Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt

Dieser Artikel ist vergriffen

Gewisse Artikel sind zu einem späteren Zeitpunkt wieder erhältlich. Gerne informieren wir Dich per E-Mail, wenn dies bei diesem Artikel der Fall ist. Setz ihn dafür einfach auf Deine Wunschliste.

Zu Wunschliste hinzufügen
Audio-CD

AC/DC

Stiff Upper Lip

Unser Recherchedienst sucht unverbindlich und gratis!

Dein Wunschartikel ist leider über die üblichen Kanäle nicht mehr lieferbar. Aber unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Mittels Klick auf den Button "Weiter" kannst auch du unser Recherche-Team auf die Suche nach deinem Liebhaber-Artikel schicken - unverbindlich und kostenlos.

Weiter>
Stil Heavy / Hard Rock
Erschienen 25.02.2000
Inhalt 1 CD
 
Kundenbewertung 3 (39)

Tracks

play 1.Stiff Upper Lip 3:34
play 2.Meltdown 3:41
play 3.House Of Jazz 3:56
play 4.Hold Me Back 3:59
play 5.Safe In New York City 3:59
play 6.Can't Stand Still 3:41
play 7.Can't Stop Rock'n'roll 4:02
play 8.Satelite Blues 3:46
play 9.Damned 3:51
play 10.Come And Get It 4:02
play 11.All Screwed Up 4:36
play 12.Give It Up 3:53

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Jihadx vom 19. August 2009

    Jahre danach

    Auch noch Jahre nach dem Release muss ich sagen dies ist eine der unterschätztesten und zu unrecht schlechtbewertesten DC-Alben aller Zeiten! Jeder Track groovt und rockt als gäbe es keinen Morgen, jeder Track ist voll authentisch! Für mich ihr bestes Werk der letzten Jahre, da kann Black Ice abschmacken gehen! You can't stop rock n roll!!

  • von schuler arthur vom 27. Oktober 2006

    stiff uper lip

    es bluest und groovt ohne ende leider. wo bleibt die power von einst und zwar nicht nur ac/dc

  • von Lorenz Frutig vom 15. September 2005

    the best überhaupt

    Bin der Meinung, dass diese CD das beste Werk von AC/DC überhaupt ist. Besser kann man Blues-Hardrock nicht spielen.

  • von Manu vom 27. August 2005

    à bout d'inspiration

    AC/DC à bout d'inspiration, album insipide, vide, creux, pas de pèche, les morceaux ne démarent pas, mou, sans imagination, aucun riff accrocheur, le plus mauvais album du groupe... par contre la tournée de cet album, une baffe majestueuse dans la gueule, géniale en live...

  • von Bacardi Cola vom 03. März 2005

    was...

    ...isch eigentlich mit AC/DC los? Me het scho länger nüme vonä ghört (jedefalls i dä Schwiiz) s wär halt scho öppis wenns wider mal es nüüs Album gä würd

  • von Sandro vom 24. August 2004

    Eine der besten mit Brian Johnson

    Na, man könnte jetzt sagen, man sich von AC/DC gewöhnt ist, dass der Sound rockt und einem zum mitmachen mitreisst. Stimmt ja auch. Allerdings habe ich noch selten eine AC/DC Scheibe erlebt, die mir nach dem x-ten durchören immer noch wohlige Schauer über den Rücken runterlaufen lässt, weil das Ding einfach so unglaublich rockt und groovt! Eindeutig eine der besten Veröffentlichungen seit Brian Johnson dabei ist!

  • von Rönz vom 21. Juni 2004

    Kompromissloser geht nich`

    Für mich das beste, was AC seit Back in Black eingespielt haben.DAS IST BLUESROCK ALLERERSTER GüTE!!!Groovt ohne Ende, wer da nicht mindestens mit dem Fuss mitwippt ist verloren!D ahätte Bon seine Freide dran..

  • von thomy vom 16. Mai 2004

    ac/dc

    ac/dc set my heart on fire!

  • von Souljacker vom 28. Februar 2004

    Thats Rock

    I LOVE AC DC :)

  • von Splinti vom 08. September 2003

    AC/DC rules!!!

    AC/DC forever!!!

    I salute to the High Voltage!!!

  • von se lord of the airguitare vom 29. Juni 2003

    tou guet

    uf der cd hets as paar würklichi top lieder... i gfüne de jhonson het haut o siner reize... blii cd... o wenn si chli vom uurstil abwicht

  • von FuManchu vom 25. September 2002

    Love it...

    ...or hate it. Für mich persönlich gehören AC/DC zu den besten in Ihrem Genre. Sie machen einfach kompromisslosen Rock n Roll und das schon seit mehr als 25 Jahren. Darum haben sie auch Heute noch so viele Fans. bei AC/DC weiss man was einen erwartet und man wird nicht enttäuscht, dass plötzlich mit neuen Einflüssen herumgetüftelt wird.
    Ach ja Bewertung zur CeDe. Wie schon gesagt, geil wie alle AC/DC-Scheiben!!!

