Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 16.90
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
NEU Audio-CD

Queens Of The Stone Age

Villains

Stil Pop / Rock, Independent, Punk
Erschienen 25.08.2017
Inhalt 1 CD
 
Kundenbewertung 4 (10)



Tracks

play 1.Feet Don't Fail Me 5:42
play 2.The Way You Used To Do 4:34
play 3.Domesticated Animals 5:20
play 4.Fortress 5:27
play 5.Head Like A Haunted House 3:21
play 6.Un-Reborn Again 6:41
play 7.Hideaway 4:18
play 8.The Evil Has Landed 6:31
play 9.Villains Of Circumstance 6:09

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von George vom 12. September 2017

    au weia

    schlimm diese CD

  • von santa claws vom 05. September 2017

    coole Schnauze

    Zum Glück wieder mehr Dampf als auf 'like clockwork'. Der Einfluss von Produzent Mark Ronson ist angenehm wenig spürbar. Vielleicht ein paar grelle Keyboardklänge mehr als gewohnt. Mit einer derart coolen Schnauze wie Josh Homme singt aktuell sonst kaum einer. Ich freue mich schon auf die Live-Darbietungen von 'evil has landed', 'the way you used to do' und 'head like a haunted house'.

  • von Lui vom 03. September 2017

    Villains

    Vom Feinste ....

  • von chris vom 02. September 2017

    Darauf haben wir gewartet.

    Dass die Rockscheibe des Jahres 2017 von einer Band kommt, welche seit 20 Jahren im Geschäft ist, und obendrein noch von einem der angesagtesten Pop-Produzenten produziert wird, war nicht abzusehen. Eine wunderbare Scheibe, welche viele tolle Tracks enthält. Allen voran die drei ersten, welche einem ultraschön in die Beine fahren. Da wird nicht still gesessen! Einzig Fortress und Hideaway sind für meinen Geschmack ein wenig zu seicht geraten. Ronsons Produktion ist für die alten Fans von RR und SFTD, sicher streitbar, da vorallem das Schlagzeug sehr poppig daherkommt. Meinen Geschmack triffts voll, und The Way you used to do live vom Reading Festival fetzt auch noch mal ne Spur härter rein als auf Platte. Tolle Band, tolle Platte, freue mich auf weitere Zusammenschlüsse von QOTSA und Ronson. So hat für mich Rock im Jahr 2017 zu klingen!

  • von Boerdi vom 31. August 2017

    Absolut Top

    Die neue QOTSA ist wirklich cool, sie unterscheidet sich sehr von "Like Clockwork".
    Je mehr man die Scheibe hört, desto genialer wird sie.

  • von transmekanik vom 30. August 2017

    critique

    Pffffffff...

    C'est le moment de se reformer en boulanger, guide de moyenne montagne ou vendeur de journaux. Ce disque est vide, non inspiré, lassant, pédant...Josh devient snob et mou.

  • von der dude, man vom 28. August 2017

    Perfect

    Just brilliant!

  • von Cynthia Lemon vom 21. August 2017

    Onookoy

    Bin mir nicht sicher, aber ich meine bei "Head like a haunted house" Yoko Ono (Oh no!) kreischen zu hören. Tönt auf jeden Fall ein bisschen so. Ansonsten: Absolute OK-Scheibe, obwohl die meisten wohl eher mit einem No-Go rechnen, aufgrund der Mark Ronson-Beteiligung. Trotzdem:

  • von Wood U. Blowme vom 21. August 2017

    xtc?

    Mir gefällt's. Coole Scheibe, trotz Mark Ronson's eher untypischen Prod. Gerade deshalb klingt "Villains" nicht selten wie QOTSA auf ecstasy...

  • von Ali vom 19. August 2017

    bowie unreborn again?

    Die Songs klingen stellenweise wie 'ne Bowie-LP wie sie David Bowie selber nie gemacht hätte... Beste songs : Feet don't fail me now/Evls landed/Un-reborn.