Feedback zum neuen Shop?

Deine Meinung ist wichtig für uns!

Wir haben unseren Shop in den letzten Monaten neu gestaltet. Immer mit dem Ziel vor Augen, der CeDe-Familie auch in Zukunft ein gutes Einkaufserlebnis zu bieten. Nun sind wir gespannt auf deine Meinung zum Resultat unserer Arbeit - unverblümt, direkt und fair. Wir nehmen jede Rückmeldung ernst, können aber nicht auf jedes Mail persönlich antworten. Wir hoffen, du hast dafür Verständnis.

Dieses Formular sendet neben der aktuellen URL im Shop technische Details zu deinem Browser an uns. Das hilft uns ggf. dein Feedback besser zu verstehen. Detailierte Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

vergriffen

Lose Sleep At Night

Audio-CD

SWISS

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Wir suchen für Dich!

Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche.

Unser Recherchedienst ist unverbindlich und kostenlos. Nur Angebote welche Du annimmst sind verbindlich. Weitere Informationen zum Recherchedienst findest Du im Bereich FAQ.

Beschreibung

Mehr lesen

Mit seinen Bandmitgliedern Sarah Bowman, Charlie Zimmerman, Chris Heule, Claudio Strebel und Arno Troxler hat sich der Innerschweizer auf eine weitere Suche nach dem perfekten Sound gemacht. So entstanden zehn eher nachdenkliche Songs, welche aus verschiedensten Stilen - natürlich Country, aber auch Folk, Blues, Soul, Alternative und Rock, inspiriert wurden.

Produktdetails

Interpreten Coal
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erschienen 25.02.2011
 

Tracks

1.
Like An Old Time Country Song
3:39
2.
Trapped On Track
4:05
3.
Beautiful Sue
2:45
4.
Trust Is A Choice
3:40
5.
It's Not The Time
2:53
6.
For Love's Sake
4:46
7.
Ropes Of Sand
4:10
8.
Proposal To The Road
3:53
9.
Lose Sleep At Night
8:27
10.
Take This Great World For A Spin
4:20

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • Nee, nicht mehr!

    Am 15. April 2011 von Hunne geschrieben.

    Miserable englische Aussprache mit diesem übertriebenen 'r'! Kaum auszuhalten!

  • hm...

    Am 01. März 2011 von beni geschrieben.

    ...schade dass du die beiden songs nicht beim namen nennst...
    mir gings übrigens beim letzten album genau gleich, aber dann wurde es immer besser und ich bin überzeugt, dass es beim neuen auch so wird...im übrigen finde ich, dass man die neuen songs gar nicht mehr mit "let's build a rocket" vergleichen kann, damals konnte man die songs noch in eine schublade stecken, jetzt geht das nicht mehr und das gefällt mir. und die band leistet grosses auf diesem album! ich bin auf die konzerte gespannt!

  • tja nu

    Am 28. Februar 2011 von tschu tschu geschrieben.

    lose sleep at night kommt leider nicht an masquerade oder let`s build a rocket ran.
    2 super songs reichen da leider nicht aus um eine weitere hammerscheibe abzuliefern. trotzdem solides werk.

  • Super Album

    Am 26. Februar 2011 von Ueli geschrieben.

    Coal at his best!
    (Bestellen und Geniessen)

  • cover

    Am 22. Februar 2011 von greg geschrieben.

    hut ab vor coals neustem werk. kleiner wehrmutstropfen: das cover ist etwas vom hässlichsten was ich in den letzten jahren gesehen habe....

  • beseelter alt.countryrock

    Am 18. Februar 2011 von rolfwyss geschrieben.

    was sich beim letzten album bewährt hat, wurde auch diesmal wieder umgesetzt. coal und seine famose band (charlie zimmerman, claudio strebel, arno troxler, chris heule, sarah bowman) haben ihre neue cd wiederum in boston bei paul koldrerie aufgenommen. aus dem reinen countrysänger coal ist längst ein vielseitiger musiker ohne berührungsängste geworden, der in erster linie macht, was ihm gefällt. deshalb erscheint die cd auch nicht mehr bei sony, sondern beim indielabel echopark (wo auch bruder reto burrell zuhause ist). amerikanisch gefärbter rock mit country- und folkanleihen ergänzt sich wunderbar mit indie- und alternativerock (zum teil mit längeren, packenden instrumentalpassagen) sowie souligen einschüben. ob das nun amerikanisch oder international klingt, spielt keine rolle, schweizerisch klingt "lose sleep at night" jedenfalls zu keiner sekunde. die einstige schweizer version von steve earle ist längst zu einem eigenständigem musiker ohne scheuklappen geworden. gut so!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.