Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt

Dieser Artikel ist vergriffen

Gewisse Artikel sind zu einem späteren Zeitpunkt wieder erhältlich. Gerne informieren wir Dich per E-Mail, wenn dies bei diesem Artikel der Fall ist. Setz ihn dafür einfach auf Deine Wunschliste.

Zu Wunschliste hinzufügen
CH Audio-CD

Salome (Ch)

Moji

Unser Recherchedienst sucht unverbindlich und gratis!

Dein Wunschartikel ist leider über die üblichen Kanäle nicht mehr lieferbar. Aber unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Mittels Klick auf den Button "Weiter" kannst auch du unser Recherche-Team auf die Suche nach deinem Liebhaber-Artikel schicken - unverbindlich und kostenlos.

Weiter>
Interpreten Salome (Ch)
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erschienen 28.05.2005
 
Kundenbewertung 3 (43)

ist immer wieder erstaunlich, wie schnell cds aus dem boden gestampft werden. im märz wurde salome zum zweiten schweizer musicstar gekürt, jetzt ist schon die debüt-cd der quirligen walliserin da. überraschungen bietet "moji" naturgemäss nicht, nichts wurde unter der oberaufsicht von roman camenzind (ex subzonic, jetzt a&r-chef von universal) dem zufall überlassen. natürlich hat salome keine songs selber komponiert, sondern das metier erfahrenen songschmieden überlassen. dazu gehören ein paar vertreter der schwedischen hitküche, aber auch schweizer wie marc trauffer von airbäg, reto burrell oder der in diesem unternehmen nicht ganz unbekannte dominik seelos ("eifach ga") durften songs mit grossem hitpotenzial liefern, die sich allesamt zwischen pop und rock bewegen. der grosse wurf ist "moji" sicher nicht, aber das produkt überzeugt und markiert salome als kleine schwester von sina bestens. man darf sich auf die live-umsetzung fehlen.

Tracks

play 1.Jetz Odr Nie 3:34
play 2.Gumpu 3:40
play 3.Eifach Ga 3:03
play 4.Luft 3:25
play 5.Nid Min Tag 3:37
play 6.Häb Nid Z'gfühl 4:02
play 7.Adrenalin 3:22
play 8.Desiree 3:16
play 9.Boarde 3:07
play 10.Fröinda 3:49
play 11.Nid Wie D'andru 3:38
play 12.Rägu Und Tropfe 2:46

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von bobby vom 20. Januar 2007

    ächz

    Isch jo schu guat und so, aber s'isch eifach irgendwia nid das wahre, ds künstlich. Chli meh gfühl ir ganza sach und dä dreck fehlt halt eifach.

  • von julia vom 14. April 2006

    hmmm...

    d'salome isch ä härzigi, klar. abär iiri musig laat no chli z'wünschä übrig. ussärdem värsuächt sie z'fescht d'sina z'kopiärä. (mit wenig ärfolg zwar) abär d'sina isch und bliibt bessär!

  • von HitAndRun vom 12. Januar 2006

    Ein Dokument....

    ...für den Augenblick. Heute gehört, morgen vergessen....

  • von Cécile Zogg vom 21. Dezember 2005

    Isch sbescht

    Hallo Salome
    ich han bi Musicstar immer für dich aglütä ich bin än mega fän vo dir los nöd was die andärä schlächts über dich sägäd du bisch die bescht

  • von silvia vom 30. November 2005

    relativ

    wer besser ist ist relativ. lassen wir jedem seine eigene meinung!

  • von MB vom 30. November 2005

    ?? Salome = Sina ??

    ist es zufall, dass zwei lieder auf dieser scheibe genau gleich heissen wie die von sina (adrenalin und luft)? oder möchte salome in sinas fussstapfen treten? es gibt aber einen gravierenden unterschied zwischen den beiden: sina schaffte es vor mehr als zehn jahren ohne music star berühmt zu werden, sie wurde berühmt durch ihre stimme, nicht wegen ihrer ausstrahlung. zudem ist sina auch elf jahre nach ihrer ersten CD noch berühmt, salome hingegen ist nur wenige monate später schon fast wieder vergessen... aber ist ja nicht ihre schuld. trotzdem: sina ist und bleibt besser!

  • von Sandy vom 07. November 2005

    Naja

    Salome ist Süss und die Musik ist nicht schlecht aber das genügt leider nicht um in der Szene wirklich zu überzeugen. Wer gerne rockige Mundartsongs hört, hält sich besser an Superflex!

  • von regisseur vom 31. August 2005

    öhm.....

    schwach,schwach,sehr sehr schwach.mehr als eine sina(die ja auch kaum einer hören will)erträgt die schweiz halt nicht.eine scheibe die nicht lange von sich reden machen wird.schade um die sympathische salome,aber eben,als sängerin trotz guter stimme ein flop.

