Fr. 24.90

Revenge Is Sweet

Audio-CD

SWISS

2-3 Tage

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Sidewalkpoets
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 01.01.2008
 

Tracks

1.
Royal Flush
2:46
2.
Idiot Talk
3:30
3.
Boy
2:58
4.
Anything Of Real Value
3:45
5.
Black
3:39
6.
Fuck I Can
3:14
7.
Can't Calculate My Steps
3:05
8.
Revenge Is Sweet
3:24
9.
Can't Will Yourself Talented
3:20
10.
Rome, Tobacco And A Beer
4:24
11.
What Tired Means
5:55
12.
Only Half As Good
2:52
13.
Handshake From A Friend
2:16

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • GEIL

    Am 21. Juli 2008 von Petra geschrieben.

    yeah! seit ihr wirklich auf dem mx3-sampler?

  • ui

    Am 23. Juni 2008 von Andi geschrieben.

    Schade, dass ihr am Samstag so früh gespielt habt. Es war saugeil.

  • hmmmmm...

    Am 14. Juni 2008 von punk geschrieben.

    sehr geil.
    ilovu

  • auf der website steht's

    Am 05. Juni 2008 von lea geschrieben.

    Luki geht; Luki kommt
    Lukas Gasser verlässt die Sidewalkpoets!
    Klingt wie ein schlechter Scherz, ist aber kein Witz: Lukas geht in den Sidewalkpoets-Ruhestand! Nach vier Jahren im Sidewalk-Biz ist das verdammt nochmal sein Recht. Uns .... trotzdem mächtig an, wir findens en Schiiis!

    Wer denkt er könne Lukas optisch, intellektuell und vor allem drummässig das Wasser reichen, der muss ein ziemlicher Siebensiech sein! Und genau den haben wir!
    Hellyeah, die Sidewalkpoets haben nen neuen Drummer!
    Lukas Frohofer ist cooler als Questlove & härter als Keith Moon.
    Lukas zerstört Stöcke, Trommelfelle und Trommel-felle. Lukas ist jung. Lukas ist talentiert. Lukas ist unser Mann!

    Der alte Luki wird sein Abschlusskonzert am 27. Juni auf der Rathausbrücke (Zürich) geben.
    Der neue Luki wird sein Einstandskonzert am 21. Juni am Earthquake-OpenAir (Herzogenbuchsee) geben.

  • neu?

    Am 03. Juni 2008 von Andi geschrieben.

    Hat die Band nun einen neuen Drummer?
    Das passt hoffentlich, wär wirklich schade.

  • genau so

    Am 29. Mai 2008 von Sam geschrieben.

    Es gibt Schweizer Acts, die die Kurve klar verfehlt haben (my name is george?).
    Ich bin froh, dass Ihr diese Schiene nicht fahrt und was richtig frisches auf die Beine stellt.

  • boy

    Am 23. Mai 2008 von lea geschrieben.

    she's a rebel, she's rockstar...

  • never let you go

    Am 19. Mai 2008 von Rainer geschrieben.

    MädchenMädchen.
    Das ist extra Klasse, was hier abgeliefert wird.
    Spitze!

  • cowboy

    Am 05. Mai 2008 von pssssst geschrieben.

    tommy, du bist die geilste sau von mexiko!

  • heisses eisen.

    Am 25. April 2008 von andrea geschrieben.

    einfach grossartig!

  • Live im Hive

    Am 20. April 2008 von Milena geschrieben.

    seit donnerstag weiss ich, Ihr seit das beste, was zürich zu bieten hat!

  • damn...

    Am 14. April 2008 von keith geschrieben.

    ...und das from tsüri mother---ing switzerland, baby!!

  • boooah

    Am 14. April 2008 von Steffi geschrieben.

    nach mehrerer durchläufen entfalteten sich alle finessen des songwriting. tolles album!

  • Begeistert

    Am 07. April 2008 von Andreas geschrieben.

    Eigentlich höre ich ja kaum mehr Musik, aber bei solchen Songtexten hüpft einem das Herz.
    Richtig gut.

  • oh ja

    Am 29. März 2008 von ramona geschrieben.

    Es ist soweit. Ihr habt mich. Bis jetzt fand ich das ja einfach gut. Aber das, das ist fett, geil und unglaublich schön.

