Fr. 29.90 Fr. 31.90

Bridge Across Forever (2021 Reissue, inside Out, Gatefold, 2 LPs + CD)

Vinyl + Audio-CD

Sofort Lieferbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Transatlantic
 
Genre Hardrock, Metal
Inhalt 2 LPs + 1 CD
Erscheinungsdatum 06.08.2021
Edition Gatefold, inside Out, 2021 Reissue
 

Tracks - Disc 1 (LP)

1.
Duel With The Devil Transatlantic, Transatlantic (Produzent), Roine Stolt (Komponist), mehr…Neal Morse (Komponist), Mike Portnoy (Komponist) & Pete Trewavas (Komponist)
weniger…
26:43
2.
Suite Charlotte Pike Transatlantic, Transatlantic (Produzent), Roine Stolt (Komponist), mehr…Neal Morse (Komponist), Mike Portnoy (Komponist) & Pete Trewavas (Komponist)
weniger…
14:33
3.
Bridge Across Forever
5:32
4.
Stranger In Your Soul
30:00

Tracks - Disc 2 (LP)

1.
Bridge Across Forever Transatlantic, Transatlantic (Produzent), Roine Stolt (Komponist), mehr…Neal Morse (Komponist), Mike Portnoy (Komponist) & Pete Trewavas (Komponist)
weniger…
5:32
2.
Stranger In Your Soul Transatlantic, Transatlantic (Produzent), Roine Stolt (Komponist), mehr…Neal Morse (Komponist), Mike Portnoy (Komponist) & Pete Trewavas (Komponist)
weniger…
26:06

Künstler

Interpreten

Kundenrezensionen

  • Oh !

    Am 20. März 2010 von Joh. Stonerrock geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bridge Across Forever ist ein geniales Musikkunstwerk der gehobenen Klasse auch für verwöhnte Oren geeignet !

  • Gut, aber...

    Am 07. August 2005 von Dude geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also die Scheibe ist wirklich gut, da besteht kein Zweifel. Aber für mich persönlich kommt sie nicht annähernd an den Vorgänger SMPTe heran. Wer bisher nur diese CD hat und so genial findet, der sollte sich mal das erste Transatlantic-Album reinziehen. Wenn man dieses Album hier separat betrachtet, dann muss ich es mit "sehr gut" beurteilen, im Vergleich zu SMPTe aber würde es grad noch die Bewertung "nicht schlecht" erhalten...

  • Bridge Across Forever

    Am 11. Juli 2005 von Roger alias pronto geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als absoluter Marillion-Fan hat mich diese Scheibe echt umgehauen. Wirklich etwas vom Besten, was ich je gehört habe. Müsste mehr in diese Richtung geben.

  • PURER ORGASMUS

    Am 08. Januar 2004 von Gerzi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich packte diese Scheibe dazumal aus, und ging mit ihr zum nächstem Schlitz! Es fühlte sich tatsächlich wie ein echter Shlitz!!! Er kam ganz plötzlich ca. nach 3 Minuten!!! Dumerweise wahrens die letzten Boxer-Shorts in meinem Schrank!!! Aber das war mir alles egal. WAS DIESE CD MIT MIR GEMACHT HAT IST ABSOLUT PRIMITIV!!! Ich bin von jedem einzelnen Song voll und ganz Überzeugt! Die Jungs kamen bestimmt in einer Krippe zur Welt! Leider kann ich nur mit einem Ausgezeichnet eintragen! Wenn ich könnte, würde ich mit einem ÜBERIRDISCHES GÖTTLICH bewerten!!!!!!!!!

  • NR.1

    Am 24. Oktober 2003 von TJ geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieses Album hat meine 10 Jahre alte Nummer 1, meiner absoluten Lieblingsalben vom Sockel gestossen..... Ein kreatives Feuerwerk!!

  • Einfach grandios!!

    Am 19. Juli 2003 von TJ geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieses Album ist unglaublich!! Hinsetzen, abspielen, geniessen...
    Besser geht's nicht!!

  • wau

    Am 10. Februar 2003 von gandalf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    kann mich den zahlreichen positiven kritiken nur anschliessen; wie recht ihr habt!

  • Ooops they did it again

    Am 13. Januar 2003 von Mäse geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ooops...they did it again! Die Mannen Morse (Spock's Beard), Portnoy (Dream Theater), Stolt (Flower Kings) und Trewavas (Marillion) haben sich ein zweites mal ins Studio begeben und wiederum ist ein Prog-Rock Meisterwerk entstanden. Jeder der vier Musiker hat spürbar Einfluss auf den Gesamtsound der Platte. Trotzdem kann man nicht mit bestimmtheit sagen: "Ahh...Dream Theater oder Ahh...Marillion". Das Kernstück dieser CD sind die beiden Ultra-Lang-Tracks "Duel With The Devil" und "Stranger In your Soul" mit jeweils mehr als 26 Minuten. Man hätte auch gut einen einzigen 70 Minütigen Song aus den Vieren machen können, Themen wiederholen sich, tauchen mal am Anfang dieses Songs auf, mal am Ende des nächsten. Die Stilvielfalt ist wiederum unglaublich aber das kennt man ja bereits von den jeweiligen "Haupt"-Projekten der Jungs. Da finden sich mal Killer-Riffs gefolgt von jazzigen Akkordfolgen, funky Grooves, minutenlange Instrumentaleinlagen, dann wieder nur das Klavier und Morses charismatische Stimme. Ich bekomme auch nach zig-maligem hören noch Gänsehaut wenn es heisst "Whatever you're looking for, stand up cause this is your time...". (die genialsten 5 Sekunden die ich je gehört habe ) Wieder einmal gilt: kaufen, hören, lieben, nie wieder loslassen.

