!

    Poeple hear Metal!!!666
    Children of Bodom, Judas Priest, Iced Earth, Nightwish, Iron Maiden, AC/DC!!

    Fuck Hip-Hop!!

  • von kessi vom 26. November 2001

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    GOOOOOOOOOOOOOOTTTTTTT!!!!!

  • von spawn vom 27. Oktober 2001

    orion falls

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    eines der besten metca alben!
    wer sich mal orion reingezogen hat, weiss was sound ist
    wann bringen die jungs was neues (ohne
    newsted)?
    big metal up your ass!
    cliff burton- RIP

  • von Musiker vom 03. Oktober 2001

    Einfach Kult!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    DAS ist Metallica!

  • von metalbub vom 17. Januar 2001

    LuDi

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Vergleiche diese CD mit keiner anderen, denn es geht nicht. Kauf sie dir geh nach Hause und dreh voll auf. Dieser Sound hat geschichte geschrieben und man wird sich noch in 100 Jahren daran erinnern. Ehrlich gesagt:Das ist das grösste Meisterwerk welches du von Götter je zu hören bekommst.

  • von Grigischa vom 21. November 2000

    Endgeil das Teil

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Absolut der Oberhammer, was da abgeht: Headbanging total, und wenn es dir wegen der Lautstärke das Trommelfell zerfetzt ist das richtiger Heavy-Metal

  • von RSS vom 15. November 2000

    !!!!Der Hammer!!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mit Abstand das beste was Metallica je gemacht hat. "Battery" und "Master of Puppets" sind die besten Songs auf der Scheibe.

  • von Päsc vom 16. Oktober 2000

    Less hard but better!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eines der geilsten Metallica-Alben! Was da bei Battery abgeht lässt alle anderen Bands die Luft weg. Kommt beinahe an die Klasse von Ride The Lightning heran. Respekt!

  • von ??? vom 26. August 2000

    s` geilscht album vo metallica

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    s beschte vom beschtä ä geilers album hani no nöd ghört. haevy vom feinschtä.

  • von Masta vom 23. August 2000

    Let's play guitar

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Man muss sich nur mal das siebte Stück dieser CD reinziehen, es ist einfach unglaublich wie Cliff, Kirk und Jaymz auf Bass & Gitarre rumzupfen!
    Auch beim Intro zu Battery zeigen sie was sie wirklich draufhaben

    Ein hartes Album mit immer wieder schönen Solos, es ist einfach unglaublich was diese Jungs können

  • von Grüby vom 04. Januar 2000

    Metallica forever !

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Master of puppets ist mit Abstand das beste Album von Metallica. Also ich find alle sehr gut, doch was bei "Puppets" an Energie und Druck verbunden mit Musikalität vorhanden ist . . . da bleibt dir die Luft weg !