Fr. 22.90

The Metal Opera Part I

Audio-CD

Versand in der Regel in 4 bis 7 Arbeitstagen

1 weitere Version verfügbar
Fr. 22.90

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Avantasia
 
Genre Hardrock, Metal
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 22.01.2001
 

Tracks

1.
Prelude
1:11
2.
Reach Out For The Light
6:32
3.
Serpents In Paradise
6:16
4.
Malleus Maleficarum
1:42
5.
Breaking Away
4:35
6.
Farewell
6:32
7.
Glory Of Rome
5:29
8.
In Nomine Patris
1:04
9.
Avantasia
5:31
10.
New Dimension
1:39
11.
Inside
2:23
12.
Sign Of The Cross
6:26
13.
Tower
9:43

Künstler

Interpreten

Kundenrezensionen

  • pt 1

    Am 27. Juli 2011 von Pit geschrieben.

    STUPENDO!!!!

  • Metall-Oper

    Am 17. September 2010 von Kobra geschrieben.

    Dieser Typ ist ja schon genial... diese Songs schreibt man ja nicht in 2-3Stunden. Handwerklich & Aufnahmetechnisch gut. In Song 13 höre ich zwar Kiske aber der ist nirgends aufgeführt...
    Wenn's die ganze Scheibe ohne diese f... Keyboards gäbe, war's was vom geilsten!

  • hmmm..

    Am 01. August 2008 von rayman geschrieben.

    ... kommt nicht an royal hunt und andere molodic metal bands heran...

  • Jahrhundert Werk

    Am 21. März 2008 von Son of Evil geschrieben.

    Das beste Malodic Mteal Album aller Zeiten.
    Niemals gab es ein besseres und niemals wird es ein besseres geben:

  • Langweilig

    Am 18. November 2007 von Amarth geschrieben.

    Absolut langweiliges Gedüdel ohne Wiedererkennungsgeschmack, die Stimme des Sängers übel und viel zu hoch, man könnte meinen er sei kastriert worden. Verstehe den Hype nicht um Helloween und Sammets Nebenprojekte.

  • super

    Am 16. März 2006 von N00B geschrieben.

    super alben super musik... alles is super

  • wahnsinn

    Am 23. Februar 2003 von ömö geschrieben.

    auf so ein album habe ich seit keeper of the seven keys von helloween gewartet! brilliant!

  • der hammer!

    Am 18. Februar 2003 von M.I. geschrieben.

    eigentlich hasse ich metal und konsorten eigentlich, aber diese cd ist einfach wahnsinn! kein song, der mir nicht gefällt! wenn doch alle hobbyprojekte so toll wären. dieser part 1 gefällt mir noch ein spürchen besser als der nachfolger. anspieltipps meiner meinung nach: 2, 3, 5, 6, 7, 9, 12, 13

  • ERNIE RULEZ

    Am 05. Februar 2003 von madhouse geschrieben.

    eine super cd.ich finde auch wenn man etwas so gut kann wie die jungs hier muss man nicht etwas neues bringen.mir ist musik die man schon kennt und gut ist lieber als immer etwas neues und dafür schreckliches(wie der ganze nu-metal schund)!!!

  • Und ob...

    Am 14. November 2002 von zolti geschrieben.

    ...das nötig war!!!!!!!!!!! Kai Hansen ist GOTT!!!!

  • war das nötig??

    Am 01. September 2002 von wishmaster geschrieben.

    ciao tommaso...

    ich kann mich deiner meinung nur anschliessen..völlig belangloses album..rülbs..kotz!!

    gruzzo
    Rodolfo

  • rülps,würg....

    Am 24. August 2002 von De Paola Tommaso geschrieben.

    was haben KAI HANSEN und TOBIAS SAMMET gemeinsam???? beide sind ausdruckslose sänger:die produktion ist ok,die cd lohnt sich nur wegen Andrè Matos und Alex Holzwarth.

  • HURRA!

    Am 16. Februar 2002 von W. Axl Rose geschrieben.

    Ich habe dieses Album heute gekauft, da mich die Meinungen zu dieser CD dazu verleitet haben! Danke!!!! Dieses Album ist grossartig!!

  • Herrlich....

    Am 21. November 2001 von Marco geschrieben.

    endlich mal ein Album wo so viele klasse Sänger drauf sind! Dazu noch die genialen Songs vom Edguy-Mastermind!! Hoffentlich kommt bald der Nachfolger!! Für Power-Metal-Fans ein Muss!!!

  • Gut - sehr gut - Avantasia!!!

