Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 12.90
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Audio-CD

Guns N' Roses

Chinese Democracy

Interpreten Guns N' Roses
 
Genre Heavy, Hardrock
Inhalt CD
Erschienen 22.11.2008
 
Kundenbewertung 4 (454)

Tracks

play 1.Chinese Democracy 4:43
play 2.Shackler's Revenge 3:36
play 3.Better 4:58
play 4.Street Of Dreams 4:46
play 5.If The World 4:54
play 6.There Was A Time 6:41
play 7.Catcher In The Rye 5:52
play 8.Scraped 3:30
play 9.Riad N' The Bedouins 4:10
play 10.Sorry 6:14
play 11.I.R.S. 4:28
play 12.Madagascar 5:37
play 13.This I Love 5:34
play 14.Prostitute 6:15

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Rocky_77 vom 09. November 2016

    gefällt!

    Kaum zu glauben, aber hab erst vor Kurzem mitbekommen, dass dieses Album überhaupt existiert! Ich könnt mir dafür in den A beissen. Halleluja, das eine echt fette Scheibe. Coole Songs, genau so wie ich sie haben will. Hard Rock vom Feinsten!

  • von Finlinn vom 18. Juni 2015

    gute Platte

    Gute Scheibe, tolle Produktion. Gefällt

  • von Chevy_V8 vom 11. Mai 2015

    Lang lebe der König

    GNR, auch wenn nur noch Axl übrig geblieben ist - wird immer die beste Band bleiben. Gute CD die teilweise an die guten alten Zeiten erinnert. Coole Song, gute Musik und Axl Stimme. Einfach geil!

  • von Nino vom 22. November 2013

    Heute vor 5 Jahren

    Schon 5 Jahre ist es her und zur Feier des Tages einfach gleich nochmal bestellt - RnR

  • von Alex vom 08. Oktober 2013

    Reinhören - gute Platte

    Muss man sich mal anhören. Sehr interessante Stücke drauf. Mir gefällt die CD. Zeitgemäss aber immer noch GnR!

  • von crash92 vom 03. Juni 2013

    So siehts aus

    an hemi, kann dir nur zustimmen. Geile Scheibe!

  • von hemi vom 02. Mai 2013

    Viel besser als ihr Ruf

    Die CD ist echt viel besser als ihr Ruf ist. Warum auch immer, es wird rund um diese Band, das heutige GNR, viel zu viel um andere Dinge geredet als die Musik selbst. Denn die Musik auf dieser CD stimmt. Hört rein, oder bei dem Preis, einfach bestellen.

  • von abe crow vom 16. November 2012

    cool, aber...

    ich muss doch sagen, dass use your illusions I und II meine Lieblinge sind und es auch bleiben werden.
    aber eins noch: das Konzert in Zürich war echt super hammer geil. Respekt, das hätt ich nie erwartet!

  • von Roxx77ShDi vom 03. August 2012

    Coole CD!

    Habe die CD erst nach dem Konzert in Basel dieses Jahr gekauft. Wusste gar nicht, dass es eine neue CD gibt. Sehr cool! Dauerplayer momentan in meinem Auto.

  • von xXSandroXx vom 09. März 2012

    Guns N...

    Echt guate CD. Unbedingt ihelose, sehr gueta Sound und au hammergeiel Songs. Like!

  • von Antony Z. vom 10. Februar 2012

    GNR

    War früher immer GNR-Fan zu Illusion-Tour Zeiten und habe die Band komplett aus den Augen verloren. Hab mir nun erst jetzt die neue Platte gekauft und bin hin und weg. Top CD!!! Unbedingt kaufen, geile Songs!

  • von Munky vom 05. Dezember 2011

    Top!

    Eine der besten Platten aus den letzten Jahren aus dem Rock-Business! KLASSE!

  • von P.Jam vom 14. Oktober 2011

    Geile Scheibe

    Coole Platte. Habe sie nur mal so aus Langeweile bestellt und bin echt überrascht. Die Platte ist echt viel besser als ihr Ruf!!!!

  • von Jamy vom 03. Oktober 2011

    Kaufen!!!

    Kaufen und ihr dreht durch ab folgenden Songs: Better, Street of Dreams, If the World, There was a Time, Catcher in the Rye, This I Love und Prostitute... EINFACH NUR HAMMER!!!

  • von Marc74 vom 20. September 2011

    Chinese D...

    Wow, die Platte ist echt um einiges besser als ihr Ruf. Kaufen! Super Songs drauf von hart bis soft. Echt Hammer-Album!

  • von Jimmy Dixx vom 19. Juli 2011

    Gutes Album

    Hallo, kann die Kritik teilweise nicht verstehen. Das Album gefällt mir, die Songs sind echt gut und durch Axl's Stimme kommen Erinnerungen an frühere Zeiten wieder hoch. Absolut cooles Album!

  • von SLASH vom 06. März 2011

    Ein Meisterwerk

    Nach Appetite for Destruction ist dies Das Beste Album der Band. Hab die Jungs Live in Zürich gesehen und war begeisteret. Obwohl ich ein Grosser Fan der Urbesetzung bin muss ich sagen, die Band die Axle zusammengestellt hat Rockt. Einfach HAMMER!!!!!!!!

  • von Klemmer vom 25. Januar 2011

    ein lied

    Eigentlich nur gut wegen einem Stück: If the World, wurde gebraucht im Abspann für Ridley Scott's Film Body of Lies.

  • von LCitA vom 05. Januar 2011

    Bestes Rock Album seit Jahren

    Für mich das beste Hard-Rock Album seit einigen Jahren. Sehr empfehlenswert!

  • von Breakdown vom 15. Dezember 2010

    Super Album

    Das Album gefällt mir sehr gut. Sehr abwechslungsreich, Hard Rock, musikalisch verspielt und sehr tiefgründige und interessante Texte. Alles was man sich von einem GNR Album wünscht! Die Kritik die teilweise hier angebracht wird ist einfach unsachlich und dahingeklatscht und ein Nachreden der Presse, bei welcher GNR noch nie gut angekommen sind. :-) Also bitte informieren, CD anhören, nicht nur die Hörproben bei CeDe und dann urteilen. Um auch etwas off-topic zu gehen, die Gigs in Zürich und Genf in diesem Jahr, waren mit Abstand die besten GNR-Konzerte die ich gesehen habe und ich war 1992 auch dabei (2 Mal). Mir gefällt das Album!

  • von wer ist das nochmal? vom 10. Dezember 2010

    wow...

    ... guck mal an: ne Guns n Roses Tribute Band, bei der Axl Rose singt... Jedoch nicht die schlechteste Rock Scheibe... 15Jahre Schaffensdauer sind für "Chinese Democracy" jedoch mehr als lächerlich... das konzert war, so weit man hört, auch enttäuschend. Freue mich wenn in 15jahren die nächste scheibe rauskommt. Dann gibts wohl handorgeln auf dem album zu hören... Guns n Roses sind TOT. so siehts doch mal aus.

  • von Joe Neggy vom 03. Dezember 2010

    CD Summary

    Ich habe mir die CD vor nun ca. 1,5 Jahren gekauft und höre immer wieder rein. Nach dem anfänglichen Schwierigkeiten die Musik irgendwie mit Guns N Roses, wie man es aus den 90ern kennt, in Verbindung zu brigen, hat mir die CD auf die Dauer immer besser gefallen. Es ist definitiv eine Platte die sehr langlebig ist und sehr sehr lange braucht bis sie einem auf den Sack geht. Zwischen den letzten richtigen GNR Alben (UYI I & II) sind bis zum Release von Chinese Democracy ca. 16 Jahre vergangen. In einer solchen Zeit verändert sich die Musik, der ganze Musikmarkt, der Künstler wie auch die Hörer selbst. Aus diesem Aspekt gesehen finde ich diese Platte eigentlich genau richtig. Typischer Hard Rock, mit Balladen, rockigen Stücken, zeitgemässem Sound und Axls unverwechselbaren Stimme. Aus meiner Sicht gibt es deshalb ein "ausgezeichnet" was der Platte auf jeden Fall zusteht. Alle die dies nicht so sehen rate ich wirklich an, die Platte etwas intensiver anzuhören. Sie ist nämlich ein typischer "Grower". Gruss Joe

  • von J.D. Petersen vom 16. September 2010

    Wirklich gute CD!

    Wirklich gute Hard Rock Scheibe mit dem einen oder anderen Hit dabei. Den Kauf auf jedenfall wert. Ein Muss für jeden Rock-Fan!

  • von McThomas vom 14. September 2010

    WoW!

    Diese CD ist einfach KLASSE! Songs wie Better, Street of Dreams, Catcher in the Rye, This I Love, Prostitute usw. Einfach nur perfekt! Hört euch die Songs an und kauft die CD. Hätte nie im Leben gedacht, nach so viel negativer Presse, dass das Album doch wirklich so genial ist. Unbedingt kaufen. Total unterbewertetes Album!!!!

  • von Andreas69 vom 13. September 2010

    Live in Zürich!

    Das mit Abstand beste Konzert das ich je gesehen habe. Wahnsinns Show, super Sound, geile Band und ein Axl in Bestform. Einfach Klasse! Der Auftritt hat bei mir und allen Bekannten einen schweren Eindruck hinterlassen. Also ganz ehrlich, so eine Show hätte ich nie erwartet. Grösster Respekt! Danke, in Genf binich auch dabei. Freu mich drauf! Weiter so, AXL 4-ever!!!

  • von Paradise City vom 09. September 2010

    Konzert 8.9.

    Also mir hat das Konzert gestern nicht so sehr gefallen. Axl hatte nach einem Song keine Puste mehr und sang daher bei den schnelleren Liedern die Hälfte nicht. Mit dem Pumblikum interagierte er gar nicht, dafür konzentrierte er sich umso mehr auf sein herumgetänzel. Das war gestern kein Rockkonzert, das war ne Poser Show. Bei der Zugabe habe ich den Saal verlassen. Axl ist nur noch eine Karikatur seiner selbst. Schade.

  • von mr. crowley vom 09. September 2010

    konzert 8.9.10

    Das Konzert Gestern im Hallenstadion hat mir wirklich gefallen. Die neuen Jungs können was und Axl war gesanglich eher besser als früher! Respekt!

  • von Ugly2Joe vom 03. September 2010

    n' who? n' Roses! :)

    Hallo Marcopolo! Sehe ich genau so. Finde es einfach nur cool das Axl wieder da ist und in ein paar Tagen auch noch live im Hallenstadion auf der Bühne steht. Die CD finde ich klasse. Bitte, lieber Axl, mach so weiter und lass uns nicht zu lange auf das Nachfolgealbum warten.

  • von Marcopolo vom 02. September 2010

    Guns'n who?

    Ich hab alles von GnR... und war "früher" richtiger Fan. Lange hab ich mich nicht mehr um sie gekümmert... aber seit ich diesen Silberling habe hör ich ihn rauf und runter. Für mich die BESTE. Wer da mitspielt ist mir Wurst.. solang der Axl singt und solche Songs produziert... bin ich hin und weg. Absolut genial, ich bin seit neustem wieder GnR-Fan der neuen Generation. Spitzenmässig kann ich da nur sagen.. und Slash vermiss ich bei den Riffs kein bisschen. Ein Meilenstein!

  • von Locomotive vom 17. August 2010

    Total masterpiece

    L'album rock de la décennie, renvoyant le reste de la concurrence (dinosaures comme jeunes freluquets) au bac à sable. Epique, monumental, ultra gonflé, libre, novateur, etc.

  • von Hardo 59 vom 14. August 2010

    demo chi.....

    une daube à zéro franc. Pas digne de ce groupe.

  • von Daniel_M80 vom 10. August 2010

    Das umstrittene Comeback von Axl Rose

    Ich bin kein Fan der ersten Stunde, beschäftige mich aber doch schon einige Jahre mit der Band, Musik und der Geschichte rund um GN'R. Zum wirklichen Fan bin ich geworden, als ich ca. '92, oder so, zum ersten Mal das Video zu Estranged gesehen habe. Seither fasziniert mich GN'R wie nichts anderes und hatte glücklicherweise schon mehrfach die Gelegenheit oder das Glück, einige Members persönlich, wenn auch nur kurz, zu treffen. Jedenfalls habe ich, wie jeder andere Fan, viele lange Jahre auf das Album gewartet. Somit wurden die Erwartungen natürlich automatisch auch grösser. Als das Album dann endlich auf dem Markt war und ich die Scheibe zum ersten Mal durchgehört habe, war ich ein wenig enttäuscht um ehrlich zu sein. Ich hatte einfach etwas komplett anderes erwartet. Und ich denke, genau das ist der Punkt welcher die grösste Kritik am Album seitens der Fans und der Presse ausmacht. Beschäftigt man sich wirklich mit dem Album, liest die Texte und hört genau hin, erst dann kann man die Faszination um diese CD erkennen. Wir haben nun mal nicht mehr 1992, oder 1987, das ist einige Jahre her. Die CD entspricht GN'R von heute und ist in meinen Augen, zumindest musikalisch gesehen, der bisherige Höhepunkt von Axl. Ich liebe das Album! Danke Axl! :)

  • von G'n'R vom 31. Juli 2010

    Hammer...

    ich bin ein 18-jähriger die-hard-Rock/Metal Fan und habe leider die alten zeiten verpasst. Vor 1 Jahr habe ich mit dem best off album begonnen und mir dann alle Alben gekauft, jetz noch chinese democracy. ich persönlich bin ein grosser Slash-Fan und habe ihn mir auch letzten July bei seinem konzert in zürich reingezogen aber sein solo album ist längst nicht soo geil wie axl's neues Werk! und deshalb findet man mich am 8.9 natürlich in der ersten Reihe des Hallenstadions. LG

  • von f u c k vom 08. Juli 2010

    f u c k

    diese cd ist der hammer. gut hat axl die alten doofmänner ziehen lassen. ich hoffe schwer, dass er im september die ganze scheibe runterzockt und die highlights von appetite nur als opener resp. zugaben bringt.

  • von Backfire vom 08. Juli 2010

    Chinese Democracy

    Ich kann diese Jammerlappen, die sich als "Alte Die-Hard Fans" bezeichnen, echt nicht mehr hören. SUCHT - EUCH - EIN - LEBEN, ENDLICH! An diesem Album sieht man mehr als deutlich, dass Axl die Essenz dieser Band ist, und einer der aller allergrössten Songwriter überhaupt ist.

  • von Roxy-X vom 29. Juni 2010

    Genau meine Musik!

    Hallo! Hab mir die CD vor ein paar Wochen gekauft und höfe sie mir seithe rununterbrochen an. Ich sehr coole und schöne Songs. Einfach genau meine Musik. Anspieltipps von mir sind Nr. 3, 6, 7, 13 & 14!

  • von Nightster vom 25. Juni 2010

    Sehr gute CD

    Mit sicherheit die beste CD die ich mir seit langer Zeit gekauft habe. Sehr sehr gute Songs drauf und einfach nur klasse Texte. Auf jeden Fall den Kauf wert!

  • von Nice_Boy77 vom 14. Juni 2010

    Guns N Roses

    Jetzt gibt es das Album doch schon eine Weile und ich hab es mir tatsächlich erst vor Kurzem gekauft. Bin ein alter Guns N Roses Fan und habe mich mit der Band damals intensiv beschäftigt und die Musik Tag und Nacht gehört. Das neue Album hat mich beim ersten Durchhören etwas verwirrt. Etwas ungewohnt, und überrascht war ich. Klar, es sind inzwischen seit ?Appetite? über 20 Jahre vergangen und dass sich in dieser Zeit etwas ändert, ändern kann ist doch klar. Ich bin auch nicht mehr derselbe und das ist auch gut so. Ansonsten wäre das ganze ab der zweiten Platte doch relativ eintönig. Auch die Veränderung von ?Appetite? zu ?Use Your?? war stark, und da liegen gerade mal ca. 4 Jahre dazwischen. Ich bin und war ein grosser Slash Fan und bedauere es natürlich auch, dass Axl und Slash nicht mehr zusammenarbeiten. Aber es ist nun mal so und anstatt sich permanent darüber zu beschweren, könnte man doch einfach die verschiedenen neuen Platten geniessen. Ich kann die Kritik gegenüber ?Chinese Dem?? nicht verstehen. Die Platte ist anders, aber noch lange nicht schlecht. Ich persönlich finde ausser Nr. 9 jeden einzelnen Song klasse. Und genau so muss ein Album sein. Die ewige Kritik und das schweben in der Vergangenheit ist doch zu schade um die Zeit. Es ist nun mal so wie es ist und basta. Das ist Guns N Roses von heute, und das ist auch gut so.

  • von Bill Bailey vom 04. März 2010

    Also mal ehrlich...

    Hab mir die Kommentare alle durchgelesen und den meisten gehts leider nur darum ob Slash dabei ist oder nicht. Guns'n'Roses war hächstens noch Guns'n'Roses mit Gilby Clarke, Dizzy Reed , Matt Sorum, Duff, Slash und Axl...aber auch schon damals ab 1991 vermisste ich und vermisse ich Izzy Stradlin und nicht Slash! Izzy war die Seele von Guns hat übrigens 2006 auch ein paar Liveauftritte gefeatured mehr der Freundschaft gegenüber Axl, als seinem eigenen musikalischem Interesse wegen! Nennt mir 10 grossartige Bands wo vom Original-Lineup nur noch der Frontsänger verbleibt...ich brings auf keine 4! Also bitte Mr. Rose, tadellos einer der besten Frontmänner aller Zeiten, den nächsten Tonträger als das anpreisen was er ist, nämlich ein Soloprojekt! Mick Jagger hat das doch auch gekonnt;-) Musik nicht S*hit nicht Hit einfach gut!

  • von Guitar_Robin vom 22. Februar 2010

    Fette Gitarren!

    Musikalisch gesehen die beste CD von Guns N Roses! Vorallem die Lead Guitar ist unschlagbar. Sehr geil!

  • von SLASH vom 18. Februar 2010

    mmmmhh

    kein schlechtes hard rock album...
    aber mit guns n roses hat das nichts mehr zu tun...

  • von Jonas_73 vom 12. Februar 2010

    Sehr gute Musik!

    Sehr abwechslungsreiche und anspruchsvolle Musik. Sehr schöne Melodien und wahnsinniger Gitarren. Echt unschlagbar. ein Muss für jede Rock-CD-Sammlung.

  • von Skyler vom 29. Dezember 2009

    G N' R - C D

    Hallo Leute! Finde das Album sehr sehr geil. Überhaupt so oder so das Beste der letzten Jahre. Aus meiner Sicht auf jeden Fall den Kauf wert.

  • von Mäc vom 27. Dezember 2009

    Gut gemacht Axl

    Leider ist Axl's Stimme nicht nicht mehr ganz so toll wie früher. Slash aber vermisse ich gar nicht auf diesem Album. Slash spielte immer so, dass es gut tönt aber technisch hochstehend war sein Gitarrenspiel nie. Live hat er sich auch öfters komplett vergriffen und schlecht gestimmte Instrumente gespielt. Das Album ist eines der Besseren von GNR. Jungs macht weiter so.

  • von primo vom 24. Dezember 2009

    Das

    beste GnR Album?! wohl noch nie Appetit for...gehört. Wenn wir schon von Hard Rock reden dann hör dir die Gitarrensoli von Slash und co an und nicht dieser Synti -Elektro ersatz. Ps das Album wird nicht besser je mehr man es hinschreibt.

  • von 69Eyez vom 15. Dezember 2009

    GREATEST ALBUM EVER

    Die beste Platte unter dem Namen Guns N Roses. Für mich der absolute Dauerbrenner in meinem Player!

  • von 18-Lemmy vom 10. Dezember 2009

    Wenn es...

    ...eine CD gibt, die nicht mehr aus meinem CD-Schrank zu denken ist, dann ist es diese hier. Eine der wenigen Platten, die ich sehr gerne vom ersten bis zum letzten Song durchhöre. Ich hoffe nur, dass der Nachfolger dieses meisterwerks nicht zu lange auf sich warten lässt.

  • von SIXX69 vom 23. November 2009

    Kauftipp!

    Auf musikalischer Ebene das mit abstand anspruchvollste Album von GNR und auch im Vergleich zu den Werken anderer Künstler der letzten Jahre, eines der besten Alben überhaupt. Meine Meinung! Einfach geil das Teil!

  • von Nino vom 12. November 2009

    AXL ROSE 4-EVA

    Axl you are the last big rockstar on this earth. And your powerful rock voice is incredible! I'm truly in love with this peace of music history! THX

  • von Liam_88 vom 30. Oktober 2009

    Einfach total geiles Album!

    Da ist alles drauf was das Hard-Rock Herz begehrt! Unbedingt kaufen, besste CD in diese Musikrichtung seit langer Zeit! Einfach genial!

  • von Cop's Kurt vom 26. Oktober 2009

    Better!!!

    I love it! Super Platte mit einigen Top-Songs drauf! Ein Muss für jeden Rock-Fan!

  • von Dirty Harry vom 13. Oktober 2009

    So muss es sein!!!

    Genau so muss ein Album sein!!! Einfach genial! Danke G N' R ! Ich will eine Tour und euch im Hallenstadion!

  • von DJ Angel vom 12. Oktober 2009

    Guns n Roses - Chinese Democracy

    Sehr tolles Album mit sehr interessanten und schönen Songs. Ein MUSS für jeden Hard-Rocker. Abwechslungsreich und perfekt bis in den letzten und leisesten Ton. Von mir gibt es 10/10 Punkten!!!

  • von N.I.N._0074 vom 09. Oktober 2009

    Ohne Slash...

    ...und das ist auch gut so, denn was diese Gitarristen hier auf dieser Platte für eine Leistung abgeben. Einfach nur WOOOOW! Ein solches Feuerwerk ist mir noch nie zu Ohren gekommen!!! Hingegen was Slash zur Zeit abliefert, kann mich nicht wirklich begeistern. Naja, vielleicht wird?s mit Velvet Revolver dann doch noch mal was. Jedenfalls gehört diese CD in jede Sammlung, denn das hier ist ein Stück der neuen Musikgeschichte. Weiter so Herr Rose!

  • von piano_child vom 09. Oktober 2009

    Sehr interessante Platte...

    Dieses Album kann ich jedem weiterempfehlen, denn hier ist einmal so richtig für Abwechslung gesort. Sehr schöne und rockige Songs die unter die Haut gehen. Jedenfalls den Kauf wert!

  • von 1 und 2 vom 08. Oktober 2009

    Naja

    wirklich nicht das wahre, da wurde viel herumgeschnipselt! Aber was soll,s einige so scheint es haben halt ein nicht all zu grosses musikrepertuare¨!

  • von Twisted_Metal_78 vom 08. Oktober 2009

    Klasse Platte!!!

    Kann vieles von der geschriebenen Kritik nicht verstehen, aber egal - mir gefällt die Platte vom ersten bis zum letzten Track. Beste CD 2008 und beste CD 2009 bisher. Mir kommt nichts in den Sinn was auch nur annähernd so gut ist was seit Release. Bin zwar kein Axl Rose Fan, aber hier zeigt er sich von seiner besten Seite. Respekt und deshalb ein klares "ausgezeichnet"! Hoffe nur dass der Nachfolder von Chinese Democracy nicht zu lange auf sich warten lässt...

  • von rockster vom 18. Juli 2009

    Rocks

    tolle album nach lange wartung, etwas zu viel, aber der name ist nicht richtig einfach Guns and rose es sollte Axl Rose sein ohne Slach und co. gibts nicht aber er ist der power. gute album weiter so, hoff ich

  • von rock vom 15. Juni 2009

    ...etwas vom besten

    ich bin nur DER guns n'roses kenner und fan.... aber ich liebe rock. und dieses album bietet alles was das rock herz begehrt. songs die auf axel zugeschnitten sind. klasse-album, wird bei jedem mal abspielen besser!!

  • von Jagermaster vom 17. April 2009

    GNR - Chinese Democracy

    Tout ce temps pour ça, tout cet argent pour ça, est-ce que ça en vaut la peine ? C'est bien le mot, "la peine". Les musiques sont fades et on dirait que ça a été fait comme s'ils étaient pressés...Décevant, décevant et mauvais. Mais historique tout de même.

  • von MattN vom 27. März 2009

    Heiss Umstritten...

    war und ist dieses Album, dass mehr den Namen "Axl Rose and Band" verdient hätte. Mit Guns N Roses hat das nicht mehr viel zu tun. Aus meiner Sicht ist das Album jedoch nicht so schlecht, wie viele meinen. Wir sind nun mal in einem neuen Zeitabschnitt und im Vergleich zum restlichen Schrott in den Charts, ist diese CD schon fast ein Meisterwerk.

  • von Omi-Wan vom 20. März 2009

    Rockt!

    Ich gebe ehrlich zu, dass ich diesem Werk lange mehr als kritisch gegenüber stand. G'n'R ohne Slash? Axl's Gekreische nur noch ein Bruchteil der Stimmgewalt von früher...
    Habe mich lange geweigert mir diesen 'Abklatsch' auch nur anzuhören. Aaaber, liebe Freunde: Ich habe mich eines Besseren belehren müssen. Ehrlich!
    Ja, Axl und seine Stimme sind natürlich nicht mehr so unverbraucht wie vor 15 Jahren. Aber was Chinese Democracy bietet ist immer noch f*?!ing um Welten besser als was heutzutage mancher selbsternannter Superstar darbietet.
    Ja, Bumblefoot ist nicht Slash. Aber er ist gut! Verd%*&&t gut!
    Die Songs sind der Hammer. Durchdacht, abwechslungsreich, geile Riffs und Licks, schöne Baladen, teilweise zwar fast etwas poppig, da sehr eingängige Songs (erwische mich beizeiten wie ich die Lieder vor mich her summe und gently am bangen bin)...
    My hardrockin' Amigos, es ist Zeit alte Dogmen über Bord zu werfen: Ich kann dieses Album nur wärmstens empfehlen!
    Bleibt nur noch zu sagen: It's hard to tear a metal heart apart!

  • von dan vom 03. März 2009

    Es gibt,s

    sie schon lange nicht mehr die Helden der 80/90 Jahre. Auch hier ein kurzer Hype und seit dem vieler ort,s am verstauben. Wir leben halt auch nicht mehr in dieser Zeit.

