Fr. 17.90

Immer Da Wo Du Bist Bin Ich Nie

Audio-CD

3-5 Tage

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Element Of Crime
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 18.09.2009
 

Tracks

1.
Kopf Aus Dem Fenster
4:34
2.
Am Ende Denk Ich Immer Nur An Dich
4:13
3.
Deborah Müller
4:30
4.
Kaffee Und Karin
4:09
5.
Einer Kommt Weiter
3:19
6.
Immer Da Wo Du Bist Bin Ich Nie
3:09
7.
Bitte Bleib Bei Mir
5:41
8.
In Mondlosen Nächten
3:30
9.
Weisse Hai
2:47
10.
Euro Und Markstück
4:11
11.
Storms Are On The Ocean
3:46

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • der weisse hai

    Am 23. Januar 2017 von hanspeter geschrieben.

    beisst zu toll

  • Erdbeereis

    Am 11. Dezember 2010 von eoc geschrieben.

    Wie viel Erdbeereise muss der Mensch noch essen, bevor er endlich einmal sagt "ich bin dafür".

  • Sch... auf die Mayo,

    Am 12. März 2010 von SIL geschrieben.

    die ist böse & heiss... Ach, ich liebe es!

  • Ich möchte frisch verlassen werden

    Am 28. September 2009 von Jolene geschrieben.

    weil nur so die Musik von EOC richtig rein geht

  • UNBESCHREIBLICH GUT

    Am 26. September 2009 von DEBORAH M. geschrieben.

    ICH LIEBE EOC!!! DIESE TEXTE, DIESE STIMMUNGEN. UNGLAUBLICH GUT WIEDER DAS NEUE ALBUM!!! HÖRT ES EUCH AN!

  • sehr bekannt

    Am 25. September 2009 von last_dance geschrieben.

    na ja, wie wenn ich es schon oft gehört hätte, schon sehr langweilig

  • Element of Crime goes on...

    Am 25. September 2009 von Ananas geschrieben.

    Sven Regener hat als Person zwar den Charme einer Kaulquappe, aber Liedertexte schreiben, das kann er. Düster, aber nicht ohne Hoffnung.

  • einzigartig

    Am 21. September 2009 von Janine geschrieben.

    EOC schaffen es immer wieder... mich zu verzaubern! Super Album!

  • grundsolides aus berlin

    Am 20. September 2009 von rockfan geschrieben.

    es ist herbst und die obligatorischen vier jahre sind vergangen, element of crime melden sich pünktlich zurück. im gepäck haben sie ein album, das eigentlich nur eine wirkliche überraschung bietet: ein song auf englisch, wie zu ihren anfangszeiten in den 80er jahren. ansonsten bieten die berliner genau das, was man von ihnen kennt: schrummlige, liebenswerte chansons mit viel tiefgang und melancholie. dazu gesellen sich sven regeners texte, denen es immer wieder gelingt zu überraschen. wie der mann mit worten umgehen kann, ist schon einmalig. natürlich ist das irgendwie treten an ort, aber sie tun das auf hohem niveau. das erinnert irgendwie auch an die letzten studioplatten von patent ochsner (die ja auch schon element of crime gecovert haben). schön und perfekt für den herbst, wie immer.

  • Hammer

    Am 19. September 2009 von s geschrieben.

    Ganz stark. Beschwingte Melancholie vom Feinsten!

  • Ins Lokal

    Am 18. September 2009 von Viva la Crime geschrieben.

    Oh wie gerne würde ich die nochmals im El Lokal hören. Gibt es einen passenderen Ort für diese Musik? Nein.

  • für immer und ewig

    Am 17. September 2009 von oli geschrieben.

    eine super band..

  • damals

    Am 16. September 2009 von markuskeller geschrieben.

    wo ist denn hier die eoc-musik die nach sehnsucht fast schmerzt mit ihren melancholischen riffs...zurück in die anarchozeit und etwas schunkelnde seemanslieder? definitiv nichts mehr für mein cd-regal

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.