Fr. 21.90

--- (2003) (2022 Reissue, Spinefarm, Remastered)

Audio-CD

Versand in der Regel in 2 bis 5 Arbeitstagen

1 weitere Version verfügbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Killing Joke
 
Genre Wave, Industrial, Gothik
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 28.01.2022
Edition Remastered, Spinefarm, 2022 Reissue
 

Tracks

1.
The Death & Resurrection Show
6:54
2.
Total Invasion
5:28
3.
Asteroid
3:26
4.
Implant
5:20
5.
Blood On Your Hands
6:02
6.
Loose Cannon
4:14
7.
You' Ll Never Get To Men
6:19
8.
Seeing Red
5:27
9.
Dark Forces
6:24
10.
The House That Pain Built
6:14
11.
Inferno
3:35
12.
Zennon
5:39

Künstler

Kundenrezensionen

  • Killing Joke

    Am 06. April 2020 von Beat Brunner geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Fantastisch

    Am 29. März 2018 von Stefan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eine absolut grossartige Scheibe. Ich liebe sie. Beste KJ und gehört zu meinen Alltime Faves. Alle Songs sind grossartig, aber speziell You'll never get to me ist ein absoluter Ohrenschmaus!

  • kj

    Am 28. April 2010 von lil' bastard geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    yessssss!

  • heftig!

    Am 17. Januar 2008 von my_girlfriends_girlfriend geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich würde dies als die härteste und mitunter böseste scheibe von killing joke beschreiben...
    harte post punk-songs die mit einer menge industrial unterlegt sind... dies ist mitunter eins der wenigen KJ alben, die ich einem metaller wärmstens empfehlen würde...

  • Gute Scheibe

    Am 17. März 2006 von Switchbox geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Cooles Album, wird immer besser mit mehrmaligem Hören. Aber live sind die Jokes noch wie früher: viel zu laut, sterbenslangweilige Band, lächerlichpeinlicher Frontmann. Schon im Volkshaus vor 10 Jahren waren sie total mies.

  • Ziemlich ziemlich supi

    Am 15. Februar 2006 von SB geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Find sie supergut, aber empfinde bei Killing Joke ca. 1/3 jeweils bisschen filler-mässig, nebst Hammersongs auch recht schwache. Aber mit ASTEROID haben sie verdammt nochmal mein Herz schon wieder erobert. ASTEROOOID!

  • starker Tobak

    Am 14. Januar 2006 von Mouse geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hammer-Scheibe. So dreckig und roh wie das Cover. Hier stimmt ziemlich alles. Aggressiv, kompromisslos, in sä Eier... und mit track 7 rühren mich die Jungs einmal mehr zu Tränen. geil.

  • Killing Joke - 2003

    Am 07. August 2005 von KlarK Kent geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    This is probably the best come-back ever to be made by Killing Joke. Although they've never really disappeared, this recording really kicks-ass, at almost 25 years after their debut. David Grohl's drumming is really unique and is what gives that original touch to the works.

  • hm?

    Am 26. März 2004 von Tombo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bloss keine Ohrenstöpsel benutzen!! Könnt ja was nützen!
    Warum ist eigentlich pandemonium so teuer geworden?

  • sau laut wars...

    Am 20. Dezember 2003 von chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...jaja, seit dem konzert hab ich nun nen ohrenschaden. die jungs haben echt aufgedreht. die songauswahl war meiner meinung nach nicht so geglückt. als ein paar 80er perlen hätten sie schon auspacken können. jaz war irgendwie fast schon peinlich mit seinem psycho gestarre ins publikum.
    alles in allem kein schlechtes konzert aber auch nicht das was ich erwartet hatte.
    tinitus eben. piiiiiiiiiiiip

  • Killing Joke killed me!!!

