Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 27.90
Lieferfrist2-3 Tage
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
CH Audio-CD

Swiss Jazz Orchestra

Buebetröim 2

Interpreten Swiss Jazz Orchestra
 
Genre Jazz
Inhalt CD
Erschienen 09.10.2009
 
Kundenbewertung 4 (25)

Tracks

play 1.So Wie Denn - Ritschi, Sina, Michael, Adi 3:37
play 2.Probier Mi Doch Mal Us - Ritschi 3:55
play 3.Severina - Marc Sway 4:54
play 4.Wänn Nit Jetz Wänn Dä - Sina 5:20
play 5.Wer Weiss - Adi Stern 3:30
play 6.Jeudi Amour - Michael Von Der Heide 5:24
play 7.Superstar - Gigi Moto 4:02
play 8.Foolishly In Love - Marc Sway 4:43
play 9.Other Reasons - Heidi Happy 4:08
play 10.Go 4 It - Freda Goodlett 4:34
play 11.Georgia - Heidi, Gigi, Freda, Marc 4:44
play 12.Das Isch Güät So Fär Mich - Sina 3:52
play 13.Um Di Ume - Ritschi 3:55
play 14.Feel It - Freda Goodlett 4:16
play 15.My Baby Blue - Gigi Moto 4:19
play 16.Paris C'est Toi - Michael Von Der Heide 3:33
play 17.Full Time Running - Heidi Happy 3:34
play 18.Ha Nur Welle Wüsse 4:39

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von killer joe vom 04. Februar 2010

    super

    heinz hat keine ahnung von swing.

  • von heinz vom 29. Januar 2010

    na ja

    Wenn man das Swiss Jazz orchestra mit anderen Jazz orchestra vergleicht, so merkt man, dass das swiss jazz orchestra nicht so swingt. für mich eines der schlechtesten Jazz orchestra....leider.

  • von jill vom 30. November 2009

    this rocks - äh... jazzes (oder so)

    ein echter traum, diese buebe (und meitschi)

  • von Fan vom 12. November 2009

    Live noch besser...

    ...genau! Freut euch auf die Konzerte! Am 25. November geht's in Murten los!

  • von rockfan vom 10. November 2009

    diesmal mit den jungen

    Diesmal durften die Jungen ran, die musikalisch mehr ausprobierten: weiter gehen hiess diesmal: mehr Freiheit für die Arrangeure, die Songs der Popstars sollten in einem ganz neuen Gewand auferstehen. Ganz verfremden wollte man die Originale aber nicht, die Höhepunkte aus Ritschis Soloalbum sollten genau so erkennbar bleiben wie beispielsweise die Hühnerhautballade ?Foolishly In Love? von Marc Sway, ?Jeudi Amour? von Michael von der Heide oder ?Wenn nid jetzt, wenn dänn? von Sina. Mit von der Partie sind aber auch die bezaubernde Heidi Happy, der begnadete Adrian Stern, die kraftvolle Bluesstimme Freda Goodlett oder die Zürcher Soulröhre Gigi Moto. Die Crème de la Crème der helvetischen Singer/Songwriter-Zunft hat sich aber nicht nur mit eigenen Trouvaillen beschäftigt, sondern sich auch ohne Scheu Fremdkompositionen zugewandt: Marc Sway macht den Ray-Charles-Klassiker ?Georgia? zusammen mit Freda Goodlett und dem Swiss Jazz Orchestra zu einem Hörvergnügen par excellence, und mit der ersten Singleauskopplung ?So wie denn in Las Vegas? findet sich gar ein ganz neuer Song, der durchaus als Hymne für die ?Buebetröim?-CD herhalten könnte. Man darf sich auf die Konzerte freuen.

  • von Joel vom 06. November 2009

    SJO forever

    Fast alles, was die Buben anpacken, ist hörenswert. Freue mich schon aufs Konzert in Murten...

  • von chris vom 03. November 2009

    Bitte mehr davon!

    Wenn das live nur halb so gut tönt wie auf der Scheibe, dann: Chapeau!

  • von Damian vom 30. Oktober 2009

    Mit- und hinreissend

    Coole (und diesmal echt jazzige) Arrangements, Soli und Songs, die in der Neuauflage besser tönen als im Original. Was will man mehr?

  • von Andi vom 27. Oktober 2009

    Sina ist top

    Sinas Cole-Porter-Adaptation ist einsame Spitze. Und natürlich das Orchester auch.

  • von Werner K. vom 22. Oktober 2009

    Traumhaft!

    Absolute Weltklasse...

  • von raul vom 22. Oktober 2009

    sehr gut

    mir gefällt die scheibe sehr gut! der wermutstropfen: die songs sind ohne das swiss jazz orchestra in der tat nicht alle wirklich gut. doch so ging es ja schon bob dylan: die meisten covers waren musikalisch viel besser als das orignal. ergo: das sjo ist schlicht weltklasse!!!!!

