Feedback zum neuen Shop?

Deine Meinung ist wichtig für uns!

Wir haben unseren Shop in den letzten Monaten neu gestaltet. Immer mit dem Ziel vor Augen, der CeDe-Familie auch in Zukunft ein gutes Einkaufserlebnis zu bieten. Nun sind wir gespannt auf deine Meinung zum Resultat unserer Arbeit - unverblümt, direkt und fair. Wir nehmen jede Rückmeldung ernst, können aber nicht auf jedes Mail persönlich antworten. Wir hoffen, du hast dafür Verständnis.

Dieses Formular sendet neben der aktuellen URL im Shop technische Details zu deinem Browser an uns. Das hilft uns ggf. dein Feedback besser zu verstehen. Detailierte Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Fr. 53.90

No Line On The Horizon (2019 Reissue, Ultimate Edition, Clear Vinyl, 2 LPs)

Vinyl

Sofort lieferbar

1 weitere Version verfügbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten U2
 
Genre Pop, Rock
Inhalt 2 LPs
Erschienen 22.02.2019
Produktform Colored
Edition Ultimate Edition, 2019 Reissue
 

Tracks - Disc 1 (LP)

1.
No Line On The Horizon (Remastered 2018) Brian Eno, Brian Eno (Komponist), U2, Daniel Lanois, Daniel Lanois (Komponist), David Evans (Komponist), The Edge (Komponist), Bono, Bono (Komponist), Adam Clayton (Komponist), Larry Mullen (Komponist), Larry Mullen, Jr. (Komponist), Paul Hewson (Komponist) & Adam Clayton
4:12
2.
Magnificent (Remastered 2018) Brian Eno, Brian Eno (Komponist), U2, Daniel Lanois, David Evans (Komponist), Bono, Paul Hewson (Komponist), Adam Clayton (Komponist), Larry Mullen (Komponist), Danny Lanios (Komponist) & Adam Clayton
5:24
3.
Moment Of Surrender (Remastered 2018) Brian Eno, Brian Eno (Komponist), U2, Daniel Lanois, Daniel Lanois (Komponist), David Evans (Komponist), Caroline Dale, Bono, Adam Clayton (Komponist), Larry Mullen (Komponist), Paul Hewson (Komponist) & Adam Clayton
7:24
4.
Unknown Caller (Remastered 2018) Brian Eno, Brian Eno (Komponist), U2, Daniel Lanois, Daniel Lanois (Komponist), David Evans (Komponist), Richard Watkins, Bono, Paul Hewson (Komponist), Adam Clayton (Komponist), Larry Mullen (Komponist) & Adam Clayton
6:02
5.
I'll Go Crazy If I Don't Go Crazy Tonight (Remastered 2018) U2, David Evans (Komponist), Caroline Dale, Bono, Adam Clayton (Komponist), Larry Mullen (Komponist), Paul Hewson (Komponist), Steve Lillywhite, Cathy Thompson & Adam Clayton
4:13
6.
Get On Your Boots (Remastered 2018) Brian Eno, U2, Daniel Lanois, David Evans (Komponist), Bono, Paul Hewson (Komponist), Adam Clayton (Komponist), Larry Mullen (Komponist), Terry Lawless, Sam O'Sullivan & Adam Clayton
3:23
7.
Stand Up Comedy (Remastered 2018) Brian Eno, U2, Daniel Lanois, David Evans (Komponist), Bono, Paul Hewson (Komponist), Adam Clayton (Komponist), Larry Mullen (Komponist) & Adam Clayton
3:50

Tracks - Disc 2 (LP)

1.
Fez / Being Born (Remastered 2018) Brian Eno, Brian Eno (Komponist), U2, Daniel Lanois, Daniel Lanois (Komponist), David Evans (Komponist), Paul Hewson (Komponist), Adam Clayton (Komponist), Larry Mullen (Komponist) & Louis Watkins
5:16
2.
White As Snow (Remastered 2018) Brian Eno, Brian Eno (Komponist), U2, Daniel Lanois, Daniel Lanois (Komponist), David Evans (Komponist), Richard Watkins, Traditional (Komponist), Bono, Paul Hewson (Komponist), Adam Clayton (Komponist), Larry Mullen (Komponist) & Adam Clayton
4:41
3.
Breathe (Remastered 2018) U2, David Evans (Komponist), Caroline Dale, Bono, Paul Hewson (Komponist), Adam Clayton (Komponist), Larry Mullen (Komponist), Steve Lillywhite & Adam Clayton
5:00
4.
Cedars Of Lebanon (Remastered 2018) Brian Eno (Komponist), U2, Daniel Lanois, Daniel Lanois (Komponist), David Evans (Komponist), Bono, Paul Hewson (Komponist), Adam Clayton (Komponist), Larry Mullen (Komponist) & Adam Clayton
4:20
5.
Magnificent (Wonderland Remix / Remastered 2018) Brian Eno, Brian Eno (Komponist), U2, Daniel Lanois, David Evans (Komponist), Pete Tong, Paul Rogers, Paul Hewson (Komponist), Adam Clayton (Komponist), Larry Mullen (Komponist) & Danny Lanios (Komponist)
9:54
6.
I'll Go Crazy If I Don't Go Crazy Tonight (Redanka's 'Kick The Darkness' Vocal Version / Remastered 2018) U2, David Evans (Komponist), Adam Clayton (Komponist), Larry Mullen (Komponist), Paul Hewson (Komponist), Steve Lillywhite & Andy Holt
7:30

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • immernoch stabiler sound

    Am 23. Oktober 2011 von ultraviolet geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    find das album spitzenklasse man muss sich reinhören hat paar absolute hits drauf U2 haben sich halt auch verändert aber sind sich grundsätzlich treu geblieben man kann ja nicht immer das gleiche machen!!!gut so!love it!!!!!!:)

  • Nein danke...

    Am 14. September 2010 von BananaJoe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Auch die U2 Geschichte ist geschrieben und fängt an mit "es war einmal...". Ja, es war einmal eine wirklich geile Band. Aber das Zeug von heute und das selbstdarstellerische Getue von Bono. Nein, das braucht diese Welt nicht.

  • ein Kommentar muss noch sein...

    Am 14. Dezember 2009 von insomnia. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich will nicht U2-Fan sein, weil schon soo viele Leute U2-Fan sind. Die Band breitet sich in zahllosen, ausufernden Re-Re-Releases aus, und jede davon auf -zig Formaten. Was darf es denn heute sein - "Deluxe", "Standard", "Digipak" "Japan Papersleeve", mit/ohne Bonus-DVD, mal mit oder ohne "Liner-Notes"? U2 haben sich selbst überlebt und zelebrieren sich selbst. U2 sind endgültig Rockdinosaurier, und ihre Fans werden zusammen mit ihnen älter...

