vergriffen

Light The Dead See (Deluxe Edition, CD + DVD)

Audio-CD

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

2 weitere Versionen verfügbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Soulsavers, Dave Gahan (Depeche Mode)
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD + DVD
Erscheinungsdatum 27.05.2014
Edition Deluxe Edition
 

Tracks - Disc 1 (CD)

1.
Ribera
1:51
2.
In The Morning
3:33
3.
Longest Day
4:14
4.
Presence Of God
3:45
5.
Just Try
4:03
6.
Gone Too Far
3:12
7.
Point Sur Pt. 1
1:41
8.
Take Me Back Home
4:05
9.
Bitterman
4:50
10.
I Can't Stay
5:02
11.
Take
3:45
12.
Tonight
3:58

Tracks - Disc 2 (DVD)

1.
Live In Hollywood
2.
Take Me Back Home
3.
Interview

Künstler

Kundenrezensionen

  • Meisterwerk

    Am 24. Mai 2013 von tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die ist ein absolute Meiserwerk man muss es schon 10 mal hören für mich die beste cd in meiner sammlung danke dave und soulsavers

  • Nice..

    Am 30. Mai 2012 von kay geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schöne Songs, eher ruhig, mir gefallen sie sehr gut..

  • in other terms:

    Am 17. Mai 2012 von such annoying geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    i don't need my soul saved from anybody, thank you very much and good night my dears

  • ein wenig prätentiös dieser Bandname, nicht ?

    Am 17. Mai 2012 von drink your soul away geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Das Licht der Lebenden

    Am 15. Mai 2012 von The Living geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    "The Light the Dead See", zweifelsohne ein düsterer Titel, der aber, wie man zugeben muss, durchaus zu diesem atmosphärisch dichten und in sich kohärentem Werk passt. Soulsavers sei Dank, ist es nun auch uns Lebenden vergönnt, dieses Licht zu sehen.

    Irgendwie ist das hier Kammermusik im Breitwand-Format, für Menschen die bei Begriffen wie Bombast und Pathos nicht gleich aus das Weite suchen und sich schmachtend dem dazugehörenden Melancholie Diktat hingeben möchten. Natürlich sind die Begriffe Kammermusik und Bombast irgendwie widersprüchlich, was wiederum zum Titel der Scheibe passt, so ist doch Sehen eine Sinneswahrnehmung die wohl den Lebenden vorbehalten ist und der Tod per Definition das Ende jeder Sinneswahrnehmung.

    Wie dem auch sei, hoch über dem mal intimen, mal ausufernden und brodelnden Klangteppich thront hier Gahans Stimme, also die Stimme des Mannes, der schon mehrmals gestorben ist und somit eine Experte für Sinneswahrnehmungen im Fast-Jenseits sein dürfte. Dieser Stimme zuzuhören zu dürfen ist wahrlich ein Grund unter den Lebenden zu bleiben, sie ist das Licht dieser Platte und Ansporn genug das Erblicken des Lichts, dass die Toten zu sehen bekommen, möglichst Lange aufzuschieben.

  • Soulschnarcher

    Am 15. Mai 2012 von tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bis jetzt nur Longest day gehört, ganz lieblich. Das Album ist aber eine ziemlich langsame sache. Dave gehört zu DM

  • God

    Am 14. Mai 2012 von Depechelove geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das 4. Lied ist das Geilste: Presence of God ....Reto!!!!

  • Schön!

    Am 08. Mai 2012 von GloomySunday geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe Soulsavers gar nicht gekannt vorher... tönt gut.

  • Geht gar nicht...

    Am 06. Mai 2012 von VCMG geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dave Gahan gehört zu Depeche Mode.

  • ohne Lanegan

    Am 01. Mai 2012 von roli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Soundschnipsel lassen es bereits erahnen: ohne Lanegan fehlt das gewisse Etwas. Gahan hat sicher eine grossartige Stimme - hier funktioniert das aber nicht. Schade! Erinnert mich an Massive Attack mit Sinead O'Connor - das hat auch nicht gepasst.

  • a long time

    Am 26. April 2012 von Dre geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dave: Du begleitest mich seit 1983. Jedesmal, wenn ich diese Stimme höre, bekomme ich Gänsehaut.

  • Top

    Am 03. April 2012 von Domi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe bis jetzt nur Longest Day gehört, aber der Song ist ausgezeichnet. Hört man sich immer wieder gerne an und auch mehrmals hintereinander..

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.