Fr. 23.90

The Guide Within

Audio-CD

SWISS

Sofort Lieferbar

Beschreibung

Mehr lesen

Wir alle haben einen inneren Kompass. Caroline Breitler richtet ihn mit ihrem neuen Album auf Metal aus. Und auf ein Gleichgewicht, das uns in unserem hektischen Alltag allzu oft fehlt.

Und plötzlich bricht die opulente Metal-Wand zusammen und nur noch ein Piano erklingt. Etwas länger als einen Augenblick dauert die Atempause in der Vollgas-Nummer «Stand For Love». Und doch ist diese Atempause typisch für das neue Album «The Guide Within» der Zuger Metal-Queen Caroline Breitler. So leidenschaftlich sie die grosse Geste pflegt, so kraftvoll sie mit ihrem Metal aufs Gas drückt, so wichtig sind ihr Momente der Ruhe und des Innehaltens. So, wie es auch im echten Leben Pausen braucht, weil kein Mensch ständigen Vollgas-Betrieb erträgt.

Natürlich ist «The Guide Within» ein Vollgas-Album. Die 10 Songs sind vom ersten bis zum letzten Moment voll auf die Zwölf arrangiert. Druckvoll, opulent und immer wieder mit einem Hauch von Bombast. So ist das Album eine tiefe Verneigung vor den Grossen, welche die Szene seit Jahrzehnten prägen. Gleichzeitig ist «The Guide Within» aber auch ein Werk von ungestümem Vorwärtsdrang. Etwa wenn «What You See» mit mehr Druck und Tempo aufgaloppiert als eine Herde ungebändigter Mustangs. Aber eben: immer wieder lässt Caroline Breitler ihrem Publikum kurze wertvolle Momente zum Innehalten und Durchatmen.

«Eigentlich geht es auf dem ganzen Album darum, dem inneren Kompass zu folgen», sagt sie. «Den Herzenswünschen, dem was man aus tiefster Seele will und wovon man schon seit Kindheit träumt.» So wie sie selber. Mit 8 sang Caroline Breitler – geboren 1986 im Kanton Zug – im Jugendchor. Als 12-Jährige war sie Solistin im «Ten Sing»-Chor und tourte durch die Schweiz. Und Caroline Breitler liess es nicht nur beim Gesang und der Gesangsausbildung bewenden: Sie lernte Instrumente wie Violine, Saxophon, Gitarre oder Klavier zu spielen – und machte so ihren Weg zur professionellen Musikerin und Gesangscoach; heute beschäftigt sie sich auch mit Musiktherapie.

Auch wenn im Schaffen von Caroline Breitler stets viel harte Arbeit steckt, so steht bei ihr stets die Freude im Vordergrund. Denn sie weiss: Diese Freude hat heilende Kraft. Deshalb will Caroline sie auf verschiedensten Ebenen bei allen möglichen Gelegenheiten weitergeben und andere Menschen mit dieser Freude anstecken. Sei es im Beruf oder als Unterstützung für Benefizveranstaltungen.

Musikalisch hat die Zugerin mit der Powerstimme schon eine ganze Menge Highlights erleben dürfen. So etwa einen Auftritt in der Swiss Life Arena in Genf, als sie in einem Duett mit Anastacia performen durfte. Und im Rahmen des Rock Voice Contests trat sie zusammen mit dem Swiss Godfather of Hardrock-Voices Marc Storace auf. Zu einem engen Wegbegleiter ist auch Alessandro Del Vecchio geworden. Auf ihrem Debut-Album «Courage» sang Caroline Breitler mit ihm ein Duett; zudem tourte sie mit ihm und seiner Band Hardline, aber auch mit David Reece (u.a. Bonfire, Accept) durch Deutschland.

Nun hat Del Vecchio zusammen mit Andrea Seveso das neue Album «The Guide Whitin» produziert: Zehn Songs, aufgenommen in der Nähe von Mailand (It), die ganz im Zeichen des «Peace Healer» stehen – dem Glauben an die heilende Kraft der Musik und des Friedens. Als Gegenppart zu Druck, Stress oder (falscher) Moralvorstellung, die zu viele Leute heute schlicht krank machen. «The Guide Within» allein als eine Art musikalische Lebenshilfe einzuordnen, würde dem Album freilich nicht gerecht – auch wenn Songs wie die zweite Single «Love What Is» in diese Richtung zielen. Vielmehr soll die Musik die Leute ganz einfach unterhalten und dort abholen, wo es ihnen gut tut. So wie sie Caroline Breitler seit ihrer Pubertät als positive Kraft begleitet. Eine Kraft, die musikalisch durchaus eine Spur härter und griffiger daher kommt, als noch auf dem Debut. Die erste Single «Mistaken», aber auch «Rockstar» oder «Last Goodbye» zeigen, dass frau den Metal-Hammer in der Schweiz durchaus lust- und kraftvoll schwingen kann.

Produktdetails

Interpreten Caroline Breitler
 
Genre Hardrock, Metal
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 12.08.2022
 

Tracks

1.
Mistaken
3:18
2.
What You See
3:30
3.
Rockstar
3:07
4.
Love What Is
3:24
5.
The Fray
3:59
6.
All I Am Now Without You
3:27
7.
Peace Healer
3:34
8.
Stand For Love
3:50
9.
Last Goodbye
3:47
10.
The One That I Miss
3:06

Künstler

Kundenrezensionen

  • Mistaken

    Am 12. August 2022 von Hene geschrieben.

    super Sound / Songs von Alessandro Del Vecchio produziert.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.