Fr. 18.90 Fr. 21.90

Neujahrskonzert 2020 (2 CDs)

Audio-CD

Sofort lieferbar

2 weitere Versionen verfügbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Andris Nelsons, Wiener Philharmoniker (Orchester)
 
Genre Klassik > Orchesterwerke
Inhalt 2 CDs
Erscheinungsdatum 10.01.2020
 

Tracks - Disc 1 (CD)

1.
Die Landstreicher: Ouvertüre Carl Michael Ziehrer (Komponist) & Andris & Wiener Philharmoniker Nelsons
5:09
2.
Liebesgrüße, Walzer, Op. 56 Josef Strauss (Komponist) & Andris & Wiener Philharmoniker Nelsons
8:10
3.
Liechtenstein-Marsch, Op. 36 Josef Strauss (Komponist) & Andris & Wiener Philharmoniker Nelsons
3:15
4.
Blumenfest-Polka, Op. 111 Johann Strauss (Komponist) & Andris & Wiener Philharmoniker Nelsons
2:51
5.
Wo Die Zitronen Blüh'n, Walzer, Op. 364 Johann Strauss (Komponist) & Andris & Wiener Philharmoniker Nelsons
9:37
6.
Knall Und Fall, Polka Schnell, Op. 132 Eduard Strauss (Komponist) & Andris & Wiener Philharmoniker Nelsons
2:35
7.
Leichte Kavallerie: Ouvertüre FRANZ VON SUPPE (Komponist) & Andris & Wiener Philharmoniker Nelsons
7:10
8.
Cupido, Polka Française, Op. 81 Josef Strauss (Komponist) & Andris & Wiener Philharmoniker Nelsons
3:29
9.
Seid Umschlungen, Millionen! Walzer, Op. 443 Johann Strauss (Komponist) & Andris & Wiener Philharmoniker Nelsons
10:17
10.
Eisblume, Polka Mazur, Op. 55 Eduard Strauss (Komponist) & Andris & Wiener Philharmoniker Nelsons
4:54

Tracks - Disc 2 (CD)

1.
Postillon Galop, Op. 16/2 Hans Christian Lumbye (Komponist) & Andris & Wiener Philharmoniker Nelsons
2:30
2.
4:36
3.
Freuet Euch Des Lebens, Walzer, Op. 340 Johann Strauss (Komponist) & Andris & Wiener Philharmoniker Nelsons
7:55
4.
Tritsch-Tratsch Polka, Op. 214 Johann Strauss (Komponist) & Andris & Wiener Philharmoniker Nelsons
2:37
5.
Dynamiden, Walzer, Op. 173 Josef Strauss (Komponist) & Andris & Wiener Philharmoniker Nelsons
10:35
6.
2:09
8.
10:32

Künstler

Kundenrezensionen

  • Für mich eine glatte Enttäuschung

    Am 03. Januar 2020 von Birgit Dargelis geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Unter dem Dirigat von Andris Nelsons konnte sich leider das Können der Wiener Philarmoniker unter dem Stern der Strauß-Melodien nicht befriedigend entfalten. Es wirkte holprig, unsensibel auf mich und mir fehlte zum grössten Teil der euphorische Glanz, den diese Art von Musik, gerade am Neujahrsmorgen, erzeugen kann.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.