Fr. 14.90

F E A R (Standard Edition)

Audio-CD

2-3 Tage

1 weitere Version verfügbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Marillion
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 23.09.2016
Edition Standard Edition
 

Tracks

1.
El Dorado (1): Long-Shadowed Sun
1:26
2.
El Dorado (2): The Gold
6:13
3.
El Dorado (3): Demolished Lives
2:24
4.
El Dorado (4): F E A R
4:08
5.
El Dorado (5): The Grandchildren Of Apes
2:35
6.
Living In F E A R
6:25
7.
The Leavers (1): Wake Up In Music
4:27
8.
The Leavers (2): The Remainers
1:35
9.
The Leavers (3): Vapour Trails In The Sky
4:49
10.
The Leavers (4): The Jumble Of Days
4:20
11.
The Leavers (5): One Tonight
3:56
12.
White Paper
7:19
13.
The New Kings (1): Fuck Everyone And Run
4:22
14.
The New Kings (2): Russia's Locked Doors
6:25
15.
The New Kings (3): A Scary Sky
2:34
16.
The New Kings (4): Why Is Nothing Ever True?
3:24
17.
Tomorrow's New Country
1:47

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • Ungeschickter Albumtitel...

    Am 24. Mai 2017 von Schtobotz geschrieben.

    ...aber davon darf man sich nicht irritieren lassen. Die Progrocker um die beiden Steves (Rothery und Hogarth) brachten seit dem Meilenstein "Brave" (1994) kein nur annähernd so gutes Album wie dieses hier mehr heraus. F.E.A.R. besticht durch sein Konzept, die cleveren Überleitungen, grandiose Melodien und vor allem die wechselnde Dynamik. Einige Titel brennen sich schon beim ersten Hören ein (z. B. "The Grandchildren Of Apes"), andere wiederum entfalten sich mit jedem Hördurchgang mehr (z. B. "Russia's Locked Doors"). Es ist nicht verwunderlich, dass F.E.A.R. als erstes Album seit "Misplaced Childhood" (1985) wieder die Top 5 der britischen Albumcharts erreicht hat. Mit diesem brillanten Werk sind Marillion definitiv aus dem langen Schatten von Fish getreten und befinden sich mitten in einer gloriosen Spätphase. Letztes Jahr gab es in der Schweiz einen eher mässigen Auftritt in Schaffhausen - was aber vor allem dem anspruchslosen Publikum bei Stars In Town, schwachem Sound (viel zu leise) und der schlecht gewählten Auftrittszeit geschuldet war. Wenn "Status Quo" als Headliner auftreten, sind eher einfache Gemüter angesprochen. Wie man zwei derart unterschiedliche Bands am gleichen Abend ansetzen konnte, ist mir unverständlich (passt aber zum fehlenden Konzept des an sich wunderschön gelegenen OpenAirs in der Stadt des Munots). Marillion "brieten" auf der Bühne im Sonnenlicht und konnten unter diesen grellen Voraussetzungen gar keine Stimmung aufbauen. Dieses Jahr wird das nicht passieren: Notiert Euch den 28. Juli in der Agenda, da werden wir einen ganz anderen Auftritt im Z7 in Pratteln erleben, wo Marillion das richtige, anspruchsvolle Publikum vor sich haben wird und auch die Atmosphäre eine ganz andere sein wird.

  • Traumhaft

    Am 17. Dezember 2016 von Joh. Stonerrock geschrieben.

    Traumhaft schönes Album von A - Z .
    Balsam für Die Sele !!!

  • sensationell

    Am 13. November 2016 von Tigerthom geschrieben.

    Super Album, Bravo Marillion

  • Marillion-Fear

    Am 14. Oktober 2016 von papaheyer geschrieben.

    Mein Gott,was für ein Album, Das Top Marillion Album. Ich höre es mir immer wieder an und wieder und wieder und wieder. Ich möchte es jedem empfehlen.

  • Enttäuscht

    Am 09. Oktober 2016 von PhilippM geschrieben.

    Dieses Werk gefällt mir gar nicht. Minutenlanges "gesäusele und gebimbele" nerven schnell einmal. Schade.

  • Top

    Am 27. September 2016 von Lukas geschrieben.

    Das beste Werk der letzten 20 Jahre. Zusammen mit Brave das Topalbum der Ära Hogarth. Sofort zugänglich, sphärisch und gleichzeitig fesselnd. Auch die inhaltliche Botschaft ist aktueller denn je.

  • Marillion Live in der Schweiz

    Am 17. Oktober 2016 von Joh. Stonerrock geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Zur Rezension von Tim Taler . Marillion spielten dieses Jahr sehr wohl in der Schweiz , habe sie am Open Air Rock The Ring in Hinwil Live gesehen am 17.6.16 zudem am 11.8.16 am Open Air Schaffhausen Herrenacker und am Burg Open Air Wertheim in Deutschland was auch nicht soweit von der Schweiz entfernt ist . Freue mich dass Die neue CD so grandios ist ,werde sie mir demnächst auch bestellen .

  • gejammere

    Am 11. Oktober 2016 von t geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    immer das selbe gejammere von hogarth, langweilig und schon x-mal ähnlich gehört.
    nein, ich verstehe euch fans nicht.

  • Grandios!

    Am 03. Oktober 2016 von Tim Taler geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wow, welch grossartiges Werk! Nichts zum im Hintergrund hören, sondern etwas, das einem bei jedem Durchgang immer mehr offenbart. Die Stimmung ist oft bedrückend und dann wieder wunderschön, sehr vielschichtig und spannend. Die musikalischen Qualität der gesamten Band ist wie immer erste Klasse. Die Texte von aktueller Brisanz, kritisch und sehr gut. Die Produktion ist glasklar, ein akustisches Erlebnis. Nun hoffen wir, dass sie endlich wieder mal in der Schweiz live zu sehen sein werden! Bravo zu diesem Album!

  • sehr gut!

    Am 01. Oktober 2016 von saybialex geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein fantastisches Album! war nie so der Marillion-fan, aber dieses Album überzeugt von Anfang bis Ende! Sehr empfehlenswert!

  • SACD

    Am 27. September 2016 von Pidel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Limited Edition ist eine SACD welche aber, wie jede SACD, auch eine normale Tonspur enthält und somit auf jedem Player abgespielt werden kann. Ob es auch unterschiede beim Case gibt weiss ich nicht. Wer also keinen Player besitzt der SACD abspielen kann oder nicht an den Gewinn in Sachen Audio Qualität glaubt, wird wohl mit der Standard Edition zufrieden sein. Zur Musik.. Marillion, Melancholisch gut.

  • FEAR

    Am 27. September 2016 von Aerosniff Someglue geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Marillion's best album by far since Brave. Album of rhe year.

  • Marillion FEAR

    Am 22. September 2016 von Anne Orak geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Comme la pochette le laisse penser, le dernier Marillion c'est de l'or en barre !!!
    La musique est aérienne et la voix d'Hogarth cristalline comme jamais.
    Il n'y a rien à jeter dans cet album, qui est un pur joyau, un véritable chef d'œuvre.
    Longue vie au club des cinq !

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.