  • my man

    Am 24. März 2008 von il niñio geschrieben.

    mit dem f"&ç% bestaussehensten gitarristen seit bob dylan

  • chikkachuckchuck

    Am 22. März 2008 von andi geschrieben.

    norah jones meets mando diao!
    fantastic.

  • da wird man wieder richtig spitz auf den frühling

    Am 22. März 2008 von CJ geschrieben.

  • nicht überzeugend

    Am 20. März 2008 von lala la geschrieben.

    aber auch nicht unbedingt schlecht.
    schubidu ohne tiefe, aber wenigstens rockts.

  • glücksfall

    Am 14. März 2008 von A.K. geschrieben.

    das war ja wohl zu erwarten, dass es wirklich gut wird aber HURRA revenge is sweet präsentiert ja auch das aussergewöhnliche beobachtungstalent und beschreibungstalent von leuten die die musik mehr lieben als alles andere, fast schon mehr als das eigene glück
    glücksfall

  • saumässig

    Am 11. März 2008 von remo geschrieben.

    wenn das bubisound ist, dann ist es grausam geil bubi zu sein. indiepopsongs der extraklasse.
    hate it or love it. i adore it.

  • bubisound

    Am 11. März 2008 von nur was für hardcore-emos geschrieben.

    mehr nicht.

  • gut, aber...

    Am 11. März 2008 von antwort an remo geschrieben.

    jetzt übertreibt aber jemand... das album ist sehr gut, aber es gibt doch ein paar bessere (heisser kandidat gegenwärtig ist z.b. das von choo choo aus bern)

  • CH-Album-Des-Jahres

    Am 10. März 2008 von remo geschrieben.

    Sorry, aber das ist besser als alles, das je aus diesem Land kam!

  • !!!

    Am 06. März 2008 von sabrina geschrieben.

    Hab sie im abart gesehen, die gehen ab wie Rakteten, toll, auch optisch! Das nenn ich mitreissend! Hab mir natürlich auch gleich die CD gekauft.

  • überbewertet

    Am 06. März 2008 von pppppuuuuhhh geschrieben.

    und zwar 100%!!! diese platte ist sicherlich nicht für die ewigkeit und in ein paar monaten redet kein mensch mehr darüber. typische gehypte eintagsfliege, . intellektueller auf cool und lässig getrimmter quatsch... , nach 2xmaligem hören nervt die sache tierisch ab. nicht ein song wo überzeugen kann. oberflächlich, dünn, und langweilig.

  • was zu sagen...

    Am 05. März 2008 von erfreut geschrieben.

    ziehmlich harte und unerwartet intelligente texte.

  • :)

    Am 05. März 2008 von Mich geschrieben.

    Am Montag gekauft und vollends begeister.
    Danke.

  • Nice

    Am 03. März 2008 von Revenge geschrieben.

    Debüt von Sidewalkpoets gibt es nicht nur endlich, da brennt auch die Luft. Ein hoch verdichtetes Meisterwerk mit der gebündelten Kraft von gefühlten 100 Jahren Musikwissens im ewig gültigen Stile des Rock und der lyrischen Intensität einer pubertierenden Plattensammlung. Unendlich viele Worte, Getränke, Zigaretten, all der Streit, die Diskussionen, die Eingeständnisse, das Ringen- lagern sich in Schichten ab- wie Sedimente auf dem Meeresgrund- und verdichten sich, kriegen Masse und Druck, werden zu einer Platte, welche heute in der Hafenkneipe getauft wird.

  • bijoux

    Am 01. März 2008 von ... geschrieben.

    Vraiment géniaux, bravo jeme réjouis de voir ca en live.

  • ?

    Am 01. März 2008 von paul geschrieben.

    stimme ok, nicht weltbewegend, sound ok, schon besseren gehört, songs ok, aber ok ist halt "nur" ok.

  • Foto / Musik

    Am 01. März 2008 von Tom geschrieben.

    Über das Foto lässt sich ja sehr streiten, vor allem wenn man die Bilder auf Myspace ansieht, aber der Sound ist guter schweizer Rock.

  • Mega

    Am 29. Februar 2008 von Chris geschrieben.

    Hanshake from a Frien!

  • geiler

    Am 29. Februar 2008 von dauerhörer geschrieben.

    CD heute bekommen, noch geiler als das was ich bisjetzt gehört habe.

