Fr. 27.90 Fr. 37.90

19 (LP)

Vinyl

1 Woche

2 weitere Versionen verfügbar
Fr. 32.90

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Adele
 
Genre Pop, Rock
Inhalt LP
Erscheinungsdatum 14.02.2008
 

Tracks

1.
Daydreamer
3:40
2.
Best For Last
4:18
3.
Chasing Pavements
3:30
4.
Cold Shoulder
3:11
5.
Crazy For You
3:28
6.
Melt My Heart To Stone
3:23
7.
First Love
3:10
8.
Right As Rain
3:17
9.
Make You Feel My Love
3:32
10.
My Same
3:15
11.
Tired
4:18
12.
Hometown Glory
4:31

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • Adele 19

    Am 31. Dezember 2013 von Georg geschrieben.

    Wie das Album Adele 21 Ist auch Adele 19 ein wahrer Genuss besonders ihre typische Rauhe Soul Stimme .
    Original wurde es 1971 Aufgenommen .

  • genial

    Am 04. April 2012 von wiwi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eine der tollsten Sängerinen die es gibt ....

  • Ausdrucksvoll

    Am 04. Januar 2012 von Egischa geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ja, der Vergleich mit Amy Winehouse ist angebracht, ähnliche Soul-Stimme, sehr gute Arrangements und Musiker, das kommt auch auf der zusätzlichen Live-CD gut herüber, alles in allem eine überdurchschnittliche Doppel-CD.

  • alle

    Am 10. März 2011 von Eliane geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    super Stimme,geniale Musik.

  • winehouse

    Am 18. Februar 2010 von heinz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    im zuge von amy winehouse 2.album, das gehör verschaffte, kam eine neue women-welle aus england. Duffy, adele.
    Adele ist ganz klar die vielseitigste von allen. und für mich intressanter als amy

  • Schwester vom Ayo?

    Am 20. Juni 2008 von cristo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tja, der Mark Ronson hat nur vergessen dass die Nigerianerin AYO kurz vorher schon da war. Die selben gleichen Stimmen, mit Vorteil für AYO. Zwar...

  • Good potential, not completely used yet

    Am 15. Juni 2008 von Vegas81 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Those are my favourites: best for last, chasing pavements, cold shoulder, first love, right as rain, my same, tired, hometown glory.
    Lyrics are good, melodies too, but sometimes it's a little bit boring...
    She's a very good singer and I hope she could meet better days in the next future. Hometown glory in is live performance is simply breath-taking! And it's really tender the song "first love": they means exactly what they want to say.

  • soul??

    Am 30. April 2008 von madman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das klingt für meine ohren nach singer / songwriter pop...

  • ...

    Am 14. April 2008 von drop geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tönt als ob die verruchte Amy schlecht wär, nur weil sie verrucht ist? Das ist doch gerade das tolle an ihr. Unangepasst, rauh, kein Soul-Chick.

    Wobei, ich zähl die Musik von Winehouse und co eh nicht zu soul, sondern zu Retro-Pop. ;) Soul ist Alicia Keys.

  • Wohooo

    Am 01. April 2008 von Modboy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ja, die Adele hat Talent im Gegensatz zur Walsefee Duffy.

  • Der Hype der keiner war

    Am 30. März 2008 von 19 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wenn jemand in zwei der meistgesehenen Sendungen Grossbritannies auftritt, den Brit Award bekommt und noch nicht einmal ein Album veröffentlicht hat, tja dann könnte man Hype vermuten. Weit gefehlt. Die junge Frau ist für ihr Alter schon ziemlich reif. Bevor sie es ins Fernsehen und ins Radio schaffte spielte sie überall in kleinen Clubs, alleine auf der Gitarre. Wenn was gut ist, kommt es auch an. Gehypt wurden vielmehr Lilly Allen, Kate Nash und Duffy.

  • neues soulwunder aus gb

    Am 24. März 2008 von RolfWyss geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Siegerin der diesjährigen (oder waren es die letztjährigen) Brit-Awards in der Kategorie ?next big thing? (offiziell ?critics choice?) heisst Adele Adkins. Die neunzehnjährige Londonerin durfte am 25. Januar ihr Debüt-Album 19 veröffentlichen, das auch in der Schweiz früher als vorgesehen auf den Markt kam, weil der Medienhype aus Great Britain derart hoch war. Momentan gibts zwei neue Amys, Adele ist die eine (Duffy die andere). Ist schon erstaunlich, wie sich die Stimmen ähneln. Aber im Gegensatz zu Miss Winehouse ist bei Adele nichts verrucht, dazu gehört auch die aktuelle Single "Chasing Pavements", die im Radio rauf und runter gespielt wird. Man darf gespannt sein, wie sich die Karriere von Miss Adkins nach dem Soulboom weiter entwickeln wird, das Debüt ist jedenfalls schon ziemlich aufsehen erregend.

  • Amy?

    Am 21. März 2008 von Dagenham Dave geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Adeles Musik hat mit Winehouse gänzlich wenig gemeinsam wenn man gut hinhört. Ihr Songwriting ist reifer als jenes von Kate Nash, aber selbst wenn sie alle drei an der gleichen Schule ausgebildet wurden, die Musik unterscheidet sich besonders stark zu Winehouse. Für ein so junges Küken wie Adele ist das Songwriting schon auf beachtlichem Niveau. Es wird noch besser.

  • Adele? Amy? hö?

    Am 13. März 2008 von hmmm.. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hmmm kann mich nicht so richtig begeistern.. Ist mir zu sehr an Amy oder Kate Nash angegliedert.. Zu wenig Selbsterkennung! Natürlich, ja, die Stimme ist soulig, rauchig, wunderbar.. Aber es steckt mir ein bisschen zu wenig *adele* und ein bisschen zu viel *amy* in der Scheibe.. Naja, nur meine Meinung, höhrt selbst..