    Am 02. Juli 2001 von Thunderwolf geschrieben.

    Viel zu sagen gibt es da eigentlich gar nicht! Hoffen wir einfach, dass Part 2 (und hoffentlich auch Part 3!!!) so bald wie möglich in die Regale kommen und dass dieses Meisterwerk als Exklusivität wirklich einmal in voller Länge in einer Oper aufgeführt wird!!!! ...und da gibt es doch tatsächlich noch Leute, die sagen, dass Heavy Metal nur Krach ist...

  • Jawoll....

    Am 18. Juni 2001 von nexus80 geschrieben.

    ..genau so und nicht anders hat eine geile Scheibe zu tönen!!!

  • Genau!!!

    Am 05. April 2001 von Kuedi geschrieben.

    Die andern haben alles schon gesagt, resp. geschrieben!!! Kann mich dem nur anschliessen!!!

  • Nicht schlecht

    Am 27. Februar 2001 von Gandalf geschrieben.

    EIne gute Idee, diese Oper. Sänger die sich abwechseln und eine packende Story erzählen. Die Musiker aus den Bands wie Helloween, Virgin Steele, Gamma Ray und Rhapsody spielen überzeugend. Leider verlieren einige Songs an der anfänglichen Intensität (Breaking away, Sign of the cross....)

  • WUMM!

    Am 04. Februar 2001 von Hoschi geschrieben.

    ein Meisterwerk...

  • EIN JAHRHUNDERTWERK

    Am 26. Januar 2001 von Monoprix geschrieben.

    Es war vorauszusehen.... Nachdem die Vorabsingle "Avantasia" bereits wie eine Granate einschlug, liefert Tobi Sammet nun das gesamte Werk nach! Dazu gibt es eigentlich nur eines zu sagen: DAS IST EIN JAHRHUNDERTWERK!!! Vergesst sämtliche Metal-CD's die ihr zu Hause stehen habt, denn zusammen mit denn eh schon starken Stimmen von André Matos (Angra), Timo Tolkki (Stratovarius), Michael Kiske (Ex-Helloween), Kai Hansen (Gamma Ray) oder Rob Rock lässt das Edguy-Stimmwunder Songs vom Stapel, die alles, aber wirklich restlos alles, uralt aussehen lassen! Wenn man bedenkt, dass das Ganze nur ein Nebenprojekt von Tobi Sammet ist..., dann frage ich mich, wie die nächste Edguy-Scheibe tönen wird... Der Junge hat tatsächlich seine Meisterprüfung abgelegt und darf locker in einem Atemzug mit Kai Hansen, Andi Deris und Co. genannt werden. Kult, Weltklasse und andere Superlativen sind für diese CD nur das Mindeste!

  • Am 19. Januar 2001 von Sacha geschrieben.

    Der Melodic-Metal Hammer des Jahres. Die Konkurrenz ( ääh Mitstreiter ) müssen sich gewaltig ins Zeug legen, um dieses Album noch zu toppen. OK, Tobias wird es mit der neuen Edguy-Scheibe sicher schaffen. Avantasia hat alles, Bombastische, im ersten Hörgang eingängige Stücke, wie Harry sagt geniale Mitstreiter. Ein bisschen zu kurz kommt meiner Meinung Andre Matos ( Angra, Sniff ) und Sharon del Adel. Aber ansonsten, ein MUUUUUUUUUUUUUSSSSS

  • Der Ueberhammer!

    Am 18. Januar 2001 von Harry geschrieben.

    Edguy-Shouter Tobias Sammet hat sich selbst übertroffen! Obwohl das Jahr noch jung ist,
    wird diese CD der Ueberhammer des Jahres werden! Wer diese geniale Scheibe nicht in
    seiner Sammlung hat ist ein Kostverächter des deutschen Metals! Bombastische, eingängige
    Lieder umrahmt im klassischen Touch unter Mithilfe diverser genialer Mitstreiter (Kai Hansen,
    Timo Tolkki, Michael Kiske etc. etc.). Zieht euch Avantasia rein, ihr werdets nicht bereuen!

  • Das kann nur ein Hammer werden

    Am 28. November 2000 von Al geschrieben.

    Wenn ein Multitalent wie Tobias Sammet (Edguy) ein Soloprojekt startet und dabei Musiker aus Bands wie Helloween, Gamma Ray, Virgin Steele etc. verpflichtet, kann das Ergebnis nur top werden. Ich hab bereits einen Song gehört und der hat mich glatt umgehauen. Das Release-Datum ist leider erst nächstes Jahr. Ich zähle die Tage...

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.