  • geeeil

    Am 08. Oktober 2009 von Roger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Ein Grower....

    Am 09. August 2009 von hitfuzzi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ....wird mit jedem hören besser. Songs die man nach und nach entdeckt sind meistens auf den ganz grosse Alben zu finden. Ich gebe jetzt mal die Note gut und in 2 Monaten dann evtl. die Note ausgezeichnet:-) Empfehlenswert.

  • Und tschüss!

    Am 07. August 2009 von spacecowboy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    War früher mal ein riesiger U2-Fan, aber dieses peinliche Gesülze......Nein, danke! Da gefällt mir sogar Zooropa noch besser.

  • Milano, yeah !

    Am 09. Juli 2009 von Simon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Stimme Tinu absolut zu ! War auch in Milano (San Siro, 07.07.2009), eine Hammerband mit sensationeller Show in diesem Stadion erleben zu dürfen ! DIO BONO !

  • P.S.

    Am 09. Juli 2009 von Tinu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe U2 vorgestern in Milano Live gesehen - Die neuen Stücke (insbes. Breathe, Unknown Caller und Get your Boots on) sind live absolut der Knaller.

  • Still Growin

    Am 01. Juli 2009 von Tinu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nach 6 Monaten hören bleibt nur ein Fazit: Schlägt die letzten 4 Alben um Meilen. Joshua Tree (87) - Achtung Baby (91) - No Line on the Horizon (09) - eine Trilogie der Sonderklasse! Unbedingt mal an einem Stück hören und einfach geniessen

  • Traumhaft !

    Am 19. Juni 2009 von Joh. Stonerrock geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich hörte Get on your Boots im Radio und war entäuscht von der Single , bekam dann die CD geschenkt und war dann positiv überrascht von den schönen Songs vor allem die ersten 5 Songs sind Traumhaft schön .

  • supper !

    Am 17. Juni 2009 von erwin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tracks CD 4:
    1. incl. a fold-out poster

  • Magnificent !

    Am 17. Juni 2009 von Jim Kerr geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Je länger ich dieses Album anhöre desto klarer wird es: dies ist definitiv das beste U2-Album seit Achtung Baby - Definitiv und unwiderruflich....ein Meisterwerk, genial, erhaben und gross...

  • Schöne Musik

    Am 06. Mai 2009 von Hänk geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das ist ja widerlich, dieses Gesülze. Dieses selbstmitleidige Stimmchen. Die ausgelutschten Melodien. Ich finds gemein, das ich so gemein daherplappere. Ich mag immer noch Rattle. Aber das hier ist definitiv übers Verfallsdatum.

  • Amen

    Am 20. April 2009 von Roger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    No line on the Horizon ist definitiv das beste U2 Album seit Achtung Baby. Dieses Album ist gross. Und es wächst bei jedem Durchgang. Ob man es mit Achtung Baby vergleichen kann oder nicht, diese Diskussion ist müssig. Achtung Baby war und ist gross und No Line on the Horizon ist gross - diese Gemeinsamkeit der beiden Werke ist definitiv gegeben.

  • nächstes Album

    Am 19. April 2009 von Manuel Obrist geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    jo hab ich vorhin auch im Rolling Stone gelesen, dass es ein sogenanntes Schwesteralbum gibt, was immer man darunter Verstehen soll.

  • Jajaja

    Am 07. April 2009 von Poldi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    diese CD kann man nun einfach mal nicht bewerten ohne sie im CD Player zu haben.Also Ruhe ihr MP3 Jünger.

  • einfach perfekt

    Am 05. April 2009 von ness geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Belanglos

    Am 04. April 2009 von Be Lang Los geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die Cd ist belanglos und ermüdend.
    Und um mal etwas klarzustellen: Mit Achtung Baby hat diese Cd nichts gemeinsam (ausser vielleicht, dass es - angeblich - die gleiche Gruppe ist in beiden Fällen).

  • müde und lustlos

    Am 03. April 2009 von posed geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich muss roli unten recht geben. Das hat mit dem Geist von Achtung Baby und dem Ideenreichtum von Pop nichts mehr gemein. Aber das wissen sie wohl selbst, deshalb nannten sie die kommende Tour auch nicht Horizon-Tour sondern 360°-Tour. Sie können sich nur noch um sich selbst drehen, da geht es momentan nicht mehr vorwärts. Trotzdem live waren U2 stets ein Riesenerlebnis und das werden sie bestimmt auch diesen Sommer sein!

  • blutleer und satt

    Am 02. April 2009 von roli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    "All that you can't..." und "How to dismantle..." hatte ich mir ja noch gekauft, bevor ich sie nach mehreren Anläufen enttäuscht zum Second-Hand-Laden brachte. Diese Scheibe hier werde ich mir nicht mal mehr kaufen. Das klingt alles so blutleer und satt. Da höre ich mir doch lieber die Remasters der alten Alben an. Da ist jede B-Seite noch ein Erlebnis.
    Und die Ankündigung, "No line..." sei quasi ein neues "Achtung Baby" ist wohl der schlechteste Witz des Jahres!

  • U2 für Kenner

    Am 01. April 2009 von Steve geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Great

    Am 30. März 2009 von stef geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • passt

    Am 27. März 2009 von Taker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Beim ersten hinhören sofort erkannt aber nichts besonderes festgestellt. Beim wiederholtem und vor allem genauen hinhören erkennt man die gewohnten Riffs gepaart mit neuen Klängen. Für mich nicht das Top-Album, jedoch gelungen. WHITE AS SNOW ist Bombastisch!!

  • 20mal hören

    Am 26. März 2009 von Ire geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nützt hier nichts. Die Jungs haben nach 30 Jahren den Zenit erreicht und bringen nur noch ein Gesülze, welches die meisten Hinterhofbands übertreffen. Da nützen die besten Rahmenbedingungen und Starproduzenten eben nichts mehr. Ich war schon lange nicht mehr so entäuscht...

  • Diese CD

    Am 26. März 2009 von Popstar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist nichts für den Standartkonsumenten.Es braucht eine gute Anlage und ein feines Gehör um den ganzen Inhalt zu geniessen.

  • Schwach

    Am 24. März 2009 von Rockstar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Langweilig, keine Spannung, keine neuen Ideen. Solche Songs wären früher nicht einmal Single Rückseiten geworden. Wenn eine Band 3 Starproduzenten aufbieten muss um solche Songs herauzugeben, dann Gute Nacht U2. // R.I. P.

  • Hier wird über Musik

    Am 24. März 2009 von Indianer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    diskutiert und nicht über Covers!

