Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 13.90
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Audio-CD

Black Sabbath

Dehumanizer (Remastered)

Interpreten Black Sabbath
 
Genre Heavy, Hardrock
Inhalt CD
Erschienen 29.06.1992
Edition Remastered
 
Kundenbewertung 3 (6)

Tracks

play 1.Computer God 6:15
play 2.After All 5:41
play 3.Tvcrimes 4:02
play 4.Letters From Earth 4:17
play 5.Master Of Insanity 5:55
play 6.Time Machine 4:15
play 7.Sins Of The Father 4:46
play 8.Too Late 6:55
play 9.I Buried Alive 5:13

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Ya ich nicht vom 24. Juni 2015

    black

    AAAACH!!! Eine Cölossal Album meine freund!!!

  • von gid vom 16. Oktober 2011

    TIME MACHINE

  • von M. Urschrei vom 30. Dezember 2003

    Ohne Seele

    Ein seltsames Album. Nicht weil die Musik anders klingen würde, es ist gut aufgenommen & abgemischt, aber es berührt einem irgendwie überhaupt nicht. Wirklich irgendwie "dehumanized". Vermutlich vor allem die Stimme & das Arrangement, perfekt, sauber, aber irgendwie tod, ohne Seele. Tja...

  • von obskuric vom 24. April 2003

    stark

    Diese Scheibe rockt! Als sie rauskam fand ich sie auch nicht so geil, aber mittlerweile muss ich sagen dass sie wohl etwas vom besten ist was Black Sabbath in der nach-Ozzy Ära abgeliefert hat. Hört euch nur mal "Letters from Earth" an - dieses Album hat groove!

  • von Big R vom 08. Februar 2002

    Trotz einigen guten Momenten kommt diese Scheibe nie an die beiden anderen Hammerscheiben mit Dio heran.

  • von Big R vom 08. Februar 2002

    Trotz einigen guten Momenten kommt diese Scheibe nie an die beiden anderen Hammerscheiben mit Dio heran.