  • Track 9

    Am 10. März 2008 von Big Mouth geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Track 9 (eine Cover Version von Dylan) ist grossartig...

  • "Brat"

    Am 01. März 2008 von Babazhoff geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nettes Album,Riesenhype um ein weiteres UK-Girl nach Amy,M.I.A.,Lily & Kate.
    Aber was soll's? Macht Laune!

  • Deeeeeeeeep!

    Am 28. Februar 2008 von Tinu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wunderbarer Erstling von Adele mit Tiefgang! Chasing Pavements ist einer der besten Songs der letzten Jahre!! Influenzen sind wohl eher bei den grossartigen Diana Ross und Dusty Springfiled zu suchen als bei Amy & Kate Nash. Just buy it and enjoy!

  • Bad Quality Recording

    Am 27. Februar 2008 von Dave geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe mir die CD gekauft und bin begeistert von Ihrer Stimme. Jedoch ist mir die schlechte Qualität der Aufnahme aufgefallen, vorallem bei Track 6, da überschlägt die Stimme fast gänzlich. Ich hoffe die Japan Edition ist bei der Aufnahme professioneller vorgegangen.

  • Oje!

    Am 27. Februar 2008 von MorpheaSilentia geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wieder eine mehr am Himmel der dirty Soulgören..

    Winehouse
    Duffy
    und jetzt Adele

    Kennt eigentlich irgendeiner
    Sharon Jones??

    Oder kennt irgendwer mehr
    von den Dap`s als nur
    die "Orchestrierung" Winehouse`?

    Beides siedend heisse Tipps im
    lodernden Soulbiz..

  • hmm...

    Am 22. Februar 2008 von missy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hör gerade das erste mal rein und muss (als grosser amy winehouse fan) sagen, die junge dame macht mir zu fest einen auf winehouse.... im moment bin ich nicht wirklich überzeugt....

  • Heuchler!

    Am 20. Februar 2008 von El Retardo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Man könnte fast meinen ihr seid alle froh schaut sie schon fast unterdurchschnittlich aus. Jessas, was wäre wenn Adele zu der wahnsinns Stimme auch noch hammermässig ausschaun würde? Dann wäre sie nur halb so glaubwürdig oder wie? Ich kenn auch hübsche Mädchen, die nebenan wohnen! Wen interessierts ob sie extrem heiss ist oder nicht!? Ich kauf n Musikalbum, kein Porno! You're pathetic

  • Wahnsinn!

    Am 17. Februar 2008 von Hammers4Life geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Adele, jung und sehr talentiert. Kein gestyltes Püppchen das fremde Songs singt. Sie schreibt alles selber. Dass sie mollig ist, macht sie umso sympathischer. Sie sieht aus wie das Mädchen von nebenan. Die talentierte junge Frau aus Tottenham hat mich zum Fan an ihrer Seite. Tolles Album!

  • hammeralbum

    Am 11. Februar 2008 von adelefan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das ist ein tolles album. Stimme wie musik genial.
    Mich erinnert es eher an Kate Nash aber das ist ja nur ein Detail. Euch allen viel Spass beim weiterhören. UNd an jene die noch unschlüssig sind, kauft es! unbedingt!

  • Hammeralbum!!!

    Am 09. Februar 2008 von Gogol geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wieder einmal ist ein Album einer Newcomerin so richtig begeisternd. Wärend die Songs von der hochgehypten Leona Lewis alle irgendwie gleich tönen und sehr schnell langweilig werden, läuft "19" bei mir seit Tagen auf und ab und auf und ab. Je öfter man die Scheibe hört, desto mehr Spass macht sie. Die Frau hat eine saugute, rauchige aber auch vielseitige Stimme, die Songs sind originell und haben grosses Hitpotenzial. Erinnert stark an Amy Winehouse, ist allerdings noch etwas abwechslungsreicher. Meine Favoriten: Daydreams, Chasing Pavements, Melt my heart to stone. Two thumbs up!!!

  • "speziell" zum anschauen

    Am 21. Januar 2008 von schowinist geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    In der Tat speziell, die wussten schon, weshalb sie das Cover so gestaltet haben. Zum guten Glück geht's hier um Musik, und an der ist in der Tat nichts auszusetzen!

  • Traumhaft

    Am 21. Januar 2008 von Mumaroca geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe dieses Album vor ein paar Wochen in England gekauft und höre es rauf und runter.
    Eine aussergewöhnliche Stimme und eine noch aussergewöhnlichere Frau.
    Mal was neues: auch zum anschauen! Ein "must have"!

  • tiefgründig...

    Am 18. Januar 2008 von Fanny geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als ich 'hometown glory' das erste Mal hörte, wusste ich, dass ich mir ihr Album holen musste. Die Musik bewegt! Einfach nur da sitzen und zuhören zu können ist heutezutage ein seltenes Gut. Und jetzt ist es soweit! Noch ein wenig Geduld und ich werde wieder ein fantastisches Werk zuhause stehen haben. Tipp: ZUGREIFEN!!!!

  • A star is born

    Am 30. Dezember 2007 von 10th Avenue Freeze Out geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein neues "myspace"-Wunder aus England. Auf der Insel sind derzeit wieder viele Künstler an der Schwelle zum Erfolg, eine Künstlerin hat es via Web und Radio geschafft. Adele. Die hübsche junge Dame besticht mit soulig angehauchter Stimme und dezentem britischem Akzent. Erinnert an Amy Winhouse, tönt jedoch wesentlich britischer. Ein erstaunlich gutes, erfrischendes Erstlingswerk eines vielversprechenden Newcomers, die sich mit Talent in die Herzen ihrer Hörer gespielt hat.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.