Fr. 17.90

Toy

Audio-CD

SWISS

Sofort lieferbar

1 weitere Version verfügbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Yello
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 30.09.2016
 

Tracks

1.
Frautonium Intro
1:10
2.
Limbo
3:23
3.
30'000 Days
4:07
4.
Cold Flame feat. Malia
4:04
5.
Kiss The Cloud feat. Fifi Rong
3:14
6.
Pacific AM
3:25
7.
Starlight Scene
3:19
8.
Give You The World feat. Malia
3:34
9.
Tool Of Love
3:14
10.
Dialectical Kid
3:20
11.
Dark Side
4:17
12.
Blue Biscuit
3:38
13.
Magma
6:29
14.
Frautonium
4:21

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • Toy

    Am 06. April 2020 von Beat Brunner geschrieben.

    Yello in alter Stärke.
    Yello Musik wie man sie kennt und liebt.
    Ich bin begeistert.

  • Toy

    Am 22. Oktober 2016 von chris geschrieben.

    Kein schlechter Wurf, aber das Werk kann den früheren Alben wie "Stella", "One Second" und "Baby" kaum mehr das Wasser reichen. Ich vermisse die melodischen Yello mit Songs wie "Vicious Games", "Call It Love" oder "Jungle Bill". Das Album wirkt auf mich "zerstreut" und "strategielos"

  • Waren schon einiges Besser

    Am 13. Oktober 2016 von Tommy Pommy geschrieben.

    Schade, hätte mir mehr erwartet. Tönt wie Yello tönt. Einzig das Lied "Tool of Love" spricht mich an. Der Rest ist leider enttäuschend.

  • Genial

    Am 10. Oktober 2016 von KBE geschrieben.

    Ich bin auf die "LIVE" Konzerte gespannt!

  • das kann nur yello!

    Am 08. Oktober 2016 von anmuht geschrieben.

    gut zu wissen das es in der heutigen modernen zeit noch cd's gibt welche man blind und ohne an der tonqualität zu zweifeln kaufen kann!
    eine gute stereoanlage wird bei hoher lautstärke stark gefordert aber die ohren trotzdem geschont!
    hühnerhaut zum käse raffeln!
    das kann nur yello!

    musik: 5 sterne
    klangqualität: 5 sterne
    grafik & photo: 5 sterne
    fantasie: 5 sterne

  • Und das nach 7 Jahren?

    Am 07. Oktober 2016 von Rossy geschrieben.

    Klar Yello ist immer hörenswert und kann man blind kaufen. Aber immer das Gleiche auf den Markt bringen dazu noch mit aufgepeptem altem Material finde ich ein wenig schwach.
    da kann man mehr erwarten ! Mit Touch, Poket Universe und Zebra hatten Sie bewiesen dass Sie es könnten.

  • Endtäuschend

    Am 07. Oktober 2016 von Roger geschrieben.

    Als grosser Yello Fan erster Stunde muss ich mich leider dem Vorschreiber anschliessen!
    Die Kopie von Bakerman ist für mich zwar noch einer der besten Songs auf dem Album. Aber gleich 4 Songs die man schon von älteren Alben kennt ein bisschen modifizieren und neu Veröffentlichen vinde ich doch sehr schwach. Das neue Album ist wie gewohnt toll Produziert ist aber Idenlos und mich daher eine Endtäuschung. Touch war innovativier

  • -

    Am 06. Oktober 2016 von Priska geschrieben.

    Nach dem Beitrag auf der Jean-Michel Jarre CD, musste man zwar Schlimmeres berüchtigten. Es ist aber schlimm genug. Ein Song ist fast ein Plagiat von 'Bakerman' von Laid Back.

  • Yello ist einfach toll!

    Am 04. Oktober 2016 von Chris El. geschrieben.

    Endlich wieder ein tolles Yello-Album. Wieder einmal mit neue Elemente. Boris hat sagenhafte Arbeit geleistet. Dieter Meiers Stimme ist legendär und hinterlässt auch heute noch Gänsehautmomente. Tolles Album und schön, dass es Yello noch gibt!