  • von Sleep vom 02. Februar 2009

    Oh my God

    Finalement cet album ne marquera pas les esprits, il est déjà oublié d'ailleurs. Et les ventes sont catastrophiques ! L'échec total ! A des années lumières de ce que GNR a pu faire. Et Slah et Izzy ne sont plus là, c'est mort.

  • von pa vom 27. Januar 2009

    Es gibt sie doch noch, die...

    Helden der 80/90-er Jahre. Vergesst "Black Ice" und "Death Magnetic". "Chinese Democracy" ist für mich das Highlght in diesem Sektor. Überproduziert? Ja schon, aber dennoch in Sachen songwriting und Energie den beiden obengenannten "Werken" eindeutig und in jeder Hinsicht überlegen.
    Bin begeistert!
    pa

  • von God of Bass vom 23. Januar 2009

    Guns'n'cools

    An Trash: Vielleicht muss man mal damit fertig werden, dass die alten Recken von gestern sich erneuern. Nur weil Herr Slash vor zum Beispiel Finck und Buckethead am Start war, heisst das nicht, dass die Band bei deren Eintritt schlechter geworden wäre. Im Gegenteil. Mal abgesehen davon: wie wäre es, wenn die beiden erst jetzt dazugekommen wären? Würdest Du die Musik von ChiDem auch dissen? Es geht doch um die Vibes, um die Essenz. Aber einverstanden. The Who ohne John Entwistle und Keith Moon, dafür mit Pino Palladino (der auch sehr gut ist), das sind dann doch vielleicht nur noch the Two. Ich kann mir da einfach keine abschliessende Meinung bilden.

  • von Eddie III vom 20. Januar 2009

    Geiles Album

    Rockt schweinisch! Und wer zum Teufel braucht schon Slash? Gute Gitarristen gibt's wie Sand am mehr. Ein Stimme wie die von Axl hingegen ist einmalig.

  • von Mickey'75 vom 13. Januar 2009

    Das ist was!

    Wau! Das ist wirklich jeden Rappen wert diese CD. Sehr abwechslungsreiche und anspruchsvolle Musik die mich total umhaut. Wirklich ein mehr als nur sehr gelungenes Album das ich jedem Musik-Interessierten weiterempfehlen kan. Wer jedoch dreckigen, rozigen, Rock N Roll sucht ist hier auf dem Holzweg! Von mir gibt es für diese Leistung ein...

  • von kallon vom 09. Januar 2009

    An die

    zwei da unten! Was redet denn ihr da!? Für mich- damals, definierten sich GNR mit ihren zwei ersten Alben. Nach AFD kam der Durchbruch dieser Band und damit auch der Mainstream...von da an ging es nur noch um grosse Auftritte , Geld zu machen und möglichst ein breites Publikum zu gewinnen. Das muss nicht schlecht sein aber damals merkten viele Fans das nach APD keine Steigerung mehr kommen wird und der Zynit erreicht war (Musikalisch). Der Grund auch das auf use yor Illusion so viele cover versionen vorhanden sind. Mir war und ist egal mit mit welcher Formation GNR Spielt weil mich nur die Musik interessiert. Die neue Scheibe hat ein paar Starke Song,s aber mehr nicht und es wurde viel geschniepselt und geflickt um eben eine grosse Masse anzusprechen. Von mir ein knappes gut.

  • von Tool vom 08. Januar 2009

    an ro got

    Deine Meinung bringt es absolut auf den Punkt! Kann mich da nur anschliessen. Mir persönlich gefällt Sie besser als appetite (zu Hard Rock lastig) und ist auf einem Niveau mit den Use your illusion alben. Sehr schöne Melodien! Viele Musiker träumen davon nur einmal so eine Gesangsmelodie zu schreiben, wie es axl darauern tut! Hut ab und dafür ein

  • von ro.gut vom 06. Januar 2009

    zudem....Spaghetti was...

    Tja grad 2x meine Meinung. Zu "the Spaghetti incident" oder wie das Teil heisst, fanden es alle gut weil's G'n'R Original war. Hört Euch Chinese D. an und danach Spaghetti....welches Album würdet Ihr auf eine Insel mitnehmen, wenn ihr euch entscheiden müsstet??? hä? (schon klar, das S.I. kein G'n'R Songmaterial war, aber Slash, etc. waren alle noch dabei) Trotzdem bewertet die Musik nicht "nur" die Musiker. Ob ein Gitarrist mal bei E.Inglesias war ist doch so was von egal. War wohl nen Studio- oder Tourjob der Kohle brachte. Sagt aber nix über sein Können aus. Also hört auf: Das Album ist gut und Slash-Fans suchen verzweifelt Ihre Gründe das Album schlechter zu machen als es ist. punkT.

  • von Ro-gut vom 06. Januar 2009

    Der "arme" Axl...

    Also muss schon auch sagen, viele Bewerten einfach die Sympathie von Axel und nicht direkt die Musik. Mein Gott, ob jetzt Slash die Solis aufs Band bringt oder ein anderer guter Gitarrist. Würd Slash draufstehen - keine Sau würd den Unterschied merken - Ein schlechtes Album ist's nun wirklich nicht, aber bei Musik gehts halt auch (z.T. leider) um Emotionen. Lasst den armen Axel mit seinem zerschnippeltem Face doch den Erfolg! Denkt doch an die Tage an dem ihr euch gewünscht hättet, er sei euer bester Freund!

  • von Rony vom 03. Januar 2009

    AXEL ROSE

    Also wirklich, Hut ab. Axel Rose hatt die Band mit dem grossen Namen Guns n`Roses, mit einer grossartigen Vorgeschichte ab 1987, nicht aufgegeben. Warum trennte sich Slash von der Band? Weil er mehr auf der Rock n`Roll Linie bleiben wollte. Und Axel wollte eher in Richtung Industrial-Metal weitermachen, und das hört man auch auf dem neuen Album. Guns n`Roses hatt früher Sehr gute Songs produziert, und die kann man ja immer noch hören. Aber die Band hatt sich schliesslich auch entwikelt und zwar radikal. Axel Rose ist Guns n`Roses. Wenn mann sich Zeit nimmt, und sich richtig mit dem neuen Album befasst, muss jeder Ignorrant merken, dass die neuen Songs sehr gut sind. Allen anderen gefällt es eben nicht, was nicht heisst, dass es schlecht ist.

  • von Scotty Hill vom 02. Januar 2009

    Trash

    Bereits nach dem Ausstieg von Izzy Stradlin und Steven Adler waren Gn'R nicht mehr das gelbe vom Ei. Das was einem Axl hier serviert, hat mit Guns n' Roses im Grunde nichts mehr zu tun und die Namensverwendung ist ein Witz. Der eine Gitarrist hat früher in der Enrique Iglesias Band gespielt, das sagt eigentlich schon alles... Duff und Slash haben schon lange geschnallt dass man mit einem neuen Bandnamen und guter Musik durchaus Erfolg haben kann. Eine Wiedervereinigung des alten LineUps (Axl Rose - Slash - Duff - Izzy und Steven Adler) halte ich zwar für ausgeschlossen, es wäre aber die einzige Band die den Namen Guns n' Roses verdient hätte. Alles andere ist Trash aus Geldmangel.

  • von Sunburst vom 01. Januar 2009

    Sehr Schade...

    Hätte die stimme doch unglaubliches potenzial um so manchen aktuellen möchtegern schei.. wegzublasen.Appetite For Destruction the best GnR album 4 ever.

  • von nimonsta vom 31. Dezember 2008

    niii

    das album ist super gelungen. und von wegen originalbesetzung. wird dizzy reed einfach vergessen? er ist zwar kein gründungsmitglied aber seit 1990 der einzige keyboarder und der erste den gnr hatte. der sound hört sich für mich auch immer noch wie gnr sound an. natürlich kann keiner gitarre spielen wie slash aber hat das etwa jemand erwartet? für mich ein absolutes super album! und der track "there was a time" könnte meiner meinung auch auf einer der use your illusion cds sein.

  • von sicher nix Axl Rose vom 29. Dezember 2008

    They never die.....

    Sicher alles gute "Studio" Musiker die Axl da gefunden oder gekauft hat. Aber sind wir ehrlich unter dem Namen G N'R geht diese Cd nicht durch. und wollen wir wirklich Mr. Rose's Altersvorsorge bezahlen?? Ne. Lieber die 24 Eier für richtig gute Musik ausgeben, als wieder so ne SuperOldStar Band zu supporten!

  • von Peter L. vom 28. Dezember 2008

    Teils - teils

    Guns n Roses hat ja ein paar evergreens, und dafür das nurnoch Axel von der orginalbesetzung ist ist es nicht übel.
    Wie diverse uralt-Bands ist der Stil nicht mehr wie vor 10 Jahren. Irgendwie auch logisch.
    Ich persönlich finde den ersten Track super. Leider ist der rest für mich nicht so der renner.

  • von JamesDaMan vom 27. Dezember 2008

    Überproduziert aber Hammer

    Eine schweinische überproduktion. Da ist gebastelt worden vom feinsten. Alles geschnitten, gehackt, zersägt, geklebt, getuckert, Bostitscht und geschweisst. Aber das ganze gut. Jedoch sind die songs alle Klasse, abwechsung puuur, zugegeben GNR ist das nicht, aber auch nicht weit davon entfernt. Zumal das Schlagzeug und die Gitarren viel, viel, viel mehr würze haben als slash und seine vervelverten kanonen je haben werden oder auch zu GNR zeiten hatten. Und Axl zeigt ja mal alles aber wircklich alles was man als sänger so auf dem Kasten haben kann. 3 Oktaven in einem song wunder bar zusammen geführt. schapoo

  • von Jeff vom 27. Dezember 2008

    Gestresstes Gekreische

    Hoffentlich macht Axl genug Kohle. Dann muss er weniger schnell wieder ans Mic. Tolle Erinnerungen an die 80er... aber heute klingt er angestrengt und verbiestert und bissig. Wadenbeisser Rose lässt seinen Spöttern die Hosen in Fetzen runterhängen. Sympathiebonus only.

  • von ha! vom 24. Dezember 2008

    nicht mehr alle tassen im schrank

    Axl, eigentlich eine hammerrockröhre, klingt mittlerweile hysterisch und völlig durchgeknallt, was er leider ja auch ist. richtig böse scheitert er hier am versuch balladen wie "november rain" zu reproduzieren. das die scheibe als g&r album verkauft wird ist ja eh ein schlechter witz!

  • von oli vom 24. Dezember 2008

    Axl's Guns

    Die Band versucht nicht an alte Zeiten anzuknüpfen, weil die Band ja nicht mehr dabei ist. Nach mehrmaligem Hören, entwickelt sich das Album abe als sehr gut.

  • von Harry vom 23. Dezember 2008

    Fehlversuch

    Eine weitere Band die krampfhaft versucht, an alte glorreiche Zeiten anzuknüpfen. Im Fall von G'n'R wirkt alles zu gekünstelt und es bleibt einfach nichts gescheites im Ohr hängen, da sich nur mittelmässige Songs auf dieser CD tummeln. Schade!

  • von Reto vom 23. Dezember 2008

    guns & roses

    una piacevole sorpresa!

  • von WorkStinx vom 23. Dezember 2008

    Geniestreich

    Axl hat bewiesen, dass ER Guns n'Roses ist.
    Ich würde sagen, das ist das Beste was die letzten paar Jahre in dieser Sparte released worden ist, auch wenn's schon richtiger Kommerz ist.
    Geniestreich.

  • von nikki vom 22. Dezember 2008

    zu viele köche verderben den Brei

    was lange währt wird...total langweilig und überfrachtet. die songs wirken gekünstelt und uninspiriert, viel zu viele spuren und musiker ergeben ein seltsames mischmasch. man kann die cd viermal am stück durchhören und weiss trotzdem nicht, was man eben gehört hat. manchmal ist weniger eben mehr.

  • von Karl vom 22. Dezember 2008

    Schwach

    Bin sehr enttäuscht...da bleib ich lieber bei denn alten cd's...

  • von no-one-cares vom 22. Dezember 2008

    Einfach SENSATIONELL

    Geile Songs, geile Texte, geiler Sound und megageile Gitarren! KAUFEN!

  • von mike vom 21. Dezember 2008

    alternative:

    die blutjunge L.A.-Rock n` roll-band "Endeverafter" rocken wie sau! so hätte man sich GNR oder Velvet Revolver gewünscht! am besten mal reinhören und sich selbst ein bild von der musik machen! Songs wie " baby,baby,baby", "no more words" oder "poison" gehen ab wie die hölle aber auch mit "next best thing" ist ne super-ballade am start!

  • von HR critical vom 21. Dezember 2008

    ZERO pointé !

    Même pas "1" de présence. Pas la peine d'en dire plus. Grand groupe est devenu tout petit, mais alors là...

  • von Simon vom 18. Dezember 2008

    Kein G N' R !

    Mir gefällt die CD je mehr ich sie mir anhöre, aber mit G N'R hat dies nichts mehr zu tun. Fairerweise hätte Axl die Scheibe bzw. Band nach seinem Namen (übrigens William Bruce Rose, Jr. bzw. eigentlich sogar Bailey !) oder mit einem neuen Namen versehen sollen, ohne Slash + Duff (vergessen wir mal Izzy + Steven) ist dies einfach nicht G N'R ! Der Sound ist total was anderes als noch auf "appetite", geschweige denn "illusion", und das hat ganz klar mit den fehlenden ehemaligen Bandkollegen zu tun. Wenn ein Sänger alleine weiter macht kann er die Band nicht weiter so nennen, wie wenn Phil Collins unter dem Namen "Genesis" oder Steven Tyler unter dem Namen "Aerosmith" eine Scheibe veröffentlichen würde. Für den Sound + die Songs gibt's trotzdem ein

  • von Jakob W. vom 17. Dezember 2008

    Echt megageil...

    Ich bin voll verliabt i dia CD! Sehr geile Songs drauf. Super Album, sit langem num sowas geils kauft! Merci Axl!

  • von sm vom 16. Dezember 2008

    Geilschts album vom 2008

    Better, Street of Dreams, There Was A Time, Madacascar, This is Love. si miner favoritä.

  • von mr. crowley vom 16. Dezember 2008

    und sie kreist ewig weiter

    im player, diese cd! scheint angewachsen zu sein. obwohl ich sie nicht durchgehend super finde hat sie was aussergewöhnliches, denn ich kaufe so einiges aber nichts ist annähernd so lange nicht mehr rausgeflogen wie dieses ding. darum bekommt sie ein

  • von georgie vom 16. Dezember 2008

    stark überproduziert

    aber dank guten songs ein gutes album-
    der grund liegt in der zeit , wen 14 jahre lang gebastelt wird dan soundet ein album so.
    tortzdem die stimme vom zickigen axel,
    ist nachwie vor sehr gut.
    man hört das es keine band ist, da ist kein konzept vorhanden. nun heulen birngt nichts
    slash und co sind nicht mehr dabei und mal ehrlich besser als velvet revolver s 2 platten
    ist diese hier allemal,, ich geb daher ein

  • von märi vom 15. Dezember 2008

    Hammer Album!

    ich als schon ewiger gunners fan, für den es sowieso klar war die cd zu kaufen, war zuerst skeptisch. Wie aber schon oft erwähnt ist dieses Album wirklich einsame Spitze. Der Sound ist ein bisschen anders aber es steckt auf jedenfall immernoch eine menge gunners energy in diesem album. momentaner lieblingssong des albums: I.R.S

  • von Uzi-Suicide vom 15. Dezember 2008

    CD des Jahres 2008!

    Nur um einige zu nennen: Better, Street of Dreams, This I Love, Prostitute usw. einfach extrem geil!

  • von patrik vom 14. Dezember 2008

    Gut gemacht, Axl!!

    habe es mir lange und breit überlegt, diese cd zu kaufen. gottseidank habe ich es dann getan.
    was für eine geile scheibe!

  • von michl vom 13. Dezember 2008

    supr album

    axL selber ist mir total unsymphatisch, dafür ist die musik auf der scheibe umso geiler:D..

  • von Slash vom 13. Dezember 2008

    Axl!

    Long live Axl!
    Axl forever!

  • von tim vom 11. Dezember 2008

    was war ich skeptisch...

    aber dieses Album wird bei jedem hören noch besser: HAMMER! Ich hätte das wirklich nie nie nie für möglich gehalten, aber diese CD haut mich um! Was für Songs, welch genialen Emotionen (This I Love...), ehrlichen und starken Texte, welch gelungene Produkteion... CD des Jahres!

  • von L-Noise vom 11. Dezember 2008

    Begeistert!

    Auch nach dem X-ten mal anhören der CD wirkt sie nicht ausgelutscht. Ich bin total begeistert und kann nur jedem diese CD weiterempfehlen!!!

  • von Hardo 59 vom 11. Dezember 2008

    chinoiserie démocratique

    Mr Rose, dans 15 ans, sors-nous un album un peu plus digne d'un grand groupe qu'était le tien. Y'a de la recherche, mais faut remettre l'ouvrage sur le métier, et les Gun's redeviendront ce qu'ils étaient. Mr Rose, demandez conseils aux frères Young, du pays des kangourous, il vous dira comment sortir d'excellents album.

  • von Läncu vom 10. Dezember 2008

    Jeh

    Ist wirklich so. Metallica mit ihrem versurften Sound, den langweiligen Solos und dem Weberknechtbass, nein Danke. Das hier ist eindeutig mehr Wert.

  • von Rocker87 vom 10. Dezember 2008

    Die beste CD

    ...die ich in diesem Jahr gekauft habe. Mit Metallica meiner Meinung nicht zu vergleichen. Betreffend Promotion, Fanartikel, MTV usw. klar Metallica besser, aber die CD selber ist ein Witz gegen die neue Guns n' Roses!

  • von Pete vom 10. Dezember 2008

    pete

    Aber Hallo!! Ein Vorredner hat gemeint die Metallica haben es geschafft,finde ich überhaupt nicht.Guns haben es geschafft das Album mit Melodie des Jahres zu bringen,und Metallica die Enttäuschung des Jahres mit ihrem Geraspel

  • von Skid-kid vom 09. Dezember 2008

    Echt geil!

    Diese CD ist echt verdammt geil. Jeder Song hats in sich. Bin total begeistert. Seit Jahren keine mehr so gute neue Platte gekauft!

  • von Unabhängiger_2 vom 09. Dezember 2008

    Hallo Unabhängiger

    Ja, ist mir auch schon aufgefallen. Über den guten Herr kann man ja diskutieren, aber die CD an sich finde ich einfach nur sehr gute Musik.

  • von Unabhängiger vom 09. Dezember 2008

    Unabhängiger

    Immer wieder faszinierend, wie unterschiedlich die Meinungen bei dieser Band sind. Denke, dass vielfach nicht die Musik bewertet wird, sondern eher die Sym- oder Antipathie gegenüber dem Leadsänger. Mich interessiert nur die Musik. Aus meiner Optik ist das Album gelungen und äusserst abwechslungsreich, daher die Note...

  • von d vom 09. Dezember 2008

    enttäuschend

    von einer band welche ich jahrelang rauf und runter gespielt habe finde ich das hier völlig unnötig und enttäuschend. leider.

  • von Blacky vom 09. Dezember 2008

    Melodien und Texte...

    ...zum verlieben! Diese CD ist auch nach dem 100 Mal anhören nicht langweilig oder ausgelutscht. Sehr sehr interessante Lieder und einfach ein geiles Album!!!

  • von RS vom 09. Dezember 2008

    Ein Meisterwerk

    Geniales Album, könnte man auch "use your illusion III" nennen, das Album kann rauf und runter gehört werden, man entdeckt immer wieder neues, viele Songs gehen in die Richtung "Estranged", "November Rain" Wer solche anspruchsvolle Songs mag, umbedingt kaufen!

  • von rolä vom 08. Dezember 2008

    sehr sehr schlecht

    Na ja bis jetzt habens nur metallica geschafft ein gutes comeback abzuliefern,das neue guns album ist wirklich übel sie hättens lieber sein lassen sollen,gilt auch fürs neue acdc album elende kohle macherei!!!

  • von Soul_Provider vom 07. Dezember 2008

    gut gemeint...

    Es wird halt doch immer wieder bestätigt.
    Warum werden solche Alben abgeliefert?
    Die Erwartungen ja sowieso nie zu erfüllen. Ob es jetzt Terminator 3 oder Indiana Jones 4 sind, genau gleich verhält es sich mit diesem Album. Damit werden nur die guten Erinnerungen an eigentlich geniale Brands verheizt...
    Eigentlich kein schlechtes Album, aber man toppe mal die Alben der späten 80er...

  • von tcc vom 05. Dezember 2008

    Que du bon

    Je n'ai jamais été un fan des Gun's, mais je le deviens. Ce disc est génial, Axl a pris des cours de chant et les nouveaux membres font très vite oublier Slash et autres. Bien produit, très diversifié, des solo géniaux, quel batteur... bref, un chef-d'oeuvre, n'en déplaise aux frustrés de la première heures. Même les mythes évoluent...

  • von FU*K-MTV vom 04. Dezember 2008

    Kaufen...

    Es lohnt sich. Sehr sehr geile Songs drauf. Definitiv eine Platte die nicht nach ein paar mal Durchhören ausgelutscht ist. Sehr interessante Sachen eingepackt. Ich find's sehr cool!

  • von Bruno vom 04. Dezember 2008

    Bad Mix

    Guter Rock, der massiv abgeht. Der Name Guns n'Roses hält, was er verspricht. Einzig den Warmduscher von Studiomixer müsste man entlassen. Die Mixes haben keinen Druck, viel zu wenig Bässe. Die neue Nickelback setzt diesbezüglich Massstäbe.

  • von CD2008 vom 04. Dezember 2008

    Geil!

    Unbedingt kaufen, ist eine geile CD!!!

  • von Manu vom 03. Dezember 2008

    nul

    15 ans plus plusieur millions pour cette daube... lamentable...

  • von kapt'n iglo vom 02. Dezember 2008

    passt doch...

    kommt meiner meinung nach nicht an die klassiker uyi 1 + 2 und afd ran, aber das solls ja auch nicht, ich meine da liegen immerhin ein paar jahre dazwischen. die alben waren einsame spitze und haben einer ganzen generation (inkl. mir) die jugend interessant gemacht. die musikwelt hat sich verändert und wenn man die platte mit dem vielen mist, der heutzutage die lautsprecher quält, vergleicht, dann ist dieses album den kauf mehr als wert. solide platte mit einer etwas harmloseren stimme von herrn rose, aber trotzdem - mir gefällts. aber eben, einfach nicht an den alten klassikern messen wollen...

  • von Schäppi vom 02. Dezember 2008

    Haut mi ächt um...

    Ich find dia CD hets in sich! Mir gfallts huere guet! Super Axl!

  • von schoso vom 02. Dezember 2008

    hammer

    aso ich find, s'warte hät sich glohnt;) definitiv!!!

  • von Pitchfork vom 02. Dezember 2008

    Pitchfork: 5.8Pts/10Pts.

    Perhaps the most striking aspect of Chinese Democracy is that it's about the fifth-most shocking Guns N' Roses album. Sure, it's difficult to endure both Use Your Illusions in one sitting, but there's something fascinating about how the bombastically lonely "Estranged" could share disc space with the junior-high politicking of "Civil War", "Yesterdays"' concise, sepia-toned pop, and the critic-baiting tantrum "Get in the Ring". Had that record been a career-ender, it would've been a fitting finale. Instead, Axl took 17 years to, we hoped, explore new textures, manipulate songwriting conventions, seek out challenging collaborators, or delve into unfamiliar genres for inspiration. Yet on the way to being this decade's Sgt. Peppers, Chinese Democracy became its Be Here Now-- a record of relatively simple, similar songs overdubbed into a false sense of complexity in a horrorshow of modern production values.

    Fans have long complained about Guns N' Roses still existing in the absence of Slash, Izzy, and even Duff, partially out of their talents, partially out of their iconography, and partially because there's no evidence Axl was an auteur figure who could work without his supporting cast. Judging from the personnel involved in the making of Chinese Democracy-- there were 18 musicians in all, not including orchestra players or the more than 30 who provided engineering and ProTools assistance-- it may be more appropriate now to think of Guns N' Roses as a free-floating creative project, even while the music itself suggests a more corporeal entity: The title track, after opening on a seemingly-interminable fade-in (it's been 17 years, another minute gonna kill ya?), pummels your ears with brickwalled, textureless power chords, the first of what seems like thousands of wah solos, and a xylophone. Initially, it's exciting to hear modern rock rendered in such operatic largesse, but the track ultimately proves insubstantial, a middle-aged symphony to nowhere.

    This is generally how the rockers go on Chinese Democracy, clocking in at anywhere from nearly five minutes to just over five minutes, using those minor-third/flatted-fifth riffs co-opted by far shi-t-tier bands in Gn'R's absence. You also get a couple of piano-led ballads aiming at radio stations that don't exist anymore, while songs like "Catcher in the Rye" and "This I Love" conjure Journey and REO Speedwagon, except you can't really sing along to them. There is, however, a level of craftsmanship that salvages Chinese Democracy as a listening experience-- Axl's voice sounds surprisingly great, and even "Shackler's Revenge" has an ultrasheen gloss that particularly benefits its chorus. The problem lies with Axl?s creative direction: That same song is derailed by a grinding arrangement that suggests he's still looking to Korn records for inspiration.

    It's that flaw which ultimately delivers the fatal blow. Even if Chinese Democracy had dropped a decade previous, it would still sound dated. 1996 appears to be the cut-off point for sonic inspiration, a time when the height of electronic and rock synergy in pop music involved having an acoustic guitar and a drum machine on the same track. Fans deserve better than hearing Axl trying to fight with post-NIN nobodies like Stabbing Westward and Gravity Kills for ideas. "Better" and the closing "Prostitute" feature memorable, fluid melodies, but are tied to rudimentary Roland tracks that Steven Adler could've replicated in his sleep, and while "I.R.S." sports an Illusion-sized chorus, it's dampened by empty conspiracy theorizing.