  • Coverdiskussion

    Am 23. März 2009 von Magnificent ! geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    In einem interessanten Interview in der Japan Times mit Hiroshi Sugimoto wird nun endgültig das Rätsel um das Titelbild des neuen U2 Albums "No Line On The Horizon" geklärt: Sugimoto erklärt, dass Geld bei diesem Deal keine Rolle gespielt hat. Bono ist schon vor Jahren auf die "Seascape"-Bilder aufmerksam geworden und hat Sugimoto darauf angesprochen. Bei einem Treffen in Südfrankreich hat Bono ihm die ersten Demo-Aufnahmen des Titeltracks vorgespielt, die wohl auch gut gefallen haben, auch wenn der Song damals noch "etwas härter" geklungen hat. Nach einigen Gesprächen hat man sich darauf geeinigt, dass U2 das Bild verwenden darf, dafür aber kein Geld fließt. Im Gegenzug darf Sugimoto den Song 'No Line On The Horizon' für seine Veranstaltungen verwenden. Damit widerspricht Sugimoto auch dem Gerücht, dass er sich mit diesem Deal "ausverkauft" hat oder in Geldnöten steckte. Alles klar jetzt ? Mehr auf weweweu2tourdotde

  • schwach

    Am 23. März 2009 von hola geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einfach nicht mein geschmack

  • Ramon !

    Am 23. März 2009 von Magnificent ! geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ramon bringt es auf den Punkt !

    ...gefällt sehr gut nach mehrmaligem hören. u2 hat aus meiner sicht noch kein schlechtes album veröffentlicht, bestimmt bessere und schlechtere, dieses hier kann sich der erfolgsgeschichte aber sicher gut anschliessen. super album, ohne aussetzer....keine weiteren Kommentare zulassen, liebe c e d e - macher !

  • masters !

    Am 23. März 2009 von Magnificent ! geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...gefällt sehr gut nach mehrmaligem hören. u2 hat aus meiner sicht noch kein schlechtes album veröffentlicht, bestimmt bessere und schlechtere, dieses hier kann sich der erfolgsgeschichte aber sicher gut anschliessen. super album, ohne aussetzer....keine weiteren Kommentare zulassen, liebe c e d e - macher !

  • Meister

    Am 23. März 2009 von Werner geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Danke U2

    Am 23. März 2009 von Piet geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wieder mal eine CD die nicht jedem JoshuaTree & Rattle& Hum Fan gefällt.

  • nein danke

    Am 21. März 2009 von neutex geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das Probehören hat mir gereicht! Just boring!!

  • Belanglos

    Am 20. März 2009 von Fred geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das Album sickert langsam vor sich hin und es will einfach nichts aussergewöhnliches passieren. 08/15-Songs die mich nicht begeistern konnten. Schade.

  • fürwahr.....

    Am 20. März 2009 von No Fun at it all geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...keine Besserung in Sicht am Horizont!
    "Boner" mutiert noch mehr zum eigenen Comic-Strip & Protzstar.

  • Manna

    Am 18. März 2009 von Bruno geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Mann mit der festgewachsenen Pusherbrille, auch Dealer Gottes genannt, ist mit seinen Mannen zurück und bietet durchweg Kost, die den Fans gefallen dürfte. Man spürt , wie überzeugt Bono von sich selbst ist, über welche Ausstrahlung er noch immer verfügt , wie gut ihm der Missionarsumhang steht. Absolut heiss, Bono im schwarzen Cape, das Mic ist auf An und es kann losgehn.

  • dochdoch...

    Am 16. März 2009 von ramon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...gefällt sehr gut nach mehrmaligem hören. u2 hat aus meiner sicht noch kein schlechtes album veröffentlicht, bestimmt bessere und schlechtere, dieses hier kann sich der erfolgsgeschichte aber sicher gut anschliessen. super album, ohne aussetzer!

  • What's that ?

    Am 15. März 2009 von Y geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    I want to sleep !

  • beste U2 aller Zeiten.

    Am 14. März 2009 von halbe Portion & Naddel Bohlzen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • heeee was

    Am 13. März 2009 von mawer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    tönt alles glich. langwilig, zum ischlafe und so träääg und und und

  • absolute Meisterwerk

    Am 13. März 2009 von Roger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Je länger ich dieses Album anhöre desto klarer wird es: dies ist definitiv das beste U2-Album seit Achtung Baby - Definitiv und unwiderruflich....ein Meisterwerk, genial, erhaben und gross...

  • Uah

    Am 12. März 2009 von Herschel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der wandelnde Selbstbeweihräucherer geht um. Unglaublich hat er mal bei Rattle and Hum gesungen. Unglaublich hat er mal Mystery Girl für Roy Orbison geschrieben. Da waren die Götter ihm noch hold.

  • Leider nein

    Am 12. März 2009 von Bono geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein über weite Strecken leider ziemlich belangloses Album. Und das die Schweiz auf ihrer kommenden Tour nicht berücksichtigt wird, setzt dem Ganzen noch die Krone auf!!

  • was soll das?

    Am 12. März 2009 von Vibra 0_0 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So geht's nicht! Absahnen, lieb Kind spielen, den Hut aus Amerika einfliegen lassen,... Wann wird endlich wieder Musik der Musik willen gemacht? Töne und Harmonien sind schon hundermal gewesen! Mann ist das langweilig! Oh, Bono! Bitte! Wo ist deine Stimme?

  • Meisterwerk

    Am 11. März 2009 von Erik der Wikinger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Viele Songs haben wieder einen Hauch von Indie- und Experimentalrock, was immer ein Teil von U2 war, was durchaus erkennbar ist wenn man ihre CDs bis zum Schluss hört, so z.B. Indian Summer Sky , Elvis Presley & America,Exit , Mothers of Disappeared,Ultraviolet,Acrobat,Ne w York u.s.w.Ein Meisterwerk weil nicht nur der schnelle Hit gesucht wird.Punkt!

  • Okidoki oder so!

    Am 10. März 2009 von pat de erste geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einen Gänsehautsong suche ich vergebens! Bono ist gesanglich nur noch ein Schatten seiner selbst! Oder ich kauf es ihm einfach nicht mehr ab wer weiss! Ein Ok-Album einer der grössten Bands unserer zeit! Aber sie waren definitiv schon besser drauf!Naja..

  • Klasse Album

    Am 10. März 2009 von Roger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nachdem ich das Album jetzt zweimal konzentriert angehört habe, kann ich vollgendes verkünden: die ersten drei Songs sind oberhammer. Alle drei dürften auf keiner künftigen U2-Best-of fehlen. No Line on the Horizon besticht durch einen grandiosen, beinahe etwas bedrohlichen Gesang, Magnificent ist U2 at its Best, eine Hymne wie in alten Tagen und Moment of Surrender ist ein 7-Minütiges Meisterwerk der grossen Gesten und der grossen Gefühle. Unknown Caller hat ebenfalls seine starken Momente. Der Rest des Album hat sich mir jedoch noch nicht erschlossen, vielleicht braucht es da noch ein paar Durchgänge mehr....

