Fr. 14.90

Seventh Star (Remastered)

Audio-CD

3-4 Tage

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Black Sabbath
 
Genre Hardrock, Metal
Inhalt CD
Edition Remastered
 

Tracks

1.
In For The Kill
3:43
2.
No Stranger To Love
4:27
3.
Turn To Stone
3:29
4.
Spinx(The Guardian)
1:12
5.
Seventh Star
5:19
6.
Danger Zone
4:25
7.
Heart Like A Wheel
6:34
8.
Angry Heart
3:07
9.
In Memory
2:33

Künstler

Interpreten

Kundenrezensionen

  • Seventh Star

    Am 05. April 2010 von Joh. Stonerrock geschrieben.

    Seventh Star ist ein ausgezeichnetes Rockalbum aus dem Jahr 1986 eine meiner lieblings CD von Black Sabbath mit wunderbar schönen Gitarrensolis .

  • naja

    Am 19. Februar 2003 von bigmacmike geschrieben.

    ein paar gut strukturierte Songs, eine gute Stimme, aber zum Henker nochmal viel viel zu soft. Die Nachfolger hatten zum Glück wieder mehr "Heavyness".

  • Pop-Rock

    Am 05. Februar 2003 von living wreck geschrieben.

    Viel zu kitschig, dazu eine süsse Ballade (No Stranger to love), die einfach nicht zu Tony Iommi passen will. Aaargh!

  • nach born again

    Am 17. Januar 2003 von barbarix geschrieben.

    waren fast alle nur noch iommi solo-albums. dieses hier ist toll, hughes rulez!

  • naja...

    Am 24. Dezember 2002 von tobi geschrieben.

    Sollte eigentlich ein Tony Iommi-Soloalbum werden sollen; hätte auch besser gepasst. Nach einem tollen Born Again-Album war Seventh Star ein Weichspüler. Ausserdem passt Glenn Hughes schlicht nicht zu Sabbath!

  • Hughes Blues

    Am 22. Januar 2002 von Razamanaz geschrieben.

    Nach dem Born Again Schock eine gelungene Iommi Platte mit einem excellenten Glenn Hughes. Treibend, kraftvoll, super Sab Rock mit geilem Hughes Blues.

  • 7th Star

    Am 14. November 2010 von Jim Panse geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das Originalalbum klingt besser als das usprüngliche Remaster! Und die Video-Version von "No stranger to love" ist um Längen besser als das Original - obwohl ich den Song mittlerweile fast nicht mehr hören kann. Die Liveaufnahmen sind klanglich suboptimal, lassen aber erahnen, wie gut Ray Gillen zu Sabbath gepasst hätte! Besonders gut zu hören auf den Tracks aus der Dio-Ära.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.