    To that point, Chinese Democracy is inevitably and sadly limited in scope to the actual making of Chinese Democracy. Apart from a handful of appropriately vague love songs, Axl seems convinced that the only thing that's mattered to us over the past 17 years was anticipating whether "Riad and the Bedouins" might ever see its proper release. Anyone outside of Axl's inner circle appears lumped into some royal "you" and thrust into a meta exercise to be held up as evidence of a defiantly achieved victory: "All things are possible/ I am unstoppable," "No one ever told me when I was alone/ They just thought I'd know better," and most pointedly, "It was a long time for you/ It was a long time for me/ It'd be a long time for anyone/ But looks like it was meant to be."

    Strangely, Chinese Democracy comes off like the inverse of the record it will likely finish behind on the week's Billboard chart, Kanye West's 808s and Heartbreak-- one terribly protracted and isolated, the other dashed off and intensely personal. And yet, both feel humanizing in proving that even megacelebrities can deal with life-altering pain and expectations and still have little to say about it.

    In an April Fools' review of Chinese Democracy written two years ago, Chuck Klosterman suggested that if it wasn't the greatest album ever released, it would be seen as a complete failure. Chinese Democracy needed to be a spectacle-- something that either validated its tortuous birthing process or a Hindenberg so horribly panned it would somehow validate Rose as a misunderstood genius. Instead, it's simply a prosaic letdown, constructed by a revolving cast of misfits ultimately led astray by a control freak with unlimited funding and no clear purpose, who even now remains more myth than artist.

  • von dizz-luv-reed vom 02. Dezember 2008

    Krass...

    ...bei jedem erneuten Durchhören gefällt mir ein anderes Lied besser. Ich kann mich nicht entscheiden ;) Total geile Platte! Bin hin und weg! Megageil!

  • von bonsai vom 02. Dezember 2008

    nun ja

    wenn ihr mit durchschnitt zufrieden seid, oder euch durchschnitt gefällt, euer pech.
    es gibt millionen bands, und ich picke mir lieber die rosinen raus. gerede hin oder her.

  • von dr'Sepp vom 02. Dezember 2008

    an VR-Pilot

    Genau! Du bringst es auf den Punkt. All das Geld und all das Gerede um die CD und Axl interessiert mich auch nicht. Wenn die CD nicht raus gekommen wäre, wär die Welt auch nicht untergegagen. Aber nun ist sie raus und ich bin auch total begeistert. Ausser 2 Liedern gefällt mir jedes Lied sehr gut!

  • von VR-Pilot vom 02. Dezember 2008

    2-3 Songs...

    Ja, kann mich nur wiederholen: Axl hin, Axl her... 15 Jahre hin, 15 Jahre her... Millionen hin und her! Das alles interessiert mich eigentlich nicht mehr. Das einzige was ich weiss ist, dass ich eine neue GNR CD gekauft habe, sie bei mir seit Reselase ununterbrochen im Player ist und ich total begeistern von der CD bin. Mir gefällt sie und hat die Erwartungen sogar übertroffen. Ich finde die Musik, den Stil, die Texte und Axl's Stimme auf der CD einfach genail. Ich hab eine riesen Freude an CD und mehr interessiert mich eigentlich gar nicht. Ich freue mich daher auch schon auf den Nachfolger dieser Platte und hoffe, dass es nicht wieder ganz so lange geht! ;)

  • von 17 jahre für lauwarme suppe vom 02. Dezember 2008

    du sagst es...

    aber 2-3 songs reichen einfach bei weitem nicht!!!

  • von dani vom 01. Dezember 2008

    chinese democracy

    habe heute in einem neuen volvo auf der fahrt
    in einen kurs sehr viel zeit gehabt diese cd
    anzuhören muss sagen gelungen axel
    vorallem songs 6 und 10 gehen unter die haut

  • von Patrick Eswein vom 01. Dezember 2008

    Lange gewartet...!

    Ich kann nur das wiederholen, was hier mehrmals geschrieben wurde. Das letzte Studioalbum von Guns N'roses erschien 1991. Nach so extrem langer Wartezeit erwarte ich mir einfach viel mehr.

  • von ich-war-mal-gnr-fan vom 01. Dezember 2008

    nun...

    okayokay, um ein so "ehrliches" und "drogenfreies" pseudonym wie z.b. "yuca" oder "fan-aus-überzeugung" zu verwenden, nehme ich mal... "ich-war-mal-gnr-fan"!
    ich bleibe dabei und setze noch eins drauf: wenn man schon fan aus überzeugung (wovon auch immer) ist, lässt man DAS mit sich machen?!?!? (um den musikalischen teil wegzulassen; da bleibe ich bei meiner meinung!!!) kein anderer mensch im musikbusiness der letzten 15 jahre hat seine fans dermassen verar..... wie axl (mich inklusive); aber auch er ist sicher froh um ein paar milliönchen...
    nun, dem frieden zu liebe: wem's gefällt, der ziehe es sich rein!!!

  • von mr. crowley vom 01. Dezember 2008

    w.a.r.

    ich als fan vorallem der appetite und use your illusions platten bin beeindruckt! blind gekauft, nichts grosses erwartet, überzeugt worden und höre dieses ding jetzt rauf und runter... als gesamtwerk finde ich diese platte mehr als hörenswert. ob diese band guns n'roses heisst ist mir ziemlich egal. mir macht dieser sound spass und deshalb ein

  • von yuca vom 01. Dezember 2008

    pfffft

    das lustige ist ja, dass ich pratiksch keine schlechte kritik eines renomierten musik-blattes (zeitschrift oder online) gefunden habe (die schlechten kritiken waren stehts in nachrichtenmags.o.ä.), sondern dass es genau geheissen hat: musikalisch anspruchsvoll, besser als erwartet, nicht kapputt-produziert... (und wenn es mal eine gab, war sie dermassen mit pers. resentiments gespickt, dass es lustig oder traurig, aber keine "kritik" war). ausserdem weiss ich nicht genau wie Du vom text auf den schreiber (in bezug auf job, musiker, etc.) schliessen kannst. dazu kommt, dass viele kläglich erfolgreiche musiker sich eben auch kläglich überschätzen und somit gar keine objektive meinung mehr abgeben können (neben den kreativ-schneegebieten-im-gesicht, die ihnen die sicht verschneien)...- "pfffft" ist somit wiedermal heisse luft-bez. das ehrliste pseudonym nach den drogen-testern.- das album muss einem nicht gefallen. technisch ist es sicherlich von brilliant bis überbordend. mich fasziniert es immer noch ("gute" kritik: rolling stone, cd-starts; schlechte kritik: focus, laut).- schaut was für Euch richtig ist und sonst: pfffft

  • von Fan-aus-Überzeugung vom 01. Dezember 2008

    Hallo "pffffftt"

    WoW! Du musst ja ein richtiges Genie sein?! Nein, lassen wir die persönlichen Sachen bei Seite... Sorry! Um fachlich zu bleiben, wenn ich das von mir behauoten darf Herr "pffffftt", mir gefällt das Album und könnte jetzt keine andere CD nennen, die nach meinem Geschmack, die in den letzten 5 Jahren mich so begeistern konnte. Deshalb danke an GNR, pardon, Axl, für diese geile CD.

  • von Matt R. vom 01. Dezember 2008

    Jajaja...

    Nur bleibt die Frage was man will? Als Musiker/Musikhörer gefällt diese vielleicht nicht jedem, ist möglich, warum auch immer, ich kanns mir nicht vorstellen/verstehen. Aber gut! Sich die CD als Fan anzuhören ist was ganz Anderes. Ich beklage mich beispielsweise auch nicht über die neue "Tote Hosen - Strom" CD, weil mir das noch nie wirklich gefallen hat. Vom musikalischen als auch vom grundlegenden Stil gesehen. Deshalb lasst doch den Fans die Freude an dem aus meiner Sicht wirklich gelungenen Come-Back von Axl! Ich finde es eine Klasse CD! Denen welchen die CD nicht gefällt, ihr "müsst" sie euch ja auch nicht anhören... Von mir gibt es immer noch ein...

  • von pffffftt vom 01. Dezember 2008

    lauwarm

    fan von guns'n'roses schon, aber von axl alleine?!?! das hier ist nur orientierungslosigkeit, abgekupfer und ganz übler pathos.
    die zeit von "was mir gefällt ist gut" neigt sich hoffentlich bald dem ende zu!!!!!
    wirklich objektive kommentare gibt es nur von personen, die sich mit musikgeschichte, sounds, aufnahmetechnik, instrumenten etc. praktisch auseinandersetzen.

  • von Lenny N8 vom 01. Dezember 2008

    Platte mit Klasse!!!

    Einfach in den Player legen und geniessen! Hard Rock vom Feinsten!

  • von W.A.S.P. vom 01. Dezember 2008

    Kultalbum? Nein...

    ...das ist es sicher nicht und wird es auch nicht werden, verglichen mit Appetite for Des...! Da stimme ich sicher zu. Aber was nützt es permanent solche sinnlosen Vergeliche zu ziehen? Macht es Sinn die neue Metallica mit "Master of Pu..." oder AC/DC's Neue mit z.B. "Highway to..." zu vergleichen? Da sagt jeder "Die alten CD's sind besser..." Wenn euch die neuen Scheiben nicht gefallen, dann kauft sie doch einfach nicht. Es ist eben ein kleiner aber feiner Unterschied ob man Fan einer Band ist, oder diese einfach auch gehört hat, weils zu dieser Zeit einfach gerade angesagt war! Ich finde die neue GNR eine zeitgemässe sehr geile CD und finde wirklich jedes Lied "gut" bis "ausgezeichnet"! Danke!

  • von Lockytic vom 01. Dezember 2008

    Einfach reinhören und WOW!

    Seit Jahren die mit Abstand beste CD die es gibt. Respekt vor Herrn Rose und Co.! Das ist echt eine megageile CD! Unbedingt kaufen!!!!

  • von rg vom 30. November 2008

    Alben wachsen mit dem damit erlebten

    Appetiet For Destruction, Use U're Illusion waren zu der Zeit halt Alben die man an vielen Orten, bei Friends, Pubs, etc. hörte. Somit beginnt ein Song auch ein "Kultsong" zu werden. Sobald man z.B. "Another Brick In The Wall" gibts Emotionen die man mit dem Song verbindet. Das Album ist sicher nicht schlecht, wird aber wohl kein Kultalbum. Aber Axel's Bankkonto kanns gebrauchen und viele die auf soliden Hardrock stehen, auch...

  • von mary jane vom 30. November 2008

    hier über Axl herzuziehn...

    ...ist etwa genauso sinnvoll, wie über Britney Spears herzuziehn. Hör dir doch mal Toxic an. Daran erinnert sich (ja sogar ich) mich noch in Jahren. Hingegen an das hier erinnert sich in jahren niemand mehr. 1.weil Axl mal eine gute Zeit hatte und die ist vorbei. 2.weil das hier nicht Guns NR sind sondern ein Axl-Soloalbum.(jaja mit seiner Boygroup) 3.klingt das hier nach Retrotraumatischer ich würd gern nochmal 20-sein-Musik. 4.welche geilen Riffs???Hähhh??? und und und 5.Personenkult interessiert mich nicht, ich höre nur die Musik, und die war mal gut, das hier klingt nach Überresten aus einer Zeit die längst vorbei ist und nicht mal halb so gut.

  • von ocram Amir vom 30. November 2008

    Naja..

    ich find die Band hed wükli nüt mit Guns n Roses ztue.. Nume Stimm.. Logisch wen de Axl singt tönts irgendwie nach Guns n Roses aber de Sound schusch... Gsang isch voll im Vordergrund, de rescht Blubbert überproduziert us de Boxe uuse.. teilwies ganz geili Solos aber das überzügt mi nöd..
    Nine Inch Nails für Armi.. Miteme teilwies sehr sehr überzügende Axl!!! heds aso wüki no druff..
    Aber ebe.. Velvet Revoler döfft sich ener "Guns n Roses" nänne.. Allei vom Sound..
    Ich hetti di Band "Axl Rose Supergroup" gnännt.. nene.. Appetite for Destruction isch sbeschte Album vo de welt und für das hed mer viel zlang gwartet.. Sorry isch die Entüschig vom jahr..
    trotzdem.. Allei für de Axl, dasers durezoge hed und immerno e Geili Röhre hed gits es "sehr gut"

  • von ForeverMetal vom 30. November 2008

    Hammer

    Die neue Scheibe hat nicht mehr mit Guns'n Roses zu tun - sagen viele. Ich frag mich verdammt nochmal, welchem Gespenst die wohl nachjagen. Waren die damals alle bekifft. Praktisch jeder neue Song könnte gerade so gut auf use your illusion vertreten sein und würde dort keine schlechte Figur machen. Ihr ewig gestrigen schweigt doch einfach und hört euch die neue Britney an.

  • von locomotive vom 30. November 2008

    Diversité et prise de risques.

    Brillantissime album. Axl a pris de gros risques, contrairement à d'autres groupes que je ne citerai pas. Lies ne sonnait déjà pas comme Appetite for destruction, les Use your illusion ne sonnaient pas comme les autres albums, idem en ce qui concerne The spaghetti incident. Chinese democracy, c'est un peu le Use your illusion du nouveau millénaire, sans guerre entre Izzy et Slash, et avec Axl comme seul maître à bord. A part éventuellement Riad (un poil plus faible), l'album impressionne par sa diversité (des rockers: Chinese democracy, Shakler's revenge, IRS), des ballades mid-tempo (Street of dreams, Catcher in the rye), un titre étonnant et très séduisant (If the world), des titres épiques (Madagascar, There was a time, Prostitute), un titre faussement calme, lourd et aux paroles venimeuses (Sorry). Une production faramineuse mais qui ne donne pas dans le son le plus méga lourd possible, un mixage extraordinaire. Ajoutez à ça un Axl qui n'a JAMAIS aussi bien chanté et usé de sa voix infiniment plus riche que certains ignares semblent le croire (cf. This I love, Shakler's revenge,...), un beau livret, des musiciens de TRES haut niveau (le solo final de There was a time est l'un des meilleurs jamais enregistrés) et vous obtenez très aisément le meilleur album de l'année, rock ou pas. Au moins.

  • von MIKE vom 29. November 2008

    AXL und Gastmusiker

    Kann mich mit diesem Album einfach nicht anfreunden. Viele Lieder haben Potential aber ergeben am Ende einfach kein ganzes. Chancen habe ich den Songs viele viele gegeben. Keines reisst mich von Anfang bis zum Ende wirklich mit. Sie sind hoffnungslos überproduziert/aufgebläht und enden meist in einem Gewurstel von allen möglichen Einflüssen und Musikern. Durch den übermässigen Einsatz von Soundsystemen hat es auch nicht mehr viel mit Rock n' Roll zu tun, was GUNS N' ROSES ausmachte und mal war. Bis zu 5 Gitarristen versuchen ihr bestes, schaffen es aber alle nicht die Genialität von Mr. SLASH zu toppen. Eigentlich kaum zu glauben, dass Axl seine besten 14 Jahre für dieses Album mit 14 Songs vergeudet hat. Nicht zu vergessen das jeder Song mehr als eine Million kostete. Schade Herr Rose. Der Alleingang scheint gescheitert zu sein. Vielleicht das nächste Mal mit einer Band versuchen und nicht nur mit Gastmusikern. Einfach mal ausschreiben ?Weltberühmte Rockband sucht zwei bis fünf Gitarristen, einen Bassisten und einen Schlagzeuger?. Evtl. kriegst du ja dann bis zu deinem 60igsten ein cooles Album zustande ;-) Oder wie wärs mit einer Reunion und wir können uns das nächste Jahr schon darüber erfreuen.

  • von yuca vom 29. November 2008

    wieder

    wir sind wieder auf dem niveau der bewertungen wie vor dem release: irgendwer haut einfach mal auf axl rein und meint das sein ne meinung oder sogar geschmack- ich geht doch auch nicht rüber zu britney (spears) und sag da mal einfach die ist ne bi_tch (währe aber gemäss ihrem maketing passend) und kritisiere ihren sound, den ich gar nicht höre- wie soll ich mir da ne meinung bilden?- soundmässig kann hier jeder zugreifen, weil das hier auf höchstem niveau ist (buckethead ist ein guitaren-gott, fiedelt wie malmsteen von der unnachahmlichkeit her, fink bringt das herz zum weinen und die drums waren ebenfalls immer optimal besetzt- die beats &rythmen bleiben im ohr &ja ein paar songs auf diesem album werden mit sicherheit klassiker: darüber können wir beim nächsten release in 15jahren wieder sprechen- und axl singt nicht so schlecht wie im vorfeld behauptet- kreischt sogar in hohen lagen, was ihm ja abgesprochen wurde). danach entscheidet nur noch der "geschmack". aber wenn ich mir die erste sabbath platte anhöre, müsste ich auch bei jeder weiteren schreiben: das ist aber nicht mehr das selbe, das tönt ja ganz anders, technicel exstacy? weit weg vom debüt...- o my god- jungs (und mädels-natürlich)! die welt hat sich weitergedreht- schellack-platten gibts praktisch nicht mehr, slash gibt interviews ohne hut... ist ne klasse rock-platte! seit froh das so was geiles rauskommt- ist doch egal das gnr draufsteht.- bleibt bei der musik - voruteile sind nicht gleich geschmack. ich mag auch ein haufen leute nicht, ihre arbeiten sind teilweise trotzdem toll (die solo alben von scott weiland z.B.).- und ja jetzt könnt ihr mich zerreisen. oder ihr könnt runterscrollen und schauen was vor dem release alles behauptet wurde: alles heisse luft!- ich oute mich auch als unverbesserlich(er)- musik-fan! egal ob ich den frontman mag oder nicht- das teil muss meine 901'ser zum vibrieren und meine fenster zum zittern bringen! es geht um die vibrationen- (schallwellen: gehörgang, gehirn, herz, beine, mund-schrei tanz geil! so geht das! keinen axl-stuss)

  • von Unverbesserlicher vom 29. November 2008

    Tja, ...

    ...gehöre auch zu den Unverbesserlichen und bin stolz darauf! Album ist...

  • von Edge of Thorns vom 29. November 2008

    War...

    ...ist und bleibt ne richtig miese Band, Axl hats einfach nicht drauf...darauf hat niemand gewartet, ausser die unverbesserlichen...so, und jetzt lyncht mich:-)

  • von Axel Hose vom 29. November 2008

    Einfach anders

    Sehr gutes Album - halt keine alten GnR mehr - einfach anders. Axels Stimme ist speziell, sie mag gefallen oder nicht. Einfach den Namen GnR vergessen und sich Album geniessen.

  • von freesolo vom 29. November 2008

    Hit

    Wenn sich Musiker weiterentwickeln haben sie Talent und neue Ideen. Es muss nicht alles ewig gleich tönen. Der Rest bleibt bei den Mainstream-Schlümpfen und weint an der OldiesParty. Axel war schon früher zu gut für GnR und nie langweilig.

  • von Axel Schweis vom 28. November 2008

    hmmm....

    Klar sind 16 Jahre seit dem letzten Album vergangen, logisch tönt es nicht mehr wie die alten Platten. Aber dieses Album ist totaler Mist. Ein langweilig zusammengeschusteter Haufen Songs die meiner Meinung nach kein Feeling rüberbringen. Wie dem auch sei, für das arme kleine Axl wird der Rubel rollen.

  • von Buckethead vom 28. November 2008

    an KrokiMcFox

    Bin grosser Rock-Fan seit 15 Jahren und habe so gegen 450 Originalcds...! Ich kann nur sagen, das hier ist ganz grosses Kino. Klar es ist immer noch Geschmacksache und ich verstehe auch wenn old school Guns-Fan dieses Album nicht gefällt, aber von der technischen und songwriter Seite her ist dieses Album ganz gross, der Rest ist nur Geschmacksache und darüber lässt sich unendlich lange diskutieren!!! Zum Gitarrenkübel, das ist wohl einer der überhaupt besten Gitarristen die die Welt je gesehen hat, ob er dir nun äusserlich gefällt oder nicht. Slash hat spielerisch gegen ihn keine Chance. Höre mal die Soloalben von diesem Ausnahmegitarristen an, unglaublich und nicht von dieser Welt. Den meisten wird es nicht gefallen, aber die die auf musikalisches Können stehen, werden es lieben. Und ja der Song there was a time wäre heute ein Klassiker wie November rain wäre dieser Song von use your illusion. Slash hätte das Solo nicht besser hingekriegt! ...

  • von KrokiMcFox vom 28. November 2008

    Where's Slash & Duff?...

    Marketingtechnisch muss halt Guns N'Roses draufstehen, weil es sonst kein Schwein kaufen würde. Ehrlicher wäre Axl & Friends, etwa so wie bei Krokus' "Hellraiser", Krokus ist das nämlich auch nicht. Wo Guns N'Roses draufsteht, müssen mindestens Slash und Duff mit von der Partie sein. Aber der Downl0ad-Poser-Generation ist das ja eh egal.
    Ach ja, und dem Herrn, der weiter unten geschrieben hat, dass jetzt endlich "gute Gitarristen" in der Band spielen kann ich nur sagen "Föck off and buy something from the new age section", wahre ex-Fans wissen, was ich meine. Und ein leerer Popcorn-Kübel auf der Rübe macht noch keinen guten Gitarristen...

  • von Tscheynsoo vom 28. November 2008

    Verlorene Wette

    Ach Menno, jetzt ist das olle Ding doch noch erschienen und ich muss 15mal nackt auf allen Vieren um die Verbotene Stadt rennen und "Baby one more time" singen...

  • von yuca vom 28. November 2008

    ähm ähm

    slash muss als ausnahme-talent (autodidakt) angesehen werden. nur muss ich darauf hinweisen, dass slash diese riffs wie auf afd ebenfalls nicht wiederholen konnte- spielen schon, aber keine neuen jahrhunderriffs komponieren (ich erwarte das auch nicht). bei vr spielt slash wie alle anderen einfach sein ding runter (duff hat mal ein interview gegeben und gesagt: "spielen bei vr ist nur ein job wie jeder andere: am tag spiele ich da im proberaum- am abend bin ich papa und mann meiner frau"- mit so wenig herzblut für die musik wirds halt einfach nix...).- was die ohrwürme betrifft: ich habe die meisten songs davor bereits live und im netz gehört &krieg das zeugs einfach nicht mehr aus dem kopf (so quasi seit jahren- vielleicht würde ein psychologe helfen... oder der griff in die steckdose)- für meinen gehörgang ist das ALBUM VOLL MIT OHRWÜRMEN- und wenn ich mir die bewertungen hier anschaue gehts vielen anderen ähnlich. ebenfalls möchte ich unterstreichen, dass man nach drei-mal hören des albums nicht mehr ohne dasselbe leben kann: suchtgefahr!- was für mich aussergewöhnlich ist: für mich ist es eben kein brei- ich habe selten ein rock-album gehört, bei dem so viele einflüsse verarbeitet sind und das trotzdem super tönt (ich meine nicht verramscht) und so breit akzeptiert wird! normalerweise gehören beats wie bei "if the world" eher nicht in ein rock-album, mich lässt gerade dieser song nicht mehr los...- motorhead mehr abwechslung... ich hoffe das war ein scherz- ansonsten spielt es eigentlich eher keine rolle was Du hörst- Du kannst es sowieso nicht auseinanderhalten...(ein album von motorhead, dass wirklich aus dem rahmen gefallen ist (abwechslung) war "march or die" und da war (ta-di) slash(!) &ozzy als gäste drauf...)

  • von motörhead ist abwechslungsreicher vom 28. November 2008

    ähm

    NICHT annähernd 1song kann an die früheren zeiten anknöpfen. sorry aber das hier klingt für mich wie ein "veredeltes" gotthardalbum, und gotthard find ich ziemlich sch...
    kann die ganze euphorie nullkommanull verstehn... (vielleicht weil ein paar gnsr fanatiker solange warten mussten... oder so?)
    aber die lächerlichste aussage ist, das endlich mal ein paar fähige gitarristen auf dem album sind zzzz... mag ja vielleicht in technischer hinsicht stimmen, aber wer als gitarrist solche jahrhundertsongs komponiert mit riffs wie in paradise c... oder sweet child... oder welcome to the... ist wohl mehr als fähig oder??? also mir taugt das album nicht so... ein einziger brei mit gleichem soundstil schlichtweg langweilig,und die songs mit ohrwurmqualitätet sind auch spärlich vorhanden. von mir 5von10... immerhin

  • von TOM vom 28. November 2008

    Immer Besser

    Ab dem 6. Song wird's richtig gut und besser und besser - süchtig!!!
    TOP

  • von yves vom 27. November 2008

    das beste zum Schluss

    was für ein geiles Album. Hört es euch 3 mal an und ihr seid süchtig. Die Stimme ist immer noch Weltklasse und auch wenn die Songs anders als früher sind, so sind sie einfach verdammt göttlich!

  • von The Blast in the Pocket vom 27. November 2008

    Chef d'oeuvre !

    An T-Ride : Ja es muss wirklich sein !

    Ceux qui n'aiment pas Chinese Democracy n'ont qu'à rester dans le passé avec Appetite et c'est tout ! Et Axl Rose a eu tout à fait raison de produire cet album sous GNR, c'est lui qui a co-fondé GNR avec Izzy Stradlin et Tracii Guns, donc il en a tout à fait le droit ! Aucune raison de faire un album solo.

    Maintenant, pourquoi les radios suisses telles que B1, DRS3 ou Couleur3 ne passent jamais les nouveaux singles de GNR et Metallica ? Stupides les radios suisses ! Elles ne font pas leur boulot correctement, mise à part passer de la grosse M !!!!

  • von Old GNer vom 27. November 2008

    Old GNer

    Habe die besten Zeiten dieser Band miterleben dürfen, starke Erinnerungen. Vom Comeback habe ich erst im CD-Laden erfahren. Wollte die Jugenderinnerungen auffrischen, CD gekauft und siehe da: Das Album ist entgegen den Erwartungen grandios! Werde sicher bei einer folgenden Tour mit von der Partie sein. Daher...

  • von rebel vom 27. November 2008

    Guns N Roses

    eccezzionale!

  • von T-Ride vom 27. November 2008

    Muss das wirklich sein ?