  • schade

    Am 09. März 2009 von MIB geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich verfolge U2 seit 1980 und habe mit z.Bsp.Zooropa und Achtung Baby schon viel mitgemacht.
    Ich finde es schade das sie immer mehr Drum Sequenzer und Keyboardsamples einsetzen.Ist irgendwie nicht mehr handgemacht.Wenn Live Konzerte folgen sollten,stehen mehr Leute unter der Bühne mit Gitarren und Keyboards wie auf der Bühne - Schade , aber ich bleibe dran kommt sicher wieder mal was geniales Richtung War oder Under a Blood Red Sky oder Rattle and Hum

  • sehr gut

    Am 09. März 2009 von Sandro geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bei den ersten malen hören war ich enttäuscht aber mit jedem mal hören gefällt mir das album besser.

  • NO SWISS TOURDATE

    Am 09. März 2009 von Magnificent ! geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    tja, nun ist es offiziell, wir können uns U2 (wie schon bei der POP - Tour) nicht leisten, es gibt keinen Tourstopp in der Schweiz !
    Fahren wir halt nach Milano, auch gut !

  • Buuuh!

    Am 08. März 2009 von karelgott geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Magnificent ist Klasse, Breathe und Unknown Caller noch gut, der Rest einfach unterdurchschnittlich. Schade, wieder einmal enttäuscht worden.

  • wow

    Am 08. März 2009 von Thomas geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    als alter U2-Fan habe ich schon seit Zooropa keine grossen Erwartungen mehr an ein neues Album, aber dieses hat es wirklich in sich.... wird bei jedem Durchgang besser! Super Sache :-)

  • Wachstum braucht Zeit

    Am 07. März 2009 von Bonedgadamlary geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Und genau das braucht diese CD! Denn, bei jedem Durchhören wächst dieses Album, wirkt aus einem Guss und bei jedem Anhören entdeckt man neue Details. Grosses Kino, grosses Album einer grossen Band! Woww, ich bin berührt!!
    Moments of Surrender ist für mich DER Song des Albums!!

  • Ja!!!

    Am 07. März 2009 von Bruno 1 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eine gute Anlage,ein richtiger Kopfhörer und ein gutes Glas Rotwein.Entspannen und U2 geniessen,diese Scheibe braucht Zeit wird aber immer besser.Heutzutage ein leider seltene Ausnahme!

  • no line on the horizon

    Am 07. März 2009 von Dublin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Auf dem Cover grüsst übrigens der Bodensee aus dem Jahr 1993 zurück. U2 hat m.E. wieder die alte Magie zurück erlangt. Habe diese seit "Pop" stark vermisst. U2 ist wieder "anders". So waren sie letzmals auf dem Album "Zooropa". Das Album wächst mit der Zeit, es ist nicht zuckersüsser Pop der dich gleich umhaut und schnell wieder nervt.

  • gut

    Am 06. März 2009 von Tschaga geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Immer noch gute Ware, das Album kann auch noch wachsen, wie manche Alben von Eno, siehe Beispiel viva la vida, zuerst enttäuscht und dann ging sie ab... Apropos, ihr lobt A-Baby, ist im Fall auch von Eno dem Langweiler.... und wenn ihr immer von Neuen redet, nennt sie doch einmal, und gerade die, haben einiges von U2, Bowie, etc. abgekupfert...

  • reifstes album ...

    Am 05. März 2009 von albert mit ingrid geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    je älter, desto reifer ist die u2-musik! einer der schönsten! ingrid und ich sind 50 jährig und lieben die u2-musik so sehr!

  • U2 r gr8

    Am 05. März 2009 von JohnSteed geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es wird niemals mehr ein 2tes Achtung Baby geben - aber U2 wird auch niemals ein wirklich schlechtes Album veröffentlichen. Immer noch besser als 80% der Charts!

  • Besser als wie immer

    Am 05. März 2009 von Banani geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Wie immer

    Am 05. März 2009 von Yves geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Alles Kenner oder was....

    Am 04. März 2009 von Stephan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Musik kann wachsen, gebt Kritiken nach 2 Monaten wieder ab....Viele meiner Lieblingsplatten hatte ich nach 1 Woche als schlecht bewertet, nach 6 Monaten als ausgezeichnet (Radiohead OK Compu*ter, Achtung Baby, NIN The Fragile)

    U2 sind U2, Love it or leave it

    Mal schauen, wo die heitigen Bands in 30 Jahren sind.....

  • grower?

    Am 04. März 2009 von downer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich bin wohl einer der wenigen, der die cd mit mehrmaligem hören nicht besser findet. den titelsong und "crazy" finde ich toll, alles andere macht überhaupt keinen eindruck (mehr) auf mich. und bono war stimmlich wohl auch schon besser.

  • Nach etlichen Durchgängen..

    Am 04. März 2009 von Koppernikus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...muss ich meine Bewertung ändern: von "Gut" auf "gefällt mir nicht". Magnificient ist echt der einzige Song der was her macht. Die CD ist für mein Gehör leider ein totaler Fehlkauf gewesen und noch viel schlechter als HTDAAB. Wüsste man das vorher würde man sich nur einzelne Songs kaufen und nicht die ganze Scheibe. Nice try von U2 und des Langweilers Eno...und was war noch mal der Grund weshalb Bono ständig diese Brillen tragen muss (Elton John lässt grüssen...). Etwas Gutes hat das ganze: kann mir das Geld für die Konzerte sparen:-)

  • Genau das

    Am 04. März 2009 von jo Day geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schreckt einen ab. Ein Messias mit Pusherbrille säuselt sein Moralin. Das ist mir eindeutig zu klebrig, zu pathetisch. Es wird höchste Zeit für seine Heiligsprechung. Dann kann er endlich im Petersdom auftreten. Und die Musik hat eine würdige Kulisse.

  • belanglos

    Am 04. März 2009 von Renato Schwaller geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tja - da hätte sich Teilzeit-Papst Bono wohl ein wenig mehr Zeit nehmen müssen für dieses Album. Sicher hat auch dieses Album seine Höhepunkte, hätte aber nach diesen immensen Vorschusslorbeeren einiges mehr von NLOTH erwartet. Es sabbert irgenwie alles so belanglos vor sich hin....

  • Macht mal halblang..

    Am 04. März 2009 von Moho geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So Ihr U2-Jünger, macht mal halb lang.
    Die neue Platte ist ganz nett, mehr aber nicht!
    Grosse neue Ideen werden U2 nie mehr abliefern. Ironischer weise klingt Boots noch am modernsten obwohl alle am anfang über diesen Song gelästert haben. Eigentlich hätten sie schon vor Jahren aufhören sollen.....so von wegen Rockopa und so.....die achziger waren halt noch geil! Ich war dabei!

