Fr. 23.90

Undone

Audio-CD

SWISS

2-3 Tage

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten William White
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 14.02.2005
 

Tracks

1.
Rain
4:02
2.
Peace
3:51
3.
Rock
2:46
4.
Misfit
3:40
5.
Let It Sink In
4:08
6.
So Much Love
3:40
7.
Can't Get Enough Of You
3:16
8.
Blame It On My Name
3:05
9.
Let It Come
4:51
10.
Noa Girl
3:23
11.
Bonus Track
3:49

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • WHAT a gig at PALEO!!

    Am 26. Juli 2011 von Marion geschrieben.

    THANK YOU William and Band! This was an experience for me at paleo.. you guys were great! Merci William... The Rock, Can't get enough of you, Rain...AMAZING!!!

  • :-)

    Am 16. Mai 2011 von yvonne geschrieben.

    just great

  • Ja, ja

    Am 28. März 2010 von Beat Schaufelberger geschrieben.

    mich hauts nicht vom Stuhl. Da gibt's packenderes von anderen Musikern.

  • egal

    Am 12. November 2008 von beatriz geschrieben.

    Habe William White life gesehen. Kam super rüber, Tolle Ausstrahlung und sehr viel Herzblut. Sollt frau unterstützen.

  • supermax

    Am 07. November 2008 von Gianni geschrieben.

    Genialer Musiker!

  • Supersache..

    Am 11. Juni 2008 von gruss geschrieben.

    Leider schon 10000000000mal gehört das alles...

  • MIKE...

    Am 07. Februar 2008 von mika ahahah geschrieben.

    einfach nur hammer! live noch besser...what a voice! William White ist einfach genial!

    Did not know that jack johnson also does reggae, soul and funk...hein Mike?

  • well, well.................

    Am 06. Februar 2008 von mike geschrieben.

    do kopiert er de jack johnson - billig..........

  • great

    Am 06. Februar 2008 von flavia geschrieben.

    just great!

  • musique qui fait chaud au coeur!

    Am 23. Dezember 2007 von stefan geschrieben.

    j'ai reçu ce CD l'année dernière à Noël, super cado! Un très belle album..., merci William White pour ta musique qui fais chaud au coeur! Me réjouis d'écouter le prochaine album en février!

  • Naja

    Am 20. Dezember 2007 von Patrick geschrieben.

    Hab mir nach all der Begeisterung die Undone reingezogen. Nun..naja! Typisch schweizerische überbewertung vom Exotischen. Oh der ist in der Karibik aufgewachsen..oh den muss man unglaublich gut finden! Ich finde seinen gesang schlicht langweilig nach 4 Songs! Fairerweise muss ich zugeben das ich ein Rocker bin, deshalb fehlt mir wohl der Pfupf. Und noch was....alles selber eingespielt..? Nun alles gut und recht und Hut ab und alles...aber man hört es leider genauso wie beim guten Lenny. Ich mache seit 25 Jahren semiprofessionell musik..mir fehlt der sprutz vom drums, die spezielle Basslinie ab und zu usw. Aber jajajaja...er ist aus der Karibik und er ist super!

  • Just dream

    Am 01. Mai 2007 von serena geschrieben.

    kaufet eu das....ich bi sprachlos...!!!

  • Live noch genialer

    Am 24. März 2007 von föns geschrieben.

    War gestern, 23.3.07 an einem William White Konzert im Papiersaal. Der Mann hat ne Stimme das ist der Hammer. Songs waren ebenfalls genial. Da kann man sich auf die erscheinende EP freuen und das neue Album anfangs 08.

  • chillig

    Am 08. November 2006 von Bonobo geschrieben.

  • WW

    Am 10. Oktober 2006 von nina geschrieben.

    William White ist einfach genial, seine Songs berühren mich jedes mal. Das geniale an ihm ist der Umstand, dass immer die passende Gelgenheit ist seine Songs zu hören. Traumhaft!!! Wenn er gemeinsam mit den Emergency auf der Bühne steht vermag er auch absolut zu überzeugen. Er ist einfach ein Künstler, der seine Musik ernst meint, sie lebt und das spürt man.

  • cd

    Am 07. September 2006 von edi geschrieben.

    Diese Cd ist sehr gut. Besser als live. Denn si kommt ohne den etwas anbiedernden Musikfreudeschmuus aus. Die Live-Band spielt zu schön, zu perfekt und wirkt wie ein zu oft mal schon gehörtes Profi-Begleitorchester aus längst vergangen geglaubter Zeit, von Kuhn, Osterwald, Jürgens, Last, einfach überall und bei jeder Gelegenheit zur Mithilfe abrufbar.

  • well-done

    Am 06. September 2006 von commandante geschrieben.

    einfach nur hammer! live noch besser...und falls dies ein abklatsch von jack johnson sein sollte, dann muss j.j. wohl der gott der musik sein ! freue mich auf neues material!

  • sommermusik

    Am 31. August 2006 von libido mängisch dört geschrieben.

    der langweiligste live act den ich gesehen habe...
    jack johnson abklatsch im quadrat
    +
    +
    +
    +
    +
    +

    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    nicht kaufen!

