Fr. 25.90

Die Schönsten Mundart-Balladen - Nashville Aufnahmen

Audio-CD

SWISS

Sofort lieferbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Anfang 2014 hat Gölä mit namhaften US-Musikern in Nashville, TN, ein ganz spezielles
Mundart-Album aufgenommen.

Auf dem neuen Album gibt es eine Auswahl von Gölä’s schönsten Balladen und grössten
Hits, wie z.B. “Indianer“, “I ha Di gärn“, “Schwan“, “Uf u dervo“ und “d'Stadt“, und zwei
brandneue Songs: “Dr Himu brönnt“ und “Ds erschte Mau“. Allesamt wurden sie neu
arrangiert und von Grund auf in Nashville neu eingespielt.

Auch eine neue Version vom Duett-Hit “Nümm elei“ (Sandee mit Gölä) ist auf dem Album zu
finden. Die Background-Sängerinnen der ursprünglichen Gölä-Band, "Sandee" (Sandra
Moser) und ihre Schwester (Barbara Moser), singen zudem auf dem ganzen Album die
Chorstimmen.

Gölä versteht es in seinen Balladen meisterhaft Liebe, Sehnsucht und die Lust auf
Abenteuer auszudrücken und sehr vielen Schweizern damit direkt aus der Seele zu
sprechen. Tiefgründige, für jedermann verständliche und nachvollziehbare Songtexte und
eigenständige Melodien mit eingängigen Refrains sind seine Stärke.

Auch wenn Gölä oft als “der Mann für’s Grobe“ und “Büezer der Nation“ dargestellt wird, so
gehören vor allem gefühlvolle Balladen zum Markenzeichen seiner Musik und seiner grossen
Erfolge. Auf “Gölä – die schönsten Mundart-Balladen – Nashville Aufnahmen“ kommt diese
„andere“ und sensible Seite des Rockstars Gölä voll und ganz zum Tragen.

Produktdetails

Interpreten Gölä
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 02.05.2014
 

Tracks

1.
Ds Erschte Mau
3:45
2.
Gfüeu
3:50
3.
I Ha Di Gärn
3:41
4.
Nümm Elei Duett Mit Sandee
4:23
5.
Dr Himu Brönnt
4:03
6.
D'Stadt
4:59
7.
Indianer
3:59
8.
We Du Jung Bisch
3:32
9.
Uf U Dervo
3:32
10.
Schwan
4:00
11.
Keini Träne Meh
3:18
12.
We Ig Alleini Bi Duett Mit Corinne Coco Gfeller
3:51
13.
Ohni Di
4:09
14.
Zyt Zum Danke
3:13

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • Zum X-ten

    Am 08. August 2014 von Röbi geschrieben.

    Es Schaf so wis wie Chlee, ig ha d'Chessler Suse gseh u Gflügu gits hüt em Abig zNacht.

  • Schweiz Schwiz!

    Am 30. Mai 2014 von Rocky geschrieben.

    Angenehm überrascht..!

    Gölä Gratuliere, Super Aufnahmen, neu eingespielt mit neuen Musikern. Bravo

  • Lozärn uf dä Aumänd!!

    Am 29. Mai 2014 von Rösli geschrieben.

    Gölä mier chömid und füeu anderi ou!

    Die beschtis schwitzer Bänd zur zit

  • Gölä du besch de bescht.

    Am 22. Mai 2014 von Maria geschrieben.

    Souguet, aifach hure geil.
    Du besch de bescht schwizer musiker

  • Super Schön

    Am 14. Mai 2014 von Monika geschrieben.

    Platz 1 in der Schweizer Hitparade
    So schön

  • Schön

    Am 14. Mai 2014 von Fred geschrieben.

    Ganz egal, ob Göla nun die Ideen ausgegangen sind oder ob er Geld braucht: Die Songs sind super und sehr schön neu aufgenommen. Also mir gefällts!

  • Supd

    Am 05. Mai 2014 von Marco geschrieben.

    Bravo Gölä
    Schliesse mich ebenfalls Roger an.
    Super Musiker, gute Songs-Auswahl und,
    Gölä und Sandee, das passt einfach.

  • ühüere geil

    Am 02. Mai 2014 von zeno geschrieben.

    ich bin absolut begeistert

  • Schad

    Am 16. April 2014 von Pesche geschrieben.

    Du besch wörklech guet Gölä aber bitte bsenn Di weder ond schrib weder mou öppis Neuis. Es esch nie guet weme die aute Sache weder neu mixt. Wönsche Der för Zuekonft vöu Glöck und vor auem vöu neui Idee.

  • Melken solange es geht

    Am 27. März 2014 von Marco geschrieben.

    Da braucht halt einer wieder mal Geld. Und da ihm keine guten neuen Songs mehr einfallen, melkt man die alten Songs noch soviel wie es geht. Er könnte die US-Musiker einladen und dann nach ein paar Konzerten wieder eine Live-CD davon herausbringen. Und einen Tour-Film usw. Schade, Gölä war mal gut, aber er hat leider stark abgebaut (zehrt nur noch vom alten Ruhm).

  • wer kauft sowas und warum ?

    Am 22. März 2014 von t geschrieben.

    diese frage muss ein jeder für sich beantworten.
    ich fand dich mal gut ,
    aber das ist schon lange Vergangenheit.
    es passt leider alles zusammen ,schade gölä

  • Der Schwan wird wieder gerupft

    Am 10. März 2014 von tomS geschrieben.

    Und noch eine Version vom "Schwan, so wyss wi Schnee". Wie wärs mit einer Französich-Ausgabe mit Stefan Eicher? Oder Italienisch mit Eros Ramazotti? Mindestens 10 weitere Versionen liegen sicher noch drin.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.