    Das einzige Konzert das ich jemals früher verlassen hab war Guns N'roses. Das mit den besseren Gitarren ist schon so, schliess ich mich an.

  • von Master vom 27. November 2008

    They're back!

    Wow hät niemaus dänkt, dass die Schiibe so outäntisch und musikalisch dahärchunt. Guns and roses wie eh und je. Natürlech merkt mä das dStimm vom Axl glitte het, aber aues ander isch glich (guet) blibe. O ohni Slash und Co. Respect. Es Stück Rockvergangheit isch zrügg. Gniessets!

  • von paco de lukather vom 26. November 2008

    STRINGS!

    ERSTMALS IN DER GESCHICHTE DER BAND SIND AUF DEN AUFNAHMEN FÄHIGE GITARRISTEN VERTRETEN. BRAVO!

  • von rogu vom 26. November 2008

    "nice album"

    Na ja, gemische Gefühle, würd ich mal meinen: Axel hats als Sänger doch noch drauf (obwohl er hatte ja auch ein Jahrzehnt Zeit,he,he..). Hat gute Nummern drauf, aber auch einige Hänger. Qualitätsmässig können sich z.B. "Bon Jovi"-, "Gotthard"-, etc. Fans ein Album zulegen, dass z.B. den erwähnten locker gerecht wird. Aber auf einigen Songs erkennt man Axel's Stimmer fast nicht...However: Für Fans die soliden Heavy-Rock mögen, eine sichere Sache. Die bewerten die Scheibe mindestens mit:

  • von Daniela Lenz vom 26. November 2008

    Steet fo Dreams

    Dieses Lied ist extrem schön! Rührt mich fast zu Tränen und This I Love ist das gefühlvollste Lied das ich je gehört habe, da kann ich fast nicht mehr. Dieser CD ist Wahnsinn!

  • von Troubadour82 vom 26. November 2008

    BOA! Das ist wirklich geil!

    Ich sag nur kaufen kaufen kaufen. Diese CD muss man haben, ansonsten verpasst man wirklich was. Für jeden Rock-Fan das perfekte Weihnachtsgeschenk! Echt endgeil!

  • von vali vom 26. November 2008

    Respekt

    Hätte ich nicht gedacht dass das Album so der Hammer wird. Habe es geschenkt bekommen und nun so 5-6mal die Scheibe gehört: unglaublich, es gibt immer wieder Dinge die neu sind! Im Ohr bleibende Melodien und überaschende Momente gibts Schlag auf Schlag -> Tipp: KAUFEN

  • von Peter S. vom 26. November 2008

    Super CD von AXL

    Ja, endlich ist die Musik zurück. Dieses Jahr war mit Mötley Crüe, ACDC, Metallica und Oasis einfach der Hammer! Und jetzt legt auch noch Axl nach, mit einem Feuerwerk an Gitarren und einer göttlichen Stimme. Resultat: CD Jahr 2008!!!

  • von Liam G. vom 26. November 2008

    This I Love...

    Ja, das liebe ich! Solche Platten sind der Hammer. Sowas geht in die Geschichte ein. Kein sinnloser rauher Rock, sondern perfektionierter Hard Rock der mich einfach umhaut. Alles zu geil, von 1 - 14!

  • von rocket queen vom 26. November 2008

    tja nicht so geil

    schlüsse mich dene stimme a, wo das album eifach so lala findet. Scho's cover isch ä chli fremd, nei nur politisch. d'gruppä heisst guns n'roses aber diä händ doch emal richtig geili musig gmacht. das album isch eifach über langi streckene belanglose hardrock.

  • von Caesar vom 25. November 2008

    Übel

    Dies ist das schlechteste GNR-Album alles Zeiten. Habe vergeblich jahrelang gewartet.

    Kauft besser die Neue AC/DC-Scheibe. Die knallt so richtig rein.

  • von Trower vom 25. November 2008

    Stars are bright

    Und so ist es mit dieser CD! Respektvolles Comeback von GNR bzw. Axl Rose! Mir befällt die CD und es rockt. Geil wiedermal eine richtig gute Scheibe kaufen zu können! Für mich das Album des Jahres 2008! AC/DC, Metallica und Co. müssen leider hinten anstehen!

  • von für mich KEIN jahrhundertalbum vom 25. November 2008

    bleibt mal aufm teppich

    nur weil man 16 jahre warten musste heisst dass noch lange nicht dass diese scheibe genial ist.
    fakt ist, schlecht ist es nicht, aber an ein jahrhundertalbum wie appetite... kommt es NIE und NIMMER ran.
    logisch: andere zeit anderes flair, musiker waren frisch und die songs komponierten sie mit pflutschiger leichtigkeit.
    von einem genialen album erwarte ich dass ich es DURCHHÖREN kann, kannst du das bei dem hier? wohl kaum... sorry aber 2-4 gute songs reichen einfach nicht.
    aber respekt an axl... dassers doch noch geschafft hat.

  • von Äxu Zgraggen vom 25. November 2008

    ui

    isch ächt nit so schlächt.

  • von Nonac vom 25. November 2008

    Überrascht!

    Bin überrascht worden mit dieser CD! Wirklich ein super Album. Wie bereits mein Vorredner erwähnt hat, sind teilweise die Intros (ausser bei Chinese Democracy) etwas überflüssig. Aber dafür sind die Songs um so besser. Alles genial, jeder Track!

  • von Oli vom 25. November 2008

    nett

    war sehr skeptisch, als ich hörte, dass die neue cd nun doch noch rauskommt... will ich mir die wirklich anhören?! ausser axl ist ja niemand mehr dabei... hab mir sie dann trotzdem gekauft und muss sagen, bin positiv überrascht. axl's gesang ist bedeutent abwechslungsreicher geworden, die gitarrenparts sind teilweise grandios (das gitarrensolo von there was a time, ist wohl das beste gnr solo ever) und auch die mischung von schnellen songs und balladen finde ich ziemlich gelungen. allerdings finde ich die songintros grösstenteils recht lässtig, wirken gekünstelt, und auch das songwriting hat teilweise einige schwächen. zusammengefasst gefällt mir die cd recht gut, der abgang von slash, duff und matt ist nicht derart gravierend wie erwartet, allerdings fehlt mir im songwriting der "izzy-touch".

  • von supernichons vom 25. November 2008

    bon album

    Bon boulot même si le disque aurait dû sortir sous Axl Rose et non GNR.

  • von Ribas vom 25. November 2008

    Endlich...

    Lange ist es her, seit dem letzten Lebenszeichen. Aber nun ist klar was der gute Axl all die Jahre gemacht hat. Ein CD geschaffen, die neue Masstäbe setzt! Danke!

  • von Doc vom 25. November 2008

    Fakt

    Von all den Titanen der Branche hat Rose wohl am meisten an Qualität verloren... Schaade, gefreut habe ich mich, den Übersänger wieder mit neuen Werken zu hören, entweder muss ich mich noch daran gewöhnen. Oder es bleibt so, dass diese Album einfach ein Album ist wie so viele.......

  • von Jérôme Freymond vom 24. November 2008

    Der gute Wille zählt

    Ein 16 Jahre alter Witz, der man sich in Stammkneipen erzählt ist Wirklichkeit geworden! Und das stammt nicht von mir - ist wirklich so. Keiner hätte es zu glauben gewagt, aber Guns N' Roses haben die neue Platte auf den Markt gebracht. Alx's Stimme klingt bei fast allen Titeln extrem verzerrt und gekünstelt. Hätte die Scheibe des Jahres werden sollen - das war wohl nix.

  • von jotachaca vom 24. November 2008

    Incredible

    One of the best albums of 2008. Axl is a genius. The 17 years wait it's finally over with a real masterpiece.

  • von R`Boroff D. vom 24. November 2008

    Super CD

    Super Rock Album mit sehr geilen Songs. Auch extrem geile Balladen sind mit dabei. Auf jeden Fall den Kauf wert, keine Frage! Super Album!!!

  • von PhilippM vom 24. November 2008

    Ist das alles?

    Das ist alles?? Enttäuschend...

  • von nf vom 24. November 2008

    Was soll das hier?

    Hey doc und all ihr 80er 4ever Männli, die sicher noch mit Lederjäckli rumlaufen und in jedem 2. Satz (ohne dass es irgendjemanden interessiert) ihren Lieblingssänger hypen; das hier sollte eine Meinungsplattform für die aktuelle Guns n Roses CD sein. Sicher ist das nicht ein Ort in dem man einfach mal so reinschreibt "na abba Eiren Määden" sondern eben seinen mehr oder weniger überlegten Senf zur aktuellen Gunners CD abgibt. Für mich ist dieselbe eine kleine Sensation, insbesondere da ich nicht wusste wie ich nach 14 Jahren auf diese Musik reagieren werde resp. was zu erwarten war. Es finden sich viele detailverliebte und eingängige Songs auf der CD und somit ist das Comeback wahrlich hörenswert.

  • von Doc vom 24. November 2008

    Fortsetzung folgt...

    ... Weiland war ganz okey aus meiner Sicht bei VR, Axl ist heuer auch nicht mehr das was er war! Ok, dass er sein Leben vergäudete, jedem das seine, aber schon Izzy einst bei Appetite for Destruction an der Gitarre war auch einst ein Problemfall.... Hmm... eines ist klar, ein bisschen im anderen Stil, der Übersänger einer Heavy und Rock-Band ist ganz klar, the one and only, Bruce Dickinson... Iron Maiden haben ein riesen schwein mit ihm als Sänger. Sorry da können alle abfahren. :-)

  • von end of waiting vom 24. November 2008

    suuuper!!

    ... eifach nur ä genials Rockalbum!!!!!

  • von yuca vom 24. November 2008

    scott weiland

    scott weiland (ex sänger der stone temple pilots &neuer(?); ex sänger velvet revolver) hatte mal ne wirklich tolle stimme... nur der hats irgenwie besser hingekriegt sich stimme, körper &mind total mit den drogen kapputt zu kriegen (u.a. vorallem heroin). velvet revolver wäre mit einem guten sänger ein hit geworden...- jetzt haben die weiland rausgeschmissen und (angeblich: Matt R.) keinen musik-deal mehr- ich denke viel schlechter als weiland kann mans gar nicht machen (im leben mein ich)... axl singt für mich überraschend gut- der man ist ja keine 20-zig mehr.- es gibt ne gute chance, dass sich zumindest slash und axl wieder zusammenraufen und vielleicht mal nen gig spielen- hoffen darf man doch (wobei ich slash nicht brauche- ich habe robin fink- ihr wisst wie ichs meine: "better")-hört mal ne alte stone temple pilots: weiland hat wie eddi vedder getönt...(au, das gibt wieder haue...)

  • von t vom 24. November 2008

    Eddie S.

    Für einen "armseligen Witz" hat der gute Weiland mit seinen Stone Temple Pilots verdammt viel erreicht. Übrigens ist er nicht mehr Sänger von Velvet Revolver.

    Die neue Guns n Roses ist wie erwartet: Axel "Gesang" dominiert, die Gitarre schrammelt, der Sound klingt überholt.

  • von Eddie S. vom 24. November 2008

    An Doc

    Der Sänger von Velvet Revolver ist ein armseeliger Witz. Axl könnte nochmal 20 Jahre saufen und hätte stimmlich trotzdem nioch mehr drauf als diese Schlafpille :)

  • von Eddie S. vom 24. November 2008

    Geil!

    Scheis* auf die Original-Besetzung! Das Album ist ein Kracher! Axl ist besser denn je (auch wenn die Stimme nicht mehr ganz so wie früher klingt) und die Herren an den Gitarren haben auch ganze Arbeit geleistet! Nix für engstirnige Leute. Aber wer erstklassigen modernen Rock/Metal mag..... der sollte unbedingt zugreifen!

  • von El jeffe vom 24. November 2008

    Gut, nicht gut, ausgezeichnet?

    Ich bin richtig hin und hergerissen. Zum einen wartet man 15 Jahre und von der Originalbesetzung ist nur noch der Axl übrig. Und es klingt nun wirklich nicht sehr nach den guten alten Zeiten. Zum anderen muss man sagen das wir im Jahre 2008 leben und dieses Album wirklich gut gemacht ist. Ziemlich komplex, toll arrangiert und meiner Meinung nach mit sehr talentierten Musikern (z.B. Buckethead, Bumblefoot). Und nach mehrerem durchhören kann ich sagen. Es rockt! Es klingt wirklich geil. Aber es lässt sich auch nicht wirklich mit den alten Sachen vergleichen. Ach was soll's ich gebe dem Album ein

  • von GNR FAN vom 24. November 2008

    Who cares as long as it rocks...

    Meine Rede...

    Wass soll das ganze Gequatsche darüber, ob das jezt GNR ist oder nicht...
    Interessiert doch keine Sau... GNR ist Kult und lebt weiter... eben ohne Slash etc...

    Nur soviel: Die Scheibe rockt gewaltig. Hätt ich nicht gedacht...

  • von lil' bastard vom 24. November 2008

    Okay

    Die Scheibe ist ganz in Ordnung! Bin positiv überrascht. Und obs nun G'n'R ist oder nicht, wen kümmerts? Wenn der Sound stimmt, ist's doch egal wer dahinter steht. Auf jeden Fall hat sich Mr. Rose da was solides geleistet.

  • von dandanrocks vom 24. November 2008

    Gähn !!!

    Habe die Scheibe x-mal angehörrt und nein das ist wieder eine Cd die bei mir verstaubt oder als Bierdeckel endet !
    2008 war ein Jahr mit Hammer Realeses,da gehörrt diese Scheibe leider nicht dazu!!!
    Aber wie immer Geschmacksache,mir gefällts definitiv ganz und gar nicht!

  • von Doc vom 24. November 2008

    Wollt Ihr Gn'R?

    Dann müsst ihr Velvet Revolver hören, bzw. Kaufen. Chinese Democracy ist mehr oder weniger eine Axl Rose Combo, hat nicht mehr viel mit GN'R zu tun, ausser natürlich dem Namen und der Sänger... Dabei wäre es von nutzen die Band in Axl Roeses oder so ähnlich um zu benennen. Wobei er ist nicht besser geworden in den Jahren dieser Axl. Schaade, es tönt ziemlich erzwungen.... Man versucht GN'R zusein, aber ohne Slash, Matt Sorum, Duff McKegan und Gilby Clark gehts einfach nicht..... Eine Gute Rock CD, aber kein Kracher, zieht euch mal VR rein. Da geht die Post ab... :-) Wie schon mal erwähnt, Velvet Revolver sollten sich die echten Guns N'Roses nennen dürfen. Der Sänger ist nämlich noch ein bisschen frischer ;-) und ich habe VR live erlebt, und auch noch die echten Gunners vor ca. 16 Jahren. Die Band macht den Namen und der Sänger ist ein kleiner Wurm :-) Vor allem wenn die Qualität abnimmt.....

  • von Rocker88 vom 24. November 2008

    BOMBE!

    Wahnsinns Album! BACK WITH A BANG! Einfach genial! Abwechslungsreich und einafach megageil!

  • von yeahh! vom 24. November 2008

    überraschung!

    als alter gunners-fan tut man sich automatisch schwer damit, wenn nur noch ein einizges original mitglied dabei ist. aber diese cd wird von mal zu mal einfach immer besser!

  • von slash vom 24. November 2008

    anders und trotzdem geilo

    mit slash und izzy ist auch der dreckige blues verlorengegangen.
    aber von der vergangenheit mal abgesehen ein hammer album.

  • von Achi vom 23. November 2008

    Wow!!

    Wer hätte das gedacht...Axl hat's tatsächlich doch noch geschafft!!:-) das Warten hat sich gelohnt...tolles album!!

  • von Angus vom 23. November 2008

    Unglaublich aber wahr

    Sieh mal einer an! Axl ist erwachsen geworden! Nicht übel mein Junge, Du kannst tatsächlich was! Brav gesungen, brav komponiert! Mamy ist zufrieden mit Dir. Wann darf ich das nächst Mal eine CD von Dir hören? Wieder in 16 Jahren! Schön! Bis dann!

  • von Urs vom 23. November 2008

    Das Album des Jahrtausends!

    Mehr gibt es nichts zu sagen!

  • von Elch vom 23. November 2008

    Emotional

    Packendes und emotionales Album von Axl Rose, sein Handwerk ist nicht zu verkennen, teilweise erinnert mich das Album an die alten Use your illusion Scheiben. Ein paar Hammer-Songs sind drauf, auch zwei drei Lückenfüller, aber nach der ganzen langen Zeit ist es dennoch ein sehr gutes Hardrock-Album geworden.

  • von ForeverMetal vom 23. November 2008

    Danke Axl

    Mir ist jetzt noch schwindlich von diesem grandiosen Comeback. Obwohl ich eigentlich kein Fan von Axl bin, muss ich leider eingestehen, dass er voll die Kurve gekriegt hat. Die neue Guns'n Roses klingt wie früher, nur etwas moderner. Axls Gesang ist meisterhaft, hätte nicht gedacht, dass er das nach all den Drogen noch hinkriegt. Für mich beweist die Scheibe eindeutig, dass Guns'n Roses immer eigentlich identisch war mit Axl, und Slash und co nicht als überbewertete Mitstreiter. Ihr ewig gestrigen macht immer den gleichen Fehler: Sucht nicht ein 'Paradise City' oder ein 'November Rain'. Geniesst doch einfach Axls Gesang. Er ist und bleibt einer der besten Hardrock-Sänger und Komponisten aller Zeiten. Für mich ist die Scheibe neben den neuen von Iron Maiden und Judas Priest der Hammer Release. Metallica und AC/DC hingegen waren eine Riesenentäuchung.

  • von mike vom 23. November 2008

    yuca...

    ich hab mit meinem kommentar auch nicht ausdrücken wollen, dass VR bessere musik macht, falls dieser eindruck entstanden sein sollte. ganz im gegenteil: ich denke, dass wirklich gute musik aller genannten herren, nur in der alten GNR-konstellation, zustande gebracht werden kann! VR fehlt axl, GNR fehlen die alten bandmembers. und im gegensatz zu den meisten (negativ) kritiken, bezüglich des neuen AC/DC albums, finde ich, dass black ice durchaus ein starkes (teils sogar innovatives) album ist! jedoch hab ich bei chinese das gefühl, dass axl über die letzten 15jahre, nie wirklich gewusst hat, was er nun fabrizieren soll.... so leid es mir tut, aber diesen eindruck erweckt die scheibe (für mich) nunmal. und was den rechtsstreit bezüglich den namen GNR angeht, gab es eigentlich gar keinen: axl hat den damaligen gunners ein ultimatum gestellt und alle haben sofort die rechte des namens an axl abgegeben, nur um zu verhindern, dass die band, sozusagen mitten in der laufenden tour, aufgelöst wird... wie gesagt: soll jeder für sich geniessen wie er/sie es will, ich find die scheibe nicht ansatzweise so gut, wie sie hier im übermass zelebriert wird. weder von der struktur, noch vom arrangement her..... Peace.

  • von rock'n roll junkie vom 23. November 2008

    Extraklasse

    Axl stellt einmal mehr unter Beweis das er ein Ausnahmetalent in der Musikbranche ist. Die Qualität der CD ist megamässig und knüpft nahtlos an UYI an. Bravo Guns'n roses best comeback of the year !!!

  • von matrixforever vom 23. November 2008

    Rockt wie die Sau!

    Also, die neue Scheibe der Gunners, also des Gunners (ausser Axl ist ja keiner mehr der Urbesetzung dabei) rockt ja wie die Sau, und Axl hat stimmlich immer noch viel drauf und nichts von seinem Charisma eingebüsst. Der Sound ist sehr modern, es gibt viel Drumcomp. und Loops, die Songs sind mit Orchestereinlagen üppig arrangiert, das alles erinnert an die Use your Illusion-Alben, und auch hier fehlen die Klasse-Balladen nicht. Also, ich würde sagen; gelungenes Comeback! Und wenn wir schon so über alte Bands plaudern... zieht euch mal das neue Extreme-Album rein, echt der Hammer! Amen!

  • von yuca vom 23. November 2008

    äääh mike- unsachlich?

    ich glaube metallica muss man einfach mal ausschliessen- nicht weil sie keine rock-giganten der alten schule sind, sondern weil anscheinend der respect vor dem fan so tief gefallen ist (wegen eigener probleme?), dass sie nicht einmal fähig sind ein gut produziertes album abzuliefern- slayer haben extra einen neuen song online gestellt, um darauf hinzuweisen, dass nicht rick rubin schuld sei, sondern allein die band metallica (beziehungsweise die re-ha-gruppe meta).- ansonsten ist chinese democracy für mich ein perfectes rock-album-2008. modern, mit emotionen und einem haufen neuer ideen die für meinen gehörgang (und das ist ein wichtiger punkt) perfekt ineinander verarbeitet sind. mir gefällt das besser als das UYI-zeugs, weil ich das schon überproduziert fand- das hier tönt aus meinen boxen toll- in dauer-rotation, obwohl ich schon über die jahre praktisch alle songs immer wieder im netz angespielt habe.- ob es das letzte axl- album ist... slash hat sich im vorfeld überraschender weise seeeehr positiv über das album geäussert- und wie ich jetzt merke bin ich auch nicht der einzige der mit vr nix anfangen kann... somit glaube ich eher an eine re-union (und dann wieder krach), als an handorgeln...- spielt aber auch keine rolle, weil ich in diesem jahr kaum ein besseres &innovativeres rock-album im mainstream-bereich gehört habe (und was ein alte-schule-gunner heute hört weiss ich schon grad überhaupt nicht-tipp?).- der witz ist ja auch: ac/cd haben ein album wie immer abgeliefert (oder wie zu ihren besten tagen- zumindest fast) und kassieren dafür ebenfalls häme- keine ahnung weshalb. wie es jemand anders bereits geschrieben hat: erfolgreiche bänds dürfen sich eigentlich gar nicht entwickeln- beziehungsweise: wenn man erfolg hat gibts immer irgenwelche neider die was zum schlechtmachen finden.- möchte mich aber trotzdem noch bei den neueren bewerten bedanken: sachlichkeit ist in die bewertungen vermehrt zurückgekehrt! erfrischend!- vielleicht noch was zu 15jahre entstehungsphase: ein haufen zeit ging schon beim namens-rechtsstreit drauf. sind wir mal ehrlich: axl hatte ja alle zeit der welt- soweit ich weiss ist china immer noch keine demokratie...

  • von mike vom 23. November 2008

    at James:

    was hat z.b. die neue scheibe von metallica mit "weiterentwicklung" zu tun??? und wie du schon sagtest: tausende kellerbands wünschen sich einen kommerziellen erfolg, von welchem andere bands mit riesenstatus, jedoch schlechten (neuen) alben, noch bis an ihr lebensende zehren können. ganz egal welchen mist sie heute auf tonträger aufnehmen. und 15jahre "entstehungsphase" sprechen erstmal dafür, welchen wert die herren slash, duffie, matt und izzy, wirklich hatten und zweitens wozu axl mit seinen produzenten wirklich alleine in der lage ist: nämlich zu einem album welches bestenfalls oberer durchschnitt ist und keinesfalls 15jahre produktion in anspruch nehmen dürfte! egal, geniesst das LETZTE axl-soloalbum, denn falls er nochmal eins machen sollte, kommen die jungs wahrscheinlich mit handorgeln, statt gitarren auf die bühne, weil wieder 15-20jahre vergangen sind...

  • von Yal7 vom 23. November 2008

    Planet Axl

    The new GNR album comes from another planet. Powerful ballads ! It's a kind of CD that must be heard many times. The song "Sorry" is a masterpiece as well, among others.

  • von carla vom 23. November 2008

    was gutes neues

    ich als alter fan habe jetzt auch kein neues YUI erwartet.es ist eine axl solo cd, ich bin sehr zufrieden Die cd hat gute rock songs und gute ballade wie This i love

  • von Phil vom 23. November 2008

    positiv überrascht

    Das Album ist sehr modern. Leider sind die Titel 8 + 9 Lückenfüller, sonst jedoch ein sehr gelungenes Album das mit jedem mal hören besser wird.

  • von plissken2013 vom 22. November 2008

    Chef-d'oeuvre

    Le meilleur disque de l'année et probablement plus encore. J'en ai acheté un pour la voiture, l'autre pour la chaîne HI-FI. Et en décembre, ce sera l'édition spéciale!

  • von rob le roi vom 22. November 2008

    chinese democracy

    apres 15 ans on y croyais plus c'est album est vraiment excellent aumoins comme les use your illusion , y chante mieux c'est varié grosse production.. bien meilleur que le dernier Metallica.

  • von jimmy hendrix vom 22. November 2008

    slashers

    hört mal auf,slash als mega-man zu loben--mehr als eine starke behaarung hat er nicht zu bieten

  • von JohnSteed vom 22. November 2008

    James

    ....auf den Punkt gebracht. Danke für diesen Kommentar.

    Kommentar: ausgezeichnet
    Chinese Democracy: gut

  • von Harley75 vom 22. November 2008

    Zenit überschritten

    Schade, dass Axel und Co. den Zenit des guten Sounds mit dieser CD überschritten haben. Sowas kann ich als Fan der ersten Stunde leider nicht mehr kaufen.....

  • von James vom 22. November 2008

    Dekonstruktiver Neid

    ...irgendwie störe ich mich leider immer wieder daran, wieviel Neid ich in diesen Foren immer wieder erkennen muss. Es fehlt leider sehr oft an konstruktiver Kritik. Dies war bei bei den neuen Releases von Metallica und AC/DC sehr häufig der Fall, auch jetzt beim neuen Guns n Roses Album wird vielerseits einfach mal blind drauf los geschossen...Mal ehrlich: Die oben erwähnten Bands haben die Rockgeschichte geprägt, warum sollen wir es ihnen also übel nehmen, dass sie das Bedürfnis haben, weiter Alben aufzunehmen und sich weiter zu entwickeln? Dies ist schliesslich nichts anderes als der lang ersehnte Traum tausender von lokalbands, welche sich in ihren Kellern die Finger Wund üben...Kaum erzielt eine Band kommerzielle Erfolge oder hat sie Meilensteine in die Welt gesetzt, wird einfach mal aus Prinzip gemeckert...Das ist für mich purer Neid und hat nichts mit konstruktiver Kritik zu tun! Fazit: Das neue GNR Album ist ein weltklasse Rock Album und muss auch nicht den Anspruch haben, die schönen Zeiten von Sweet Child of Mine etc. neu zu erfinden...Hut ab, mir gefällt das neue Werk der Gunners. James.