  • Einzigartig!

    Am 18. Dezember 2001 von progmind geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eine einzigartige Band, welche durch die vier Musiker von Spock's Beard, Flower Kings, Dream Theater and Marillion für grandiose Qualität bürgt!
    Die Limited Edition mit der Zusatz-CD ist ihr Geld wert. Kauft sie, solange es sie noch gibt!
    Offizielle Band-Site: http://www.transatlanticweb.com/
    Online Fan-Club: http://clubs.yahoo.com/clubs/transatlanticfans

  • Einzigartig!

    Am 18. Dezember 2001 von progmind geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eine einzigartige Band, welche durch die vier Musiker von Spock's Beard, Flower Kings, Dream Theater and Marillion für grandiose Qualität bürgt!
    Offizielle Band-Site: http://www.transatlanticweb.com/
    Online Fan-Club: http://clubs.yahoo.com/clubs/transatlanticfans

  • Am 21. November 2001 von Alain Zengaffinen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Auf sowas habe ich schon lange gewartet - danke....Jungs, absolut sensationell, was hier geboten wird!! (eine Weiterentwicklung von Yes, Genesis und Gentle Giant)

  • Genesis & Yes leben auf!

    Am 21. November 2001 von Pesche Stucki geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eine wirklich tolle Scheibe, die Neal Morse, Roine Stolt, Pete Trewavas und Mike Portnoy zusammengebastelt haben. Eigentlich sollten Banks,Rutherford,Collins,Hackett und Gabriel aufhorchen und noch mal einen draufsetzen!
    Schade, dass Transatlantic nicht in die Schweiz kommen!

  • Genius !

    Am 20. November 2001 von hilairea geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Durfte die Proggötter gestern live bestaunen. Das beste Album des Jahres.

  • Ein Muss

    Am 20. Oktober 2001 von ERK geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diese CD ist noch besser als der Vorgänger (smpte), was mir damals kaum möglich erschien. Unglaublich diese Vielschichtigkeit und das Zusammenspiel. Und dazu noch Kompositionen, die diesen Namen verdienen (was im "Progrock" von heutzutage nicht immer der Fall ist!). Ein absoluter Genuss!

  • www.MetalFactory.ch

    Am 30. September 2001 von Metal Factory geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Holy Shit kann ich da nur sagen. Was uns da Neal Morse (Spocks Beard), Mike Portnoy (Dream Theater), Roine Stolt (Flower Kings) und Pete Trewavas (Marilion) vom Prog Rock Himmel auf die Erde zu uns unwürdigen Listeners beschert haben, ist ja wie Weihnachten, Ostern und Silvester in der Rofa zusammen!! Ich hätte niemals gedacht das es möglich wäre, das fast schon perfekte Debüt "SMPTe" der Superrocker noch zu toppen. "Bridge across forever" zieht einem voll und ganz in seinen Bann, nach ca. zehnmaligem durchhören. Die beiden 26 Minutigen Songs "Duel with the devil" und "Stranger in your Soul" leben von extrem verspielten Parts mal klassisch inspiriert mal total verfrickelt, endlose Key Duelle mit den Guitars, unglaubliche Drumleistungen vom Felldrescher King Portnoy paaren sich mit unglaublich tollen Basslines. Ganz toll kommt das 14 minutige "Suite Charlotte Pike" rüber, der eingängigste Song für Transatlantic Verhältnisse. Ein recht funkiger Start der dann etwas ins rockige geht mit einem schönen slow Teil mit tollem Chor, um dann wieder ins rockige zu turnen mit recht Beatles mässigem Ref und Chor unglaublich genial das Ganze. Auch die verschnauff Ballade und gleichzeitiger Titlertrack gefällt sehr mit ihrem ruhigen Klavier und der schönen Stimme von Morse. "Bridge across forever" ist definitiv das Highlight aller Prog-Rock Alben dieses Jahres und soger eines der besten seiner Art aller Zeiten. Wie man sowas noch toppen kann? Ich glaube das ist unmöglich. Also sofort in den nächsten CD Shop, auf die Knie und dieses heilige Teil in Empfang nehmen (absolute Kaufpflicht für Proggies) und es dem unwürdigen Player reinschieben und die Schublade zunageln!
    Crazy Beat M.
    Punkte: 10 von 10

  • Phänomenal

    Am 27. September 2001 von F.Waldi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dank einer Vorab-CD durfte ich das Highlight des Jahres schon vor der Veröffentlichung geniessen.Was die 4 Ausnahmemusiker hier liefern ist schwer in Worte zu fassen und ich könnte mich nun seitenlang mit Lob über diese CD auslassen. Jedenfalls steht dieses Album für mich auf gleicher Ebene wie z.B "Close to the edge"(Yes), "Selling England..."(Genesis) oder "Abbey road"(Beatles). Das Wahnsinns-Debut "Smpte" haben sie jedenfalls getoppt... Jeder der diese CD verpasst ist selber schuld!!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.