vergriffen

A Fistful Of Songs

Audio-CD

SWISS

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Slam & Howie And The Reserve Men
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 28.08.2009
 

Tracks

1.
Bedside Radio
3:21
2.
Helldorado
3:18
3.
Eastbound And Down
2:41
4.
Bonanza
2:36
5.
Goin' South
4:08
6.
Pay Me My Money Down
4:39
7.
Black
3:33
8.
Shotgun Ballad
3:46
9.
Hotel Yorba
3:04
10.
Six String Love
4:23
11.
Highway To La Grange
4:27
12.
Hillbilly Boys
3:46
13.
Tough Guy
4:43
14.
Drinkin' & Ramblin' (Live)
3:20
15.
Untitled Track
2:53

Künstler

Kundenrezensionen

  • Bastard Speed Country..

    Am 13. April 2010 von Egischa geschrieben.

    ...nennen die beiden Berner Slam & Howie ihre Musik zwischen Rockabilly,Country, Rock und ein wenig Punk. Dabei werden sie unterstützt von Ringo (Nein, nicht der!) und Django (Auch nicht der!). Jedenfalls einfach gute Musik.

  • Number III

    Am 20. Juli 2009 von Hardy II geschrieben.

    Like Hank III?
    The Boyz gebenGas. Alle Achtung. Habt ihr auch noch Zeit zum pennen? Freuen uns auf die neue CD. Bonanza, Yeahhhh

  • covers und eigenes

    Am 14. Juli 2009 von rockfan geschrieben.

    slam and howie haben nichts anbrennen lassen und keine halbe ewigkeit gebraucht, um ihr drittes album aufzunehmen. monatelanges herumpröbeln würde auch nicht zum kantigen bastard countrypunkrock der berner kapelle passen. wer etwas mit den ersten beiden alben anfangen konnte, wird auch "a fistful of songs" lieben. slam, howie und die anderen zwei jungs mischen covers mit eigenem material. auf countryfizierte pophits à la "like a virgin" verzichten slam and howie gottseidank, sie haben sich songs von u.a. krokus, ac/dc oder zz top ausgesucht, welche die band schon in frühester jugend geprägt haben. deshalb kann es nicht erstaunen, dass sowohl "bedside radio", "la grange" oder "highway to hell" den weg auf den silberling gefunden haben, von "bonanza" ganz zu schweigen. aber auch die eigenen songs, die zwischen galoppierendem rockabilly und staubtrockenem countryrock pendeln, können sich von a-z hören lassen. "a fistful of songs" macht spass und ist der perfekte appetizer für einen konzertbesuch. yeehaw!

  • Neue Scheibe

    Am 10. Juli 2009 von Cowboy geschrieben.

    Da lassen wir uns doch mal überraschen !!

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.