  • vater

    Am 10. August 2006 von sigi geschrieben.

    Ich schreibe zum allerersten Mal einen Kommentar in einem solchen Forum. Aber zu WW muss ich einfach was schreiben!!! All die positiven Meinungen (bis auf wenige Ausnahmen..??) kann ich nur unterstreichen. Und ich darf behaupten, einiges an Musik zu kennen... WW ist ein wahnsinnig toller Typ, ich konnte am Openair in Huttwil sogar 5 min. mit ihm plaudern... (alle di noch an keinem Livegig waren sollten das so schnell wie möglich nachholen...ober mega super geil...wer wirkliche Musik liebt wird voll auf seine Kosten kommen!) und er zeigt auf der Bühne (und auf der CD) was er drauf hat und zwar mit Herzblut. Solche Künstler müssen in der CH kämpfen, um "gehört" zu werden. Also liegt es an uns allen, solch obercoole Musik und Musiker (die Begleitbänd von WW ist einfach der Oberhammer - sogar wenn sie nur jammen...!!) zu unterstützen - WW hats verdient. Ich kann kaum warten, bis sein nächstes Album erhältlich ist. Long live "Schwizer Pop-Rock-Funk-Folk-Reggae" von WW. FANTASTIC MUSIC - GREEEEZ from Langenthal

  • swiss sound

    Am 04. Juli 2006 von hearlybird geschrieben.

    das isch doch mol echt unterhaltsame schwizer sound. bestens zum hänge am strand! isch echt geil cho am openairsg

  • EIFACH GENIAU!

    Am 01. Juli 2006 von E Bewunderer geschrieben.

    Das isch Wahnsinnig, genaili Musiker, perfekti Stimm.. D`Lieder riisse mit und einisch kört gösi nümm usem Gring!

  • lady

    Am 18. Mai 2006 von Anna Berger geschrieben.

    Haaammer, sones album vomene schwiizer musiker... Ich seg nume chaufeds und gnüsseds...

  • Toll!

    Am 27. März 2006 von Donsappa geschrieben.

    War letzthin auf einem Konzert bei ihm, war wirklich ganz, ganz toll und das Album ist der Hammer im easy-listening Bereich. Schön, wunderbar!

  • top

    Am 07. März 2006 von zinni geschrieben.

    finde den sound absolut der hammer. wer sagt schon, dass es lenny oder ben harper oder jack johnson sein soll? halt mit diesen vergleichen! es ist eigen und feeeeeett!

  • solch ein künstler in der schweiz - cool!!!!

    Am 05. März 2006 von mo geschrieben.

    Es tut echt gut, einen vollblutmusiker zu hören... das beste dabei ist, dass er in der schweiz wohnt und seine konzerte noch im kleinen rahmen genossen werden können. 2 Mal hab ich ihn live erlebt und es ist einfach geil - da spürt man noch, dass musik eine leidenschaft ist und nicht ein geschäft!! Ich finde es schade, dass es immer diese super musik kritiker gibt, die echte vollblutmusiker versuchen schlecht zu machen, indem sie behaupten, die künstler sind bloss eine billige kopie, von etwas was bereits existiert! Jeder künstler hat seine vorbilder... man kann die musik nicht neu erfinden.. Ich bin froh um jeden künstler, der mit seiner musik in mir ein positives gefühl auslöst und william white zählt definitiv dazu!!

  • gefällig

    Am 04. März 2006 von knut geschrieben.

    Eigentlich ist es doch sehr schade um die schönen Songs. Immer dan wen in der Musik alles nur von einer Person kommt, wird es für mich etwas langweilig. Wie gut hätten hier Inputs, Ideen und Musikalisches können von anderen Musiker getan. Um von Anfang an zu gefallen ist es natürlich optimal, aber dieses Album entwikelt sich leider bei mehrmaligen hören nicht weiter.Trotzdem ist es schöne Musik.

  • ein Album dass man sich kaufen muss!

    Am 23. Februar 2006 von Luki geschrieben.

    Für die Meisten wird der aus Barbados stammende William White noch ein no-name sein. Wer jedoch nur kurz in die CD hineinschnuppert wird feststellen dass er mit JackJohnson, DonavonFrankenreiter, oder BenHarper hervorragend mithalten kann. Ich würde ihn jedoch nicht mit einer dieser Künstler vergleichen. Natürlich erinnern seine chilligen Gittarensounds an die eben genannten Kollegen, White geht jedoch in viele verschiedene Richtungen, von leichtem Reggae über Pop bis Songs, die perfekt fürs chillen am Lagerfeuer nach einer Surfsession sind. Allen in allem ein Name den man sich merken sollte, ein Album dass man sich kaufen muss...JUST AWESOME...

  • Vollblutmusiker

    Am 23. Februar 2006 von Steffi geschrieben.

