Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 12.90
Lieferfrist2-3 Tage
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Audio-CD

Deep Purple

House Of Blue Light

Stil Pop / Rock
Erschienen 05.04.1987
Inhalt 1 CD
 
Kundenbewertung 3 (7)

Tracks

play 1.Bad Attitude 4:46
play 2.The Unwritten Law 4:37
play 3.Call Of The Wild 4:53
play 4.Mad Dog 4:34
play 5.Black & White 3:42
play 6.Hard Lovin' Woman 3:25
play 7.The Spanish Archer 4:59
play 8.Strangeways 5:58
play 9.Mitzie Dupree 5:05
play 10.Dead Or Alive 4:42

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Dave vom 20. Mai 2017

    Hammer Super Album

    Eines der besten Alben von DP.Mit tollen Ideen.
    Tole Melodien ,vielleicht ein bisschen kommerziel,aber mir gefällt es sehr gut.
    Besser als Infinitiv.

  • von JP vom 05. September 2009

    House Of Blue Light

    Ich kenne Deep Purple schon seit 1970, als ich das Album Deep Purple in Rock gekauft habe. Deep Purple war und ist immer noch meine Lieblingsband. 1987 habe ich die Originalbesetzung der Band Live in Zürich gesehen. Es war der absolute Hammer! Als alter Purple-Fan gefällt mir auch das Album House Of Blue Light sehr gut. Auch wir haben und entwickelt! Seht in den Spiegel und ihr sehr auch nicht mehr so aus wie vor Jahrzehnten! Also Album nur ruhig kaufen, einige male mit super Hi-Fi-Anlage hören und ihr werde es nicht bereuen!

  • von Reto vom 19. Juni 2003

    ???

    Die Platte ist niemals so schlecht wie einige hier verzapfen!

  • von stefano livio vom 05. November 2002

    cd deep purple

  • von Alex Burlet vom 16. Mai 2002

    So schlecht nun doch nicht

    Die drei MK II Alben nach der Wiedervereinigung sind alle nicht annähernd so gut wie die legendären aus den Siebzigern. Im vorherrschenden (kommerziellen) Rockstil der Achtziger à la Foreigner, Van Halen oder Europe halten sie aber problemlos mit und so verdient auch dieses Werk durchaus genauer angehört zu werden. Und man entdeckt Stücke wie "Bad attitude", "Mad Dog", "Strangeways" oder "Mitzie Dupree"

  • von georgie vom 09. März 2001

    Schlecht

    Dieser Aufguss von Perfect Strangers ist schlecht und ebenso lieblos arrangiert! Die tour damals von der ich ein Konzert sah,war auch schlecht.Blackmore hatte sich schon wieder mir dem Rest der Band angelegt! Ich glaube die schlechte stimmung merkt man auf der Platte.leider kaufte ich sie mir.nicht purple fans sollten zuerst reinhören

  • von Alain Zengaffinen vom 27. September 2000

    überflüssig

    Wer nur dieses Album kennt, sollte sich schnell noch etwas anderes anhören, diese Band kann mehr!!