Fr. 9.90

No More Tears (Remastered)

Audio-CD

Sofort Lieferbar

2 weitere Versionen verfügbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Ozzy Osbourne
 
Genre Hardrock, Metal
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 27.05.2002
Edition Remastered
 

Tracks

1.
Mr. Tinkertrain
5:56
2.
I Don't Want To Change The World
4:05
3.
Mama, I'm Coming Home
4:11
4.
Desire
5:45
5.
No More Tears
7:24
6.
S.I.N.
4:47
7.
Hellraiser
4:52
8.
Time After Time
4:20
9.
Zombie Stomp
6:13
10.
A.V.H.
4:12
11.
Road To Nowhere
5:12
12.
Don't Blame Me (Bonus Track)
5:06
13.
Party With The Animals (Bonus Track)
4:17

Künstler

Interpreten

Kundenrezensionen

  • Bin begeistert

    Am 05. November 2011 von Billy geschrieben.

    Nach eher zwei mittelmäßigen Alben ("The Ultimate Sin" und "No Rest For The Wicked") ist, das 91er Platin-Album "No More Tears" ist einer von vielen Höhepunkten in der Karriere Ozzy Osbourne's, man kann dieses Album nur lieben. Schon der Opener "Mr. Tinkertrain" überzeugt mit guter Melodie und Härte. Der zweite Song "I Don't Want To Change The World", der 1993 einen Grammy absahnte, bleibt einem wie im Ohr stecken, und zu dem Smash-Hit "Mama, I'm Coming Home" muss man nicht mehr viel sagen, eine wunderbare Ballade. "Desire" ist wie so ziemlich jeder Song ein richtiger Ohrwurm. Mit dem Titeltrack "No More Tears" kommen wir auch schon zum Höhepunkt des Albums, jeder kennt diesen geilen Song, der eine Mischung aus tollem Heavy-Metal und Ballade darstellt. Ich finde es ist sowieso einer seiner besten Songs. Was danach kommt, ist alles noch hörenswert, besonders "S.I.N." und "Road To Nowhere" sowie die Ballade "Time After Time". Die beiden Bonus Tracks ("Don't Blame Me" & "Party With The Animals") überzeugen durch gute Melodie. Man kann von diesem Album nicht mehr erwarten als "perfekt", schließlich waren hier viele andere bedeutende Künstler am Werk (u.a. Frontman von Motörhead Lemmy). Ich kann hier keine Anspieltipps nennen, da einfach alle der Hammer sind, aber "No More Tears" sollte jeder Musik-Fan im Regal stehen haben.

  • Absolut Genail!!!!

    Am 05. Oktober 2008 von . geschrieben.

    Ozzys bestes Album und eines der Besten Alben überhaupt!!
    Kann ich zu 100% Empfehlen. Was besseres findet man kaum!
    Einfach TOP!

  • Genial

    Am 15. März 2006 von MD geschrieben.

    Ein Klassiker der Hard-Rock-Geschichte und mit sicherheit eines der besten Metalalben aus den 90ern. Hier drauf sind ein paar von den grössten Ozzy-Klassikern überhaupt (I don't want to change the world, No more tears, Hellraiser, Mama I'm coming home) aber gerade auch die weniger bekannten Songs sind überragende Kompositionen und machen den Reiz aus. Hier drauf ist wirklich kein einziger schlechter Song!
    Herausragend ist vor allem das überrangende Schlagzeug von Meister Randy Castillo sowie natürlich die Klampfe vom vielleicht besten Rock-Gitaristen der 90er, Zakk Wylde. Achtung: Wenn ihr das unvergleichliche Bass-Intro zum Titeltrack einmal gehört habt, werdet ihr so leicht nicht mehr von dieser CD wegkommen!

  • Tja,

    Am 03. November 2005 von Eddie S. geschrieben.

    das waren noch Zeiten! Die letzte durchwegs starke Scheibe von Madman Ozzy. Schade, dass er - im Gegensatz zu Alice Cooper - heute nicht mehr zu gebrauchen ist. R.I.P. Ozzy.....

  • NMT

    Am 11. März 2004 von mad bimbo geschrieben.

    da kann kommen wer will, das ist ozzys beste!

  • Am 20. Februar 2003 von Legolas geschrieben.

    gran bell'album
    this is heavy metal!!!!!!!!
    Zakk Wylde fa paura!!!!!!

  • Ozzy seriös

    Am 30. Dezember 2000 von J.M.O. geschrieben.

    EINES DER BESTEN OZZY ALBEN ÜBERHAUPT !! AUF JEDEN FALL DAS MEISTVERKAUFTE

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.