  • U2_4u&me

    Am 03. März 2009 von hallowelt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es ist schön wenn die U2-Mannen all diesen Möchtegern-(Pseudo) Musikern wie
    Franz Ferdinand/MandoDiao/Killers, etc. wieder mal richtig zeigen, "wo dä Bartli de Moscht holt!" Ein wunderschönes Album mit viel Atmosphäre + Stimmungen, ein Mix aus div. Sounds aus div. Alben. Lanois & Eno wissen wie der Hase läuft und die U2 Jungs auch. Ein reifes Album - nicht das allerbeste, aber auf jeden Fall...

  • even better than expected

    Am 03. März 2009 von Mirrorball Man geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    after HTDAAB I tried to keep the expectations quite low.. now I am very surprised.. no line, magnificent and caller are really great songs.. some of the best.. FEZ and stand up are not bad at all.. and the rest deserves more listening.. negative: yes, too much oohooh... and even worse not that bono's voice is not as strong as during AB... the tour will be gigantic!! is see a big show.. intellectual as ZooTV and glamorous as POP.... all in all - great CD !!

  • bright line on the horizon

    Am 03. März 2009 von Uwe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Und sie haben es wieder geschafft...
    Surrender, Caller, sagenhaft schöne Songs...
    Boots heavy und funky, Eine Platte wie aus einem Guss, alles vereint was, diese Gruppe so gross macht
    So magnificent, sto stand up and breathe
    As white as snow, and no spot, really.

  • Unerwartet...

    Am 02. März 2009 von Denicio Santos geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bin zwar kein grosser U2-Fan, aber ich muss sagen, dieses Album ist den Iren in meisterlicher Manier gelungen. Hut ab!

  • MoS

    Am 02. März 2009 von BELA geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Moment of Surrender : BEST SONG EVER, den U2 je gemacht haben. Allein dieses Songs wegen loht sich der Kauf dieser CD.

  • ...

    Am 02. März 2009 von U60 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bieder, biederer, U2

  • Ich bewerte lieber die CD

    Am 02. März 2009 von Lucid geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist auch der Sinn der Sache.

  • mal abwarten.....LIVE

    Am 02. März 2009 von zoofly geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    werden die Lieder bestimmt anders rüberkommen. Kann mir gut vorstellen, dass FEZ kombiniert mit GOYB der Konzertopener werden kann wie damals POP-MUZIK/MoFo. Vermutlich werden sie auch ein,zwei Lieder in einer akkustischen Version spielen statt so wie es auf dem Album eingespielt wurde. Mehr wie 5 Lieder werden sie wohl nicht vorstellen, so denke ich. Viele Melodien auf diesem Album sind sehr gut, bis die Stimme von Bono einsetzt, schade. Zu viel "ooh" auf diesem Album. Das passt nur für "with or without you-Live" ;-) Mich stört eher aber das viele einsetzen vom Keyboard sowie der sogenannte "Futuristische" & "Roboterhafte" Gesang. Das war bestimmt die Schuld von Brian Eno. Vermutlich ein Album das mit dem Alter reifen wird. Es lebe ACHTUNG BABY forever!!

  • SENSATIONELL

    Am 02. März 2009 von Indie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wenn U2 draufsteht, ist U2 drin. Wenn man vom ersten Song absieht, ist dieses Album das Beste seit Achtung Baby.

  • Find ich Klasse ...

    Am 02. März 2009 von Minitrix geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dass U2 wieder wie früher die Geister scheiden.Tolles Album ,hochkarätig wie einst Achtung Baby.

  • Leute.....

    Am 02. März 2009 von there's a line on the horizon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ....einfach kaufen! genial, sensationell, grossartig etc.

  • genial

    Am 01. März 2009 von paul geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist mit abstand sicher besser wie alle ihre alben der letzten jahr. weiter so!

  • Top !

    Am 01. März 2009 von Simon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...nach mehrmaligem anhören gefällt mir das Album immer besser.
    Anspieltip : "Magnificent", ein genialer Song. Wer die Übertragung aus London vom letzten Freitag gesehen oder gehört hat weiss : dieser Song ist der Hammer.

  • Interessant

    Am 01. März 2009 von Lito geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wie meistens wenn die Kritiken über U2 eher schlecht sind, gefällt mir das Album sehr gut. War schon bei Pop so. Trinkt ein Glas Wein zum neuen Album und geniesst es!

  • U2

    Am 01. März 2009 von Larry Mullen jr. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Seien wir ehrlich, Bono wird nie ein Songschreiber der Klasse Morrissey. Er ist ein charismatischer Frontmann mit begnadeten Musikern in seiner Band. Seine Stimme hätte mehr drauf, als U2 noch Rock waren, wusste Bono seine Stimme noch einzusetzen. Minuspunkt gibt es für die immerwährende Romance mit der Elektronik, welche die anderen in den Hintergrund stellt. Das Album im Ganzen ist den Kauf jedenfalls wert.

  • Achtung Baby II (?!)

    Am 01. März 2009 von old dirty bastard geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Achtung Baby schlug seinerzeit ein wie die Bombe, was man bei Pop nicht sagen kann. AB brauchte nicht Monate um "erkannt" zu werden, während sich bei Pop immer noch die Geister scheiden. Wird sicher eines der besseren U2-Werke, nachdem man an Ort und Stelle getreten hat. Das Material war ok, man hat einfach zu wenig gewagt. Ohne U2 hätte es nie ein Coldplay gegeben. Beste und erfolgreichste Band Europas.

  • CD des Jahres 2009

    Am 28. Februar 2009 von münti geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diese CD wird ? ähnlich wie Achtung Baby oder Pop ? sukzessive wachsen und auf sehr hohem Niveau immer besser werden. Gespannt bin ich auch auf die Liveumsetzung: selten haben U2 mit soviel Klangebenen, mit soviel Keyboards und Gitarren gearbeitet. Da wird es sehr interessant sein wie sie dies auf die Liveversionen übersetzen.

  • schlecht

    Am 28. Februar 2009 von locki70 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    so was langweiliges habe ich schon lange nicht mehr gehört..was für ein gejammer..U2-zeiten sind wohl vorbei..schade...

  • CD des Jahres 2009 ??

    Am 27. Februar 2009 von Hansi59 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der erste Eindruck war nicht aufregend. Jetzt beim näher hinhören fängt es an zu krippeln...! Jetzt tönt sie plötzlich immer besser. Man sollte sie zuerst ganz abspielen und sich "reinziehen".Dann merkt man, dass es sicher ein Spitzenalbum ist wo U2 geschafft hat. Eventuell sogar die CD des Jahres 2009! Für mich auf jeden Fall.