    Ich war auf dem Mascotte gig in Zürich, wo auch William White aufgetreten ist. Sein Name sagte mir bis dahin noch nichts - habe dann erfahren, dass er demnächst sein erstes Album veröffentlicht. Zu meiner Freude war dies gleich am Donnerstag nach dem Gig, sodass ich mir sein Album sofort geholt habe. Live waren William und seine Band (The Emergency) grandios, da die Musik sehr vielseitig und mitreissend ist. Ich habe dann auf der CD gelesen dass er seine Songs komplett selbst schreibt. Bei diesem Musiker handelt es sich offensichtlich um einen Vollblutmusiker mit handgemachter Musik. Dieses Album kann ich jedem, der auf Qualität steht, wärmstens empfehlen. Tolle Texte, mitreissende Melodien und eine super Stimme - mehr braucht man nicht um in Urlaubsstimmung zu kommen.

  • nice nice

    Am 09. Juli 2005 von herrlehmann geschrieben.

    hab ihn gestern am vogulisi festival gehört ...wirklich super live act, kuhle stimme, schöne texte, tolle band respect..trotz 5 minutigem zwangs jamen(saite gerissen bei william) wars immer noch hammer. schade dass man das licht abgestellt hat..(patent ochsner fing mit 20 minütiger verspätung an, william musste dafür hinhalten, und durfte nicht die volle zeit spielen, schade!) dazu persönlich auch ein kuhler typ, hab mir die cd gleich bei ihm gekauft.

  • Top

    Am 25. Juni 2005 von Bass geschrieben.

    Respekt muss ich sagen wenn man bedenkt das er alle Instrumente selber eingespielt hatt im Studio.Sehr guter Musiker&Songschreiber wenn man vielleicht auch ein wenig an andere grössen errinnert wird,finde ich aber ok. gross neues kann man in diesem Genre nicht mehr erfinden.Ich hoffe man hört noch viel von William White er hätte auch in der Schweiz die Anerkennung verdient,ich besuche sicher noch ein Konzert um ihn Live zu hören.

  • Accchhhh

    Am 23. Mai 2005 von Polis geschrieben.

    simply poppy songs for
    usual people.

  • Hmmm....

    Am 19. Mai 2005 von Eddie's Jam geschrieben.

    Einfach eine geile Scheibe!! Wunderschöner Bläsersound einerseits und andererseits schöne hawaiianische Folkrythmen machen diese Scheibe zu einem TopTip!! Der Jack Johnson der Schweiz!!

  • Wow, what a man... :o))

    Am 24. Februar 2005 von nic geschrieben.

    Bin gescht am konzert im Albani z Winti gsi - hammergeil!!! :o)) Live sogar no vieeeel besser als uf CD. Eifach mega!!!

  • ok

    Am 21. Februar 2005 von Sebi geschrieben.

    Ist streckenweise ganz gut, und ja, er kann singen, die produktion ist in ordnung. Leider nicht sehr eigenständig, ben kravitz und lenny harper gibts schon.

  • Just Love it!

    Am 18. Februar 2005 von G geschrieben.

    Hey this album is amazing ... each songs are so special... so uplifting!
    Thanks to William White for his talent and music!
    Soon an international act, no doubt!

  • undone

    Am 12. Februar 2005 von paul diggelmann geschrieben.

    war ebenfalls sehr positiv überrascht eine solch stilistisch reife und abwechslungsreiche cd zu hören. Noch positiver überrascht hat mich aber das konzert in der kammgarn vom 11.02. Viele der neueren schweizer bands haben meiner meinung nach bei weitem nicht diese niveau um mit william white mitzhalten. Ich hoffe noch auf weitere cd's von ww. Also unbedingt eines der konzerte besuchen!

  • könner

    Am 09. Februar 2005 von nils geschrieben.

    ich hoffe william white erfährt mit dieser cd die aufmerksamkeit die er verdient hat. gesang, songs, produktion; alles gelungen. wäre schön wenn z.b. jemand wie universal mal solch einen ch-interpreten unter vertrag nehmen würde, was die sich nämlich von der diesjährigen musicstar-staffel erwarten bleibt mir schleierhaft.

  • karibischer reggaesoulfolkpop

    Am 09. Februar 2005 von RolfWyss geschrieben.

    William Whites Solo-Debüt erscheint zwar im Februar, das Rauschen des Meeres im Intro zur CD kündet allerdings eine leichte Sommerplatte an. Eine derart entspannte Songkollektion hat sich wohl noch nie aus einem Winterthurer Studio in die weite Popwelt verabschiedet. White, der Sohn eines Inders und einer Schweizerin wuchs auf der Karibikinsel Barbados auf, bevor er in der Schweiz sein Glück als Musiker suchte und in der Winterthurer Rockband Liz Libido Unterschlupf fand. Von lauten Gitarren und coolen Rocker-Posen will White auf "Undone" nichts wissen, gekonnt verbindet er akustisch geprägte Reggae-Grooves à la Bob Marley mit lässigem Soul und Singer/Songwriter-Folkpop aus den guten alten 70ern. Die analoge Produktion klingt wie eine Zeitreise, White belässt es aber beim Kopieren der Produktionsweise. Melodien seiner Helden braucht er sich keine auszuborgen, sein Talent zum Songschreiben hält internationalen Vergleichen stand und hat dem 32-Jährigen in den Staaten bereits erste Songwriting-Preise eingebracht. Alle Achtung!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.