vergriffen

It's Blitz (LP)

Vinyl

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Yeah Yeah Yeahs
 
Genre Independent, Punk
Inhalt LP
Erscheinungsdatum 13.04.2009
 

Tracks

1.
Zero
4:25
2.
Heads Will Roll
3:42
3.
Soft Shock
3:53
4.
Skeletons
5:02
5.
Dull Life
4:08
6.
Shame And Fortune
3:31
7.
Runaway
5:13
8.
Dragon Queen
4:02
9.
Hysteric
3:52
10.
Little Shadow
3:57

Künstler

Kundenrezensionen

  • Neue Klänge

    Am 02. Februar 2010 von Egischa geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es gehört schon einen gewissen Mut dazu, einen erfolgreichen Stil zu ändern. Mit dieser CD ist es der New Yorker Band jedoch durchwegs gelungen, die punkige Attitüde zurückzuschrauben und mehr Electro-Beats und Folk hinzuzufügen. Warum eigentlich nicht, es ist auch ein Beispiel von Kreativiät,wie YYY hier beweist. Die Sängerin Karen O brilliert zudem nach wie vor mit Impulsität,Ekstase und Eigenwilligkeit.

  • An Hammer

    Am 01. August 2009 von spacecowboy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Du hast mir die Worte aus dem Mund genommen.

  • Sommer

    Am 04. Juli 2009 von Monica geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schliesse mich dem Hammer an. Auch mein aktuelles Lieblingsalbum. Läuft die ganze Zeit im Player. Es sind zwar nicht mehr die alten YYY's von den Fever to tell Zeiten aber das hier ist für mich gross

  • kauft

    Am 01. Juli 2009 von artstar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    euch die deluxe edition! die acoustic version sind auch toll

  • J'adore

    Am 28. Juni 2009 von Seba geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Magnifique album de cette groupe Newyorkais!!!

  • Album des Jahres

    Am 01. Juni 2009 von Hammer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Definitiv eins meiner momentanen Lieblingsalben. Eingängige, aber nie banale Songs, roh aber doch irgendwie edel. Fast so etwas wie eine moderne Version von Blondie. Mit einer besseren Stimme.

  • Y Control

    Am 18. Mai 2009 von tulips geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also, wenn ich nicht ganz daneben bin, würd ich mal frech behaupten, dass dies ihr bestes album ist. hab immer schon y control als ihren übersong empfunden. daran haben sie sich nun ne ganze platte lang angelehnt. was will ich mehr?

    dass selbsternannte kapazitäten dies nicht hören, sehen, wahrhaben und einfach nur jammern wollen, liegt wohl an fortgeschrittener profilneurose und fehlendem mut zur eigenen meinung...

  • und viele

    Am 12. Mai 2009 von cheers geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    plärren hier wieder rum das es doch früher bla und das erste album bla bla bla...get over it!!!

    ich mag die rauheren früheren alben auch sehr doch schlecht ist die neue von den YYY 's ganz sicher nicht. anstatt rumzuplärren ab auf die tanzfläche und den allerwertesten in alle richtungen schwingen! los, hier und jetzt!

  • was soll das?

    Am 02. Mai 2009 von Travis geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was ist nur aus dieser Band geworden? Is Is das Mini Album war noch Sonderklasse - ganz geil! Aber Its Blitz? Was soll dieser Schei...? Traurig, aber wahr. YYY hat das Rauhe, das Einzigartige, das Dreckige verloren. Nein, so was kauft man nicht! Wir wollen die alten YYY zurück. Obs der Plattenfirma passt oder nicht...

  • Und schon wieder

    Am 26. April 2009 von blackberrys geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ach schade... ich vermisse das rockige, das eigene, halt eben das Yeah Yeah Yeah in den Songs dieses Albums. Schon genug Bands haben sich auf die Seite der Synthesizer und elektronischen Musik begeben und jetzt leider auch noch meine liebste aller Rockbands. Ich finde das Album nicht schlecht, aber eben... ich vermisse schon ein wenig den "Gold Lion-Flair"

  • Punk?

    Am 17. April 2009 von yase geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Naja, die Veränderung ist da, das streitet niemand ab, aber ich bin schon etwas enttäuscht, denn dieses Album ist längst kein Punk mehr...
    aber Künstler dürfen sich weiterentwickeln und sollen sich auch weiterentwickeln. Bin mal gespannt!

  • immer diese kommerzdebatten..

    Am 11. April 2009 von bierko geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    .. die platte macht spass. punkt.

  • :-)

    Am 05. April 2009 von Bruce Lee geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bei diesem heissen Sound haut's selbst den verklemmtesten Opa auf den Socken.

  • wow echt cool !!!

    Am 05. April 2009 von Ettiene geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    auch das neue Album rockt noch sehr, trotz der vielen negativen Kritken!

  • Immer noch Top!

    Am 01. April 2009 von msoo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mir gefallen die alten Sachen der Yeah Yeah Yeahs sehr sehr gut. Trotzdem kann ich die neue Scheibe der New Yorker nicht in der Luft zerreissen! Denn: Ich finde es gut, dass sich Bands weiter Entwickeln und der Sound von "It's Blitz" war doch bereits auf "Show Your Bones" nicht mehr so roh und kantig wie auf "Fever to tell".
    Die Radiotauglichkeit ist aus meiner Sicht eher gesunken. "Gold Lion", "Maps" oder "Turn Into" waren für mich ganz klare Radio-Songs (zumindest abei guten Radiostationen wie 3Fach). Die neuen Songs, an dieser Stelle nenne ich mal "Zero" und "Heads will Roll", können jedoch gerne mal in der Indie-Disco gespielt werden.
    "It's Blitz" trifft den "MGMT"- / "Empire of the Sun"-Zeitgeist und trotzdem bleibt es ganz klar ein Yeah Yeah Yeahs-Album. Denn die Stimme der unglaublichen Karen O und andere YYY-Elemente sind noch ganz klar vorhanden. Ich finde die Platte mindestens:

  • Kommerz kommerz

    Am 31. März 2009 von trabis geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kommerz Kommerz. Welcome to YEAH YEAH YEAHS. Schade. 2 Alben. Für die Erinnerung. Schade. Kommerz, kommerz. Aber das wird die Plattenverkäfe auch nicht steigern lassen. Im Gegenteil...

  • ah, man kennt sie...

    Am 29. März 2009 von neocitran geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    man hört, dass die band mit diesem album ein breiteres publikum ansprechen will - der sound ist nicht mehr so "roh" wie er früher war, die beats sind radiotauglich geworden.

    schade eigentlich...

  • halt mal

    Am 26. März 2009 von boba fett geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sicher nöd dsgliche wie vorher aber au defintiv au nöd dumm dumm!

  • Krasse Wechsel...

    Am 20. März 2009 von anonymous geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    I ha fasch ned gloubt, aber dä sound isch auso ächt nid das was es mau gsi isch, zmingschte mire meinig no...
    het chli zviu dumm dumm dumm
    so schad, ihri geili stimm rettet es ou nüm...
    düecht mi vou sch

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.