    Am 24. September 2003 von Yoshi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Vorgeschter isch s'Killing Joke Konzert gsi und die meischte Lieder hend g'rockt. Was ich vo minere Siite uus aber feschtgstellt han isch, dass mir das Album mit de Ziit verleidet isch. Wahrschiinlich, will ich's i de Aafangsphase immer wieder g'lost han. Und ebe geschter s'Konzert. DE Sänger isch ächt genial psycho druf gsi, aber hey, die andere Bandmitglieder. Hend nie richtig is Publikum g'luegt. Irgendwie han ich au s'Gfühl gha, dass sie gar kei Luscht zum spiele gha hend. Aber ebe, de Sänger isch genial gsi!!!

  • Bestätigung

    Am 28. August 2003 von Daniel Kälin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wie erwartet (s. 28.7.) eine Hammer-CD, eines der besten KJ-Alben. Es dampft und röhrt, aber alles gekonnt. Sie machen ja schon länger keine LoveLikeBlood Tunes mehr, aber Melodie ist trotzdem vorhanden. See you at Abart 22.9. Wird auch ohne Dave Grohl kurz aber heftig! Erinnerungen kommen hoch, auch weil KJ mein erstes Konzert überhaupt waren, vor 17 Jahren.

  • Asteroids

    Am 24. August 2003 von Dis Mami geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    momoll, lied nummerä drüü isch würklich es brätt. Mehrbesser!

  • Un grand disque

    Am 20. August 2003 von Sodowar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Fièvreux, nerveux, tribal et frénetique.

    Killing Joke est de retour.

    Dave Grohl n'a jamais été aussi simplement efficace derrière ses futs.

    Amen

  • uiuiuiuiui...

    Am 17. August 2003 von HereodelSilencio geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wow, das geht ab: killing joke feat dave grohl... und so tönts auch. klar, kein "love like blood", aber wer erwartet das schon. die scheibe rock, das steht fest. kj bewegen sich etwas gen nurock, nicht schlecht.. aber trotzdem bleibts klar kj - super gradtwanderung!! ..und roland von unten dran kann ich mich nur anschliessen: abart 22.09.!!!!!!!

  • danke,...

    Am 08. August 2003 von kvasir geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dass es diese band noch gibt. hab schon befürchtet, dass die nix neues mehr bringen. ein muss in sachen rock mit industrial-einflüssen aber dennoch mit einem gespür für harmonien... wenn auch nicht gerade mainstream-taugliche.

  • SUPER, wie jedes Killing Joke-Album

    Am 07. August 2003 von Roland Di Dario geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Am 22. September 2003 im Abart-Club (Zürich). Have much fun - I will be there!

  • Geniestreich

    Am 04. August 2003 von Wannholle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein neuer Geniestreich von Killing Joke. Dieses Album ist die Essenz von Killing Joke.

  • d666

    Am 02. August 2003 von dv geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    zur bewertung nehm ich sogar den begriff ausgezeichnet ! ein KJ album dass ich ausgezeichnet gerne höre. sozusagen.

  • Späthörer

    Am 28. Juli 2003 von Daniel K. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hab die CD zwar noch nicht gehört, aber K.J. sind einfach die gewaltigste Band ever!

  • Coleman & Co. ...

    Am 28. Juli 2003 von W.W geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    you're rocking !!! since the 80's!!

  • kesselt aber anständig!

    Am 26. Juli 2003 von fred flintstone geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    da bretterts ja super: manchmal fragt man sich ob nicht die young gods die hände im spiel hatten, statt dave grohl (ja genau der: "hey jungs eure cd ist fertig, kommt nur mal noch schnell ins studio, die drum- und giti-solos einspielen!") aber wer mal wieder so richtig schöne bretter riffs über sich fegen lassen möchte, dem sei diese scheibe ans herz gelegt.

  • tracklist

    Am 09. Juli 2003 von dan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    1. Death & Resurrection Show
    2. Total Invasion
    3. Asteroid
    4. Implant
    5. Blood On Your Hands
    6. Loose Cannon
    7. You'll Never Get To Me
    8. Seeing Red
    9. Dark Forces
    10. The House That Pain Built

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.