Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 11.90
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Audio-CD

Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators

World On Fire

Interpreten Slash, Myles Kennedy and The Conspirators
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erschienen 12.09.2014
 
Kundenbewertung 3 (12)

Tracks

play 1.World On Fire 4:31
play 2.Shadow Life 4:01
play 3.Automatic Overdrive 3:36
play 4.Wicked Stone 5:28
play 5.30 Years To Life 5:08
play 6.Bent To Life 4:57
play 7.Stone Blind 3:50
play 8.Too Far Gone 4:07
play 9.Beneath The Savage Sun 5:49
play 10.Withered Delilah 3:10
play 11.Battleground 6:59
play 12.Dirty Girl 4:14
play 13.Iris Of The Storm 4:01
play 14.Avalon 3:01
play 15.Dissident 4:26
play 16.Safari Inn 3:27
play 17.Unholy 6:48

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Nerd vom 07. März 2017

    Zwei Supertalente vom feinsten!!

    Also, ich kann gut verstehen, dass Myles Stimme nicht jedem zusagt aber was der hinkriegt ist schon ganz grosse Klasse! Musikalisch kann man da wirklich garnichts aussetzen, die beiden sind TOP und zeigen sich auf der Platte in Bestform! Ich kann die Songs alle rauf und runter hören, ohne dass mir langweilig wird. Für mich sind Myles und Slash eine sehr gelungene Kombination aus zwei supertalentierten Musikern!

  • von Vince vom 12. Oktober 2014

    schlechte Selbsteinschätzung

    12 Songs hätten wohl auch gereicht. Gibt doch ein paar Füller Songs. Bei 17 Songs fehlt mir dann doch die Abwechslung die Guns n Roses mit vier Songwritern halt hingebracht haben. Für die 12 guten Songs gibts eine 4 für die 5 schwächeren einen Stern Abzug.

  • von Rocky vom 05. Oktober 2014

    noch schlechter als Revolver

    Da fehlt vieles, zu viel...
    Man müsste sich schon mehr anstrengen um weiter ERFOLG zu haben.

    Gekauft und entsorgt.

  • von KrokiMcFoxxx vom 01. Oktober 2014

    Gut, aber...

    Gutes Album, aber mit zuvielen Songs. Warum waren früher die Alben besser? Weil 10 Songs drauf waren, jeder ein Knaller. Das Cover...das hässlichste Cover der letzten 10 Jahre :-)

  • von Slaaâche vom 20. September 2014

    Slache

    Nul !

  • von Inspiral Rose vom 20. September 2014

    uuuuuhhhh

    reicht es wirklich, eine sogenannte "Ikone" zu sein, damit auch noch der letzte Nostalgiker vom Produkt in all seiner Langweiligkeit und schon tausendfach in Hairmetalzeiten rauf- und runter gehörten Banalität aus seinem Loch gelockt wird? Das hier ist Andy Borg mit Distortioneffekten … a.a.a.a.a.a.rrrrggggggghhhhh …..

  • von Morti Rocks vom 19. September 2014

    Slash N' Roses

    Na ja, auch das neue Slash Album vermag mich nicht zu überzeugen, im Gegensatz zu anderen Meinungen, finde ich aber eher Myles Kennedys monotone Stimme langweilig und kann zu keinem Zeitpunkt, (von wegen Froschstimme) mit Axl Rose mithalten, aber das ist ja schliesslich Geschmackssache.Trotzdem ist und bleibt Slash natürlich eine Rock N' Roll Ikone erster Güte, schade nur das Guns n' Roses in der Urbesetzung wohl Geschichte bleiben werden.

  • von Miriam vom 18. September 2014

    das ist Rockmusik

    Bravo Slash, ein sehr gut gelungenes Album.

  • von Jay vom 18. September 2014

    Das Rock-Album

    "World On Fire" ist genau dieses Album, wo Guns n' Roses nie veröffentlicht haben. Im Vergleich mit "Chinese Democracy" ist WOF um Klassen besser, auf diesem Album ist das Live-Feeling deutlich spürbar. Und im Gegensatz zum quäkenden Frosch Axl hat Slash mit Myles Kennedy einen hervorragenden Sänger in seinen Reihen. Und die Gitarrenarbeit ist auch wieder aller Ehren wert, super das Feeling wo Slash verbreitet. Trotz der vielen Songs (17!) haben sich praktisch keine Füller auf's Album geschlichen. Insgesamt ein wirklich starkes Album und meiner Meinung nach das beste seit sich Slash auf Solopfaden bewegt.

  • von Jimi vom 06. September 2014

    na ja

    Bee Gees Warner Brothers Years gefällt besser

  • von MM vom 22. Juni 2014

    R'N'F'R

    Rock' N' f-u.c-k.i-n.g' Roll SLASH ;-)

  • von KrokiMcFoxxx vom 01. Oktober 2014

    Pressqualität

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hat das Teil schon jemand gekauft? Wie ist die Pressqualität? Mit neuen LPs hatte ich in den letzten zwei Jahren fast ausnahmslos Probleme: Kratzer ab Werk, Knistern und Knacken bei optisch einwandfreien Platten, extrem verwellt etc.