  • von Riff Raff vom 13. Juli 2002

    Ganz gut

    Eine ganz gute Scheibe, welche aber nicht mehr die so typischen dreckigen Riffs mitsich birngt. Das Konzert war allerdings eines der besseren und von deren habe ich nun 8 gesehen.

  • von brian johnson vom 19. Mai 2002

    EIFACH GEIL

    DIA CD ISCH EIFACH GEIL GEIL GEIL GEIL GEIL GEIL GEIL.

    DAS ISCH DI BEST CD VO AC/DC
    Z'GEILSTA ISCH STIFF UPPER LIP.

  • von Chrämer vom 05. April 2002

    WE SALUTE YOU !!!

    They'll never leave the top as long as they are alive.
    AC/DC ist die Band schlechthin und für mich wird sie es ewig bleiben, komme was wolle. Auch wenn die Tour 04/05 die Letzte vor der Abschlusstournee 08 ist ,-). Thanks for shaking me all nights long. You're harder than a rock.

  • von Thomas Bachmann vom 23. März 2002

    ANGUS

    Geile CD.Typischer geiler
    AC/DC-sound...
    PS:Ron Welty ist ein
    ARSCHLOCH.....................
    Fuck OFFSPRING

  • von Marc vom 16. März 2002

    Zu MONOTON

    Ich finde DC langsam ein bisschen zu eintönig. Die guten alten Zeiten erreichen sie wohl nie mehr. Ich finde Songs wie Stiff Upper Lip nichts anderes als nur noch langweilg. DC machen heute auch komerzielleren Hardrock als früher. Ich bin von dem Ergebnis hier entteuscht.

  • von han solo vom 17. November 2001

    solo

    hallo ron
    das konzert war prima, auch erstrecht mit offspring im vorprogramm. was aber wirklich zum kotzen ist, dass die hardrockszene und auch dieses konzert zum tummelplatz der skinheads aus zürich & umgebung wurde. liebe rocker bitte macht doch diesen fleischkappen endlich in jeder form klar, dass rockmusik nix mit ausländerfeindlichkeit, rassismus, nordic-quatsch, ariertum und erst recht nichts mit intoleranz zu tun hat. diese typen sind wirklich unerwünscht. ich verstehe da wirklich keinen spass mehr.

  • von DJ CROSSROAD vom 04. Juli 2001

    THE BEST

    pour moi,c'est un des meilleurs
    groupes de Hardrock au monde
    et 27 annéés de carriere!!

  • von Ron Welty vom 28. Juni 2001

    offspring im vorprogramm von ac/dc im letzigrund?
    mir wurde schlecht als ich das vernahm!
    wenn schon ac/dc und offspring zusammen,dann bitte ac/dc im vorprogramm und the offspring als hauptact!!!!

    offspring rules!

    fuck ac/dc!

    ps:diese cd ist mist!!!!!!!

  • von jonesco vom 30. November 2000

    Der Gig vom 19.11.00 gibts als Bootleg-CD - Voll supi!!!

  • von Bunny vom 23. November 2000

    Geil !!!

    Einfach genial wie Brians Stimme von Angus`Gitarrensound begleitet wird...
    Ausserdem gibt es noch einige geile Gitarrensolos auf dieser Scheibe.

    AC/DC is Back !!!

  • von Claude vom 14. Oktober 2000

    SEX, DRUGS & ROCK'N'ROLL

    AC/DC is back !!!!!!!
    Bluesiger, besser und konservativer denn je!!!
    Hoffentlich nicht wieder 5 Jahre Wartezeit zum
    nächsten Album!
    Hail Angus!! Hail Hail Rock and Roll!!!

  • von Monoprix vom 13. Oktober 2000

    Na ja.. wie gewohnt!

    Nicht "Back In Black" sondern "Back In Business" sind die australischen Uraltrocker Marke Gleichstrom/Wechselstrom. Nach fünf Jahren Sendepause und einem doch eher durchschnittlichen letzten Album, trumpfen Angus & Co. jetzt neu auf. Der neue Silberling enthält zwar keine Knaller im Stile von "Thunderstruck", "TNT" oder ähnlichen Mitgröltiteln, doch Songs wie "Safe In New York City" oder "Hold Me Back" vermögen trotzdem ganz angenehm zu überraschen. "Stiff Upper Lip" übertrifft "Ballbreaker" um Längen und zeigt einmal mehr, dass auch heutzutage das Rad nicht immer neu erfunden werden muss.