  • ... heute

    Am 29. Februar 2008 von Fio geschrieben.

    im briefkasten.
    Beim Arbeiten mit den Sidewalkpoets.
    Super.

  • Spitze!

    Am 26. Februar 2008 von Christian geschrieben.

    Grosse Klasse!

  • PLATTENTAUFE

    Am 26. Februar 2008 von Hafenkneipe geschrieben.

    Eine Platte, die in der Hafenkneipe getauft wird: 3.März.

  • jee

    Am 25. Februar 2008 von romina geschrieben.

    tammi, isch das geil!
    am fritig im sedel gseh und hüt die huere cd bestellt. channs chum erwarte!

  • SEDEL

    Am 23. Februar 2008 von Anna geschrieben.

    ...hei, gestern im sedel!
    Besser als die satten beatsteaks.
    Weiter so. Der FC Luzern braucht euch!

  • c'est fantastique

    Am 22. Februar 2008 von marcel geschrieben.

    quelle voix...

  • sweet

    Am 20. Februar 2008 von lurockcity geschrieben.

    Habe Euch auf 3FACH gehört.
    Grosses Kino ähhh Radio.

  • Neidhammel

    Am 19. Februar 2008 von marisa geschrieben.

    Ich werde gerne gut unterhalten von authentischen Acts, die musikalisch was drauf haben... Neidhammel!

  • Meine Fresse..

    Am 19. Februar 2008 von Feingebäck geschrieben.

    sind die Lieder auf myspace gut.
    Aber die Idee mit dem Aufklappbooklet ist es auch.

  • Es ist schon..

    Am 19. Februar 2008 von Bemerker geschrieben.

    ..ein Phänomen. Eine CH-band wird immer mit ausgezeichneten Comments übersäht - aber nur bis sie paar gute Erfolge erziehlt notabene. Dann kommen die Neider und packen alles mit schlechten voll.. Siehe auch Heidi Happy, My name is george, Sophie Hunger und Co.. Ist das nicht traurig?! Ich finde diese Platte schlicht und einfach gut

  • vorfreude herrscht!

    Am 18. Februar 2008 von sabrina geschrieben.

    was man hier im prelistening und auf myspace hören macht wirklich lust auf mehr! fast jedes stück kommt an die originalität von 'smelly socks' von der alten EP an, zum teil wird diese auch übertroffen.
    allerdings hätte ich auch ein anderes cover bevorzugt, wie bereits erwähnt gäbe es einige bessere auf ihrer myspaceseite.
    wie auch immer, freue mich darauf diese scheibe in den händen zu halten! zürich kanns.

  • nicht schlecht

    Am 18. Februar 2008 von nicole geschrieben.

    nicht schlecht, erinnert stellenweise stark an die alten "no doubt" - zumindest die stimme.

  • ...und die aus Zürich könnens doch...

    Am 18. Februar 2008 von Lauer geschrieben.

  • Das kann nur gut werden...

    Am 18. Februar 2008 von Rob geschrieben.

    Revenge Is Sweet: Das Debüt von Sidewalkpoets gibt es nicht nur endlich, da brennt auch die Luft. Ein hochverdichtetes Meisterwerk mit der gebündelten Kraft von gefühlten 100 Jahren Musikwissens im ewig gültigen Stile des Rock und der lyrischen Intensität einer pubertierenden Plattensammlung.
    Unendlich viele Worte, Getränke, Zigaretten, all der Streit, die Diskussionen, die Eingeständnisse, das Ringen- lagern sich in Schichten ab- wie Sedimente auf dem Meeresgrund- und verdichten sich, kriegen Masse und Druck, werden zu einer Platte. Zu der besten, die ihnen ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihr Alter schenken konnte.

  • danke

    Am 18. Februar 2008 von Andrea geschrieben.

    Spitze!
    Die Stimme ist fantastisch. Von den langsamen Stücken bis zu den rotzfrechen.
    Eine richtig gute Scheibe.

  • schön

    Am 17. Februar 2008 von listener geschrieben.

    tolle sendung, tolle platte, sympathische band!

  • süss

    Am 16. Februar 2008 von Martina geschrieben.

    ich freu mich.

  • überaschend wie ein cocifröschli

    Am 15. Februar 2008 von mex geschrieben.