  • von houms vom 19. August 2005

    Z'stägi ambri

    armi armi salömä
    wärsch gschider bi dim schätzeli blibe u hätsch dir di schmach ufem silberroling la entga.
    es sich würklech himugroteschlächt!!!

  • von Caro Müller vom 14. Juli 2005

    Isch zum id Luft Gumpu

    Total cool!!!!!!!Obwohl i ned wirkläck Salome-Fan bi findi d CD würkläch super und wirdemersi uf jedä Fau chufä!!!!

  • von Marco von Basel vom 25. Juni 2005

    Fährt voll i !!!!

    Brilliante Stimme,originelle Texte...trotz Musicstar ausgezeichnet!

    Wer was anderes behauptet hat von ch-music kei ahnig!

  • von Harry vom 11. Juni 2005

    Eintagsfliege

    Ich muss zugeben, ein zwei Songs gehen direkt ins Ohr, insgesamt aber doch ein zu eintöniges Album, von dem bald niemand mehr reden wird. Ein weiterer Retorten-"Star" der schlussendlich verheizt wird...

  • von Hans vom 08. Juni 2005

    Salome ist spitze

    Ich finde erstens Salomes Dialekt sowie ihre Stimme super! Ihr erstes Album ist ebenfalls der Hammer! Zudem finde ich Salome als Person einzigartig. Ihr Charme übertrifft alles!

  • von Dana vom 07. Juni 2005

    Das heisst: "Wallisertitsch"...

    Muss sagen, so schlecht find' ich di CD gar nicht. Hat einige sehr gute Tracks drunter!

  • von dr glaffu schwitriber vom 06. Juni 2005

    äwa

    das meint ich appa öi. da mottet schich nix mex!

  • von di glaffu pfiffoltru vom 06. Juni 2005

    isch nit güät

    äs isch eifach alles z eitönig!! das isch müüsig fär chleini meitjini! schi chännti vil bessri müüsig machu mit irusch rockigu art!

  • von nekrothar vom 05. Juni 2005

    an egal

    dass ein hörer solcher musik soweit denken kann ...?!?

  • von Rookie vom 04. Juni 2005

    !!!!

    Sehr gutes Erstlingswerk!

  • von kittie vom 04. Juni 2005

    schlächt..

    han mer die cd wückli mal aaglosed, so schlächt.. unterstützed en ch musiker wo sich de wäg sälber erarbeitet hät..

  • von ramona vom 04. Juni 2005

    Isch glunge !!!

    Hey was söll das, mached eusi salome ned so abe. gebed ihre wenigstens en chance sie gets doch verdient, oder ned??

    !!!!mer muess dschwiizer künstler auchli unterstütze.!!!!

    susch bliebed mer immer die volkstümlichi-jodler schwiiz.

  • von Jonas vom 02. Juni 2005

    :(

    ojeeeeeeeeeeeeeee

  • von rick rossi vom 02. Juni 2005

    aus neugier ?

    frage an jene die die cd besitzen. sind reto burrell kompositionen auf der cd zu finden, oder nicht ?

  • von Rainer vom 01. Juni 2005

    Mehr erwartet!

    Ich bin ein bisschen Entäuscht von Salomes erster CD! "EINTÖNIG (keine langsame(Liebes)" Songs! Das "Walschi)-Dialekt tönt sehr gut! Doch ich bin überzeugt Salome schafft auch das noch!
    Weiter so Salome!!!!

  • von raica vom 01. Juni 2005

    hmm...

    ich finds schad dass in dr schwiiz nid uf d'schtimm gluegt wird. d'salome isch sicher e cooli frau, aber stimmlich isch sie ziemli schwach....

  • von nick vom 31. Mai 2005

    Oh nei

    itz ghörenis scho wider,
    si tuet sülze u schüttle ihri glider,
    laferet wien'es Maschinegwehr, si git sech schampar Müeh, aber was het das alles no mit richtiger musig z'tüe i ha ja gar nüt gäg dä hip pop, für z'New York isch dä tip-top,
    aber im Land vo Chäs u Anke findi's nid so dr Wahn, ha lieber richtigi Lieder u drum hani lieber SPAN ;-) ( u Polo )

  • von Remo vom 31. Mai 2005

    Cool!!!

    Reife Leistung!! COOL!!!

  • von timsche vom 31. Mai 2005

    schade

    ayay,da wäre durchaus mehr drin gewesen!ihre quirlige süsse art rockt,doch das album weniger,v.a. versucht sie (meistens)reife texte zu singen, und das passt nicht so ganz,schade.

