Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Iron Maiden
 
Genre Hardrock, Metal
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 05.05.1998
 

Tracks

1.
Be Quick Or Be Dead
3:24
2.
From Here To Eternity
3:38
3.
Afraid To Shoot Strangers
6:56
4.
Fear Is The Key
5:35
5.
Childhood's End
4:40
6.
Wasting Love
5:50
7.
Fugitive
4:54
8.
Chains Of Misery
3:37
9.
Apparition / Gers)
3:54
10.
Judas Be My Guide
3:08
11.
Weekend Warrior
5:39
12.
Fear Of The Dark
7:16

Künstler

Interpreten

Kundenrezensionen

  • tolles album

    Am 26. April 2012 von chris geschrieben.

    nicht das beste, hat aber doch einige tolle stücke drauf, wie zb be quick or be dead (rob halford lässt grüssen), from here to eternity, und natürlich das titelstück. und auch grossartig: das cover!

  • super

    Am 14. Februar 2010 von lb geschrieben.

    Leicht bekömmlich, immer wieder gut. Die bisherigen Kritiken fallen zu schlecht aus. Das Album gibt gute Laune.

  • Fear of the dark

    Am 13. Februar 2006 von Soleure geschrieben.

    Viele meinen immer dieses Album sei sehr schwach und so klar ich muss zu geben hat paar Lückenfüller aber der Rest ist einsamme Klasse absolut. Und schon so oft erwähnt tus trozdem Fear of the dark am Ende Gänsehaut puuuuuuur!!!!!!!!!!!!!!!

  • Weekend Warrior

    Am 15. Dezember 2005 von Corrector geschrieben.

    sorry Sandro, was auch immer du in dem Song siehst/verstehst, es geht darin schlicht um Hooligans und gewaltbereite Fans während Fussballspielen...

  • The title track is great

    Am 22. Juli 2005 von MHouse geschrieben.

    In my opinion this is an average album for maiden standards (very high btw) . However, the title track is another masterpiece, especially played live.

  • Geil

    Am 23. Oktober 2004 von Mouse geschrieben.

    Ok, der Gesamteindruck nach Anhören der Scheibe ist etwas zwiespältig - vor allem wegen dem "schlechten" Mix generell. Genial hingegen der Titeltrack (noch heute DIE Live-Nummer) sowie die Singleauskopplung "Be quick or be dead". Wenn man bedenkt, dass Maiden zu diesem Zeitpunkt personell kurz vor dem Auseinanderbrechen standen, dann verdient die Scheibe umso mehr Respekt. Dickinsons' bestes Album als Songwriter.

  • Na Ja

    Am 22. Mai 2004 von Manuel geschrieben.

    Nicht das beste von Maiden, finde ich. Da gibt es wirklich besseres. Aber es lässt sich hören.

  • 1992

    Am 20. Mai 2004 von Icarus geschrieben.

    Sind doch alles Enhanced CDs die 1998 herauskamen. Aber Fear of the dark wurde 1992 produziert.

  • nbzt

    Am 12. Oktober 2003 von zebr geschrieben.

    stupendo

  • Geniös

    Am 24. Juni 2003 von William Wallace geschrieben.

    Ich bin ein alter Maiden Fan und wie bei allen anderen Bands stehe ich vorwiegend auf die ganz alten Sachen. Bei Fear of the Dark muss ich aber sagen, dass es sich um eine der besten Scheiben von den Jungfrauen überhaupt handelt. Wer's Live erlebt hat wird's bestätigen. Der Titeltrack gehört immer noch bei jeder Show zum Programm und ist nach wie vor einer der besten......

  • Veröffentlichung

    Am 22. Mai 2003 von Shiméz geschrieben.

    Die veröffentlichung dieser CD ist tatsächlich 1998. Das heisst nicht, das sie dann produziert wurde, sondern, dass dann diese Interaktive CD erschien. Das Album gabs klar schon früher.

    Die beste Maiden

  • nicht '98

    Am 21. Mai 2003 von Judas geschrieben.

    Geiles album. Aber das veröffentlichungsdatum ist 5.5. 1992

  • Die Beste Maiden

    Am 17. Mai 2003 von Shiméz geschrieben.

    Fear of the Dark ist meine absolute Lieblings Maiden. Nur Fear of the Dark klingt live viel geiler. Ansonsten Ok

  • toll

    Am 11. April 2003 von Prayer geschrieben.

    Ich weiss nicht, was einige gegen diese Scheibe haben!
    Sicher gibt es bessere aber dies ist auch ein starkes Album.

  • Mir gefällt sie!

    Am 24. Januar 2003 von Sandro geschrieben.