  • von drift vom 22. November 2008

    top album der pistolen rosen :)

    abolut gelungenes werk, axl`s stimme wie eh und je, favorit: If the World und There was a Time

  • von yuca vom 22. November 2008

    -

    ich liebe es!

  • von Depeche Mode vom 22. November 2008

    Mega

    Hetzblut pur steckt in diesem Album! lässt die 3 Riffrocker von AC DC oder Metallica alt aussehen. Stark!!

  • von marco vom 22. November 2008

    genial

    ein gefühl wie ich es noch nicht kannte. nach langer stille entlich ein lebenszeichen... und was für eins. mir sind im auto fast die freudentränen gekommen.
    ich bin, obwohl ich grosser fan von slash bin, froh, das die anderen gunners nicht mitgeschrieben haben. im gegensatz zu den velver revolver punk albem bietet dieses klasse songwriting, gute arrangements sowie ein top produktion.

  • von gnr Fan vom 22. November 2008

    chinese democracy... enfin !

    un mot, un seul : exceptionnel ! vraiment surprise en bien !!! 1 bémol : Rhiad n the bedouin mais sinon, un must !!!

  • von sm vom 22. November 2008

    AXL!!!

    Äs chöi no äs bar so gitärälä wi dr Slash...Aber niemer het ä stimm widr Axl!! Di geilschti CD fo GNR wo je isch usächo!!

  • von Reto vom 22. November 2008

    Oh wow

    Bin positiv überrascht. Die alten Sachen haben mir zwar besser gefallen, aber keine Band bringt ihre besten Alben Jahrzehnte später nochmals so hin... Mein Favourite ist Better.

  • von LD vom 22. November 2008

    Schade

    Das ist seit langem wieder mal ne platte, bei welcher ich den Leuten rate, zuerst reinzuhörenals die 24 FR gleich zu bezahlen!
    Mich hat die Platte nicht einmal berührt!
    Diese Scheibe lebt nicht mehr.

  • von Ted Nugent vom 22. November 2008

    kein betreff

    bin und war noch nie ein grosser GnR fan,aber mir persöhnlich gefällt dieser sound besser als der A.f.d. zeug. Der song better alleine war der kauf wert-toller song!

  • von SLASH vom 22. November 2008

    EGO trip

    Schön Axls stimme wieder mal zu hören. Ist aber auch scho alles was ich positves über dieses Album zu berichten habe. Slash fehlt an allen Ecken und Enden. Hoffe Axls Egotrip nimmt mit diesem Album ein Ende und es gibt bald eine reunion mit den alten members.

  • von Stahlbaron vom 21. November 2008

    Spanish Democracy

    Unterdurchschnittliches Rockalbum. Von GnR keine Spur mehr - dafür umso mehr Mainstream Rock. Das könnte grad so gut eine Nachwuchs-Band aus Kanada sein. Wenn man bedenkt, wie lange die an diesem Album rum experimentiert haben, kann man nur eines sagen: EIN GROSSER FLOP!

  • von arjun vom 21. November 2008

    wow endlich

    Endlich ist gekommen die lang gewarted rock album von axl, aber leider ohne slash und co... shauen wir wie viel potential hat....wie damals....ich glaub nicht so das eintweder ein axl rose album nicht guns n'roses.aber ich kan kaum warten das album zu haben, weil ich liebe gun's roses

  • von JJ vom 21. November 2008

    AIAIAIA

    dasch doch nimme Guns N Roses...aber eben über Geschmack lässt sich streiten

  • von Ronny vom 21. November 2008

    Unbelievable

    Musikalisch etwas vom genialsten seit langem. Punkt. Was lange (seeeehr lange) währt, wird endlich gut. Kanns kaum fassen das Teil in den Händen zu halten. Verfrühte Weihnacht.

  • von madagascar vom 21. November 2008

    An Eddie S.

    Keine Panik. Chinese Democracy ist in den Läden angekommen! Hab's selbst gesehen und eine CD breits bei mir zuhause im Player... Es ist zwar fast unglaublich, aber das Ding ist tatsächlich veröffentlicht worden.... Also, freu dich auf morgen! Gruss

  • von slizzer susi's büppinippel vom 21. November 2008

    dieses cover sieht

    wirklich schrecklich aus. aber egal in 5 minuten ist diese meldung eh wieder weg.

  • von Düüüüde vom 21. November 2008

    irgendwie schräg....

    Abgesehen dass AXL's Stimme zu hören ist und G'n'R drauf steht hat es eigentlich gar nix mehr damit zu tun. Logisch ist das klar und auch ok aber schräg ist es trotzdem irgendwie... anderseits finde ich dass die Songs zum Teil überhaupt keinen flow haben bzw. Teil an Teil an Teil geschweisst wurden und der Drive komplett verloren geht. Die Melodien sind zwar zum Teil sehr catchy aber eben der Flow leidet massiv darunter... Zu dem fehlen natürlich die typischen Slash-G'n'R licks :-) Aber interessant zu hören ist die Platte durchaus!

  • von Andy85 vom 21. November 2008

    Ich hab sie jetzt auch!

    So, habe die CD auch ein paar Mal angehört. Das Gesamtpacket würde ich als "sehr geil" bezeichnen. Einzelne Songs höre ich mir 3-4 Mal hintereinander an, weil sie einfach so abgehen. 2 Songs auf der Platte würde ich als "Spätzünder" bezeichnen, die erst nach richtigem reinhören abgehen. Habe die Platte meinem Gitarrenlehrer mitgebracht und laufen gelassen in der Stunde, der ist total begeistert von diesen Künsten und den Liedern im Allgemeinen. Also für mich TOP-CD, alles dran was man sich wünscht und einfach nur eine richtig geballte Ladung VOLLGAS!

  • von KillYourIdols vom 21. November 2008

    yuca, was geht denn mit dir?

    Was schreibst du fürn wirres Zeug?! Schon noch alles i.O.?! Zur Platte: Ja, ist für viele nicht mehr das GNR das es 1992 oder 1987 war. Hauptsächlich ist dies die Sichtweise sag ich mal der durchschnittlichen Musikhörer. Wer aber die letzten 10 Jahre um Axl Rose mitverfolgt hat, ist hiermit nicht überrascht worden sondern einfach nur glücklich das die Platte endlich raus ist. Jungs, zwischen 1992 und heute liegen 16 Jahre. Das sich in so einer Zeit einiges ändert, ist ja wohl nichts besonderes und aus meiner Sichtweise auch notwendig. Der Sound hat sich verändert. Man sieht ja anhand von Velvet Revolver was passiert wenn man permanent versucht die gleichen Sachen zu machen: Jetzt stehen sie ohne Plattenvertrag und ohne Sänger da, und Slash spricht plötzlich nur noch von GNR-Reunion 2009... Für mich hat Axl alles richtig gemacht, abgesehen vond er langen Wartezeit, und hat ein richtig fettes und geiles Album hingelegt! Punkt! Pflichtkauf!

  • von yuca vom 21. November 2008

    axl &the band

    muss sagen, dass ich beim ersten durchhören des gesamten albums etwas verwirrt war- konnte mir keine richtige meinung bilden. doch als ich für mich dann mal die songs zusammengezählt habe, die mir gefallen (better, madagascar, twat,street of dreams, scra_ped,irs, sorry,u.a.) war für mich eigentlich klar, dass die cd bei mir einen bleibenden eindruck hinterlassen hat. zudem weckt sie bei mir einen haufen emotionen und gefühlen (&ich meine keine anti-axl-agressionen, auch wenn ich das verstehen kann)- und genau das erwarte ich von musik. ich finds ein geiles album. für mich musikalisch sehr interessant &komplex- ja, die solis stechen wohl zuerst ins gehör und bleiben da...-ich habe sehr grosses verständnis, wenn einem die platte nicht gefällt- denke (nochmals) es verhält sich ähnlich wie der sound-wandel von qotsa (da waren auch nicht alle glücklich- ich finds nicht nur mutig- ich finds supertoll! obwohl ich die alten alben liebe).- das die platte unter gnr rauskommt... in den ersten 10jahren der produktion konnte man sich mit diesen auseinandnersetzungen innerhalb der (ex-)band nerven und hat auch gesehen: es geht eigentlich nur ums ego der beteiligten (der mit dem grössten ego-ob natürlich oder nicht- ist natürlich axl)- aber schlussendlich (und das dachte ich schon damals) wäre es sicherlich besser gewesen, die platte unter einem andern namen raus zu bringen.- wer auf interessante spezielle musik im mainstream-bereich steht &seine vorurteile ablegen kann- der sollte die platte kaufen (diese musik geht nicht beim ersten mal rein)- aber man muss gewarnt sein: ist eigentlich eine mogel-packung- das hier ist axl &the band- darum fehlt auch slash nicht- und der dreck ist raus...-wer hätte gedacht, das axl ne platte rausbringt, bei der niemand slash vermisst? alleine dafür ein ... weil slash's guitarre immer ein highlight ist!- tolles stück musik! wenn's auch ein bisschen ruhig &emotional ausgefallen ist.- ich finds mutig, dass die platte vorab im netz gehört werden kann- ich könnte mir druchaus vorstellen, dass das eine negativ-auswirkung auf die verkaufszahlen hat. respect für diesen schritt- das zeigt mir: es geht um die musik (axl will halt eigentlich immer noch einfach nur verstanden werden- der alte egozentriker...)

  • von tw vom 21. November 2008

    Gute CD - aber nicht Guns n Roses

    Finde die CD echt gut. Moderner Rock mit Tricks und Sounds auf dem heutigen Stand. Was mich stört ist der Name Guns n Roses. Diese Kultband hört sich für mich einfach anders an! Ohne an diese Band zu denken, klingt der Sound aber echt gut.
    Vor allem für nicht Guns n Roses Fans eine gute Scheibe!

  • von rockfan vom 20. November 2008

    licht und schatten

    wurde endlich gut, was lange währte? gefühlte 37 jahre haben guns n roses äh axl rose und mietmusiker an diesem album gebastelt. alle paar jahre ist die cd schon angekündigt und wieder verworfen worden, jetzt ist sie allen unkenrufen zum trotz da. die meinungen sind geteilt, die erwartungshaltung war ja schliesslich riesig. und das resultat? stimmlich erinnerts natürlich an guns n roses, aber ohne rose könnte das irgend eine rockband sein. songmässig wechseln sich licht mit schatten ab, gerade die ganz rockigen nummern funktionieren nicht immer, am intensivsten ist axl rose, wenn er bei den ruhigeren nummern nicht schreien muss, sondern richtig singen kann. fazit: unentschieden, es hätte alles auch viel schlimmer werden können.

  • von cedric vom 20. November 2008

    Endlich!

    Ein Feuerwerk für die Ohren. Besser als erwartet.

  • von Jey vom 20. November 2008

    Ok... Mehr nicht...

    Nachdem ich die ersten Songs (Chinese Democracy & Better) das erste mal gehört habe war ich voller Erwartungen auf das Album. Ich habe nun auf Myspace das ganze Album durchgehört und bin ziemlich enttäuscht. Neben den beiden oben gennanten Songs und vielleicht zwei, drei anderen (z.B. IRS ...) sind die meisten Songs ziemlich künstliche (das Drum tönt zum Teil sehr wie ein Synthesizer) Songs an denen einfach zu viel herumgeschnippselt wurde. Die meisten Songs sind irgendeine Mischung aus Balladen und Experimentiersongs. Das Beste daran sind tatsächlich noch die Solos. Vom Gitarrensound her klingen sie ziemlich Slashmässig (Wah-Wah etc.), doch das Gefühl und die Einzigartikeit von Slash ist trotzdem nicht mehr da. Zudem ist der Blues, den Izzy reingebracht hat, vollständig verschwunden. Die Stimme von Axl ist ok auch wenn sie mich manchmal ziemlich nervt (z.B. im Intro von Better). Alles in allem hat es einfach zu viel Klavier, Effekte, Synthesizer und zu wenig Rock n' Roll. Und Rock n' Roll ist halt nun mal das für was Guns n' Roses eigentlich steht. Doch damit hat Chinese Democracy nun definitv nichts mehr zu tun... Schade..

  • von string vom 20. November 2008

    Got it!

    Ahh, geschaft!! Hab endlich Chinese Democracy als CD-Album in meinen Händen und nun in der Stereo-Anlage... Endlich keine MP3-Files mehr! Nur noch den frischen, satten, sauberen, wunderbar produzierten Sound! Einfach geil!!!!!!! Der Tag X ist da! 17 Jahren nach UYI... Unglaublich! Bin heute wieder 14 Jahre alt geworden... schönes Gefühl... Eine Zäsur der Rockgeschichte.... Bei mir schlägts ein und das ist die Hauptsache, hoffe bei Euch auch... Enjoy!

  • von yuca vom 20. November 2008

    myspace

    die platte ist auf myspace in voller länge zu hören und keiner sagt was!- wer also gerade noch vor hatte eine schlechte kritik zu posten (oder ne gute)- kann die jeweilige seite jetzt mit gehörten-fakts (myspace) untermauern!- (vorweg: seichte produktion: die musik tönt ab platte druckvoller als aus dem pc...-jaja, ist ein bisschen böse. ich weiss)-robin finck: tatsächlich! somit ist der nächste live-gig von axl &the band für mich gefixt.- ich leg mich fest: keine (richtige) gunners-platte- aber das gehört in jeden cd-rock-schrank! axl &the band! - die solis sind...grandios!

  • von not slash vom 20. November 2008

    dies und das

    ein paar ungewohnte tracks, aber auch ein paar, die an use your illusion erinnern .... leider keine 10-minuten-tracks mehr :-( aber schöne gitarren-songs.

  • von heidi vom 20. November 2008

    The Guns are back!!

    ... wer war nochmal Slash?? Album ist auch ohne ihn der absolute Hammer!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • von Matt R. vom 20. November 2008

    Hey yuca

    Da hast du dich wohl verlesen. Buckethead ist sehr wohl nicht mehr bei GNR dabei, aber das schon seit ein paar Jahren. Aber Robin ist nach wie vor mit bei der Band. Sobald die NIN Tour Mitte Dez. '08 vorbei ist, kommt er wieder zurück.

  • von Chief vom 20. November 2008

    Die waren...

    .. doch schon 1992 zusammen auf Tour und es ging grandios in die Hosen. Bei einem der ersten Auftritte in Montreal als Hetfield bei Fade to Black in de Pyroflammen stand und fast verbrannte, hätten die Gunners den Auftritt retten können und ein 3 stündiges Konzert abliefern, Axl wollte aber nicht und so kam es zu enormen Auschreitungen unter den Fans und halb Montreal wurde vom Vandalismus der Fans überschattet. Also lieber nicht, GnR haben seit langem keine Klasse mehr, obwohl mir das neue Album gefällt.

  • von yuca vom 20. November 2008

    tour

    naja würde mich nicht zu sehr freuen: als nin und gnr auf tour waren wurde ebenfalls schnell klar, dass das nicht klappt (reznor sagte danach: "das war so eine idee, die davor grossartige getönt hat, danach aber lieber vergessen werden will";damals haben an einem konzert die gunners-fans zu tausenden ihre tix in die höhe gestreckt- als warnung); auch mit der vorbänd von gnr eagles of death metal kam es nicht gut: nach dem ersten gig kam axl auf die bühne und entschuldigte sich für diese "fa_g_g_ot picocks"! für mich war überraschend das buckethead bei gnr spiel(en)t(darf).- ich glaube kaum, dass es hedfield &rose eine ganze tour lang aushalten- geschweigen den ulrich.- ausserdem nach den meinungen hier: auch wenn viele früher die bands gehört haben... irgendwie haben sich in beiden lagern die fans in früher/heute aufgeteilt- wenige sind wirklich dabei geblieben- seis drum: bei einem nächsten gnr-konzert bin ich dabei! (meta...naja)- würde mich über eine andere vorbänd als meta(haha) freuen...- album ist für mich toll &live geil! aber nachdem buckethead &robin fink nicht mehr dabei sind, ist es auch fraglich wer zupft... von mir immer noch ein:

  • von Baz-S vom 20. November 2008

    Begeisterung macht sich breit...

    Sogar Metallica freuen sich, trotz der in der Vergangenheit nicht immer "guten" Freundschaft, auf das neue Album. Weiter bekräftigt James H. Axl als einen guten Frontmann. Wäre doch Hammer wenn die zwei Bands miteinander auf Tour gehen würden. Träumen darf man ja, oder!?

  • von Le Hamster Déchu vom 20. November 2008

    W. Axl Rose Democracy

    Tout ce temps pour ça......?
    Ca sent la demie douzaine de ballades indigestes, le reste ne sent pas vraiment meilleur. La garantie des folles ambiances dans les pubs en Suisse allemande pour les 25 prochaines années, en compagnie de Status Quo, Krokus et Gölä....
    Le nirvana du juke-box quoi!

  • von yuca vom 20. November 2008

    The real N.I.C.

    nicht sehr nett von The real N.I.C. aber ich hätte es nicht besser sagen können (und nicht getraut...)- schön, dass wieder mehr über die musik geredet wird! egal ob im guten oder im schlechten. falls noch nicht passiert: "better" (zweite single) ist im netzt und frei vollumfänglich hörbar einfach die stichworte googeln und geniessen!- es würde mich wundern, wenn die guitarren-arbeit von robin finck auf "better" nicht jedes rocker-herz bewegt...- (habe aber kein problem, wenn es das nicht tut) - ich denke auch hier wird rock-history geschrieben! dürfte etwa so überraschen und neu wie die neue qotsa (in bezug auf ihre davorliegenden alben) sein. will heissen: neu, teilweise etwas schräg &sicherlich gehört sie in jeden gut sortierten cd-rock-schrank (nein, ich krieg keine tantiemen)- weil alleine schon die riffs ein hinhörer sind.- im netz sind jetzt haufenweise kritiken von musik-zeitschriften die das teil gehört haben. lest das zeugs mal. da schimmert mehrheitlich begeisterung durch...(soll keine beeinflussung sein- aber fundierte-infos kann man eigentlich nie genug haben zur meinungsbildung, gell)

  • von Doc vom 20. November 2008

    Spannung

    Nach Impressionen von diversen Demo Songs bin ich gespannt. Nun es sei trotzdem dahin gestellt, dass diese Band die Qualität von Velvet Revolver hat (VR = GN'R) oder wie auch immer... hehe Gut Axl.... war schon früher live je nach Form mit der Stimme am hadern ;-) Trotzdem geil :-) Axl hält halt den Name GN'R am leben...

  • von Ville V. vom 20. November 2008

    Hatte bereits die Möglichkeit...

    ...mir anlässlich einer Pre-Listening Party das Album anzuhören. Mit einer eher unsicheren aber gespannten einstellung bin ich zu diesem Event gefahren und wurde doch tatsächlich vom kompletten Gegenteil überzeugt. Diese CD ist mit neuem Sound, aber erkennbar GNR, und abwechlungsreichen Liedern mit extrem schönen Melodien, vor allem in den eher langsamen Stücken, aber auch mit schnellen und aggressiven Songs bestückt, die ein, in meinen Augen und für meinen Geschmack, perfektes Rock Album ergeben, das in jeden CD Schrank gehört! Wirklich, der Kauf lohnt sich auf jeden Fall!

  • von Cany West vom 20. November 2008

    Rock History

    Wer gerne miterleben möchte, wie ein neues Kapitel Rock History geschrieben wird, sollte unbedingt dafür sorgen, am 22.11. diese CD in den Händen zu halten! Das gibt echt ein krasses Album! Info: Im aktuellen Metal Hammer ist eine kleine Vorpräsentation.

  • von Peter Deuch vom 20. November 2008

    Wahnsin!?

    Das Album ist ein wahrer Leckerbissen. Jungs, Mädels, das wird ein gewaltiges Feuerwerk in eurem Player zu Hause - versprochen!

  • von Ch.B.Locher vom 19. November 2008

    guns n'roses's neue

    definitiv - NO GO

  • von Bär vom 19. November 2008

    geile scheibe

    habe das komplette album schon gehört ist eigentlich noch sau gut hat ein paar emphelenswerte tracks ich 5*

  • von Madagascar vom 19. November 2008

    Oh Mann...

    Better blässt mich weg... was für ein Song!

  • von froced21 vom 19. November 2008

    Ein Muss

    Macht euch ready für das Comeback der Gunners.

  • von froced21 vom 19. November 2008

    Axl Rose is back!!!!!!!!!

    Endlich ist es soweit. Kann es kaum abwarten. Warte nun schon seit über einem Jahrzent auf diese Scheibe. Es hat sich gelohnt.

  • von gnrcd vom 19. November 2008

    !!!Hammer!!!

    ... mehr gibt's da nicht zu sagen. GNR are back! Konnte das Album bereits anhören (Prelistening-Party)

  • von Matt R. vom 19. November 2008

    Hallo Kallon

    Nein, wieso sollte man über dich herfallen? Was mich stört ist, wenn bodenlose Kritik abgegeben wird und die neue CD einfach schlecht geredet wird, ohne einen richtigen Hintergrund. Solche Beiträge wie deiner, spiegeln einfach deine Meinung wieder, die du auf jeden Fall kund tun darfst/sollst. Aber wenn du nach unten scrollst, siehst du auch andere Beiträge die teilweise einfach überflüssig und sinlos sind.

  • von Kallon vom 19. November 2008

    Das

    neue Album gefällt mir nicht. Schon die beiden Your Illusion Alben waren für mich nicht mehr der Hammer ,da waren schon ein paar zuviel cover Stücke drauf. Die Jungs hatten ihre Zeit und sie waren eine Zeit lang verdammt gut doch die grösste Rockband aller Zeiten sind sie nicht (meine Meinung). Dazu kommt das es im Moment bessere Bands gibt als die jetzige GNR und lohnenswerter sind. Nach 15 Jahren kert der Mythos zurück, für einige mag das stimmen für mich nicht. Ich sage nicht das Album ist schei...se aber mir gefällt es einfach nicht. An yuca, Matt .R ,string 8 und co! Ihr könnt jetzt über mich herfallen wie ihr wollt, aber das ist nun mal meine Meinung und die darf ich hier auch hinschreiben wie alle andern auch . übrigens ist das keine Fansite sondern man darf hier eine faire Kritik abgeben Punkt. Wem die neue GNR gefällt wünsch ich trotzdem viel spass.

  • von Matt R. vom 19. November 2008

    Nur noch ein paar Tage...

    ...und dann ist es soweit! Ich kanns kaum mehr abwarten diese CD in den Händen zu halten! Hallo "acuy", lass doch sowas. Nützt niemanden was, wenn du solchen Mist hier reinschreibst. Achtung! Im aktuellen Metal Hammer ist ein 3-seitiger Bericht zum neuen Album drin.

  • von acuy vom 19. November 2008

    ???

    Das schleckt keine Geisse weg!

  • von Karl D. vom 19. November 2008

    Peng Peng...

    Herr Rose schiesst wieder mit den Guns! Das wird ein Hammer-Album das in die Geschichte des Rocks eingehen wird. Da kommt was Grosses auf uns zu!

  • von string8 vom 19. November 2008

    Auf geht's...

    Danke dir, Yuca, für deine Posts. Wir sind einer Meinung. Hören und geniessen wir einfach.... Schöner Tag und Gruss

  • von yuca (aka heroin) vom 19. November 2008

    better

    robin finck's solis auf better reissen mir mein (rocker-)herz raus! der beat des ganzen songs- der rythmus geht bei mir tief rein- da kommen mir einfach nur gute erinnerungen und lust auf mädchen in kurzen fransen-jeans...- axl tönt wie ich : ein bisschen älter...("verbrauchter"-wenn ich nämlich immer noch rum-quicke wie vor 21jahren- dann habe ich ein problem &keiner sagts mir)-den sound find ich massig geil (macht mich geil-auf...mehr)- bleibt definitiv in meinem player!- die drogen-tester die wiedermal argumentlos rumlabbern... wer braucht das? wenigestens 1 (in worten: ein(s)) argument für oder gegen in einer kritik wäre... das minimum? wobei "argument" vielleicht erst im duden nachgeschlagen werden sollte- jedenfalls das album geht bei mir auf die zehn!- und wisst ihr was das geilste ist? ich hab einfach nur gutegeile feelings bei diesem sound (clean-nur mit der musik)!- danke an string8 für fakts und argumente &all die andern die sagen was sache ist- ob gut oder schlecht ist dabei gar nicht so relevant

  • von anna vom 19. November 2008

    anna

    Was Abklatsch!!! Ist die geilste CD. Metallica Bye Bey

  • von peter vom 19. November 2008

    pete

    Hab die Scheibe.< Ist die CD des Jahres Weihnachten am November

  • von maryjuhana vom 19. November 2008

    jetzt ganz ehrlich

    jemand der das als gute musik bezeichnet, kann aus meiner sichtweise nicht als musikkritiker ernst genommen werden. gratuliere axl, jetzt kannst du deine zetigenossen um dich versammeln und dich wieder so fühlen wie du dich schon dazumal gefühlt hast

  • von string8 vom 19. November 2008

    Prelistening

    War heut beim Prelistening in Zürich. Sage nur: diejenigen, welche nicht immer der Vergangenheit nachwetzen, werden mit einer geballten Ladung gut geschriebenen, wunderbar produzierten und arrangierten Songs belohnt. Wer sich das Album anhört, der merkt, dass da ganz schön viel Arbeit dahintersteckt. Da hat jedes Detail seinen Platz. Die Songs sind zumeist sehr kompliziert arrangiert. Und gerade diese Arrangements sind für mich die grosse Überraschung und von grossem Interesse. Das lässt sich objektiv nicht wegdiskutieren. Das ist grosse Kunst und ich kann nur sagen: Bravo Axl. Objektiv angehört ist CD ein tolles Rock-Album, welches mit einer gehörigen Protion Wucht und Druck daherkommt. Abwechslungsreich, spannend und mit einem Axl, dem man zwar die Wirren der Zeit anhört, der aber trotzdem noch auf jedem Track so unterschiedlich und abwechslungsreich singen kann, wie es selten im Musikbusiness anzutreffen ist. Die Presse hat ihren Teil dazubeigetragen, dass jeder glaubt, Axl hätte 15 Jahre ununterbrochen an dem Album gewerkelt. Was für ein Blödsinn. Die Kabale um Rechte, Namen, Musikersuche etc. verbraucht Zeit. Wer Slashs Bio liest, der erfährt, dass schon nur die Suche nach einem Sänger odere Drumer Monate verschlingt. Wieviel Zeit muss dann nur schon vergehen, bis man eine ganze Meute von neuen Musikern beisammen hat? Axl wusste schon immer, dass seine musikalischen Visionen mit einer Truppe bestehen aus u.a. Slash, Izzy und Duff nicht umsetzbar sind. Die ehemaligen Mitglieder wollten nur Musik machen, saufen und Drogen Spritzen. Von Geschäftsinn keine Ahnung. Da hat wohl derjenige das Ruder an sich gerissen, der die Intelligenz hatte und nicht nur ein Griffbrett vor dem Kopf. Die ehemaligen Mitglieder sind 1A Rock-Musiker, aber Businessnieten. Und wenn nicht alle am gleichen Strick ziehen, zerbricht das Ganze. Slash etc. wollen noch heute Musik machen, die nach 90er klingt (VR). Das ist auch nicht weiter tragisch. Aber man muss schon mit der Zeit gehen, wenn man neue Alben produziert. Miles Davis hatte dies allen Kritiker zum Trotz immer wieder von Neuem gezeigt. Und Chinese Democracy ist GnR von heute. Neue Musiker, neuer Sound, neue Protools. Wer die Musik nicht mag, soll sie nicht hören. Die alten GnR-Alben mit Chinese Democracy zu vergleichen bringt einfacht nichts. Genauso wenig, wie wenn man die neue Freundin ständig mit der alten vergleicht. Man macht sich meist nur selber unglücklich. Neue Zeit, neue Musik, neu Chance. Zum Glück gibt es noch diejenigen Personen, welche Mut zum Aufbruch zeigen und zu dem stehen, was sie tun. Der Vergangenheit zum Trotz. Danke, Axl...