  • von Rockgöre vom 30. Mai 2005

    schade

    Ich finde es voll schade, dass sich Salome nicht ein wenig mehr Zeit genommen hat, um ein paar bessere Lieder herauszubringen. Gumpu ist mit Abstand das beste Lied auf dieser CD.

  • von Moji vom 30. Mai 2005

    Moji

    Isch nid schlächt, aber ich ha scho äs bitz Gfühl, dassus en Sina-Kopie isch. Aber schii wird ihrusch Wäg scho machu. Isch schliesslich öi nid eifach, mit denu villu verschidenu Erwartige wa dLit hend.

  • von feelgood vom 29. Mai 2005

    Mit Salome ist zu rechnen!

    Ich habe die CD inzwischen ein paar mal durchgehört und habe exakt das erhalten, was ich erwartet habe. Sie rockt doch recht gut und hat auch die Balladen im Griff. Jedoch erstaunlich, wieviele Trennungs-Lieder sie singt (vermutlich aus dem richtigen Leben gegriffen). Das Cover und das Booklet sind (für meinen Geschmack) etwas zu zuckersüss geraten - aber für Salome scheint es zu passen. Mit Salome ist zu rechnen...!

  • von sandra$ vom 28. Mai 2005

    BRAVO!!!

    mir fehlen die wort! wirklich gelungen! bravo

  • von hila vom 28. Mai 2005

    Geil!!!!!!!!!!

    so geil

  • von godkiler vom 28. Mai 2005

    langweiliger als langweilig

    in 3 monaten weiss keiner mehr wer diese salome ist udn war und job auch weg. ist einfach nur einschlafmusik worauf niemand stolz sein sollte

  • von arthurius vom 27. Mai 2005

    vorhersehbar

    ne,ich lieb den beruf!"klingen" tut die scheibe sehr gut,was aber eine frage der produktion ist und nicht der qualität der musik.das ganze basiert nur auf marktanalyse,wird auf den/die sängerin angepasst.natürlich ist jede musik berechtigt,sobald es mindestens einem gefällt(dem macher),jedoch wird alles immer wie mehr einheitsbrei,und mir gefällt dies eben nicht.(baschi hats noch am besten hingekriegt von allen)

  • von Redaktion CeDe vom 27. Mai 2005

    Bleibt bei den Kritiken!!!!

    wenn künstler, kunden, minderheiten oder meinungen "gedisst", beschimpft und oder beleidigt werden, wenn dieses "kritiken-feature" als chatroom oder zur selbstdarstellung missbraucht wird, erlauben wir uns, solche einträge zu löschen.

  • von jackson vom 27. Mai 2005

    gelungen

    arthurius, du hast mit dem business zu tun? dann such dir einen neuen job. diese cd ist überraschend gut gelungen. hätte nicht gedacht dass salome sowas hinbringt.

  • von arthurius vom 26. Mai 2005

    nachtrag

    ich akzeptiere eure meinung. aber argumentiert mal oder nennt gründe,warum diese scheibe "geil" sein soll?die klingt doch genau wie 1000 andere teeny-star-popschiene-CD.und ich hab sie 3 mal angehört(dank meinem job)

  • von Fränzi vom 26. Mai 2005

    Bravo

    Gratuliere das isch voll geil.

  • von Chica vom 26. Mai 2005

    Hammergeil!

    hätte nicht gedacht, dass ein musicstar so ein album machen kann! das ist ja hammergeil! selten so was geiles gehört! und ich bin dann kein teenie mehr, sondern schon über 20! also nicht nur teenies finden sie gut!!!!!!

  • von arthrius vom 26. Mai 2005

    leider nein!

    LEIDER NEIN!klingt wie ne 1 zu 1 mischung aus mia aegerter und sina...und das kann nicht gut kommen. teeny-kommerz ohne eigenständigkeit,hundertfach austauschbar.solche sachen zerstören wahre musikkultur.wirklich gute sängerinnen sind sich zu schade für ein casting...

  • von Peter (SG) vom 25. Mai 2005

    heeeee

    heeeee, ich habe doch "ausgezeichnet" angeklickt.. oder hab ichs vergessen.. oder bin ich verrutscht..?

  • von Peter (SG) vom 25. Mai 2005

    SALOME ROCKS

    ich find es ein gutes, schönes Album mit einigen besonders schönen, witzigen oder fegigen Liedern. Und dann ist es ja innert keinen 3 Monaten entstanden, um möglichst bald den ungeduldigen Fans etwas zu liefern. THANKS to SALOME and her team.. :-)

  • von gruber Thomas vom 25. Mai 2005

    Super Salome

    Das Albung wird der Hit