  • NEW GENERATION

    Am 27. Februar 2009 von rise 71 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    QUESTO DOPO JOSHUA TREE E IL MIGLIORE ALBUM CHE POTEVANO FARE

  • schwach

    Am 27. Februar 2009 von domi frei geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich fand das letzte album schon nicht den kracher (abgesehen von 3-4songs,die überdurschnittliche mittelklasse waren).aber das ist nun wirklich ein laues lüftchen...schade.

  • Bin ich froh..

    Am 26. Februar 2009 von Koppernikus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...dass nicht alle songs wie "get on..." klingen, das wäre ja katastrophal gewesen. Einige Songs sind ganz nett, teilweise plätschern sie jedoch einfach so dahin, keine spannenden Momente. Manchmal erinnert es an Kaufhaus-Musik. Nun gut, vielleicht ist dies ja die Entwickung die U2 machen mussten, es kann ja wirklich nicht immer gleich klingen. Vielen wird das Album bestimmt gefallen, von mir gibts mal ein "Gut". Was aber Fakt ist: U2 waren nie grosse Songwriter, sinnfreie Texte waren und bleiben ein Markenzeichen, und das hat sich mit diesem Album auch nicht geändert..

  • packt und nimmt mit ...

    Am 26. Februar 2009 von strandfloh geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ... all diejenigen, die's zulassen. u2 darf sich verändern - wir dürfen mitmachen ...

  • OK nicht das beste aber eines der besten

    Am 26. Februar 2009 von neo05 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Muss jetzt auch zugeben, es stellt die zwei eher lauhen Vorgänger (da waren vor allem die Singles gut) in den Schatten. Ich habs anfans auch kritisiert, aber mit jedem Hören wird besser und das ist nach 8tungBaby wieder (Bin einer der wenigen die Pop auch mögen). Klasse Songs mit Tiefe und Substanz. Anscheinden war auch Eno wiieder dabei. Er ist ein Meister, den Songs eine art "Aura" zu geben (wie b. Johs.tree) - bin jetzt absolut überzeugt und freu mich riesig das die Beste Band der Welt (die auch noch aktiv ist) es wieder geschafft haben ein Werk zu schaffen, das zeitlos ist und auch die Enkel dann noch mit Freude hören werden. Sorry für meine anfängliche Skepsis. Einzige ganz kleine Kritik: Für mich fehlt ein Hammersong (Mir fällt auf die Schnelle "Bulllet the blue Sky" ein....Ein Song der vor Kraft, Magie, Aussage und Stimmung alles wegbläst. Thanx U2 for this great Album...(Das Cover wurde praktisch vor meiner Haustüre geschossen).

  • Bestes U2-Album aller Zeiten

    Am 26. Februar 2009 von bluesky geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich hatte die Möglichkeit alle Titel des neuen Albums bereits mal vorzuhören. Ich kann nur eins sagen: Es ist das beste U2-Album aller Zeiten!!!

  • Magnificent

    Am 26. Februar 2009 von Patrick geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • U2 No Line on The Horizon

    Am 26. Februar 2009 von Alex geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    diese Cd von U2 überzeugt mich leider nicht...hatt auch schon bessere zeiten.

  • Grosses Kino!!!

    Am 25. Februar 2009 von Tinu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    No Line on the Horizon ist ein sehr stimmiges und kompaktes Album. U2 schaffen es immer wieder mich in Ihren Bann zu ziehen. Still the best band in the world!

  • och neeee

    Am 25. Februar 2009 von Voxtown geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das können die jetzt echt nicht bringen... Sowas Grottenschlechtes hab ich schon lange nicht mehr gehört. Mehr Gejammere als etwas anderes....Ich war so gespannt auf die Scheibe, aber die wird wohl keinen Platz in meinen TOP 100 ergattern! Schade!

  • Innovativ

    Am 25. Februar 2009 von Dani S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich bin wahrlich kein U2-Fan. Da sind mir einfach die alten Mitgröhl-Songs zu bieder. Aber was sie hier bieten, finde ich recht spannend. Get on your boots ist halt «indie»-angehaucht und etwas schräg. Ich finde es bisher das beste Album dieser Band, weil immer wieder Unerwartetes kommt. Für ein «ausgezeichnet» reicht es nicht ganz, weil nicht ganz alle Songs überzeugen. Mich beeindruckt einfach, dass sie immer etwas Neues ausprobieren und sich weiterentwickeln.
    Meine Favourites: 1, 3, 6, 9

  • Schlecht

    Am 25. Februar 2009 von Musiclover geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    U2 mögen kommerziell betrachtet eine Riesenband sein, musikalisch gesehen kann man sie spätestens jetzt nicht mehr Ernst nehmen.

    Der herkömmliche Schmonk hat nicht mehr funktioniert und so muss man wieder mal "innovativ", "experimentierfreudig" und "tanzbar" werden.
    Es gibt genügend andere Bands, alte und junge, die z.Z. um einiges besser sind. Und Bonos Gesang ist wirklich mies!

    Fazit: Für den durchschnittlichen Radiohörer wirds wohl reichen und so wird auch dieses Album wieder als die neueste Offenbarung angepriesen werden.

  • Hoffen

    Am 25. Februar 2009 von jo Day geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ja, die Hörproben klingen in meinen Ohren nicht gerade vielversprechend. Das klingt nach mit Sozialengagement angereichertem Sacharinpop mit der mittlerweile nicht mehr so tollen Stimme des Sängers vorneweg. Bono klingt abgehoben, wie ein Totalnarzist mit Sendungsauftrag. Ich höre da für mich nichts mehr, dass mir etwas gibt. Irgendwie belanglos. Trotzdem. Respekt vor U2. Rattle and hum hatte sooo tolle Songs.

  • Und übrigens:

    Am 25. Februar 2009 von Rmo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der See auf dem Cover ist unser Bodensee!!!

  • Stark

    Am 24. Februar 2009 von R geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Find ich definitiv besser wie die letzten zwei Alben. Die waren mir - vorallem "leaving..." - viel zu mainstreamig. Das ist doch wieder mal etwas innovativ.

  • Solides Album aber nicht mehr!

    Am 24. Februar 2009 von Dani geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Durchschnittliches Album, dass aber wiederum einzigartig ist und nicht mit einem anderen U2 Album verglichen werden kann. Die Gitarre von "the Edge" ist auch auf diesem Album unverkennbar und macht den U2 Sound erst richtig aus. Magnificent, Unknown Caller und Stand Up Comedy sind für mich klare Anspiel-Tips. Die" Vorschuss-Lorbeeren" für dieses lang erwartete Album rechtfertigen sich aber leider nicht.