  • von Weiter so Axl vom 18. November 2008

    Besser als Schrottalica

    Eigentlich habe ich von Axl nach Seinen Eskapaden nicht mehr viel erwartet. Ich bin aber durchaus positiv überrascht. Die neue klingt wie du guten alten Guns nur ein wenig moderner. Vielleicht war der Einfluss von Slash damals gar nicht so gross wie angenommen. Er selbst hat ja in den letzten Jahren auch nicht mehr viel schlaues zu Stange gebracht. Auf jeden Fall ist die neu Guns'n Roses einiges besser als die neue Schrottallica-CD, die leider nur ein Apklatsch der grossen Metallica aus den 80er ist.

  • von JamesNeil vom 18. November 2008

    Nothing without Buckethead

    Mal ehrlich, dieses Album ist meiner Meinung nach absolut schlecht und nicht ausgereift. Nicht mal songtechnisch gesehen, aber für 15 Jahre Wartezeit hätte Axl Rose eine ultimative Platte mit raffinierten Details und ausgeklügeltem Songwriting hinlegen sollen.
    Wären da nicht die Solis von Buckethead, das Album würde auseinander fallen und mit Pauken und Trompeten in den Medien zerissen.
    Buckethead hat mit dem Austritt die richtige Entscheidung getroffen. Axl Rose (aka Guns n Roses) werden ihre 15 Minuten Ruhm einheimsen, und dann wieder in der Vertiefung untergehen.
    Doch stop, schenkt man den Gerüchten Glauben, so hat Axl für 2012 bereits ein Album auf fertig in der Hinterhand. Chinese Democracy soll ja einer beginnenden Triologie angehören...

    Tut mir leid, für die 15 Jahre, welche man warten musste, kann ich mich der euphorischen Seite nicht anschliessen. Enttäuschend und nichts Neues. Zusammen mit Buckethead hätte man ein futuristisches und kreatives Album kreeiren können. Aber das war wohl nichts.
    Der Gesang von Axl verbesserte sich auch nicht, und live wird das eine kleine Katastrophe.

    Nun ja, jeder soll sich seine eigene Meinung bilden. Mich reut es, Geld für sowas ausgegeben zu haben.

  • von Darkwing Duck vom 18. November 2008

    Alt und Hässlich

    Nach 15-jähriger Albumpause durfte man doch so einiges erwarten von der neuen Roses-Platte, jedoch auch genauso viel befürchten. Leider ist letzteres eingetreten. Axl's Stimme schafft kaum noch ne Oktave. Von Klassikern wie Paradise City ist jeder Song meilenweit weg.

  • von yuca vom 18. November 2008

    ach

    buckethead ist auf shacklers revenche drauf- robin fink spielt auf better (u.a. songs- booklet konsultieren). robin fink spielt unterdessen wieder bei nin (zumindest live). live im hallenstadion spielte robin fink (mit bart)- es war ein guitarren-traum!-wenn auf dieser cd nicht gnr stehen würde, gäbe es keine diskussionen. das hier ist geile musik. die ganzen angeblichen argumente im vorfeld (schlechte produktion, billiger abklatsch von früher, rose kann nicht mehr singen, etc.) sind jetzt alle widerlegt- am drum war josh freese (nin, etc. )- das hier ist praktisch ne all-star-band. schade das es unter gnr rauskommt- aber irgendwie... warum sollte sowas nicht unter dem namen der grössten rock-band aller zeiten rauskommen? wollte& will niemanden angreifen- schon gar keine gunners-fans (bin mit appetit durch die pupertät... der titel war programm)- aber gute musik sollte man nicht wegen abneigungen mies machen- aber genau das haben hier viele gemacht- nie gehört, ist aber trotzdem schrott/ axl ist sowieso ein .../produktion ist .../ohne slash../ hab sie d_geloadet tönt sch....(der gefällt mir am besten)/...- das hier ist einfach geile musik.- sorry, wenn sich jemand angegriffen fühlt- war keine absicht. - redet doch über die musik &die ist klasse! klar ist es auch geschmackssache- aber dass das hier geiler rock ist (im jahr 2008) daran kommt man objektiv einfach nicht vorbei...

  • von jamz vom 18. November 2008

    an yuca

    stimmt das wirklich das buckethead die solis gespielt hat???? auch sonst gitarre oder nur solis?? das ist ja ganz cool.war nie ein grosser guns fan..aber sie haben gute musik gemacht..bin mal gespannt was axel als perfektionist da releast .. open mind..

  • von primo vom 18. November 2008

    Zu

    Yuca: sorry aber nicht jeder Urfan läuft heute noch mit jeans jacke und mit GNR Sticker rum. Ich war ende 80er und anfangs 90er gerade zu ein fanatischer Fan dieser Truppe aber mit Use Your Illusion wurde mir GNR ein wenig zu Mainstream und der Sound hat mir nicht mehr so zugesagt, ich hab mich nach anderen Band,s +Musik gesehnt und auch gefunden. Warum versuchst du jede schlechte Kritik zu dementieren. Ich versteh dich ,du bist ein grosser GNR Fan wie ich auch( noch ein kleiner bin )aber wir müssen hier doch nicht unsere Musik und die Gunners rechtfertigen.

  • von Matt R. vom 18. November 2008

    Hallo yuca

    Du bringst es wieder mal auf den Punkt! Sprichts mir aus dem Herz, danke!

  • von yuca vom 18. November 2008

    jetzt ist ja eigentlich klar

    jetzt ist ja eigentlich klar, dass es nichts zu kritisieren gibt an diesem album: produktion gut, solis von buckethead /robin fink gut (sehr gut, was sonst?), texte toll, musik mitreissend,...- das herr rose ebenfalls wie wir alle 15jahre (21 seit appetit) älter ist und sich entwickelt hat (wie wir alle...) scheint eigentlich auch klar (?)- mich hat er überzeugt, aber das war schon vorher der fall (hätte trotzdem noch in die hose gehen können...). die vergleiche bei den schlechten wertungen kann ich nicht verstehen- dafür fehlt mir die sichtweise. aber ein album das niemand braucht? fink-solis auf better: brauch ich! stimme von axl brauch ich! und so gehts weiter...- lustig sind ja auch die vergleiche: the hives mit ihrem post-punk-rock und qotsa mit ihrem modernen stoner-rock- sound den schon vor 21jahren (fast) kein gunner gehört hätte...- ist ein super album. oder anders gesagt: einfach ein geiles album!- ich habe verständnis wenn es den urfans nicht gefällt die immer noch mit jeans-jacke mit gunnersstickern rumlaufen... nur davon gibts kaum noch welche (ist auch ein bisschen fraglich nach 21jahren... ausser vielleicht jährlich zum wacken)-ich fühle mich zurückversetzt, mitgerissen &das mit neuem aktuellem sound! mehr will ich gar nicht.

  • von Del James vom 18. November 2008

    Der Rock ist doch nicht tot!

    Lang lebe er weiter! Vielen Danke Axl Rose für diese Platte! Danke! Genau das was mir gefällt!

  • von Sotano vom 18. November 2008

    Huhuhuuuu...!

    Oh mein Gott! Habe als alter GNR Fan schon lange darauf gewartet und hatte so meine Ängste betreffend Qualität der CD, verständlicherweise... :) Aber ich nehme alles zurück, sorry Axl für jedes schlechte Wort, das Album ist der Wahnsinn schlechthin. Sowas hat man lange nicht mehr serviert bekommen. Sauber! Einfach geil!

  • von axls 4.säule vom 18. November 2008

    naja

    ...mit einem jahrhundertalbum ala appetite for des... kann man dieses machwerk wirklich nicht vergleichen. ab und zu blitzt schon ein bisschen gnr-flair auf z.b. bei "sorrY"... aber sorry für mich 5von10...
    es gibt einfach viel zu viele neuzeitbands die frischer und innovativer sind und vorallem extrem gutes songmaterial produzieren... wie z.b. the hives oder kings of leon, queen of the st.... etcetcetc...
    hatte allerdings meine erwartungen übertroffen, nach den diversen abstürzen dachte ich sowiso dass axl fooooly rose überhaupt-gar-nix mehr auf die reihe kriegt. respekt!

  • von The Clash vom 18. November 2008

    Hey Joe

    Hey joe,
    Where you gonna run to now where you gonna go
    Hey joe, i said
    Where you gonna run to now where you gonna go
    Im goin way down south
    Way down to mexico

  • von Joe Strummer vom 18. November 2008

    Ein Album das die Welt nicht braucht

  • von domenico costanzo vom 18. November 2008

    ich vermisse slash nicht

    habe nun das ganze album gehört, ich finde es verdammt gut. bin streckenweise sogar total hin und weg. herr rose rotzt zwar nicht mehr, aber musikalisch ist c.d. ganz, ganz gross. ich, für meinen teil, vermisse slash nicht. aber ich kann mir gut vorstellen dass die alten fans gerne noch zwei, drei richtig dreckige rocker auf der cd gehabt hätten.

  • von Rea-List vom 18. November 2008

    Man muss es neidlos anerkennen

    Das wird ganz grosses Kino!!! Leider ohne Slash&Co. aber was Axl hier aus der Schublade zaubert ist echt gross!!

  • von Robin vom 17. November 2008

    WoW!

    Der neue Song "Better" ist echt fett. Der haut richtig rein!

  • von Baz-S vom 17. November 2008

    Better

    Ja, also der Song ist echt megageil! Im Gegensatz zu Chinese Democracy auch für den Radio geeignet, da er nicht so "hart" ist...

  • von Matt R. vom 17. November 2008

    2. Single

    Der absolute Kracher! "Better" ist noch better als "Chinese Democracy"!

  • von Rocker87 vom 17. November 2008

    2. Single ist da!

    Hallo! Ab heute gibt es nach "Chinese Democracy" die zweite Single "Better" vom kommenden Album im Radio zu hören! Unbedingt anhören - einfach KLASSE!!! Wahnsinn, ich bin nur noch begeistert und sowas von heiss auf das Release-Date!!!

  • von michael vom 16. November 2008

    ja und nein

    alles ändert sich im leben,aber trotzdem kann es geil sein..wie dieses album.habe bei jedem album 3-4 songs die ich am besten finde,dass selbe bei diesem!hoffe auf live konzert ....

  • von chopperdog vom 14. November 2008

    Rock

    Hab schon ein paar Sachen gehört von diesem Album. Nicht dass ich es schlecht finde, aber für mich ist es halt nicht Guns N'Roses. Axl hat vergessen, dass mindestens Slash genau so wichtig für den Sound war... trotzdem ist es f*"%+ rock 'n' roll und 1000mal besser als das Hitparaden Gesäusel von bProduzenten wie Dieter B. und dessen Mutanten! Wer kauft eigentlich diesen Muell (meine D.B:)?

  • von primo vom 14. November 2008

    First houer Fan

    Du nimmst mir die Worte aus dem Mund. Ich bin quasi auch mit denn beiden ersten Alben aufgewachsen und bei Use your illusion war bei mir der Funke schon etwas vorbei. Und beim Spagetti kam es mir vor das sich niemand mehr für diese Band interessiert und jetzt dieser aufschrei!? Hoffe sie wird gut.

  • von First houer fan vom 14. November 2008

    Ich bin gespannt

    Meiner Meinung nach haben sich Guns n' Roses mit den Alben Appetite for Destruction und Lies definiert, ab dann folgte der langsame Zerfall der Urbesetzung und mit Use your Illusion wurde die Band zum Mainstream - fand ich damals sehr schade, obwohl die Alben nicht schlecht waren - aber dieser synti... Beim Album Spaghetti kannte ich nicht mal mehr die Besetzung der Band und erst das Cover, ein absoluter Stilbruch! Ain't it Fun ist zwar ein heisses Stück aber leider das Einzige. Ich bin erstaunt mit welchem Enthusiasmus die neue Scheibe erwartet wird. Für mich sind die wahren Guns n' Roses längst tot und meine Erwartungen deshalb tief. Aber mal hören was Axl daraus gemacht hat, 15 Jahre und immense Kosten können ja nicht für nichts sein - hoffe ich!

  • von Oscarträger vom 13. November 2008

    Juhui

    Das wird Hammer!!!

  • von Baz-S vom 13. November 2008

    Tadahh...

    Diese CD wird der totale KRACHER! Sowas hat die Musikwelt noch nie gesehen. Freut euch darauf! Bin hin und weg!!!

  • von lil' bastard vom 10. November 2008

    Hammer?

    Ja ja, das wäre was, wenn sich Mr. Rose wirklich durchgerungen hätte, seine grosse Schnauze mal hält und statt leeren Versprechungen und Ankündigungen endlich die seit EWIG angekündigte CD rauszubringen! Ob sie was wert sein wird oder nicht kann ich noch nicht sagen, ist aber auch zweitrangig. Die erste Hürde: Erscheint sie nun oder wars einmal mehr ein laues Rose-Lüftchen??? Wir werden sehen....

  • von Keth vom 10. November 2008

    Das Album wird der Hammer

    Supergeile Musik! Genau das was die Musikwelt braucht, neben dem Sh*t den es sonst zu hören gibt! Freut euch auf diesen HAMMER!

  • von Samichlaus &amp; Osterhase vom 10. November 2008

    knallhart

    das Album ist härter als Slipknot oder Slayer! unbedingt zuerst probehören!

  • von Xal Oser vom 10. November 2008

    Vorweihnachtliche Freude Herrscht

    Der Herbst/Winter 2008 hat es wirklich in sich für Classic-Rock und Metalfans.

    Neues Queen Album
    Neues Metallica Album
    Neues ACDC Album
    Neues GNR Album

    Da ich nun 2 mal arg enttäuscht und einmal nur leicht erfreut wurde muss dieses Album einfach geil werden.

  • von yuca vom 09. November 2008

    (k)einen

    (k)einen. Du hast recht.- hört Euch mal das riff auf shacklers revenche an (wow) &i.r.s ist toll! ja, ich freu mich riesig &mit den infos die ich hab, kann es nur ein album werden, dass die musikwelt bewegt.- also: bis nach der veröffentlichung!

  • von speedy vom 08. November 2008

    doch im netz

    ich würd ja gern ein link posten, geht nun mal nicht. für mich ist die cd eine katastrophe. da anzuknüpfen wo man vor zig jahren aufgehört hat. langweilig, unispiriert, öde. für mich die enttäuschung des jahres!

  • von Kill-U vom 07. November 2008

    GUNS N ROSES

    Axl ist zurück! Das wird geil. Wie früher, werde ich am 22.11. vorm CD-Shop sitzen und darauf warten bis die Tür aufgeht! KULT! Ja, ausser Chinese Democracy und Shacklers Revenge, gibt es keinen weiteren Track in der Endfassung im i-net! Belive in me!

  • von yuca vom 07. November 2008

    muss noch mal...

    der letzte der was ins netz gestellt hatte (unfertig wohlverstanden!) steht gerade vor gericht und kriegt ne haftstrafe. glaubt irgendwer wirklich er hätte ne fertig abgemischt version? wenn etwas im netz wäre, würde das in der presse auch gepostet- wird es aber nicht.- sorry, leute, aber irgendwie fühle ich mich ein bisschen vera...scht- &ausnahmsweise mal nicht von axl w. rose.

  • von Herren W. vom 07. November 2008

    Danke!

    Du sprichts meine Worte. So sieht's aus! Ich bin mir sicher, oder besser, ich bin davon überzeugt, dass diese CD ein Hammer-Ding wird. Diese Versionen von neuen Songs die durchs i-net geistern habe ich auch auf meinem PC. Aber das sind lange nicht die endgültigen CD-Versionen.

  • von yuca vom 07. November 2008

    hmm

    also musikalisch erwarte ich eigentlich ebenfalls ein feuerwerk-und eher etwas wirklich neues-kein abklatsch von früher. was mich immer noch interessiert: ich habe keine version gefunden, die cd-quali hat. nur live-mitschnitte und demos. habt ihr das zeugs wirklich gehört- oder spielt ihr Euch ein bisschen auf? bis jetzt konnte mir keiner eine adresse geben- wohl aber wurde gepostet, dass die torrent-d.loads nicht dem album entsprechen.- ebenfalls bei den kommentaren hier kann ich mir nicht vorstellen, dass die org.-platte gehört wurde-darum liebe leute: es sind nur noch zwei wochen-und die single tönt doch ganz nett! warum sollte es denn mit dem album anders sein? &live hats sogar mitgerissen! die live-mitschnitte auf youtube aus rio sind aus 2006-und noch hinterher: ich kenn tolle bänds, bei denen habe ich schon bootlegs gehört, da verzichte ich lieber auf musik. die org.-platte davon war dann ein meilenstein. so ähnlich wird es hier wohl gehen, da ich noch nicht mal von ner presse-demo-vorführung gehört habe, denke ich mal, dass ist meist heisse luft oder leute die wirklich meinen sie hätten daaas album in händen- denke ich aber ehrlich gesagt nicht.

  • von Matt R. vom 07. November 2008

    An Herren W.

    Vielen Dank, so siehts aus. Dass diese CD ein qualitativ minderwertiges Produkt sein wird, ich glaube diese Annahme kann sich jeder in die Haare schmieren. Die Frage ob die neue Musik gefällt oder eben nicht, dass ist eine andere Frage. Deshalb, wem's gefällt, soll sie kaufen. Und wem's nicht gefällt, der kann sich ja die neue CD von Bushido oder einem anderen "Künstler" kaufen. Gruss

  • von Herren W. vom 07. November 2008

    ...Ansichtssache

    Ist Ansichtssache ob die CD, also New-GNR, einem jetzt optisch und musikalisch gefällt, aber das Wort "überflüssig" finde ich jetzt total deplaziert. Und wer denkt dass diese CD nur was Hergequetschtes ist, ist so richtig auf dem Holzweg und sollte sich besser erst mal ein wenig informieren. Und damit meine ich nicht bei Bilck oder Bild online usw. Danke!

  • von unabhängiger vom 07. November 2008

    schon mal was von promo gehört???

    die cd kann man doch überall hören, sogar ohne gross auf schnitzeljagd zu gehen und zudem reichen doch zwei drei songs um sagen zu können dass dies eine völlig überflüssige reunion (falls sie dann noch eine wäre > soloprojekt) ist.

  • von Herren W. vom 07. November 2008

    JA! Yes! Juhu!

    Endlich ist es soweit und ich kans nicht mehr abwarten. Die letzten paar Tage des Wartens fühlen sich etwa gleich an wie dîe letzten 10 Jahre (also verdammt lange)! *g*

  • von Matt R. vom 07. November 2008

    Hallo Clyde !!!

    Arbeitest du bei Interscope bzw. Geffen? Oder bist du gar Mitglied der Band?! :-D

  • von Headbanger vom 07. November 2008

    Sägä nu:

    Axel Forever!

  • von Clyde vom 07. November 2008

    an Mat. R.

    Da ich schon die Möglichkeit hatte, das Album zu hören, darf ich hier meine Meinung auch kundtun.

  • von yuca vom 06. November 2008

    hoffentlich

    hoffentlich kommt die platte endlich raus- dann können wir wieder über (richtig gehörte) musik reden.- ich bleib bei meinem

  • von rogu vom 06. November 2008

    mit 2 Alben Kult geworden....

    ....das muss man auch erst mal schaffen. Aber "Appetite 4 Destruction" war klasse und "Use Your Illusion 1+2" waren auch geil...danach kam "Spaghetti" und aus die Maus. Gott, die Zeit ist halt nicht mehr zurück zu drehen. Axel ist mittlerweilen alt und Gesichtszerschnippelt...ich denk das ist ein billiger Versuch, noch ein wenig Kohle zu machen, aber ernsthaft kann man da keine grosse Sache erwarten. Das ist nun mal Realität. GNR waren zu 80% Axel + Slash, somit sinds max. noch 40%, obwohl wie o.e. ist vom damaligen Axel nicht mehr viel übrig...

  • von Matt R. vom 06. November 2008

    Hallo Clyde

    Findest du nicht auch das solche Beiträge völlig überflüssig sind?! Genau wegen solcher sinnlosen Beiträgen werden dann solche Beiträge wie dieser, meiner hier, auch komplett sinnlos, geschrieben und füllen völlig überflüssig diese Seite. ;-)

  • von Clyde vom 06. November 2008

    Das Cover ist ja geil.

    Fürs Cover würd ich Geld ausgeben. Für den Rest nicht.
    AXL, bitte verschwinde wieder in der Versenkung.

  • von Matt R. vom 06. November 2008

    True?

    Ist schon lustig. Jeden Tag war ich im i-net unterwegs nur um diese Meldung zu lesen. Jahrelang, jeden Tag! Und dann vor ca. einem halben Jahr hatte ich die Schnauze voll und hab nen Dreck drauf gegeben. Und jetzt? Jetzt kommt sie einfach! :) :) :) Die ersten Demos hören sich auf jeden Fall geil an und der Titeltrack erst! *freu* :) AXL is back!

  • von ClockW vom 06. November 2008

    Hallo Pat/Altrocker

    Wenn dies der zentrale Punkt an der Sache ist, nämlich die Frage "Ist GNR noch GNR?", dann dürfen wir, die Fans, und auch Axl, uns/sich glücklich schätzen. Diese Frage/Feststellung hört man jeden Tag wieder und wieder. Und dass das heutige GNR nicht das gleiche ist wie damals, ist musikalisch als auch optisch auf einen Blick erkennbar. Es liegen auch bald 20 Jahre dazwischen. In so einer Zeit kan sich doch Einiges ändern... Dass Axl seinem neuen Projekt den Namen GNR verleiht, darf man ihm wohl keines Falls übel nehmen. Dass es nicht mehr die gleiche Band ist, sollte doch langsam bis zu jedem durchgesickert sein. Immerhin ist das neue Line-Up schon seit bald 10 Jahren bekant, also bitte. Es sind nicht mehr die gleichen Jungs, aber es gibt ja auch noch Velvet Revolver (wem's gefällt)!

  • von pat vom 06. November 2008

    Es spielt eine Rolle..

    Wie immer amüsant die Meinungen hier! Finde es super, dieser Meinungsaustausch. Auch die entstehenden Agressionen sind bemerkenswert! Wären Rolling Stones immer noch Rolling Stones wenn nur noch Mike Jagger übrigbliebe. Sicher nicht! Wären AC/DC immer noch AC/DC wenn nur Brian Johnson übrigbliebe? Mitnichten! Wäre Status Quo noch Status Quo wenn nur Francis Rossi übrigbliebe? Nochmals nein! Ich bitte also um Verständnis wenn ich hier schreibe: die CD ist wirklich gut, nur ist es nicht GUNS N' ROSES sondern Axel Rose solo! Wer sagt das es keine Rolle spielt wer Gitarre spielt hat leider keine Ahnung von Rockmusik und soll die neue "GNR" geniessen, aber Altrocker wie mich in Ruhe lassen, die da finden: DAS IST NICHT GUNS n' ROSES! Danke!

  • von ClockW vom 06. November 2008

    Jaaa!!!

    Nein, ist kein Witz. Obwohl ich mir nicht sicher bin, ob das alles hier nur ein Traum ist oder weiss was?! Aber es sieht tatsächlich so aus als ob's soweit sein sollte!

  • von mrkl vom 05. November 2008

    ???????

    wasssss ??? die platte erscheint nach Jahrzehnten der ankündigung ?? man glaubt es kaum...das n'witz oder ?????

  • von ChrisA vom 05. November 2008

    THX!

    That's it! THX! You're right!

  • von The Rose of Guns vom 04. November 2008

    Guns N' Roses democracy

    Axl Rose in the spirit of Guns N' Roses like Robert Smith is for the Cure. Therefore, with or without Slash & Co., we don't care, Guns N' Roses is still the same and the new album will kick asses all around the world ! Just FORGET THE PAST for now and enjoy the new CD !

  • von notion vom 04. November 2008

    wie denn nun?