  • Endlich wieder...

    Am 01. Oktober 2016 von B4DLee geschrieben.

    ...TOP!!!

  • Herrlich

    Am 30. September 2016 von Pilab geschrieben.

    Neben all den überproduzierten und zu Tode komprimierten Alben eine wahre Wohltat für unsere Ohren. Danke Boris!

  • Yello CD kaufen...

    Am 28. September 2016 von Schwippster geschrieben.

    ...dazu ein Bio-Steak vom Meier-Rind, ein Fläschchen vom Meier-Cabernet, und dann ist man auch schon bald wieder BLANK. Howhowhowhow

  • nichts zu meckern

    Am 27. September 2016 von fredondo geschrieben.

    eine band wie yello muss ganz sicher nicht "bei den jungen" abkupfern, die sind schliesslich eine institution welche ihren eigenen unverwechselbaren sound längst kreiert und in stein gemeisselt hat... klar klingts zuweilen etwas aufgewärmt aber klanglich einwandfrei und top produziert! die erste yello seit "stella" welche ich mir wieder zulege...

  • Einfallsarm

    Am 26. September 2016 von Siwi geschrieben.

    Als Yello Hörer der ersten Stunde muss ich sagen, meine Herren Meier und Blank:
    Etwas Ideenlos dieses neue Album. Man hört in den 30 Sekunden Intro's die gleiche Kost wie die letzten gut 10 Jahre, war euch langweilig? Habt den Mut euch von Jungen etwas "zeitgemässeres" als Input geben zu lassen. Dann gefallen eure Werke auch dieser Generation und ihr seid wieder mittendrin.
    Einfach mal wieder dort weiter zu fahren wo ihr aufgehört habt ist nicht der richtige Weg, bringt was neues raus, ihr habt das Zeug dazu und sonst lasst euch inspirieren, umsetzen könnt ihr das locker! Dranbleiben, ich zähle auf euch...

  • Limbo

    Am 05. August 2016 von Jürg geschrieben.

    Absolut Yello!
    Immer derselbe Groove, technisch abstrakt staubfrei - ein garantierter Selbstläufer für Hörer/Konsument und Yello - alle paar Jahre eine neue Scheibe und alle sind zufrieden!
    Darum habe ich auch die neue CD wieder bestellt.

  • Ein Schritt Zurück

    Am 14. Oktober 2016 von Robin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich muss schon sagen da hätte ich nach Touch mehr erwartet. Für mich betreffend Kreativität mindestens einen Schritt zurück.
    Zuviel altes Material erscheint hier ! Gehen bei Yello die Ideen aus ? Electrifire vom Boris Blank Album, Cold Flame eine Kopie von Dance Love be Born von Zebra, Starlight Scene (Bakerman von Laid Back), Dialectrical Kit wurde 2010 auf der Best Of schon veröffentlicht, Toy Squer sollte ursprünglich aufs Zebra Album (25 Jahre alt), Pacific AM vom Boris Blank Album.
    Total 5 alte Songs + 1 Plagiat von Laid Black.
    Das finde ich schwach !
    Das alles klar auf hohem Niveau. Aber nach 7 Jahren kann man schon mehr Kreativität erwarten

  • das kann nur yello!

    Am 08. Oktober 2016 von anmuht geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gut zu wissen das es in der heutigen modernen zeit noch cd's gibt welche man blind und ohne an der tonqualität zu zweifeln kaufen kann!
    eine gute stereoanlage wird bei hoher lautstärke stark gefordert aber die ohren trotzdem geschont!
    hühnerhaut zum käse raffeln!
    das kann nur yello!

    musik: 5 sterne
    klangqualität: 5 sterne
    grafik & photo: 5 sterne
    fantasie: 5 sterne

  • 1.Song vielversprechend

    Am 06. August 2016 von Cerca geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tönt wie eben Cello tönen muss

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.