Tracks

1.
Crosseyed Heart
1:53
2.
Heartstopper
3:04
3.
Amnesia
3:36
4.
Robbed Blind
4:01
5.
Trouble
4:18
6.
Love Overdue
3:29
7.
Nothing On Me
3:48
8.
Suspicious
3:43
9.
Blues In The Morning
4:26
10.
Something For Nothing
3:29
11.
Illusion
3:49
12.
Just A Gift
4:02
13.
Goodnight Irene
5:46
14.
Substantial Damage
4:22
15.
Lover’s Plea
4:24
16.
Love Overdue Feat. Lee Scratch Perry (Bonustrack)
3:28

Künstler

Kundenrezensionen

  • absolut nichts sagend

    Am 31. Januar 2019 von Yngve geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Kurzanspielungen auf der CeDe-Seite lassen einiges erhoffen und sind auch spannend. Aber die Songs in der Gesamtlaufzeit: völlig banal und spannungslos. Ausgeblendete Bluessongs gehen gar nicht und sind unterste Schublade. Ausser seiner Stimme gibt's wirklich gar nichts an diesem Album, das hörenswert ist. Einfachstes Bluesgezupfe mit einem lapidar eintönigen Schlagzeug und Songaufbau. Von den Texten gar nicht zu sprechen! Absolut NICHTS und enttäuschend.

  • Fantastisch

    Am 06. Januar 2016 von surfing geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Echt der Hammer diese CD. Hab die CD fast gar nicht mehr aus der Stereo genommen seit dem Kauf. Am späten Abend auf der Couch hängen und dieser Sound. Wow, was gibt's Besseres?

  • Aifach en geile Siech....

    Am 09. Oktober 2015 von Edith geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    raue verrauchte Stimme, tolle Riffs --- einfach genial

  • Rolling Graveyard Rock

    Am 02. Oktober 2015 von ha! geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Überraschend gelungenes und abwechslungsreiches Album!

  • Ein sehr gelungenes Album

    Am 27. September 2015 von HPS geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein sehr gelungenes Album! Gefällt mir sehr!

  • "Keef Riff Hard"

    Am 24. September 2015 von Redrooster geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kann mich den Vorgänger nur anschliessen!

  • Saugut..!

    Am 24. September 2015 von Rocky geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr guter Sound
    Drums & Bass, hervorragend!

    echter, dreckiger, rauher, Glasklarer Sound..

    Liebe jungen Menschen, dass müsst ihr euch reinziehen und gut zuhören.

    Wie schon mehrmals gesagt ROCK & BLUES ist Geschichte aber eine verd...t gute Geschichte.

    Jordan, DANKE

  • es ist seine musik

    Am 20. September 2015 von fan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sein markenzeichen ist DAS stones guitar riff, honky tonk women, tumbeling dice und sehr schön zu hören beim intro zu beast of burden.
    das neue album beginnt mit einem bluesiges intro, keith solo mit gitarre. eine gelungene hommage an die roots, der rock'n'roll und blues musik, zentrales fundament der british rock und pop invasion in den 60er jahren
    dann wird sofort klar, keith richard spielt seine musik. die songs sind gute kompositionen. höhepunkte sind für mich "amnesia", "suspicous" und "substantial damage". auf "suspicous" zeigt er, dass er melodien zaubern kann die berühren ohne schwülstig zu sein.
    abgerundet wird das album mit dem song "good night irene", wo seine stimme an bob dylan erinnert.
    ich geb fünf sterne, das album ist einfach sehr gut gelungen. rock on, keith...

  • Blues, Rock, keine RAP und kein Hipp Hopp!

    Am 06. September 2015 von Rocky geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Altmeister des Rock'n'Roll teilt aus: Stones-Gitarrist Keith Richards hält von Rappern gar nichts. Und über Heavy Metal kann er nur lachen.

    Und Rapper? Auch über die kann Richards nur lachen. Rapper machten viele Worte, ohne etwas zu sagen.

    Beeindruckt hat mich, dass Rap gezeigt hat, wie viele Menschen kein musikalisches Gehör haben“, lästerte Richards. „Alles was sie brauchen ist ein Beat und jemanden, der darüber schreit, und sie sind glücklich. Es gibt einen riesigen Markt für Leute, die nicht eine Note von der anderen unterscheiden können.“

    Hey Keith, und wie du mir aus dem HERZEN sprichst, Leider ist das so!

    Heute wummern alle nur noch nach dem geleichen BEAT.

    Keith ich hoffe du lieferst ein blusiges, rockiges Album ab, dann hast due einen "echten CEDE" Käufer mehr...!

    Nur ein gut bis ich das Album gehört habe...!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.