    Vor dem Witz ist nach dem Witz? Chinese demo-crazy erscheint???

  • von yuca vom 04. November 2008

    ...

    madagascar gefällt mir, the blues (street of dreams) könnte ich stundenlang hören- better sowieso. ich habe im netz in einer cd-würdigen form nur die offizielle single gefunden-aber ich bin fan erster stunde und somit auch keine zwanzig mehr (nicht mehr up to date in sachen technik). ausserdem kauf ich sowieso immer cd's, weil ich ne geile anlage habe und z.B. trent reznor nicht umsonst verlustfreie-d.loads anbietet: man hörts halt eben doch.- ja, dass hier ist eigentlich axl solo-aber v.r. hat für mich sowenig herz, dass es nicht mal kaufwürdig ist (und der fixer am mic hatte bei den stone temple pilots wirklich ne tolle stimm- hört mal jetzt...).-robin fink, aber eben auch buckethead sind für mich guitaren-ikonen (jaja, slash auch) &haben schon mit vielen grossen gespielt-nicht umsonst (buckethead+bill laswell/robin fink+nin).-und wie's james h gesagt hat: das hier wird sehr sehr interessant was musik betrifft! axl gilt nicht umsonst als perfektionist.- &meines erachtens wird so was wie bei metallica (schlechte produktion, übersteuern, etc.) eher nicht mehr geben. musik-profis passiert das nicht- aber meta haben ja auch ein haufen andere probleme (siehe presse; siehe dvd a kind of monster).- ausserdem haben sebastian bach &slash auch gesagt, dass die platte(n) umwerfend sind-&soweit ich weiss ist zumindest einer davon nicht voreingenommen... ich freu mich riesig! danke für den youtube-tipp (darauf hätte ich auch selbst kommen können!)!

  • von SuckerTrain vom 04. November 2008

    ...noch ein paar Tage

    An "slash" - Ja, Slash ist nicht mehr dabei, Duff auch nicht und auch der Rest der Band bis auf Axl. So ist es nun mal... Ich glaube wenn es nach den Fans ginge, würden sich rund 90% Slash wieder zurück wünschen. Aber leider können wir nichts daran ändern. Trotzdem freue ich mich auf die CD und bin gespannt was Axl mit seinen neuen Jungs draus gemacht hat. Eine interessante Mischung ist es auf jeden Fall.

  • von slash vom 04. November 2008

    guns?

    für mich ist das nicht guns'n'roses...das ist in meinen augen wenn dann velvet revolver... dieses album ist axel solo..und nichts anderes... wie sieht ihr denn das? gehört habe ich es noch nicht..lasse mich überraschen:-)

  • von sacha vom 04. November 2008

    aufwachen

    lieber yuca und co. man muss im jahre 2008 nicht bei geffen arbeiten, um die neuen songs schon zu kennen. leider findet man heute die meisten platten schon wochen vor erscheinung im netz. ich sage bewusst leider. und daher ist es wohl möglich, sich eine meinung zu machen. meine meinung zum gehörten album: stimme so la la, bei einigen songs top, bei einigen down und verzerrt. zum ganzen album: ok, es ist ein versuch. perlen hats schon drauf, für welche es sich lohnt, die cd zu kaufen (there was a time z.B. ist was vom besten, was die jungs jeh aufgenommen haben).

  • von GNR vom 03. November 2008

    meinung

    tja, wenn auf youtube schon 10 songs der neuen scheibe in guter qualität zu hören sind, dann kann man sich wohl ein urteil bilden. natürlich wird man beim endprodukt noch ein paar produktionstechnische finessen mehr heraushören, aber anyway. bei death magnetic wars das gleiche. 2-3 wochen vorher war alles im netz und obwohl viele behauptet hatten, die finalen songs seien noch druckvoller und fetter, kam es am schluss etwa 1:1 raus.
    zur neuen GNR sage ich nur: WELTKLASSE! jede andere rockband im business wird erblassen und für ein paar monate keinen fuss vor den anderen bringen. WOW!

  • von James H. vom 03. November 2008

    Die Spannung steigt...

    Kann mich meinem Vorrednern "Yuca" & "BlackYard" nur anschliessen. Ich find?s bewundernswert, wie manche Leute ein erscheinendes, noch nicht veröffentlichtes Album, anhand von einem einzigen offiziellen Track und ein paar qualitativ schlechten Demo-Aufnahmen bewerten können. Ich darf mich nun wirklich mit meinen bald 40 Jahren zu den "alten" GNR-Fans zählen, aber was hier einige Leute von wegen "bin musikhöhrer und mein hirn will gefordert werden" oder "schnelles teures gebastel gemurcks von schlechten bis zu nur mittelmässigen liedern" schreiben, da kann ich nur den Kopf schütteln. Naja, jedem das Seine... &#61514; Es gibt immer Leute die in der Zeit irgendwann irgendwo stehen geblieben sind. Für die sind die alten Scheiben ja immer noch da. Aber es gibt auch Leute die sich mit dem vorhandenen Interesse und der Begeisterung über die Jahre weiterentwickeln, neues kennen lernen und nicht immer nur das Selbe hören wollen? Und für diese Leute ist gerade so eine CD etwas sehr interessantes. Ich freue mich darauf und alle anderen die sich an dem neuen Material nicht begeistern können, übt Kritik, aber bitte erst dann, wenn ihr es auch in der Lage seid.

  • von yuca vom 03. November 2008

    ja- kristallkugel?

    ja ich bin auch etwas überrascht über gewisse gepostete meinungen: selbe ansicht wie backyard: live war axl's stimme eins A. etwas reifer geworden, aber immer noch druckvoll und toll!- wie gewisse leute so genaue kommentare zum album abgeben können ist mir ein rätsel: arbeitet Ihr bei geffen (interscope) und habt die cd vorab? ich verstehs nicht. live wars richtig toll (ja, slash war nicht dabei)! &die single die draussen ist tönt wie erwartet: für mich leicht überproduziert, aber im erwarteten rahmen. wenn ihr schon ein fertiges album zu hause habt: gebt mir die adresse, wo ichs auch kriege. wenn nicht: es lohnt sich nicht ins detail zu gehen bez. drauflos zu raten. wird ein tolles album-aber sicherlich mainstream-rock, keine frage. ach ja: gebt mir noch die adresse, damit ich auch sagen kann: "song4, 3te minute merkt man, dass axl keine 20zig mehr ist, bei song 8 ist robin finck zu ungenau beim riff"-ansonsten versteh'ichs nicht. kristallkugel?

  • von BlackYard vom 03. November 2008

    Axl's Stimme...

    ...war live in Zürich der Oberhammer. Ich finde er hat's immer noch voll drauf. Das man mit ca. 46 Jahren nicht mehr ganz so singt wie mit 20, dürfte ja wohl keine Schande sein...

  • von sacha vom 02. November 2008

    Axl's Stimme...

    ist auf den neuen Songs extrem dünn und mit elektrischen Hilfmitteln aufgewertet worden.
    Auf dieses Comeback hätte man verzichten können, obwohl ich früher ein grosser Fan war.

  • von maisfeld vom 29. Oktober 2008

    Chinese Democracy...

    ...auch Fans der ersten Stunde müsste diese Scheibe gefallen. Die Songs sind gut. Der ganze Wirbel hat der Platte zugesetzt und ja, es ist nicht mehr Guns n`Roses der 90er Jahre aber musikalisch ist die Scheibe auf jeden Fall hörenswert.

    Der Runninggag ist vorbei. Ab jetzt wird wieder Musik gehört.... wenn sie denn wirklich kommt!

  • von michi vom 28. Oktober 2008

    geil

    die stück womer bis jetzt hät chönä ghörä,werdet mit jedem mal lose besser.
    Die cd wird definitiv en hammer!!!

  • von Roadrunner vom 25. Oktober 2008

    Murks

    Also meiner meinung ist das neue album nur ein teures langes gebastel, klar das die jüngeren und neuen fans von guns n roses begeistert sind, aber für die fans der 1 stunde von guns n roses ist dieses album nur ein schnelles teures gebastel gemurcks von schlechten bis zu nur mittelmässigen liedern. Zum glück gibt es ja noch die alten alben.

  • von yuca vom 25. Oktober 2008

    leider mj

    ne voreingenommene meinung zu haben anhand von einer singel &bootlegs wie ich (...) ist ja schon zweifelhaft. aber ein album komplett zu zerreissen, dass noch nicht einmal draussen ist... sorry mary, dass kanns nicht sein.- bildet Euch eine Meinung. schaut aber, dass sie nicht auf pers. abneigungen beruht. und (vorallem): behauptet nicht, dass die platte eurem zarten-kritiker-ohr wehtut wenn sie noch nicht mal draussen ist. ist unglaubwürdig.- ich bin voreingenommen, weil ich axl's stimme und texte liebe-eine der geilsten rock-stimmen im bizz. ausserdem: wenn's um die kohle gegangen wäre, hätte man irgenwas eingespielt, keinen cent für die produktion ausgegeben und die platte vor jahren auf den markt geworfen. egal wie mans rechnet: mit dem ganzen hin &her sind millionen verloren gegangen. vielleicht bewerte ich die platte über (war scheinlich)- aber sie zu zerreissen, wo sie noch nicht mal (fertig abgemischt) draussen ist?- platten wie appetit kann man nur machen, wenn man keine kohle hat, es um nix geht &man so auf droge ist, dass einem alles egal ist (ist ja auch so passiert). mich wundert das appetit bei den texten überhaupt so rausgekommen ist. dass mit der ganzen kohle und neuem lifestile die probleme sich ändern (welche probleme?), sieht man (ja) an den usual suspects- appetit wird es nie mehr geben- dafür haben die jungs ihre drogeneskapaden überlebt (lest mal ne bio was damals abging)- musikalisch wird das teil hier (war scheinlich) toll, weil tolle musiker dran gearbeitet haben.- wie gesagt: ich kann einen verriss vor dem releas nicht verstehen. scheint nicht wirklich an der musik zu liegen- hast Du ja noch nicht gehört.

  • von mj vom 25. Oktober 2008

    du hast schon recht

    ponyreiten ist um einiges toller und drum jetzt auch meine richtige meinung: ich mag axl, ich mochte appetite for destruction. am besten mag ich aber axl, wenn er nicht so tut, als könne er noch gute musik machen und keine alben macht nur um seine dröhnung zu finanzieren (wie übrigens metallica, ac/dc und die usual suspects auch). wenn ihr fans seid, ist es mir doch egal ob ihr das kauft. nur ich bin musikhöhrer und mein hirn will gefordert werden. und das hier tut es sicher nicht. die rockwelt hat darauf gewartet kann ja nicht dein ernst sein...die warten ja auch noch darauf, wäre axl bereits 80.

  • von yuca vom 25. Oktober 2008

    vorfreude-ne meinung bilden

    geht auf newgnr und hört die bootlegs und live-mitschnitte. klar ist die qualität teilweise sehr schlecht, aber bei mir gibts gänsehaut und einen kalten schauer! gunners-feeling! axl schreibt musik mit einem haufen emotionen-und das ist genau was ich hören will und was es bei mir auslösen soll: emotionen! ich will gänsehaut haben! ich will glücksgefühle spüren! ich will einen stich im herzen schmerzen fühlen (the blues)! das erwarte ich von jeglicher musik, das erwarte ich von diesem album. und die "sterne" stehen gut dafür! oder anders gesagt: ist wie beim ponyreiten- ist alles einstellungssache! wenn ein kind bei kaltem wetter ponyreiten darf, ist sein tag gerettet! warum? weil kinder sich (noch) lieber aufs positive konzentrieren, als immer nur negatives und abwertendes zu sehen (und zu posten).- informiert Euch, gebt ne Meinung ab. in diesem sinne: das hier kommt meines erachtens gut! habe in diesen dreizehn jahren tausende von cd's gekauft-trotzdem warte ich auf dieses album-mit herzklopfen.

  • von y vom 25. Oktober 2008

    vorfreude-ne meinung bilden

    geht auf newgnr und hört die bootlegs und live-mitschnitte. klar ist die qualität teilweise sehr schlecht, aber bei mir gibts gänsehaut und einen kalten schauer! gunners-feeling! axl schreibt musik mit einem haufen emotionen-und das ist genau was ich hören will und was es bei mir auslösen soll: emotionen! ich will gänsehaut haben! ich will glücksgefühle spüren! ich will einen stich im herzen schmerzen fühlen (the blues)! das erwarte ich von jeglicher musik, das erwarte ich von diesem album. und die "sterne" stehen gut dafür! oder anders gesagt: ist wie beim ponyreiten- ist alles einstellungssache! wenn ein kind bei kaltem wetter ponyreiten darf, ist sein tag gerettet! warum? weil kinder sich (noch) lieber aufs positive konzentrieren, als immer nur negatives und abwertendes zu sehen (und zu posten).- informiert Euch, gebt ne Meinung ab. in diesem sinne: das hier kommt meines erachtens gut! habe in diesen dreizehn jahren tausende von cd's gekauft-trotzdem warte ich auf dieses album-mit herzklopfen.

  • von sm vom 25. Oktober 2008

    Riispect

    ha fangs 2 lieder kört..u di si beid dr hammer!!!

  • von yuca vom 25. Oktober 2008

    super lustig

    ponyreiten in einer kalten winternacht kann auch lustig sein! kommt eben auf die begleitung an mary! danach vor dem kamin dem mädel wieder war machen- was für vergleiche hier gemacht werden! unglaublich.- bildet Euch bitte einfach ne meinung über das album. ansonsten sagt doch einfach: ich mag axl nicht. hört die single, hört die bootlegs (sind nicht fertig abgemischt-im gegensatz zur neuen meta.die sei fertig abgemischt...).- anscheinden kommt das album jetzt raus. was da an guitarenspiel auf uns zu kommt von robin finck und Buckethead ist den kauf schon wert. für mich sind die songtexte wie immer von axl klasse (newgnr). überflüssig? wenn das teil überflüssig wäre, würde sich nicht die ganze rockwelt darum reissen! und wenn sogar slash über das album sagt es sei toll (zitat), dann muss ich mich vielleicht doch an mary wenden- oder ponyreiten gehn.- ich weiss, dass auch meine bewertung etwas voreingenommen ist, aber ich hab die bootlegs gehört und die haben mir sehr gefallen und live wurden auch einige stücke gespielt: toll! und was live an guitare rüberkamm: super!- für musik muss man in der richtigen stimmung sein (fürs ponyreiten auch)- von mir aus kanns losgehen!

  • von Chinese vom 24. Oktober 2008

    ?

    Kniet nieder und verzweifelt, denn Axel Rose macht seine Drohung wahr und wird bald sein sehnlichst erwartetes Meisterwerk "Chinese Democracy" (aka Der Lustige Witz Der Niemals Endet) veröffentlichen. Möglicherweise düfte dies zur Apokalypse führen, aber Mann, GUNS'N'ROSES sind zurück und so.

    Die Single-Auskopplung (ratet mal wie die heisst...) lief gestern auf DRS 3. Natürlich das beste, was die Ohren der Hörerschaft jemals vernehmen durften, ich bin stolz, teil davon gewesen zu sein.

    Die Tracklist, von der jeder einzelne Song die Musikwelt verändern wird, liest sich wie folgt:

    1. Chinese Democracy
    2. Chinese Democracy (Version 2004)
    3. Chinese Democracy (Version 2002)
    3. Chinese Democracy (Version 1999)
    4. Chinese Democracy (The Wombats-Remix)
    5. Better (feat. Chris Martin)
    6. Madagascar (feat. Reel 2 Real)
    7. There Was A Time (You Didn't Believe In Chinese Democracy)
    8. This Is Love (Dear Mirror)
    9. I.R.S. (I Rule, Suckers)
    10. Prostitute (That's What The Rest Of G'N'R Is Doing)
    11. If The World (Would Buy My Record)
    12. Street Of Dreams / Walk Of Fame
    13. Sorry

  • von mary jane vom 24. Oktober 2008

    so verzichtbar

    wie ponyreiten in einer kalten winternacht. toppt sogar noch die neue metallica.

  • von Soul_Provider vom 24. Oktober 2008

    Huh

    JAAAA!!!! Endlich!!!
    Hoffentlich werden die Jungs auf Tour kommen und Halt in der CH machen... Irgendwann in 2020, wenns wieder so lange dauert wie die Entstehung dieses Albums...
    Harrharrharr

  • von R.O.C.K. vom 24. Oktober 2008

    GNR Back? Hoffentlich

    Single klingt gut, Platte ist bestellt. GNR haben damals echt Zeichen gesetzt. Hoffe, das Warten hat sich gelohnt. Wehe es ist Mies, dann Trete ich persönlich WAXL in den Allerwertesten. SMILE.

  • von ich vom 23. Oktober 2008

    stimmt es?

    tatsächlich?

  • von SSC-Music / Stefan vom 23. Oktober 2008

    ...das Warten hat ein Ende, oder?!

    Ja, lange ist es her. Viele Stunden, Tage, Wochen, Monate, Jahre...
    Aber nach dem ersten reinhören hat sich das Warten wirklich gelohnt! Ich freue mich riesig auf die neue CD und bin voll davon überzeugt, dass sie die GNR-Fans glücklich machen wird. Sowas hat es in dieser Form und diesem Ausmass noch gar nicht gegeben. Seid gespannt!

  • von yuca vom 23. Oktober 2008

    single

    die single ist auch auf 20minuten (online) drin. aber nicht erschrecken: aht auch songs auf der cd die nicht so überproduziert tönen und mehr unter die haut gehen (auch wenn ich die fertig abgemischte version der platte noch nicht gehört habe) - aber nach zweidrei mal hören schlägts doch ein. für die single eigentlich ein gut, für die cd ein (immer noch voreingenommenes)...

  • von Lucs vom 22. Oktober 2008

    Chinese Democracy - Official Release Date

    It's official now ! GUNSNROSES DOT COM just annouced it !

    Chinese Democracy will be released on 23rd November 2008.

    Seems like we'll have it before in Switzerland 8)

  • von Lucs vom 20. Oktober 2008

    Answer to M

    M, I'm from the french part of Switzerland, I can understand German but it takes me very long to write in German (plus I think my German is veryyyyyyyy bad), it's why I prefer replying in English :)

    Aber ich kann auch ein bisschen Deutsch schreiben ! Schnitzel ! PRIMA :D

    Guns N'Roses ist super !

  • von yuca vom 20. Oktober 2008

    M- übersetzungshilfe

    also M: ein kritiker hat den titel crash diet, den er irgenwo gehört hat auf dem ch.d.-longplayer vermisst und wurde jetzt von weiteren kritikern darüber aufgeklärt, dass der song toll ist, aber in den 80'ern entstand, bez. bei use your illusion-jedenfalls viel früher und gehört damit nicht aufs album. soweit so gut.- mir pers. ist es ja lieber die schreiben english als mundart, so richtig verstehen kann ichs aber auch nicht (übersetzen schon). aber naiv wie ich bin, dachte ich, dass sind alles amis (&engländer),aber war scheinlich wollen die einfach nur ne gratis-dr. pepper(?)- bei weiteren übersetzungsschw. schau mal bei bubblefish vorbei: da kannst Du den text reinkopieren und übersetzen lassen (gratis, online)! super sache! zum album: ich freue mich riesig &denke sie gefällt mir! live wars toll und previews &bootlegs im netz gehen (mir) unter die haut! ein (voreingenommenens)... von mir.

  • von M vom 19. Oktober 2008

    english

    verstehe nicht,warum Ihr beiden die antwort in englisch abgebt-wenn ihr deutsch lesen könnt,kann die antwort doch auch in deutsch kommen,oder?dann verstehts auch ein laie wie ich,oder ist das very cooler?

  • von Lucs vom 19. Oktober 2008

    Crash Diet

    Nope in fact Crash Diet is from the Use Your Illusion recording session. Along with Bring It Back Home, Just Another Sunder, Sentimental Movie (Slash on vocals) etc... try to search for "Unwanted Illusions" on google to get more infos about those songs.

    Though, it's interesting to know that the song THIS I LOVE from CHINESE DEMOCRACY has been written in 1993-1994. You can here some part of guitar of this song in the "Making of Estranged" video.

    And Crash Diet is indeed a great song !!!

  • von Crash Diet vom 18. Oktober 2008

    Crash diet

    The demo song Crash diet has been recorded in the '80 ! Therefore, it won't be included in the new album. However, crash diet is a great song that's right. It could have been included in the Appetite album .... But today, we'll finally see the light of chinese democracy !!!!

  • von M vom 18. Oktober 2008

    spaghetti incident

    bis auf 3 songs hab alle,cd ist recht gut.
    bin nicht so der fan von ihnen, weiss nicht ob ein älteres demo oder outtake stück ist :
    CRASH DIET - dachte der kommt auch auf die neue cd,ist hammer das stück,geht nicht mehr aus kopf !

  • von cd2008 vom 15. Oktober 2008

    cd2008

    das was du bei torrent-portalen laden kannst sind alles demos, und ein paar der Songs werden nicht mal auf dem Album sein.

  • von Lucs vom 15. Oktober 2008

    3 differents cover

    There will be three differents cover for the album. It will be released on CD and VINYL. Source : official website of BEST BUY.

    The CD HASN'T leak on Internet, if you listened to any new song, it's either live or demos.

  • von slash vom 15. Oktober 2008

    ich habs schon promo

    version könnt ihr bei diversen torrent foren
    schon downladen. die cd ist gut, aber nicht slash
    würdig,

  • von yuca vom 11. Oktober 2008

    offiziell

    habt Ihrs gesehen? offiziell bestätigtes neues releas-datum!- vielleicht können wir bald über ein reelles album disskutieren und nicht über demos &geklautes &heisse luft.- meine hoffnung ist gross (grösser geworden) und stirbt bekanntlich zuletzt.- ich bleib bei ausgezeichnet, weil mir die demos und live-mitschnitte wirklich gefallen und slash die scheibe gelobt hat. obwohl der nicht (mehr) richtig kann mit axle. aber vielleicht hat er bei der arbeit an seinem solo-ding einfach erkannt wie schlecht v.r. ist (war). die neue slash wird für gunners sicherlich auch toll.

  • von Dany vom 16. September 2008

    Good joke

    I'll believe it when I'll see it....

  • von yuca vom 13. September 2008

    Eddie S.

    Was ich bis jetzt (legal) im Netz gehört habe, fand ich super! Die songs am Konzert ebenfalls- aber wie Du das gemacht hast Eddie S. ist mir ein rätsel... &ich muss sagen: Wenn man eine Platte so oft ankündigt, muss man damit rechnen, dass die fans zum mob werden-vorallem bei einem riesen-künstler wie axl rose. v.r. ist sooo schlecht, dass man ahnen kann, dass axl (&dizzy &slash) wohl die masterminde waren... einen guitarristen, wenn auch so einen aussergewöhnlichen wie slash, kann man ersetzen. aber die stimme von axl, seine emotionalität, seine texte,... das nicht. ich freue mich riesig, weiss, dass es gut wird und wenn ich die platte vorgängig besorgen kann kaufe ich sie danach sowieso noch- denn was die platten-fritzen nicht begriffen haben: für richtig gute musik zahlt man gerne- nur liebloser stuss geht ohne schlechtes gewissen gratis durch.-ich freu mich riesig! &langsam glaube ich auch wieder dran...hoffentlich werde ich nicht enttäuscht.

  • von Eddie S. vom 03. September 2008

    Einfach nur geil!

    GENIAL! Vielleicht die beste Scheibe von Axl & Co. überhaupt. Ladet Euch das Zeug via Rapidshare runter (und kauft Euch den Tonträger später legal.....wenn diese dämliche Verschieberei endlich ein Ende findet!!!!).

  • von roefe vom 30. Juli 2008

    jaja

    wers glaubt... 2008, 2009,..., 3028...

  • von rockingroleee vom 12. Juli 2008

    freu mich aber......

    Habe mir gerade einer meiner favorite songs der guns genauer angehört.Oh mann äusserst kontrovers.obwohl der song soooo rock n roll ist der text dazu ist nicht ganz ohne.da muss man wirklich ale drei augen zudrücken um das hinzunehmen.Ich freu mich trozdem aufs album obwohl axel der volldepp ist

  • von Leo vom 25. Mai 2008

    Chinese Democracy

    I buought the vinyl demos of Chinese Democracy in Barcelona and there's only one word to say: amazing.

  • von Lucs vom 21. Mai 2008

    Lucs

    The rumour about the new line up is totally fake... how can you believe something like that ? :P

    Well, about Robin leaving, we don't know (neither does the management) if he's leaving the band, or if he's just playing with NIN but staying with GNR... well, anyway, doesn't seem that GNR next show will be tomorrow, so it doesn't really matter :D

  • von yuca vom 18. April 2008

    naja

    naja ich sag mal die scheibe kommt dieses jahr & die songs die ich am konzert wie im netzt gehört habe (bootlegs) tönen für mich geil. was die genannten jungs (slash, etc.) mit drogenkopf weiland zusammengeschustert haben (v.r.) ist für mich milde gesagt eine frechheit. auch aussagen der bandmitgleider von v.r. (duff) er mache einfach ein bisschen musik und sehe das als job - daheim wolle er davon nix wissen.... so tönt v.r. auch... vielleicht kriegen die alle nur zusammen was ganz grosses hin.- ich werde die scheibe dieses jahr in händen halten &sie wird geil sein. - vermissen werde ich den running-gag "chinese democracy" - &ja, aus diesen worten spricht ein bisschen verzweiflung..- klar

  • von countdown läuft vom 17. April 2008

    als 1999....

    ,,,der soundtrack zu "end of days" mit einem gunner-song (oh my god) vertreten war, dacht ich mir: geil! chinese democracy kommt bald raus! himmeldings! nu is 2008 und axl murkst immernoch an der scheibe rum! ich verwette mein wohndorf darauf, dass das blöde ding NIE UND NIMMER erscheinen wird!!! je mehr zeit verstreicht, desto mehr wird klar, dass axl ohne slash und co reingarnix gebacken kriegt! das unglaublichste an der ganzen geschichte ist jedoch, dass noch immer alle welt auf die scheibe wartet..... die grösste gedukdsprobe in der geschichte des homosapiens!!!