  • für rogu

    Am 23. Februar 2009 von Lars geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    brian eno einfluss auf no line ist allgegenwärtig. ist auch produzent. das album kann man locker mit achtung baby vergleichen!!

  • U2 hat klasse...

    Am 21. Februar 2009 von rogu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...und das beweisen sie auch mit diesem Album. Sie müssen auch niemandem mehr was beweisen - soweit alles klar! Aber: Es geht um dieses Album und die Musik dieses Albums zu bewerten. Da sehe ich einfach einige Punkte, die einfach nicht kritiklos bleiben dürfen, nur weils U2 ist, etc. Das Album ist einfach sehr Überraschungslos und wird sicher nicht zu den besten U2-Alben zählen....That's All. I like U" very much, es gibt einfach mindestens vier U2-Alben die um einiges besser waren. Punkt!

  • Komisch

    Am 20. Februar 2009 von Schorsch geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    über Musik lässt sich ja schliesslich Streiten - aber von "sie stossen an ihre Grenzen" zu reden, das kann nicht sein. Es gibt ein paar wenige Bands, die das Privileg haben, sich (und den andern) nichts mehr beweisen zu müssen - und U2 gehört da wohl dazu. Betrachten wir die Discographie der Band, dann sieht man, dass es immer "Höhen und Tiefen" (oder eher "weniger hohe Höhen") in der Bandgeschichte gab. Z.B. ist "Zooropa" nicht gerade das Vorzeigealbum der Band, doch wenn man bedenkt, was seit dann wieder an musikalischem Genuss gekommen ist, so darf man nicht davon reden, dass die Band auf einmal (ausgerechnet im Jahre 2009, nach unzähligen "perfekten Songs") an ihre Grenzen gestossen ist und an Klasse verloren hat. Neinein, das kann man so nicht sagen :-) Ohren auf, Augen zu und dann wirds schon gefallen... alle anderen könne ja Radio hören...

  • Mixed Feelings

    Am 19. Februar 2009 von rogu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die besten U2's waren "Joshua Tree", "Rattle and Hum" und "8ung Baby"...."No Line...." ist sicher kein schlechtes Album. Dennoch kommt das Gefühl auf, dass U2 musikalisch ihre Grenzen erreicht haben oder nicht mehr interssiert sind diese zu erweitern. Vielleicht fehlt Brian Eno - keine Ahnung. Ich vermisse einfach die Power - die geniale Kunst zwischen ruhigen Tönen plötzlich zu explodieren (Exit), Power (Bullet the blue sky) oder einfach nur Songs die einzigartig sind (one)....Es ist einfach "nur" ein Album wie es der Normalo von U2 erwartet. Mir fehlts ein wenig an Spannung, Kraft und Kreativiät. Teilweise spührt man's (get on your boots, Stand up comedy, C.of Lebanon) für ein klasse-Album aber zu dünn gesäht. Vielleicht wärs wirklich mal wieder an der Zeit die 4 zwei Monate in einem Studio mit Eno einzuschliessen. Dennoch: Es ist sicher ein Album dass Qualitätsmässig über der Masse steht und U2 haben alles erreicht und sind nach wie vor eine DER Bands....

  • Eine gute Mischung

    Am 19. Februar 2009 von Mykel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das Album ist der Oberhammer.

    Typisch U2. Man muss das Album mehrmals hören, damit es seine Wirkung entfaltet.

    Das neue Album ist eine Mischung aus Unforgettable Fire, Joshua Tree und Achtung Baby.

    Einfach geil! :-)

  • Erfrischend anders

    Am 19. Februar 2009 von Christoph Paul geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nach dem ersten Mal durchhören ist eine Meinung noch schwer zu bilden. Erfrischend anders, trocken produziert und doch unverkennbar U2. Gewisse Songs (wie z.B. Stand up Comedy) gehen sofort ins Blut - andere tönen noch befremdend und ohne erkennbare Melodie. Aber auch diese Songs werden sicherlich noch aufblühen.

  • review

    Am 19. Februar 2009 von atu2 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Rolling Stone has apparently given No Line On The Horizon a 5-star review in its new issue. Haven't seen the review itself, but the cover says "U2's 5-Star Masterpiece."

  • Geil

    Am 18. Februar 2009 von Lukas geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich hab das Album jetzt 3x durchgehört. Phantastisch, viele Songs erinner durch ihre Feinheit an Unforgetable Fire. Boots passt eher nicht zum Album

  • kritiken

    Am 18. Februar 2009 von fruitbat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nicht gut an? die kritiken in der englischsprachigen fachpresse gehen von gut bis sehr gut. die negativen kritiken setzen sich i.d.R. gar nicht mit dem album auseinander sonder nur mit bono's sozialen engagement. na ja.... in einer woche hören wir's.

  • der bodensee, jes...

    Am 16. Februar 2009 von dansn geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Gespannt

    Am 16. Februar 2009 von Tom84 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Get on your Boots ist nicht so mein Ding aber der Song NLOTH, welcher letzte Woche bereits vom irischen Radio gespielt wurde und als Opener aufs Album kommt, ist der Hammer.

  • geschpannt

    Am 11. Februar 2009 von bono geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich habe noch kein lied der neuen cd gehört..
    lass mich überraschen...sie sind mit den letzten 2 alben schon ruhiger geworden.. bin gerade wieder die cd pop am hören.. das war schon experimenteller... aber was solls? die sind auch nicht mehr 20...und bono's stimme bei weitem nicht mehr so frisch...trotzdem machen sie nach über 25 jahren immer noch ziemlich anständige musik..hut ab...

  • ein bisschen von allem

    Am 08. Februar 2009 von rockfan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hier ist es also, das erste reguläre u2-studioalbum seit viereinhalb jahren. dazwischen wurde der ganze backkatalog neu aufgerollt (in sehens- und hörenswerten versionen!), ausserdem gabs noch eine best of. und weil die jungs alle ein bisschen älter geworden sind und die kreativität nicht mehr wie einst im mai fliesst, hat man sich erfahrende leute ins studio geholt, die für den erfolg von u2 keinen unbedeutenden anteil hatten: brian eno, daniel lanois, steve lillywhite. ausserdem wurde an verschiedenen orten aufgenommen (nordafrika, london, los angeles, inspiration, you know...). das resultat ist ziemlich rockiger, oft sehr stadiontauglicher, typischer und untypischer u2-rock. ein paar abenteuerliche tracks (die funky tanznummer, die als vorabsingle ausgekoppelt wurde, ein ruhiger blues mit gospelelementen etc.). doch der grossteil ist typischer, den heutigen hörgewohnheiten leicht angepasster u2-rock, der alles beinhaltet, was die fans an ihren helden mögen. grossartig ist the edges gitarrenarbeit, die über die typischen stakkato-raffel-riffs hinaus geht. und bono singt mal souverän, mal muss er sich eine melodie durch die songs suchen. fazit: wir haben es mit einem typisch-untypischen u2 album zu tun, das man sich gerne ein paar mal anhören darf.

