Fr. 18.90

A Moon Shaped Pool

Audio-CD

Versand in der Regel in 2 bis 5 Arbeitstagen

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Radiohead
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 17.06.2016
 

Tracks

1.
Burn The Witch
3:41
2.
Daydreaming
6:25
3.
Decks Dark
4:41
4.
Desert Island Disk
3:45
5.
Ful Stop
6:07
6.
Glass Eyes
2:53
7.
Identikit
4:27
8.
Numbers
5:46
9.
Present Tense
5:07
10.
Tinker Tailor Soldier Sailor Rich Man Poor Man Beggar Man Thief
5:04
11.
True Love Waits
4:46

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • Retour en forme

    Am 19. Oktober 2016 von AlexLeRouge geschrieben.

    Le disque de Radiohead que certains fans n'osaient plus espérer. Electronique, froide, clinique, la musique du groupe d'Oxford avait perdu son humanité. Mais quand Thom Yorke se remet à véritablement chanter, que les mélodies et des sons organiques refont leur apparition, Radiohead évolue des kilomètres au-dessus du tout venant rock.

  • Weiteres Meisterwerk

    Am 12. September 2016 von Thom geschrieben.

    Mittlerweile ist etwas Zeit vergangen, was es ja durchaus braucht, um ein Radiohead Album zu beurteilen, und ich muss sagen, nachdem etwas enttäuschenden King of Limbs ist Radiohead nochmals ein ganz ganz grosses Album gelungen, viel eingängiger als auch schon und trotzdem bleibt mir auch nach drm xten hören noch die Spucke weg!

    Und übrigens.... Live kommen die neuen Songs super rüber nix von warten auf die grossen alten Hits!

    Beste Songs: Ful Stop, Numbers, Burn the witch

  • Schwarzweiss

    Am 14. August 2016 von Stephan geschrieben.

    Wie der Soundtrack einer vergangenen Zeit . Tod wie die Menschen auf den Post Mortem Fotografien des 19.Jahrhunderts. Leblos weiss im Gesicht ! Traurig wie eine Nacht ohne einen Geliebten Menschen ! Aber niemals ist es mit Pink Floyd zu vergleichen. Sogar die Dunkle Seite des Mondes kennen sie . Radiohaed aber nur Schwarzweisse punkte in der Tief Schwarzen Nacht.

  • super

    Am 02. Juli 2016 von Gerry geschrieben.

    Pink Floyd sind fertig. jetzt haben wir einen Ersatz RADIOHEAD

  • Grossartige Scheibe!

    Am 29. Juni 2016 von One geschrieben.

    Nach dem - für Radiohead Verhältnisse - eher schwachen King Of Limbs, finden sie hier zu alter Stärke zurück. Mein Album des Sommers 2016 - ja, so kann ein Sommer-Album auch klingen!

  • Sehr schön

    Am 22. Juni 2016 von Sage Freke geschrieben.

    Ich suhle mich in Traurigkeit.

  • Erfreulich

    Am 21. Juni 2016 von WQG geschrieben.

    ...es geht definitiv musikalisch wieder aufwärts mit Radiohead. Ruhig, aber nicht langweilig, melachonisch und trotzdem einer Portion Hoffnung ausgestattet.

  • A man shaped pool

    Am 20. Juni 2016 von Ammann geschrieben.

    Sublime - superbe .....
    Un de leur meilleurs albums ....

  • Radiohead

    Am 09. Juni 2016 von Shu geschrieben.

    Une éternelle remise en question du groupe avec à la clef des chefs d'œuvres...

  • PINK FLOYD? What?

    Am 07. Juni 2016 von MARCOS geschrieben.

    Eine tolle Platte. Selten so viele Streicher gehört bei Radiohead wie auf diesem Meisterwerk. Waren die letzten Alben eher zu elektronisch ist es Radiohead endlich mal gelungen eine ruhigere Platte aufzunehmen. Wie kann man nur Radiohead mit Pink Floyd vergleichen, habe ich etwas verpasst? oder überhöre ich vielleicht die Harmonien bei Radiohead überhört?

  • Schrecklich...

    Am 07. Juni 2016 von Radioheadthom geschrieben.

    ...ist das Musik?

  • lange gewartet

    Am 29. Mai 2016 von Ismael geschrieben.

    das sind Töne wie Pink Floyd. Danke

  • Naja

    Am 27. Mai 2016 von otto geschrieben.

    Seit Amnesiac ist das Ganze Stagnation auf bescheidenem Niveau. Jede Band, welche wirklich grosse Sachen veröffentlicht hat, wie eben auch Radiohead, hat irgendwann ihren Zenit erreicht (da gäbe es unzählige Beispiele). Nur weil es Radiohead ist, finde ich es etwas gar abgehoben, es einfach prinzipiell in den Himmel zu loben. Für mich haben sie alles gesagt, was sie zu sagen imstande sind. Ich greife liebend gerne auf OK Computer, Kid A und Amnesiac oder auch The Bends zurück. Da hatte die Sache noch Struktur und Aussage und folglich auch Relevanz, was heute nicht mehr der Fall ist wie bei oben genannten LPs.
    Wie auch immer: Für mich sind Radiohead eine der besten Bands überhaupt. Punkt. Nur bitte, bitte nicht mit Pink Floyd vergleichen! Das geht nun wirklich gar nicht!!! Das sind nochmals andere Sphären.

  • Kunst?

    Am 25. Mai 2016 von Kid B geschrieben.

    Auch wenn ich mir Feinde machen sollte.... die ersten 4 Alben bis Kid A fand ich alle noch super... dann konnte ich mit Radiohead nicht mehr anfangen, vielleicht bin ich zuwenig intelligent und hab keine Ahnung von Kunst... aber diese Gejammere kann ich nicht mehr ausstehen... bin gespannt welche Songs sie beim Open-Air SG spielen werden??!! By the way, wo haben die Kritiker das ganze Album schon gehört??

  • Brilliant

    Am 20. Mai 2016 von Pascal geschrieben.

    Ein wahres Meisterwerk von Radiohead. Das Warten hat sich zu 100% gelohnt.

  • TOP

    Am 17. Mai 2016 von muhjay geschrieben.

    Radiohead Alben kann man getrost blind kaufen!
    Und mit etwas Geduld beim hören eröffnet sich einem die volle Pracht!
    Meisterwerk

  • spitze

    Am 11. Mai 2016 von George geschrieben.

    Nachfolger von Pink Floyd. Endlich

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.