Fr. 32.90

Boneshaker (Red Vinyl, LP)

Vinyl

Sofort lieferbar

2 weitere Versionen verfügbar
Fr. 32.90

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Airbourne
 
Genre Hardrock, Metal
Inhalt LP
Erscheinungsdatum 25.10.2019
Produktform Colored
 

Tracks

1.
3:30
2.
Burnout The Nitro Airbourne, Joel O'Keeffe, Joel O'Keeffe (Komponist), Ryan O'Keeffe, Ryan O'Keeffe (Komponist), Dave Cobb, Dave Cobb (Komponist), Aaron Raitiere (Komponist), Justin Street & Matt Harrison
3:32
3.
This Is Our City Airbourne, Joel O'Keeffe, Joel O'Keeffe (Komponist), Ryan O'Keeffe, Ryan O'Keeffe (Komponist), Dave Cobb, Dave Cobb (Komponist), Aaron Raitiere (Komponist), Justin Street & Matt Harrison
3:05
4.
2:35
5.
Backseat Boogie Airbourne, Joel O'Keeffe, Joel O'Keeffe (Komponist), Ryan O'Keeffe, Ryan O'Keeffe (Komponist), Dave Cobb, Dave Cobb (Komponist), Aaron Raitiere (Komponist), Justin Street & Matt Harrison
3:23
6.
Blood In The Water Airbourne, Joel O'Keeffe, Joel O'Keeffe (Komponist), Ryan O'Keeffe, Ryan O'Keeffe (Komponist), Dave Cobb, Dave Cobb (Komponist), Aaron Raitiere (Komponist), Justin Street & Matt Harrison
2:23
7.
She Gives Me Hell Airbourne, Joel O'Keeffe, Joel O'Keeffe (Komponist), Ryan O'Keeffe, Ryan O'Keeffe (Komponist), Dave Cobb, Dave Cobb (Komponist), Aaron Raitiere (Komponist), Justin Street & Matt Harrison
2:48
8.
Switchblade Angel Airbourne, Joel O'Keeffe, Joel O'Keeffe (Komponist), Ryan O'Keeffe, Ryan O'Keeffe (Komponist), Dave Cobb, Dave Cobb (Komponist), Aaron Raitiere (Komponist), Justin Street & Matt Harrison
2:06
9.
Weapon Of War Airbourne, Joel O'Keeffe, Joel O'Keeffe (Komponist), Ryan O'Keeffe, Ryan O'Keeffe (Komponist), Dave Cobb, Dave Cobb (Komponist), Aaron Raitiere (Komponist), Justin Street & Matt Harrison
4:38
10.
Rock 'N' Roll For Life Airbourne, Joel O'Keeffe, Joel O'Keeffe (Komponist), Ryan O'Keeffe, Ryan O'Keeffe (Komponist), Dave Cobb, Dave Cobb (Komponist), Aaron Raitiere (Komponist), Justin Street & Matt Harrison
2:40

Künstler

Interpreten

Kundenrezensionen

  • burnout the nitro

    Am 07. Dezember 2019 von She gives me hell geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Man muss die Scheibe mehrmals hören, um die Perlen und feinen Nuancen hören / verstehen zu können, welche die würdigen AC/DC - Erben hier in knackigen und gewaltigen Sound- und Songwriting - Gewand vorstellen. Ein toll produziertes, im Studio live eingespieltes Album. Dieses Konzert - Feeling kommt definitiv auf wenn man die Songs langsam intus hat. Super Sache.

  • Flatbourn

    Am 16. November 2019 von mamu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Live sind sie ja sehr gut und zu den Songs kann man sage was man will. Downunder Rock wie die "Grossen". Aber der MIX der CD ist schon eher erbärmlich.....Wohl viel zu laut abgemischt: Wo sind Bässe und Kick???
    Hom Cd Qualität:-(

  • Nr. 5

    Am 29. Oktober 2019 von chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Von Airbourne weiss man, was man bekommt, und sie liefern auch mit jedem Album zuverlässig ab. Kompromisslos immer voll auf die 12, ohne Verschnaufpause. Die einen mögen das, den andern ist das zu stumpf. Was Airbourne unbedingt noch von AC/DC lernen sollten, ist der Begriff 'Dynamik'. Man höre sich nur mal 'Ride On', 'The Jack' oder den grossartigen 'Down Payment Blues' der Urväter an. Vollgas kann jeder. Aber mit der Dynamik spielen und Spannungsbögen erzeugen, das können dann doch eben nur die richtig guten. Airbourne zeigen mit jedem Album, zu welcher Kategorie sie gehören.

  • ac/airbourne

    Am 25. Oktober 2019 von trou uc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    les nouveaux ac dc cette fois on a droit a un powerage let there be rock versions 2019, meme le chanteur a la voix plus brian johnsson

  • Let's play Rock'N'Roll

    Am 25. Oktober 2019 von Hell Yeah geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    LIVE eingespielt und deshalb ist diese Scheibe einfach speziell, nicht wie früher jeder einzeln im Studio, sondern als Team und das gibt einen Vibe, den man heute einfach vermisst mit der Technik. Sonst halt typisch Airbourne - ähnlich ACDC hört sich vieles für einige vermutlich gleich an egal ob CD Nr. 1 oder 2, 3, 4 etc...... Einziger Kritikpunkt, die CD werden immer knapper bei Airbourne. Black Dog war mit 34 Min. schon im unteren Feld und jetzt bringen es die 10 Songs gerade mal auf 30:40 Minuten.... Würde zur CD mit Bonustracks raten (+3 Liveversionen und gesamt. 43-44 Minuten).

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.