    Um gleich beim Vorgänger anzuschliessen.
    The Hives meets Norah Jones. Mut zur Frische. Fantastisch.

  • naja

    Am 15. Februar 2008 von jedem das seine... und in seinem "club" geschrieben.

    als "fan" wäre ich ja auch nicht unbedingt objektiv.

    kannte die vorher nicht, und werde sie sicherlich auch nicht näher ins trommelfell lassen.
    gesang sagt mir nicht zu, songs naja,.. nicht sooo originell, gitarrengeschrädere mit zuwenig geilen breaks, und ideen. (bass?)
    keine ahnung was die euphorie soll, ich meine mit solchen grössen wie mand... zu vergleichen ... ist schon ein bisschen übertrieben. villeicht sind sie ja live voll der hammer kann ich nicht beurteilen, kenne nur das hier.
    für mich nervöses zickenrock geschramme ohne tiefgang und besonderen groove. s-o-r-r-y

  • sweet

    Am 15. Februar 2008 von Mark geschrieben.

    Plattentaufe in der Hafenkneipe?
    Ich mein, da ist's ja geil, aber mit der CD ist doch das Abart drin!?

  • soundbeispiele

    Am 14. Februar 2008 von Martina Vollenweider geschrieben.

    Also die Ausschnitte klingen schon sehr vielversprechend. Ich hoffe also, dass die CD das Versprechen dieses Prelistening einlöst.

  • gibt's denn sowas?

    Am 14. Februar 2008 von Kurt geschrieben.

    Im September im Abart gleich die sogenannten Newcomer des Jahres an die Wand gespielt und nun ein Album.
    Das Frontbild ist doch geil, eine klare Aussage. Ist dies nun die Rache der guten CH-Musik? Ich hoffs.
    Kurt

  • Hammmmer

    Am 14. Februar 2008 von der Geniesser geschrieben.

    Also das ist wirklich ein genialer Einstieg.
    Endlich Indie zum genissen.

  • maraishot

    Am 14. Februar 2008 von tom geschrieben.

    ui, klingt cool! aber wenn man sich mal bei myspace umschaut, entdeckt man schnell, dass es viel bessere fotos fürs cover gegeben hätte! schade...

  • Girls need EGGS!

    Am 13. Februar 2008 von Eiermann geschrieben.

    Endlich eine Frau mit Eiern!
    Schluss mit Wischiwaschi-Träller-Gebrünzel. Die Schweiz hat ihre Brody, nur mit bessern Melodien.
    Wer so geil kommt, hat's verdient! Da kann der ganze Indie-Schrott von der Insel gleich miteinpacken.
    Ich lasse die nicht mehr aus den Augen.

  • WOW!

    Am 13. Februar 2008 von Laura geschrieben.

    Wer sehnsüchtig auf die neue Kooks wartet, Mando Diao schon ewig ein sympatisches Auftreten verpassen wollte und schlicht Rock'n'Roll über alles liebt, kauft diese unglaubliche Platte!
    Ich habe Sie halt schon vorab, Ätsch!
    Es grüsst die Laura

  • DankeDanke

    Am 12. Februar 2008 von Tommy geschrieben.

    Wow, grosse Loorbeeren. Vielen Dank. Wir freuen uns auch auf das Album.
    ...und anstreichen:
    3.März; Plattentaufe Hafenkneipe.
    Bestes Sidewalkpoets

  • rock is sweet, too...

    Am 12. Februar 2008 von pierre geschrieben.

    frisch von der leber, rockig frisch und doch nicht abgedreht, massentauglich und vielleicht die entdeckung des jahres?

  • live in zürich

    Am 30. Januar 2008 von tina wehrli geschrieben.

    hab euch im sommer mal in zürich gesehen und ihr wart schlicht grossartig. ich freu mich auf eure CD.

  • Hopp

    Am 21. Januar 2008 von Beni geschrieben.

    Die Anti-Hype-Band des Jahres!
    und damit wohl auch die Beste.

  • Geil

    Am 16. Januar 2008 von Martin geschrieben.

    Habe Euch schon einige Male live gehört und freue mich auf das Album...
    Kaufen!

  • lurockcity

    Am 16. Januar 2008 von Michael geschrieben.

    Live sind die absolute Extraklasse! Da warte ich gespannt auf das langersehnte Album.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.