  • von vom 20. August 2000

    Fabi

    Endlich einmal eine Band die ihren Sound nicht alzufest der Zeit anpasst! Von vielen anderen alten Bands die wieder ein comeback hatten konnte man den neuen Sound ja nicht mehr hören.
    Jedoch an Zeiten wie Back in Black kommt sie leider nicht mehr hin.
    super AC/DC !!!

    you --CAN`T STOP ROCK `N` ROLL--

  • von Droopy vom 11. August 2000

    Hihi, der Rolf !!

    Habe soeben von Bengus erfahren, dass Rolf's Text anscheinend der NZZ entnommen wurde ... Der Witz ist dabei, dass ich den selben Text neulich auf einer englischen Webseite gelesen habe !! Also stellt sich die Frage: Wer kopiert hier wen ?

    Sieht so aus, als ob nicht nur AC/DC's Musik nicht sehr revolutionär klingt. Die Journalisten vertrauen anscheinend auch immer mehr ihren alten Rezepten ...

    Ich muss aber trotzdem anfügen, dass das letzte AC/DC-Werk in keiner CD-Sammlung fehlen darf!

  • von Bengus vom 10. März 2000

    O je Rolf!

    Bist Du Journalist bei der NZZ? Fass Dich kurz, wenn Du schon nichts Neues schreibst!

  • von 0@,CeDe Shop vom 06. März 2000

    Das Warten hat ein Ende. Ein Album ohne Ueberraschungen.

    Eine neue AC/DC? Wow, voll geil hey! Das 17. Album der konservativen Aussie-Hardrocker, die mit einem einzigen Song, den sie seit 25 Jahren kontinuierlich variieren, schon 80 Millionen Platten verkauft haben. Gratuliere, nicht schlecht. Minimal Art nennt man das wohl. Das sagt allerdings nichts über die Qualität von AC/DC aus. War Ballbreaker eine Art Versuch, modern zu klingen ? was für AC/DC ja per definitionem ein Schimpfwort sein müsste ? so geht Stiff Upper Lip wieder zurück zu den guten alten Zeiten à la Back In Black und Konsorten. Man merke sich: ein AC/DC-Song muss spätestens nach drei Sekunden erkennbar sein und nach bluesigem Hardrock klingen. Das klappt auf Stiff Upper Lip auch ganz vorzüglich. An Back In Black kommen die alten Mannen nicht ganz heran, denn das war ja auch ein Meisterwerk. Trotzdem sind Angus, Brian & Co. ein paar ganz anständige Songs gelungen. Keep on rocking, Jungs! (Rolf 3/00)

  • von Baur vom 01. März 2000

    Die CD ist wirklich super, man bemerkt jedoch langsam das sie älter werden. Die Songs sind nicht mehr ganz so rockig wie auch schon. Trozdem ist sie super, vor allem Songs wie Stiff upper lip,hold me back, satelitte blues

  • von Vige vom 29. Februar 2000

    You can't stop rock' n `roll`!!!

    Voll geiles Comeback!

  • von Dieti vom 27. Februar 2000

    Rock forever and long live AC/DC

    Endlich ist sie da, die langerwartene CD der Kultband. Ich finde diese Gruppe das absolut geilste, dass es auf Erden gibt, abrocken bis zum Umfallen. Also, wer sie noch nicht hat, ab zum nächsten Laden und kaufen.

  • von Bengus vom 25. Februar 2000

    diese Scheibe ist etwas vom Feinsten, was Acca Dacca je rausgebracht haben. Einfach kult.

  • von Chris Slade vom 25. Februar 2000

    Fuck this Band

    Ich finde es verdammt unfair, dass ich bei diesem Album nicht mehr mitspielen durfte!!

  • von Michael AKA Azzkikr vom 25. Februar 2000

    Long live Rock n Roll!!!

    They rock, they ever rocked!

    Grossartiges Album!!! Das Warten hatte endlich ein Ende und es hat sich 150% gelohnt!!!

    Hail hail Rock n Roll!!!

    Ride on...

  • von Eddy Chilavert vom 24. Februar 2000

    Die Zeit ist reif für ein weiteres Glanzstück in dieser tristen CD-Landschaft. Rock'N'Roll never die !!!

  • von Brian Johnson vom 24. Februar 2000

    keep a stiff upper lip

    For those about to rock we salute you!!!

    uebrigens die Scheibe hat nur 12 songs darauf!!!

  • von Baur vom 23. Februar 2000

    Ja diese CD wird so wieso voll der Hammer bin ich mir sicher. Hoffentlich hat es wieder so ein geiles Lied darauf wie Hard as a Rock

  • von Günti vom 21. Februar 2000

    Yeahhhhhhh!!!!!!!!!

    Gott sei Dank kommen Angus und Co. endlich wieder mit einem neuen Album auf den Markt. Hoffentlich wird es besser als das letzte, bin aber sehr zuversichtlich.
    Long live AC/DC Rock`N`Roll forever.

  • von Mouse vom 18. Februar 2000

    5 Jahre Wartezeit hat eeeeendlich ein Ende: schlimmer als alles auf Erden!