Fr. 19.90

Fat Of The Land

Audio-CD

Sofort lieferbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten The Prodigy
 
Genre Big Beats, Break Beats
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 24.06.1997
 

Tracks

1.
Smack My Bitch Up
5:43
2.
Breathe
5:35
3.
Diesel Power
4:18
4.
Funky Shit
5:17
5.
Serial Thrilla
5:11
6.
Mindfields
5:40
7.
Narayan
9:06
8.
Firestarter
4:41
9.
Climbatize
6:37
10.
Fuel My Fire
4:19

Künstler

Kundenrezensionen

  • 20 Years

    Am 29. Juni 2017 von Maxley geschrieben.

    Ich muss mich korrigieren: 20 Jahre meinte ich! ;)

  • Dieses Album...

    Am 28. Juni 2017 von Maxley geschrieben.

    ist der absolute Burner, und zwar immernoch, nach bereits 10 Jahren! Breathe, Narayan, Diesel Power, Funky *hit und Mindfields sind meine Favoriten. Die Art, wie Liam Howlett und Co. ihre Musik zusammenfügen, ist genial. Die Songs klingen auch heute, im Jahr 2017, als wären sie erst gestern aufgenommen worden. Mehr denke ich, brauche ich nicht zu sagen.

  • Le seul

    Am 06. April 2009 von MarcoBurrone geschrieben.

    Cette album et le seul qui prends les tripes, tout bon varié et rhytmique

  • EIN MEISTERWERK

    Am 21. Januar 2009 von OMEN geschrieben.

    jeder track von diesem album ist einfach der hammer! das album ist ein pflichtkauf!

  • Out of Space

    Am 02. Oktober 2007 von Da Huge geschrieben.

    Dieses Album ist wirklich out of Space.. wenn ich 20 Lieblingstracks ever wählen müsste wären diese 10 dabei!!!!!! Musikrevolutionär... so entstehen neue Gernes mit unglaublich abwechslungsreichen und dennoch zusammenpassenden Tracks wie diesen... Album of the Week, Album of the Month, Album of the Year, Album of the Century and Album of the Millenuim!!!!!

  • Boahhhh

    Am 11. Juni 2005 von Lova geschrieben.

    Es ist einfach genial Liam, keith, und maxim die 3 besten musikmacher der welt ich könnte durchdrehn wenn ich breathe, smack my bitch up und firestarter höre aber auch die anderen lieder sind natürlich affengeil

  • pendelt zwischen "nicht schlecht" und "gut"

    Am 08. Juni 2005 von lukin geschrieben.

    bis auf die 3 hits ist "the fat of the land" eigentlich doch eine herbe enttäuschung.

  • Brutal

    Am 28. Dezember 2004 von i been smackd up geschrieben.

    Es Meischterwerch... eifach nur

  • wow!...

    Am 04. April 2004 von keith flint geschrieben.

    dieses album ist einfach genial!!!

  • wow!

    Am 22. März 2003 von dreammaster geschrieben.

    Da ist man echt sprachlos!!!

    PRODIGY FOREVER!!!!

  • hart to die

    Am 06. Januar 2003 von yuong geschrieben.

    diä schibä isch dä hartbeat knüller. diä fettä beats mit absolut geilem progressievem diley isch sgeilscht zum durädrehä. egal was ihr losed chaufed die schibä!!!!!!!

  • Absturz

    Am 23. Dezember 2002 von ?! geschrieben.

    Sogar Prodigy selbst reden davon dass dieses Album ein Absturz für sie war, da sie zeitlich einfach zu sehr unter Druck liitten ( wir erinnern uns -Firestarter erschein über 5 Monate vor dem Album ). Allerdings finde ich dass man trotzdem ein gutes Album auf die Beine gestellt hat - eines das zumindest weit über vielen Klonen ragt, auch wenn "Music for the jilted..." nie ansatzweise erreicht wird.

  • hammer!!!!

    Am 04. Juli 2002 von res geschrieben.

    die geilste cd dies je gab!!!! darf zuhause im regal auf keinen fall fehlen!!!!

  • alles hammer tracks

    Am 04. Juli 2002 von r. geschrieben.

    echt e geils album, eifach kei fehler

  • Am 12. Januar 2002 von Corey (the heretic) geschrieben.

    shit das album isch ja dä oberhammer...
    ich find eigntlich elektro sound zum davo laufe...aber prodigy händ mir die schön site vo däm sound zeiget....
    eifach voll geil

  • Gullo

    Am 07. September 2001 von Grunzsoili geschrieben.

    Die CD isch dä oberhammer.
    Und dä Jean-Claude isch ä Schwuchtlä!!!!!!!
    Tue der än anderä Namä zue.

  • Am 01. Mai 2001 von gordle geschrieben.

    wunderbar
    smack my bitch up
    breathe
    und natürlich narayan -
    besonders der schlussteil

  • das isch ko techno, okay (und es isch guat)

    Am 03. März 2001 von yeaaaa geschrieben.

    vollllllllllll geilllllllllll!!!!!!

    wenn döt unta irgendwo schot es sei techno, den stimmt es ned!!!!!! es isch big beats!!!!!!!
    big beats isch tausendmol geiler als techno

  • Am 27. Februar 2001 von Liam4-ever geschrieben.

    Music 4 the Jilted Generation gefällt mir zwar besser doch jene Tracks hier sind so bombig! keep on surfin

  • Ein weiteres Meisterwerk von Liam

    Am 12. Juli 2000 von Chälli geschrieben.

    Eine Scheibe voller geiler Songs, inklusive Smack my bitch up, der Song zum besten Videoclip überhaupt.

  • Am 30. Januar 2000 von Chefsprecher geschrieben.

    The Prodigy lassen wieder die Wände wackeln.
    Das lang ersehnte Album lässt kein Wünsche offen.

  • Am 09. Juli 1999 von Jean-Claude geschrieben.

    Diese CD ist einfach eine Wucht!!

  • ...Vorwärtsdrang pur!

    Am 26. März 1999 von Jimmy Beam geschrieben.

    Dieses Album der allseits bekannten Technopioniere ist wirklich einen Kauf wert! Die Beats dröhnen in schneller gekonnter Manier auf einen ein, die Müdigkeit weicht sofort. Der Kater wird weggeknallt. Ich hoffe nur, eine nächste Steigerung ist noch möglich und freue mich auf das nächste Album von Prodigy!

  • Ewiger Klassiker

    Am 05. März 2019 von Michael geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Immernoch mein absolutes Lieblingsalbum von The Prodigy! Einfach unvergleichbar und einmalig.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.