Feedback zum neuen Shop?

Deine Meinung ist wichtig für uns!

Wir haben unseren Shop in den letzten Monaten neu gestaltet. Immer mit dem Ziel vor Augen, der CeDe-Familie auch in Zukunft ein gutes Einkaufserlebnis zu bieten. Nun sind wir gespannt auf deine Meinung zum Resultat unserer Arbeit - unverblümt, direkt und fair. Wir nehmen jede Rückmeldung ernst, können aber nicht auf jedes Mail persönlich antworten. Wir hoffen, du hast dafür Verständnis.

Dieses Formular sendet neben der aktuellen URL im Shop technische Details zu deinem Browser an uns. Das hilft uns ggf. dein Feedback besser zu verstehen. Detailierte Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Fr. 21.90

Amber Galactic

Audio-CD

Sofort lieferbar

1 weitere Version verfügbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten The Night Flight Orchestra
 
Genre Hardrock, Metal
Inhalt CD
Erschienen 19.05.2017
 

Tracks

1.
Midnight Flyer
6:07
2.
Star Of Rio
4:34
3.
Gemini
4:18
4.
Sad State Of Affairs
4:50
5.
Jennie
4:32
6.
Domino
5:01
7.
Josephine
4:41
8.
Space Whisperer
4:35
9.
Something Mysterious
4:10
10.
Saturn In Velvet
7:26
11.
Just Another Night (Bonustrack)
4:53

Künstler

Kundenrezensionen

  • Galaktisch gut

    Am 25. Mai 2017 von Ratzbatz geschrieben.

    Hab zuerst gedacht, das ist wieder mal so eine gehypte Band. Aber weit gefehlt! Der Sound ist für mich eine perfekte Symbiose aus 70-er Rock, mit einer starken ELO Schlagseite. Hier wurde der eingeschlagene Weg vom Vorgängeralbum konsequent weiterverfolgt. Eine willkommene Abwechslung zu den unzähligen und immer gleich tönenden Releases der letzten Zeit.

  • a o r

    Am 22. Mai 2017 von Rob geschrieben.

    ce disque est incroyable c est un mélange entre toto foreigner et journey epoque 80 83 vous aller dire c est du réchauffer, mais au moins meme ces 3 groupes sont pas capable de faire un disc comme sa en 2017

  • WOW!

    Am 21. Mai 2017 von Andy geschrieben.

    Als wäre die Zeit Anfang der 80-er Jahre Stillgestanden....pefekter kann man das Flair dieser Zeit kaum einfangen und mit Something Mysterious haben die Jungs wohl die beste Survivor-Hymne komponiert, welche Survivor nie geschrieben haben. Packende Songs, Killer-Hooks, die Tracks machen süchtig, je mehr man sie hört. Für mich persönlich ein Anwärter für mein Album des Jahres. Hammermässig stark ! !

  • Möglicherweise...

    Am 15. Mai 2017 von Jeff geschrieben.

    ...ist hier eine Generation all des Metzelns, Killens und Brandschatzens zwischenzeitig überdrüssig geworden und besinnt sich auf die guten alten 70er/80er, wo einst eine leicht angeproggte Muppet-Show sowie das Electric Light Orchestra die Mähnen fliegen liessen.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.