  • Ich

    Am 06. Februar 2009 von killi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    denke das Album ist wieder etwas anderst als die letzten zwei Alben. U2 ist wirklich eine grosse Band. An bo No : ich versteh schon was du meinst, doch denk daran- auch du kennst bono nicht persönnlich sondern nur aus den Medien. Es spricht auch nicht,s dagegen wenn man armen Leuten hilft, wenn auch nur als PR gag, doch denn Hungernden kann das egal sein. Meine Ansicht natürlich.

  • u2 wird immer lauer

    Am 02. Februar 2009 von rboo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    von jahr zu jahr kommt weniger. get on your boots hört sich an wie katzengejammer...

  • U2

    Am 01. Februar 2009 von Spielfeld geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Immer noch eine der besten Livebands...!

  • U2 where 2?

    Am 01. Februar 2009 von bo NO !! geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Alle Alben stehn in meinem Regal dieser fantastischen irischen Band! Auch das neue Album werde ich mit Sicherheit kaufen und zwar hier ;-)
    Was mich aber beschäftigt ist die zunehmende Arroganz und das stolze Getue des Sängers dieser Truppe. Er war mal authentisch, echt, authark, stark, frech, echt... heute ist er nur noch ein Schatten seiner Selbst. Ein geldgiereiger Grosskotz der über Leichen geht wenn es um sein ach so sonnenbebrilltes Ego geht! All das Gelabbere von Authenzität, Glaube, DATA, 3. Welt retten, etc.... ich nehme es ihm nicht mehr ab... er wurde und ist ein Spielball der Zeit und seine dollargeweiteten Pupillen, seine Interviews, seine Aussagen = ALLES nur noch Farce, leider Gottes... boNO, besinn dich wieder mal an die Zeiten in denen auch du noch "Dreck fressen musstest" und nicht alles hinter dem plüschig-geheizten-weltfremden-fan tasie-mischpult steuern konntest!
    In the name of love & with or without you

  • "get on y boots" ist klasse!

    Am 30. Januar 2009 von rogu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Den Song hab ich grad 2x durchgehört und man merkt: U2 machen einfach keine (grossen) Fehler. Der Song hat drive, die Percussions sind sehr speziell aber exzellent gemacht und beim Refrain erinnerts mich teilweise etwas an Queen, bzw. Freddie. U2 sind zu alte Hasen im Business und wissen was sie tun und was unter U2 "raus darf". Da redet denen auch kein Plattenlabelmanager rein. Da heissts nur: Ja, klar Bono, Edge, Larry und Adam - Keine Frage machen wir so!
    ....und s'wird einfach gut! Punkt.

  • No line on the horizon

    Am 29. Januar 2009 von U2 Hardcore Fan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Den neuen Song muss ein paar Mal hören, bis er wirklich einfährt, bin sicher, dass dies
    noch passiert. Ist sicher kein radiotauglicher
    Mainstream-Liedchen, das ist schon mal positiv. Ich wette um alles, dass die Platte ein Hammer wird. Kann die Vergleiche mit früher waren sie besser nicht mehr hören, sollen die halt AC/DC, die klingen immer noch wie vor
    30 Jahren, nur weniger kraftvoll. Und wer U2 mit Coldplay vergleicht, hat einen Knall!!

  • Blogs Interviews etc.

    Am 29. Januar 2009 von Redaktion CeDe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wo ihr die blogs findet und nachlesen könnt, wisst ihr doch alle. - bitte diese hier nicht posten. - danke!

  • Wieso kommen alle..

    Am 24. Januar 2009 von Koppernikus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...immer wieder mit diesem Coldplay-Vergleichen, nicht nur bei U2!? Coldplay hatten einfach Glück dass Sie einen Hype auslösten, aber glaubt mir, es gibt weitaus bessere Bands im "coldplay" Stil, die leider nicht das Glück haben werden. Jedenfalls hinkt der Vergleich mit U2. Warten wir doch einfach ab ob der Rest der CD so mies wie "Get your boots..." wird..oder doch gar wieder ein gute Album...

  • Mega !

    Am 22. Januar 2009 von Ralf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Die einzigen Rockopas ...

    Am 22. Januar 2009 von Noel&Liam geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die noch rocken.

  • Cover ... eher

    Am 20. Januar 2009 von Mike geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ob Hiroshi wirklich am Bodensee war ... ;-) ... wohl eher nicht
    --------------------------------
    The album cover artwork (click left to enlarge) is an image of the sea meeting the sky by Japanese artist and photographer Hiroshi Sugimoto.
    --------------------------------

  • Get your boots on!!!

    Am 19. Januar 2009 von Tinu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der erste Song ist schon extrem vielversprechend. U2 erfinden sich immer wieder neu! Still the best band in the world!!

  • Dieses Jahr gibts wieder Weihnachten...

    Am 16. Januar 2009 von rogu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    What's up? U2 ist seit ihrem Bestehen in der gleichen Besetzung und hat es geschafft die beste, einzigartigste und zugleich wichtigste Band der Welt zu werden. That's Fact! Klar gibts noch viele andere gute Bands, aber U2 ist ein Genre für sich und bringen uns mit jedem Album zeitlose Songs, die Euren Enkeln noch gefallen...also what's up? in 6 Wochen wissen wir's. Ich bin keineswegs fanatischer U2-Fan, aber keine Band hat so konstant guten Sound abgeliefert wie U2. Voraussichliche Bewertung:

  • boots

    Am 14. Januar 2009 von Red Rock geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    "Boots" rockt schon mal im stile von The Fly :)

  • yes yes yes...

    Am 08. Januar 2009 von Marco geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...hoffentlich ist bald der 27ste !

  • WOW!!!

    Am 07. Januar 2009 von Tivoli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    U2 is back! bin gespannt auf das neue Album. Ich hoffe es wird bald auch eine Tour geben! möchte die beste Band der Welt endlich mal live erleben.

  • Welcome Back!

    Am 03. Januar 2009 von tommy on the rocks geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wird ja auch langsam Zeit was von den Iren wieder zu hören..Gut Ding will weile haben- Good Thing Need's Time..oder so.

  • wie definiert sich denn..

    Am 03. Januar 2009 von me2 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...die beste Rockband der Welt? Warten wir doch erst mal bis das Ding erhältlich ist und werten dann nochmals...

  • Top

    Am 02. Januar 2009 von janutin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Immer noch die beste Rockband der Welt. Und in den ersten Augusttagen live im Letzi zusehen. Das Album wird in Richtung Achtung Baby gehen. Zusammen mit DM der Highlight des Jahres 09

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.