  • von peter mensch vom 14. April 2008

    new lineup

    spreading the rumours... just heard there's a completely new line up consisting of les claypool, josh freese, ben folds, izzy stradlin & ricky medlocke. as i said it's not confirmed yet. but sounds interesting. the new deadline is august 2012.

  • von Skull N' Bones vom 12. April 2008

    Robin Finck leaves GNR

    Robin Finck is going to tour with Nine Inch Nails. What does that mean again ? His he going to leave Guns N' Roses ? Chaos again ? It's really annoying !!!!

  • von Jihad vom 21. März 2008

    Hab...

    ...die Platte schon seit 2003. Hab es mal irgendwo runtergeladen, ist ne saumässig schlechte Produktion und die Songs kommen auch nicht ran an alles alte. Für was warten? Wird eh nix! :)

  • von Chelä vom 27. Februar 2008

    Alternative

    Tschou zämä
    Für all diejenigen, die wie ich annehmen, dass dieses Album wahrscheinlich niemals rauskommen wird (es ist nämlich wirklich schon seit '98 angekündigt) und deshalb müde sind zu warten, denen möchte ich Folgendes ans Herz legen: Sebastian Bach (kein Scherz;) war der Sänger der ebenfalls einst so hammermässigen Hardrock Band SKID ROW und er hat dieses Jahr sein neues Album "Angel Down" rausgebracht. Darauf singt er 3 Songs mit Axl (u.a. "Back in the Saddle" von AEROSMITH). Die beiden geilsten Schreihälse vereint!! Also reinhören - das Album ist wirklich empfehlenswert! (Nicht nur wegen Axl).
    See you, where it rocks!

  • von rise71 vom 02. Januar 2008

    2008 crying

    Ma non fatemi ridere
    Don't let me smile please
    I will never believe it

  • von immer noch nicht vom 29. Dezember 2007

    release datum

    wer sich wundert, dass das schon wieder um ein jahr verschoben wurde, der wird sich wohl noch ein paar jahre wundern :-) meines wissens spricht man bereits seit 1998 von diesem album... das release datum ist nicht ernst zu nehmen, weil halt irgendwas im system stehen muss... wahrscheinlich wirds im oktober 08 verschoben auf 31.12.2009 usw. aber falls die scheibe dann mal kommen sollte, bin ich endgeil darauf :-)

  • von KatRose vom 22. Dezember 2007

    Chinese Democracy

    2008???????????????????????ma stiamo scherzando? :P

  • von nik vom 17. Dezember 2007

    niemand muss warten

    macht kein theater - kein mensch muss warten. axl ist selber schuld wenn wir uns die songs vom netz runtersaugen.
    ladet doch die songs mit "lime wire" runter und kauft dann die scheibe bei CeDe, wenn sie rauskommt ... :-)

  • von Enttäuschter Fan vom 14. Dezember 2007

    Datum??

    31.12. 2008??? 2008???? wird des nu schon wieder um n jahr verschoben oder wie???

  • von Eddie S. vom 29. November 2007

    Ich fress nen Besen.....

    wenn das Teil doch noch bei uns rauskommt. Verdammtes Affentheater.....
    Na ja...wenigstens kann man sich etwas mit Sebastian Bach's neuer Scheibe bzw. Axl's Mitwirkung trösten.....

  • von yuca vom 26. November 2007

    wird zeit

    wird zeit das veröfffentlichungsdatum wieder zu verschieben. der jetzige termin ist ja bereits in 5 wochen (vorbei).

  • von Angel Down vom 09. November 2007

    Sebastian Bach feat Axl Rose

    Since Chinese Democracy will be out in 2073, let's be patient listening to the new Sebastian Bach's album "Angel Down" which will be in the stores on 20.11.2007. Axl Rose will sing on 3 songs ...

  • von M vom 02. Oktober 2007

    fakt

    also ich hab dieses album ausm netz.hat 10 songs,von axl gesungen-kein fake. aber es ist ziemlich schlecht,die ganze aufmachung wars nicht wert. titel: better,i.r.s.,there was atime,catcher in the rye,chinese democrazy,blues,madagascar,rhiad and the bedouins,oh my god,silkworms.

  • von Spike vom 28. September 2007

    *lach*

    DER running-gag der musikwelt!

  • von yuca vom 30. August 2007

    kommt nie auf n markt...

    also kommt nie auf n markt: es ist grundsätzlich so, dass die einzelnen musiker sich einbringen und glaub mir: auch ich denke nicht, dass die riffs von slash (nicht dem kritiker...) axl geschrieben hat. zumal slash nach eigener aussage gar keine noten lesen kann, autodidakt ist und unvergleichliche riffs spielt. aber es ist auch so, dass izzy und axl als songwrigter (text, aber eben auch musik) stehen. und was ich damit sagen wollte: habt ihr das zeugs von velvet r. schon mal gehört? tönt nach dem gleichen schreiberling wie der von britney spears und hat so gar nix mit rock zu tun. was ich von Chinese Democracy gehört habe, bringt mich zurück in meine gunners-zeit. ob es wegen der charismatischen stimme von axl ist, oder wegen den (sehr) guten texten... weiss nicht. aber für mich ist das zeugs geil! hörenswert! da könnt ich heulen, da tret ich aufs gas, da werden emotionen frei - und genau um das gehts doch bei musik. kommt nie auf n markt... jajaja, das ist leider möglich. man hört ja so gar nix mehr... aber SLASH (der kritiker) hier auf velvet revolver (würg!) hat da nen tollen link abgelegt, bei dem man die ganze Chinese Democracy bekommt - leider habe ich (bis jetzt) die falsche credit carte...

  • von kommt nie aufn markt.... vom 26. August 2007

    axl alleiniger songwriter??!? wohl kaum....

    naja, das wär mir aber jetzt vollkommen neu, das axl alle GNR-songs selbst geschrieben hat... slash und duffie hatten damals zumindest auch ein paar sehr gute songs geschrieben... z.b. der song "sweet child o mine" existiert heute nur, weil slash das riff des songs mal eben so spontan gespielt hat und dann schliesslich die band darauf aufmerksam wurde... "fall to pieces" von VR hat axl ja auch nicht geschrieben und der song hat denselben charakter wie "SCOM"... etc. p.p. da hat axl, in sachen GNR-Hits, schon einiges den anderen herren zu verdanken!!! und die abwesenheit eben jener herren ist meiner meinung nach auch der grund warum axl seit mehr als 10jahren an dieser scheibe rummurkst... hätte er die qualität des songwritings ohne die anderen ex-gunners beibehalten können, wär diese scheibe längst auf dem markt. ist sie aber (immer noch) nicht.....

  • von oli vom 18. August 2007

    abgesagt

    also mich hauen diese Sachen im Netzt nicht gerade um. Kein Vergleich zu AFD. Bei VR ist vielleicht nicht jedes Lied toll, aber wenigstens haben die schon bald mehr Alben als Gnr jeh gemacht haben

  • von yuca vom 13. August 2007

    zeit zum weinen

    w(e)w(e)w(e).newgnr.(c)om/chinesed emocracy

  • von yuca vom 09. August 2007

    hören im netz

    also ich hab meine meinung zu der veröffentlichung ja bereits bekannt gegeben. aber ich sag Euch allen: geht die platte im netz hören! ihr werdet weihnen, weil gnr zurück ist und ihr werdet verstehen warum v.r. so schlecht ist: axel hat die songs der gunners geschrieben... hört Euch das neue zeugs im netz an: das ist gnr aus den alten zeiten! hammer! aber grundsätzlich denke ich leider schon, dass axel die platte zu tode produziert...

  • von sunburst tiger vom 02. August 2007

    31.12.2020.....???

    axl rose hat ein riesen problem: er strebt mit chinese democracy ein episches meisterwerk an und will die bisherigen gnr-scheiben in den schatten stellen was, wie ich finde, VOLLKOMMEN UNMÖGLICH ist...!!! sollte ihm jedoch dieses wirklich gelingen, wäre er ohne jeden zweifel der grösste musiker alive.... zu 99,9% wird dies jedoch nicht der fall sein. die ewigen releasedate-verschiebungen sprechen eine eindeutige sprache und dies wird wohl auch der einzige rekord sein, welcher axl auf lebzeiten and beyond inne haben wird... und zu velvet revolver: contraband war sehr gut! libertad zieht nicht, rockt nicht, bleibt nicht hängen und ist auf der ganzen länge nur enttäuschend... irgendwie kriegen die jungs um slash, duffie und matt keine "richtig dreckigen" songs mehr hin.... selbst rick rubin, der libertad eigentlich produzieren sollte, sagte, nachdem er die lieder gehört hat, zu den revolvers: "schreibt lieber noch ein paar songs"... und er hatte völlig recht! rick produziert ja, wie schon längst bekannt, auch die neue metallica-scheibe... die tatsache, das er sich bei ihnen nicht zurückzog wie bei velvet, lässt zu hoffen.... nochmal zu chinese democracy: ich glaube sie wird besser als spaghetti incident, aber mehr ist wohl eher nicht drin... darum von mir in vorsichtiges...:

  • von Götz vom 30. Mai 2007

    Nicht schlecht Axl...

    Also ich finde die neuen Songs nicht schlecht. Jedoch muss ich einem meiner Vorgänger hier recht geben und frage mich wieso diese Platte nicht einfach mit Axls Namen produziert wird. Mit GNR hat es nämlich nicht viel zu tun und Axls Stimme ist auch nicht mehr wie vor 15 Jahren. Trotzdem ein gutes Werk!!!

  • von yuca vom 21. Mai 2007

    was axel da macht

    also ich finde die neuen lieder ja auch geil (pre - irgendwo / hallenstadion) - aber was axel da macht ist einfach nur ... warum gibt der mann nicht einfach unter axel rose das zeugs raus? die andern können es doch auch - und ich meine nicht einmal velvet revolver - welche ich pers. einfach nur zum reihern find. gute kritiken, aber immer nur wegen slash's gittare, oder weil man an den konzerten endlich(!) wiedermal gunners'songs hört! was für ein lacher!

  • von Gunner vom 04. Mai 2007

    Geilo

    Ich find die neuen Lieder einfach nur geil und freu mich auf das Album!

  • von Rock On vom 03. Mai 2007

    toler witz

    He Traumt weiter das Album Wird NIe erscheinen Gun n Roses das war ein mal !

  • von GNR !! vom 24. April 2007

    Chinese Democracy starts now hehe

    Das wird eine riesen Bombe gehe jede wette ein das wird ein hammer album und nach dem album kommt schlag AUF SCHLAG, album mega hit,dann grösste reunion aller Zeitung und dann uhhhhhhhhhhhhh yeah !!!

  • von Ralph vom 03. April 2007

    guners

    habe so eben03.04.07 zeit 19:05 ein neues lied im Radio gehört (better) ich finde das dieser song geil tönt

  • von phil vom 31. März 2007

    Eine Lachnummer

    Dieses album wird nie erscheinen. Auf gomusic.ru kann man die Rohfassung jedoch mal anhören, falls das jemanden interessiert. Die CD heisst dort "Whenever It's Done" ist nicht so toll... Die alten GNR gefallen mir besser.

  • von mufoti vom 22. März 2007

    lol

    und plötzlich ists ende 07, ich lach mich weg. ich glaube das gerücht, dass dieses album erscheint wird uns noch alle überleben. zum totlachen, muahahaha

  • von geht besser vom 14. März 2007

    was soll das?

    Wieso auf die neue GnR warten wenn sie e immer wieder verschoben wird lieber im mai die neue Velvet Revolver kaufen, nix gegen Axl aber ich kann nix bewerten was ich nich hab und da seit vielen jahren angekündigt aber nie erschienen gefällt mir nicht werde aber gern vom gegenteil überzeugt falls herr Rose das teil doch noch rausbringt

  • von WTF vom 14. März 2007

    Weltrekord

  • von slycuts vom 08. März 2007

    fin 2007!?

    Ca veut dire quoi!!? la date encore repoussée.Apparemment Axl n'est pas remis de ses soucis... (de dope)!

  • von spike vom 04. März 2007

    termin verschoben

    *lach* das ist doch eine farce!!!

  • von Resi vom 02. März 2007

    K.ö.n.i.g.e der Erde

    Leute ich sag euch: Ich habe schon viele neue Lieder gehört von 'New' Guns N' Roses. Bitte verurteilt das Album nicht.... Es wird einschlagen wie eine Bombe, und 'New' Guns N' Roses werden die K.ö.n.i.g.e der Welt sein... Ich weis das Axl ein ar.sch ist und immer das Datum verschiebt, aber darum wird es nicht schlecht sein. Leute: Guns N' Roses waren die K.ö.n.i.g.e der Erde und werden es wieder sein... Zwar ist's nicht mehr Guns N' Roses, sondern ' New' Guns N' Roses..... Leute Guns N' Roses Rockt und Ihre Klänge sollen nie mehr die Erde verlassen.... Auf ein Come-Back.... Guns N' fu.cking' Roses!!!!!!!

  • von gurt vom 28. Februar 2007

    14 ans d'attente

    y se foutent de notre gueule bordel de merde

  • von RockEtQuEeN vom 26. Februar 2007

    ...

    31.12.2007????????????????????non doveva uscire in marzo?? :P uscirà mai questo cd????...

  • von B-side vom 24. Februar 2007

    Album or no album

    Go to hell Guns N' Roses, we will never see you bloody new album. Our dream is dying slowly.

  • von GriZzlYcH vom 16. Februar 2007

    use your chinese democracy

    hehe...

    und so sehr mich das album ins "paradise city" versetzen würde, so sehr frage ich mich: "welche "roket queen" den 2.3.07 notiert hat? "you`re crazy" das album ist in "14 years" nicht fertig, sonst würde "mr. brownstone" sich darüber äussern, wie er es "yesterdays" schon getan hat. warscheinlich ist er im moment jedoch mit "my michele" beschäftigt, wesshalb dieses thema im "coma" liegt. es kann also garnicht von "anything goes" die rede sein. trotsdem: sollte rose sein "sweet child`o mine" auf den markt bringt, werde ich den nechsten "nighttrain" schnappen und die scheibe der "nice boys" bei mir zu hause "welcome to the jungle" heissen!

    aber habt gedult, bis es soweit ist.. der 2. märz ist einfach zu unrealistisch

  • von Marcel vom 07. Februar 2007

    G'nR rulez

    und warum schreibst du schweizerdeutsch? kannst du kein richtiges Deutsch?

  • von slash vom 06. Februar 2007

    tom

    Yes.

    WE'RE SO COOLER.

  • von Tom vom 02. Februar 2007

    stupid or what???!!

    wird eh cool das album...han scho mal 2-3 songs dävo ghört!aber für richtig GNR bruchts slash und co. halt scho au... aber wieso mus da jede zweit aff uf englisch schriebe? sinder so cooler oder was???? :-)

  • von mrSlash vom 27. Januar 2007

    finally

    guys don't forget: thats the first time EVER, axl himself mentions a release date, which happens to be march 6th. not long ago I saw him live and know, that he still is a genious. Chinese Democracy is gonna come, and its gonna blow you away...

  • von slash vom 26. Januar 2007

    limp bizkit

    I hope for all of you that
    this record NEVER comes out.
    It was crap 15 years ago, and it still is.

  • von plissken2013 vom 20. Januar 2007

    Chinese democracy

    This album will rule!

    P.S.: Velvet revolver sucks big time.

  • von slash vom 17. Januar 2007

    wer's glaubt

    wird selig! Aber ich sage euch liebe Brüdern und Schwestern dieses runde Silberkreisli wird nie das zeitliche sehen da es nie veröffentlicht wird, denn Wolfgang Amadeus Axelus Rosus der arme InquisiTOR der letzten Rockrevoultion, wird es wieder schaffen vor dem erlösenden AMEN eine Interruption in Forme eines weiteren jahrelangen Timeouts und Streits um den schnöden Mammons, herauszubegnadigen

  • von dave vom 10. Januar 2007

    es wird schono cho!

    Guns N'Roses rocks anyway!

  • von Mick,Tommy,Vince,Nikki vom 26. Dezember 2006

    Mötley Crüe

    Nikki Sixx and co. are numbers 1!!!!!!! New Mötley album in 2007...GnR too,Axl you are not God!

  • von Nikki Sixx vom 22. Dezember 2006

    Mötley Crüe Fan

    Hey Joe, the new Guns N' Roses album will rock hard, believe me ! A Mötley Crüe fan !

  • von gnr fan vom 19. Dezember 2006

    enfin une date !

    Axl semble finalement avoir retrouvé l'usage de la parole... enfin ! Y a que comme ca qu'on peut être (a peu près...) sûr qu'il sortira début mars ! M. Merckuriadis viré ? C'est le grand retour des Guns !!!

  • von slash vom 17. Dezember 2006

    yey

    AXL ROCKS!! mit oder ohne album...

  • von gnrfrance.net vom 15. Dezember 2006

    No Democracy !

    Again, we will have to wait for Chinese Democracy. Also, Axl wrote that the 6th of March 2007 is a provisional date only, he's not even sure that the new album will come out at that date. AGAIN and AGAIN, let's hope.

  • von Richi vom 13. Dezember 2006

    HOFFNUNG...

    ...diese stirbt ja bekanntlich zuletzt...und jeder GNR-Fan weiss, dass diese Scheibe wieder ein Klassiker werden wird...zumindest muss dies der Anspruch sein, wenn man die letzten alben kennen und lieben gelernt hat...und AXL hats immer noch drau...live in paris lässt grüssen...

  • von Slash vom 07. Dezember 2006

    Not for 2006

    D'après ce qui est dit par plusieurs personnes dans le milieu de la musique, il y a très peu de chance que Chinese Democracy sorte en 2006, c'est trop tard. Même si Axl Rose lui-même l'a répété à plusieurs reprise que l'album sortira fin 2006, on peut toujours rêver.

  • von oldtimer vom 04. Dezember 2006

    AXL ROSE

    bin nicht direkt gnr fan,aber jeder objektive muss einsehen das a.rose eingrandioser sänger war und ist-und zur cd,wann sie auch kommen mag,es wird sicher eine top scheibe,zb better ist der mit sicherheit beste rocksong der letzen 5jahre überhaupt!

  • von Lucs vom 03. Dezember 2006

    It will be released this year

    Axl Rose confirmed yesterday to a local radio in IOWA that Chinese Democracy would be release this autumn. Which means in the next 3 weeks... seems impossible, but let's hope !!!

  • von Lucs vom 02. Dezember 2006

    Tracklist

    Here are some tracks that will appear on this album :

    Chinese Democracy
    The Blues
    Madagascar
    Better
    IRS
    There Was A Time (TWAT)
    Rhyad And The Bedouins
    Prostitute
    If The World

    Track that COULD appear on this album :

    Silkworms
    Oh My God

    There are some others rumour tracks but the one I wrote here were either played live or demo on internet or appeared on the setlist of the US 2006 tour (but not played live yet).

    Let's hope the album will be out before the end of the year as it's supposed to be :)

  • von Never vom 02. Dezember 2006

    No album !

    I have the feeling the new GNR album won't ever come out. Puss.

  • von kyuss vom 29. November 2006

    oha!

    jetzt ist die neue gunners-scheibe sogar hier angekündigt! na dann schaun mer mal obs auch tatsächlich kommt ;)

  • von gunner vom 26. November 2006

    axl

    also dass axl rose einer der grössten sänger in der rock szene war is ja wohl jedem klar. ich selbst hab ihn am sommer in zürich live gehört und musste feststelllen, der junge hat die stimme immer noch drauf (was ich ehrlich gesagt nicht erwartet hätte) das album kenne ich noch nicht, drum urteile ich darüber nicht. AXL RULES

  • von Sixgnr vom 22. November 2006

    GNR Fan

    Domanda: quanto è attendibile la data del 31/12/06? La band non ha mai dichiarato una data precisa per questo lo chiedo.
    Precisazione: il GODS di Milano è stato un gran concerto, forse non il migliore del tour.
    Messaggio per ex guns: l'album non è ancora uscito è per questo che non l'hai ancora ascoltato!

  • von alex vom 15. November 2006

    it's over for you axl

    Du da unter mir hast völlig recht. Axl rose hat ja bereits über 15 millionen dollar rausgeschmissen. ich glaube oder ich weiss, dass dieser mann absolut unfähig und schizophren ist. was der schon für quatsch gemacht hat^. er ist und bleibt einer der besten sänger aller zeiten, doch er soll seine 10 sachen packen und so schnell wie möglich verschwinden. ausserdem kenne ich 5 songs von diesem album und gerade 2 finde ihc wirklich gut, der rest ist müll.

  • von I.R. vom 15. November 2006

    Why?

    Dieses Album kann gar nicht so gut werden wie es erwartet wird! Klar der Kamerad unter mir wird es als Jahrhundertwerk anhimmeln. Aber sind all die Zeiten wo Versprechen nicht eingehalten, Fans nach wenigen Minuten Live-Konzert im Regen stehen gelassen wurden, Prügeleien, Alkohol- und Drogen-Exzesse Vergessen?!
    Mehr gibt es da eigentlich nicht mehr zusagen!

  • von Xel vom 14. November 2006

    Marketing ? No way !

    Axl is GNR because he's the lead singer and founding member with Izzy Stradlin in 1985 !!! GNR is marketing ? Why ? GNR makes a new record after 13 years, what's the problem ? 50 Cents, Puff Daddy, Justin Timberlake, all the crap from MTV, etc... these people are marketing products !

  • von roses vom 11. November 2006

    gnr

    sorry, but Axl is not GNR. It's so marketing!!!

  • von November train vom 11. November 2006

    28 November

    Let's see if it's true, but Chinese Democray is planned for 28 November 2006. But very strange, the current Guns N' Roses tour in the USA isn't that good, they have the same setlist, no surprises and the shows aren't sold out except in the Madison Square Garden in New York. We'll wait for 2007 for the new GNR tour ...

  • von down vom 08. November 2006

    the last rock star

    If you like it or not,Axl is the last true rock star! We waited more than a decade and now it seems to be the moment for the new disc! Axl ciocaton!

  • von ex guns vom 05. November 2006

    delusione e pena

    ciao a tutti, dopo lunga attesa ho sentito finalmente i guns n'roses (cioè Axl) al Gods Of Metal a Milano questa estate. Sinceramente mi ha fatto pena, facevano un miscuglio tra rock e funky il quale non mi è piacuto per niente. Non ho ancora avuto l'occasione di ascoltare il nuovo album ma ormai hanno perso un fan, e ciò mi dispiace veramente.

  • von Mr Fan vom 20. Oktober 2006

    10 mardis

    Merck Mercuriadis (manager de Guns N' Roses) a déclaré au magazine : "L'album va sortir cette année. Il reste 10 mardis avant janvier - il sortira un de ces mardis."

  • von Lucs vom 10. Oktober 2006

    Chinese Democracy release date

    21st November is just a RUMOR. Nothing has been confirmed yet.
    In fact, no release date has been set yet.
    When a release date is set, we'll know it soon enough !

  • von Rolling Rose vom 06. Oktober 2006

    21 November

    The new GNR album should come out on 21 November 2006 !!! The magazine Rolling Stone confirmed that information. Let's wait for the official confirmation from the GNR management, probably in 2 weeks.

  • von kim vom 30. September 2006

    I can't wait anymore

    I just want to listen to this cd every day at every moments...

  • von missy vom 30. September 2006

    ENFIN !!!!

    Bien que je doute qu'il sorte à cette date précise... je me réjouis tellement de l'avoir entre les mains !!!

  • von Achsel Rose vom 28. September 2006

    oh mein gott...

    Auf dieses Album muss man seit ca. 6 jahren warten. Dem herr rose ist das so egal, der macht was er will. seine stimme, sein talent, alles weg. ein absoluter schwachkopf. hat sich sogar liften lassen. peinlich....

  • von Donsappa vom 23. September 2006

    Wie lange noch?

    Wie lange sollte Chinese Democracy schon erschienen sein? 2-3 Jahre oder sind es nicht schon mehr? Na ja wenn Hr. Rose so lange auf sich warten lässt muss ja ein wahnsinns-sensation Album rauskommen??? ich glaubs auf jedenfall erst wenn dieses Ding in meinem CD Player liegt...

    Eigentlich "Keine Wertung", da es dies aber nicht gibt gebe ich halt wenigstens einmal ein

  • von guns vom 01. September 2006

    naja

    hoffe das stimmt mit dem datum, aber ich betselle erst wenn es sicher ist,

  • von Izzy vom 09. August 2006

    Soon

    Well, I'd say the new GNR album will come out sometime this year. This time it will come out after all the rumors. I say yes, the album will be out before Christmas 2006 ! Rock on.

  • von Mr Rose vom 04. August 2006

    New record

    Hey ! I hope the album will come out before 31.12.2006. I've heard it's planned for end of october. The show in Zurich was awesome ! The best I've ever seen. Now we want the album as soon as possible. Wake up Axl !

  • von migi vom 28. März 2009

    wow

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hätte niemals gedacht, dass axl noch was auf die Reihe kriegt... Hat er aber,voll geile Scheibe in echter Guns'n-manier

  • von plissken2013 vom 22. November 2008

    Magnifique!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    T-shirt exclusif, boucle de ceinture, bandanas, porte-clés, booklet, le CD et un superbe packaging. Je me l'offrirai pour Noël!!!!!

  • von axl vom 22. November 2008

    inhalt

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die cd,ein shirt mit dem cd aufdruck,ein pin und ein sticker und das alles für so viel geld

  • von gnr vom 22. November 2008

    gnr

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was ist hier genau enthalten? weiss das jemand?

  • von Gunner vom 14. November 2008

    shm cd

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was ich bisher gehört habe sind die Tracks ganz cool. Besser als Velvet Revolver sollte es schon werden.

    Hab mal nach shm-cd gegoogelt. Scheint sich dabei um einen Kunststoff zu handeln der für die CD verwendet wird. Dadurch soll die Soundqualität steigen und trotzdem sind die SHM-CDs mit allen normalen CD Spielern kompatibel.

  • von linkin bizkit vom 13. November 2008

    *freu*

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also das woni bis jetzt kehrt han, isch ja anersch der hammer!!
    aber was isch de genau di "japan shm-cd edition" ??