Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 17.90
Lieferfrist3-5 Tage
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Audio-CD

Europe

Walk The Earth

Interpreten Europe
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erschienen 20.10.2017
 
Kundenbewertung 5 (3)

Tracks

play 1.Walk The Earth 4:16
play 2.The Siege 4:01
play 3.Kingdom United 2:52
play 4.Pictures 4:49
play 5.Election Day 4:06
play 6.Wolves 3:55
play 7.GTO 3:29
play 8.Haze 3:49
play 9.Whenever You're Ready 2:51
play 10.Turn To Dust 6:50

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von mfs vom 10. November 2017

    HAMMER!!!!

    Wieder ein super geiles Album. Knüpft nahtlos an die letzten Alben an.

  • von Thunderwolf vom 02. November 2017

    Verwandlung abgeschlossen!

    Achtung! Hände weg von diesem Album bei zwei Erwartungen: a) Ein typisches EUROPE-Album der 80er; b) eine eingängige Scheibe. In beiden Fällen werdet Ihr masslos enttäuscht werden. Denn EUROPE sind nicht mehr das, was sie einmal waren. Das, was sie mit "Bag Of Bones" begonnen und mit "War Of Kings" konsequent weitergezogen haben, hat nun mit "Walk The Earth" seine Vollendung gefunden. EUROPE sind die Band geworden, (Zitat Joey Tempest), "die wir wirklich sind": Der letzte Schritt zum Classic Rock wurde vollzogen. Die Scheibe atmet unglaublich viel Spirit der 70er Jahre im Fahrwasser alter Deep Purple oder Led Zeppelin. Wer die Scheibe zum 1. Mal hört, denkt, dass er entweder auf dem Woodstock Festival oder in einer Kiffer-Höhle gelandet ist. Erst nach und nach entfalten die Songs ihre volle Wirkung.

    Der Opener & Titelsong ist zwar schleppend aber trotzdem gelungen - mit einem sehr melodischen Solo. Teilweise werden wir an "Cut The Cord" von SHINEDOWN erinnert. Oftmals ist die Scheibe (zu) langsam, nur ab und zu wird es etwas schneller; so z.Bsp. bei "Kingdom United", "GTO" oder "Whenever You're Ready", welches sogar Anleihen an gewisse W.A.S.P.-Songs hat. Ab und zu gibt es den Hauch einer Referenz an die 80er Hymnen, z.Bsp. im Refrain von "The Siege", "Election Day" oder "Turn To Dust", welches aber mehr als nur abrupt und merkwürdig endet. Mit "Pictures" haben wir eine tolle Ballade, da sie nicht zu kitischig und süss ist sondern leicht melancholisch mit toller Gitrarrenarbeit. Mein persönlicher Favorit ist allerdings "Wolves": Beatles-Flair, schleppend, psychedelisch, aber mit einer unglaublichen Magie, der man sich nur schwer entziehen kann - genial!

    Fazit:
    Vergesst, was EUROPE einmal waren - das ist Vergangenheit. Wer allerdings offen für Neues (bzw. weil "Classic Rock": Altes) ist, der dürfte einige Perlen auf diesem Album entdecken. Gebt der Scheibe einfach genügend Zeit - sonst werdet Ihr enttäuscht.

  • von Pad vom 18. November 2017

    Phenomenal

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein sehr gelungenes Werk. Voll im 70's Groove a la Led Zeppelin und Deep Purple. Der Titelsong ist sehr eingängig. Pictures erinnert mich stark an Pink Floyd, braucht seine Zeit beim Reinhören, doch danach kommt es extrem gut. Sehr melodiöses Gitarren Spiel von Norum. Reinhörtipps: walk the earth, wolves, kingdom come und pictures....