    Ja, mir gefällt diese Scheibe. Warum? Wei Maiden hier nicht das ganze Okkult Register runternudeln (es gibt Ausnahmen!!!) sondern endlich sich mal mit ernsthaften Themen befassen wie Machtmissbrauch, ungerechte Verfolgung (the fugitive) oder möchtegern Schiessern (weekend warrior). In einem Punkt muss ich allerdings den anderen recht geben, fear of the dark will einfach nicht sounden, es ist zu steril aufgenommen und viel zu schnell gespielt. Dieser Song kommt nur live richtig gut rüber!!! Ansonsten finde ich diese Scheibe geil, sie überzeugt durch die guten Melodien und der geilen Stimme von Mister Bruce "God" Dickinson! Up the irons und cheers!!!

  • Jawohl, eine Enhanced-CD

    Am 18. November 2002 von Georges geschrieben.

    Geile CD, aber die Enhanced Sektion ist etwas misslungen...die CLips sind in etwas schlechter Qualität drauf, vielleicht liegt's auch an meinem PC...

    Greetz

  • Ist das eine Enhanced Cd??? Bitte Antworten

    Am 15. November 2002 von GrAVE geschrieben.

    IST DAS EINE ENHANCED CD??? Mit Videoclips für deN pc etc...??????????

  • Megageil!

    Am 02. November 2002 von Pat geschrieben.

  • gehört daszui

    Am 31. Juli 2002 von nussknackerrr geschrieben.

    pflicht kauf gehört in jede maiden sammlung

  • Maiden forever

    Am 30. Juli 2002 von Stone geschrieben.

    mein erstes album und eines meiner favoriten

  • BOMBATSISCH!

    Am 01. Juni 2002 von Roli geschrieben.

    FEAR OF THE DARK war mein erstes Maiden-Album und ich finde, es ist das beste was sie je produziert haben! IRON MAIDEN IST DIE GEILSTE BAND DER WELT!!

  • Kein Meisterwerk, aber dennoch ein Pflichtkauf!

    Am 19. April 2002 von Azagthoth geschrieben.

    Mit diesem Album konnten die Jungs um Steve Harris
    ihre Fans für den etwas schwachen Vorgänger wieder
    versöhnen. Die Scheibe kommt zwar nicht an "Powerslave",
    "Somewhere in Time" und "Seventh Son of a seventh Son"
    heran, enthält aber trotzdem mit dem überragenden Titelsong,
    "Be quick or be dead", "Wasting Love" und meinem persönlichen
    Favoriten "Afraid to shoot Strangers" ein paar geniale Songs.
    Gehört somit sicher in jede Maiden-Sammlung.

  • Am 03. Dezember 2001 von Äiren Dänu geschrieben.

    Nein, ich mag diese Scheibe irgendwie nicht. Der Titeltrack hört sich live X-mal besser an als dieser hier und ausser "be quick or be dead", "Afraid to shoot Strangers" und "Wasting Love" plänkeln die restlichen Songs nur im Maiden-Mittelfeld herum.

  • Geil, aber echt?

    Am 13. Oktober 2001 von Köhle geschrieben.

    Erstens: Diese CD ist zwar absolut bombig, aber ist sie wirklich von Iron Maiden? Die einzigen Songs, die wirklich typisch sind, sind Fear Of The Dark, afraid to Shoot Strangers und mein Lieblingssong dieses Albums, Be Quick Or Be Dead. Der Rest enthält zwar schöne und eingängige Refrains (Weekend Warrior, Judas Be My Guide), geile Riffs und gute bis geniale Texte, erinnert aber nur Stellenweise daran, wer diese CD geschaffen hat. Etwas mehr Eigenständigkeit hätte dem ganzen Projekt nicht geschadet, auch wenn mir das Album sonst sehr gut gefällt.

  • nicht schlecht!

    Am 05. Oktober 2001 von bomba geschrieben.

    gar nicht schlecht,aber ein Maiden-Knaller ist sie nicht.
    da gibt es bessere CD's von ihnen

  • Suuuuuuuuuuuuuuuubiiiiiiiiiiiii

    Am 22. Mai 2000 von Looser geschrieben.

  • die beste maiden cd

    Am 15. Februar 2000 von rufi geschrieben.

    kann mich kuedi nur anschliessen: song nr3 ist fuer mich der beste maiden-song ueberhaupt.

  • Kracher

    Am 08. September 1999 von Kuedi geschrieben.

    Das letzte Studioalbum mit Bruce...das waren noch Zeiten!!! Zum Glück scheinen diese mit der Wiedervereinigung wieder anzufangen!!! Krachende Beats, geniale Basslines, filigrane Gitarrenarbeit und der Gesang eines Gottes...das sind Maiden in Bestform!!! 12 Songs und mindestens 11 Highlights, was will man mehr...
    Bei dieser Scheibe kommt automatisch die gewohnt gute Laune auf!!!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.