vergriffen

Worldfamous In My Hometown

Audio-CD

SWISS

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Tobi Gmür (Mothers Pride)
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 08.06.2012
 

Tracks

1.
Standing Up On Your Shoulders
3:38
2.
We're On A Mission
2:47
3.
Your Aim Is True
3:33
4.
Nothing To Bring Home But Love
4:02
5.
Head
4:02
6.
We've Got Speed
4:03
7.
Go And Get Me Love
4:12
8.
I'm In The Middle
3:43
9.
Egos Elbows And Cowards
3:55
10.
High Hopes
3:02

Künstler

Kundenrezensionen

  • Sehr schön

    Am 15. August 2012 von Mario Zeyer geschrieben.

    Wunderbare CD, "I'm in the middle" für mich der bisher beste Song des Jahres. Danke! Hoffe auf weiteres Material von dir oder Mother's Pride

  • Ein "Must Have"!

    Am 23. Juli 2012 von NIC geschrieben.

  • Go for it!

    Am 15. Juni 2012 von Cécile geschrieben.

    Die schönen Songs sind mit Trompete, Saxophon und oder Klarinette begleitet und es ist super diese Klänge in der Mischung mit coolen Beats zu hören. Super Musik, abwechslungsreiche CD von ruhig bis rockig.

  • ich habs gekauft

    Am 09. Juni 2012 von oli geschrieben.

    :-) mir gefällts.

  • Christian Hug im SI Style Blog:

    Am 09. Juni 2012 von gmür,danke für's kaufen;-) geschrieben.

    Tobi Gmür: «World Famous In My Hometown» (Rocket Racer/Goldon/Irascible)
    Mother’s Pride haben einst als Luzerns Lieblinge munter drauflosgespielt, überstanden die Adoleszenz souverän und veröffentlichen heute alle paar Jahre ein ordentlich schönes Gitarrenpop-Album, die wohltuend frei sind von Ambitions-Kompromisen. Tobi Gmür, Sänger und Kopf der Band, verdient sich seinen Lebensunterhalt derweil als Produzent mit eigenem Studio. Und wenn er dort Feierabend hat, nimmt er gerne seine Klampfe zur Hand und spielt eigene Lieder, inspiriert vom eben vollbrachten Tagwerk und seiner Plattensammlung zu Hause, in der Van Morrison mit Sicherheit genauso zu finden ist wie Steve Earle, ein paar Country- und noch mehr Britpop-Alben. Entstanden ist so sein erstes Solo-Album, das nur schon aufgrund von Tobis Musiker- und Produzenten-Erfahrung dicht und kompakt ist und darüber hinaus mit tollem Songwriting und einer erfrischenden Stilbreite glänzt. Zieht euch das mal rein.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.