Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt

Dieser Artikel ist vergriffen

Gewisse Artikel sind zu einem späteren Zeitpunkt wieder erhältlich. Gerne informieren wir Dich per E-Mail, wenn dies bei diesem Artikel der Fall ist. Setz ihn dafür einfach auf Deine Wunschliste.

Zu Wunschliste hinzufügen
CH Audio-CD

Lucky The Girl

These Golden Days

Unser Recherchedienst sucht unverbindlich und gratis!

Dein Wunschartikel ist leider über die üblichen Kanäle nicht mehr lieferbar. Aber unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Mittels Klick auf den Button "Weiter" kannst auch du unser Recherche-Team auf die Suche nach deinem Liebhaber-Artikel schicken - unverbindlich und kostenlos.

Weiter>
Interpreten Lucky The Girl
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erschienen 18.02.2010
 
Kundenbewertung 4 (1)

Tracks

play 1.Waiting With Love 2:58
play 2.Lucky The Girl Who Loves You 2:46
play 3.These Golden Days 4:11
play 4.You Ain't No Good 4:19
play 5.Cool Down, Baby 3:53
play 6.Amazing Grace 3:22
play 7.My Love 3:51
play 8.Indeed 3:53
play 9.Kiss My As 4:06
play 10.Sunflower 3:02
play 11.Coming Home 3:59
play 12.Ease My Pain 3:59
play 13.Angel's Lullaby 4:11

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von rockfan vom 30. März 2010

    reduzierter basler americana-pop

    Sängerin und Songwriterin Michèle Thommen erregte in den 90er Jahren mit ihrer Formation Deux Pièces erste Aufmerksamkeit. Durch Zusammenarbeiten mit Basler Popgrössen wie Bartreck und Pink Pedrazzi sowie einer mehrjährigen musikalischen Kooperation mit Stip etablierte sich die Sängerin bei Szene und Publikum. Nach 20 Jahren musikalischem Schaffen, legt Michèle Thommen a.k.a Lucky The Girl ihr erstes Solowerk vor.
    Auf dem Album mit dezentem Country-Einschlag spielt Lucky The Girl ihre grosse Stärke aus. Mit klarer Stimme, hellem Timbre und Americana-Akzentuierung navigiert sich die Sängerin professionell durch die 13 Songs. Sie wagt sich mit Unterstützung von Mitkomponist und Keyboarder Peter Wagner (Moondog Show, The Clients Funk Society) erfolgreich auch an eher funkige Titel wie "You Ain?t No Good" und Balladen mit popjazzigen Passagen wie "My Love". Das vorwiegend mit klassischen Popsounds wie Westerngitarre, Konzertflügel, E-Bass, Kontrabass und Drums produzierte Album erinnert an Klangbilder von Künstlerinnen wie etwa Carole King aus den 70er Jahren. Eine Ausnahme bildet der modern und knackig produzierte Anspieltipp "Kiss My Ass".