  • von Mona vom 19. Oktober 2009

    Einfach nur SUPER!

    Mehr gibt's nicht zu sagen. Bloss: Wer BT1 noch nicht hat, unbedingt mitbestellen ;-)

  • von Michelle vom 16. Oktober 2009

    sooo mega geil !!!

    Ich finde Buebetröim 2 frischer und innovativer als die erste. Alle Kritiker unter den Bewertern können sich doch einfach nicht von Polo, Kuno und CO lösen. Alperose ist nun mal passé. Gebt den jungen schweizer Künstlern endlich mal 'ne Chance und hört euch die mega geilen Arrangements des Swiss Jazz orchestra an. Und Marc Sway und Freda Goodlett sind auch der Hammer. Hab die beiden auch live gesehen. Hühnerhaut garantiert. Mir gefällt die CD super gut. Danke und weiter so. :)

  • von paul "anka" harder vom 15. Oktober 2009

    gäääähn!

    ich gab der scheibe nun mehr als 1 chance! aber auch beim 3. und 4. durchhöfen muss ich sagen, leider nur ein schatten von "buebetröim 1".
    keine wirklich guten songs, keine wirklich gute sänger und sängerinnen!
    es gibt doch wirklich genug gute ch-songs! aber hier drauf ist keiner!!!

  • von juvinho vom 15. Oktober 2009

    schade...

    Muss mich leider an Motzi's Meinung anschliessen. Die Buebetröim 1 war so was von gut und die zweite Auflage, nein sorry, finde ich persönlich nichts mehr. Geschmacksache, und meine Meinung wird ja wohl eh wieder gelöscht, denn ich kann wirklich nur ein gefällt mir nicht geben

  • von Egischa vom 13. Oktober 2009

    Das passt

    Ein Novum Vol.2: Die Jazz Big Band vereinigt sich erneut mit Pop-und-Rocksänger/Innen und das klappt hervorragend. Hochinteressant wie die Arrangements präzies dazu passen und man achte darauf, wie die Künstler/Innen ihre eigenen Kompositionen auf neue Art vorstellen. Dazu ein 22-seitiges schön gestaltetes Booklet mit allen Infos und Fotos.

  • von nadja vom 12. Oktober 2009

    süpi!

    gefällt mir fast noch besser als Nr. 1

  • von rado vom 08. Oktober 2009

    SJO & Friends live

    Klar ist die Scheibe gut. Und live erst, mit allen Friends auf der Bühne!! Hier die Daten:
    25.11.2009 Murten, Hotel Murten
    26.11.2009 Reinach, AG Saalbau
    29.11.2009 Basel, Stadtcasino
    03.12.2009 Visp, La Poste
    06.12.2009 Amriswil, Pentorama
    09.12.2009 Zürich, Kaufleuten
    14.12.2009 Bern, Bierhübeli
    15.12.2009 Luzern, KKL
    20.12.2009 Brugg, Salzhaus
    22.12.2009 Winterthur, Casinotheater

  • von fence vom 08. Oktober 2009

    mega!

    voll geil!!!

  • von Lea Schaufelberger vom 07. Oktober 2009

    Paris Paris

    Ich habe die Platte auch schon gehört und finde sie suuuuuuper! Vor allem Sina & Michael von der Heide. Paris c`est toi swingt, dass es eine Freude ist.

  • von Küre vom 06. Oktober 2009

    Erst hören, dann motzen ;-)

    AN Molo: Nun - man kann den einen oder die andere Interpretin/en "nervig" finden. Dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Scheibe (schon integral gehört) absolut musikalisch ist. Und übrigens: Ritschi fand ich auch mal, na sagen wir: nicht so super. Aber nachdem ich ihn anlässlich eines Buebetröim (1)-Konzerts auf der Bühne als Hofer-Ersatz sah muss ich sagen, dass der Typ echt was drauf und echte Entertainer-Qualitäten hat. Der Polo hat an diesem Abend nicht gefehlt. Und ja: Buebetröim 2 ist ein absolutes Muss!!!

  • von Molo Motzi vom 06. Oktober 2009

    Schade

    Marx Sway ist nervig. Von der Heide auch. Gigi Moto ebenso. Ritschi auch. etc.
    Buebetröim 1 war genial. Buebetröim 2 muss ICH nicht haben...schade, wurden keine wirklich tollen Songs gecovert!!!!!

  • von Troumbueb vom 30. September 2009

    Obligatorisch :-)

    Die erste Buebetröim-CD war so unglaublich genial - 1000x gehört, 1000x geliebt. Das kommt gut!

  • von Kritze vom 29. September 2009

    Must-have...

    Dem kann ich mich nur anschliessen. Nach Buebetröim (1) sind die Erwartungen hoch. Gemäss Insiderkreisen soll's diesmal etwas jazziger werden. Yippee. Schon bestellt!

  • von insida vom 23. September 2009

    dicke post!

    diese scheibe wird so was von fett!
    man kann gespannt sein...